Kein Videosignal

Diskutiere Kein Videosignal im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo liebe Comunity! Habe heute endlich meine neue GraKa Sapphire Radeon HD 6870 bekommen! Nun habe ich leider kein Bild (alles schwarz in...

  1. Divine

    Divine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Window 7 Ultimate 64Bit
    Hallo liebe Comunity!

    Habe heute endlich meine neue GraKa Sapphire Radeon HD 6870 bekommen! Nun habe ich leider kein Bild (alles schwarz in allen Eingängen) auf meinem Monitor! Unter der alten GraKa funktioniert es! Kann mir einer vielleicht weiter helfen, was zu tun ist?

    Zur Info:
    Mein Motherboard ist eine ASUS M4A785D-M Pro!
    Monitor: SyncMaster BX2250
    Verwendetes Kabel: DVI (Rechner) auf HDMI (Monitor)

    Habe auch Gegoogelt! Mein Board sollte die GraKa eigentlich erkennen können!

    mfg:
    Divine
     
  2. #2 Columbo, 18.03.2011
    Columbo

    Columbo Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965 Black Edition 3,4 GHz, 4 GB RAM, NVidia Geforce GTX460, Alpenföhn Großglockner
    Gar kein Bild heißt wahrscheinlich entweder
    Karte nicht richtig eingebaut (dann gäbe es aber Beep-Codes)
    oder
    DVI-Stecker nicht richtig gesteckt (Monitor würde aber "No Signal" oder ähnliches zeigen)
    oder
    Netzteil zu schwach bzw. zu wenig 6-pol. PCIe-Anschlüsse vorhanden
    oder
    Am Monitor muß vielleicht per Taste "Source" der Anschluß "HDMI" ausgewählt werden
     
  3. Divine

    Divine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Window 7 Ultimate 64Bit
    Hallo Columbo!

    Ich fange mal von unten an:

    -Source: Der Bildschirm geht automatisch jedesmal die Eingangkanäle durch, ohne Erfolg!

    -Netzteil zu schwach: Habe eine Ankermann ATX 600 bei mir verbaut! 1 mal 6 Pol war noch frei (zuwenig?)

    -DVI-Stecker: Er zeigt zwar an "Check Signal Cable", doch habe ich den Stecker immer mit den Schrauben zugedreht! Sizt, wackelt nicht und auch keine Luft dazwischen! HDMI Endseite auch festsitzend am Monitor!

    -Karte eingebaut: Auch wie beim DVI-Stecker mit den 2 Schräubchen richtig zugedreht (nicht überdreht), Steckschlitz komplett drinnen, keine Beep-Codes gehöhrt!

    Für weitere Hilfen wäre ich echt dankbar! :)

    mfg:
    Divine
     
  4. #4 Columbo, 18.03.2011
    Columbo

    Columbo Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965 Black Edition 3,4 GHz, 4 GB RAM, NVidia Geforce GTX460, Alpenföhn Großglockner
    Hallo Divine,
    bleibt eigentlich nur noch:
    1 Netzteil: wie alt ist das Teil und wie ist denn da noch die Leistung, wieviel Geräte (HD's, Brenner, DVD, BluRay, Drucker usw) hängen noch dran und was steht in der Beschreibung der Radeon? Mein 3-4 Jahre altes 500W-Teil hat mit nur einem Anschluß einen schwarzen Bildschirm gezeitigt, ebenso mit einem ganzen und einem gesharten mit einer HD; erst das abklemmen einer HD oder des Brenners so daß die GTX460 zwei für sich hatte, wie es in der Beschreibung stand (Angabe mindestens! 2 einzelne Anschlüsse, Netzteil mindestens! 500W!), führte zum Erfolg und anschließenden Erwerb eines 850W Corsair-Brummers mit speziellen PCIe-Anschlüssen.
    2 DVI-Stecker: ist kein direkter Anschluss (DVI-DVI, HDMI-HDMI) möglich, um einen Defekt des DVI-HDMI-Adapters auszuschließen?
    3 Karte oder Monitor defekt? mal ausbauen und bei einem Freund/Kollegen/Bekannten mit einem ausreichend bestückten PC ausprobieren (auch mal den Monitor anderweitig probieren).
     
  5. #5 urmel511, 18.03.2011
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Ich würde Dir da doch zum Neukauf eines NT raten. Das Ankermann ATX 600 wird wohl zuwenig Saft auf der 12 V Scine liefern. Leider ist bei Google nicht süber das NT zu finden, das irgendwie schon auf China Böller schließen läßt.

    Normalerweise reicht locker ein gutes 500 Watt NT. Ich habe mir grad mal den Spaß erlaubt meine PC Coniguration mit Deiner HD zu checken. Als minimum sind hier bereits ca 430 Watt angegeben. Und genau das sollte die 12 V Schine auch liefern.

    Suche Dir eines aus. Empfehlen kann ich persönlich das Corsair VX 550W (das würde bei meiner PC Config und Deiner HD reichen) oder wenn es Technik von Seasonic sein darf das Corsair TX 650W. Die kabel sind bei den NT lang genug um ggf. auch locker in Gehäusen wie dem HSF 922 / 932 verlegt zu werden.
    heise online - Home
     
  6. #6 wingdancer, 18.03.2011
    wingdancer

    wingdancer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win10 Home 64Bit
    System:
    Board:Gigabyte GA-990FXA-UD7 ,ATI Radeon 6670, AMD Athlon II X4 640 , 8 GB DDR3
    Mal eine ganz simple Frage: Hast Du den richtigen Graka Treiber installiert und vorher den alten deinstalliert ?
     
  7. #7 Michael, 18.03.2011
    Michael

    Michael Guest

    Reiner, er hat nichtmal ein Signal beim Start, von daher scheidet der Treiber aus. Dachte erst ähnlich, weil der TE das Thema unter 7-Hardware und Treiber gepostet hat, statt PC-Probleme, wo ich es jetzt hinschiebe.
    Michael
     
  8. #8 Divine, 18.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2011
    Divine

    Divine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Window 7 Ultimate 64Bit
    Hallo Columbo! :)

    zu 1) Also mein Netzteil hat 600W gesamtleistung und wird im April 1 Jahr! Geräte sind eigentlich nur Standart verbaut (1TB HDD v. Samsung, 13in1 Cardreader, jeweils einen Internen & Externen DVD-Brenner und logo Motherboard)! Nicht mal nen Drucker (wegen leere Tinte, die Frau hat ja einen) ist angeschlossen! 8GB RAM (4x2 GB) ... und das wars aber auch schon! Beschreibung ist Englisch! Hier ein Auszug: http://i52.tinypic.com/o7lhef.jpg

    zu 2) Der Adapter ist brandneu, da ich meinen SyncMaster auch zusammen mit der GraKa bestellt hatte! Schutzkappe war noch drauf! Und HDMI-HDMI Kabel hatte ich auch versucht gehabt (kein Erfolg)!

    zu 3) Wie in "zu 2)" beschreiben, sind beide Sachen (GraKa & Monitor) erst 1 Tag bei mir! Und ich gehe wirklich sehr sorgsam mit meinen Sachen um (hat ja auch ordentlich gekostet)! Auch mithilfe meines alten Röhrenmonitors bekam ich kein Bild auf die Mattscheibe!

    Jetzt aber vielleicht wieder eine doofe Frage! Bei der GraKa sind ja 2 mal 6 Pin Anschlüsse vorhanden! Müssen die komplett (also alle 12 Pins) mit Strom versorgt werden? Und darf ich die 2 mitgelieferten Kabeln (6Pin auf 4Pin) über die Kabeln verbinden, die eine Freie 4 Pin (die, die alle nebeneinander angeordnet sind) anklemmen?

    Für weiter Hilfestellungen habe ich ein sehr offenes Ohr! :)

    mfg:
    Divine

    EDIT: Entschuldigung, dass ich in der falschen Rubrik mein Thema startete! Danke Michael fürs verschieben und aufmerksam machen! :)
     
  9. #9 Columbo, 18.03.2011
    Columbo

    Columbo Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965 Black Edition 3,4 GHz, 4 GB RAM, NVidia Geforce GTX460, Alpenföhn Großglockner
    1 Netzteil: Alter spielt zwar eine Rolle, weil die Dinger eben mit der Zeit nachlassen (auf der 12-Volt-Schiene, s. Antwort Urmel511), aber bei guten Markengeräten weniger, und das scheint mir bei Dir nicht der Fall zu sein.
    2 Anschlüsse: Ob diese 2x6-pol. Anschlüsse oder 6 auf 4 oder welche Kombination auch immer sollte in der Bedienungsanleitung der Raden stehen (bei meiner NVidia stand es sogar aussen auf der Verpackung: "Netzteil mid. 500W, mind. 2 6-pol. Anschlüsse verwenden!"). Aber warum sollten 2 Anschlüsse an der Graka angebracht werden, wenn einer reicht? Also lesen!
    Viel Glück
     
  10. #10 urmel511, 18.03.2011
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Sollte es dieser Aufkleber sein auf dem Ankermann, dann solltest Du ein paar € in ein neues NT investieren, damit wirst Du nicht weit kommen. 20 A sind ein bisserl wenig:
     
  11. #11 Divine, 18.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2011
    Divine

    Divine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Window 7 Ultimate 64Bit
    So Geschafft!

    Mit 100% Strom fährt man eben besser! Dann tut sich auch auf dem Monitor was! :)

    Nun habe ich ein anderes Problem! Der GraKa-Treiber lässt sich nicht installieren, obwohl ich den Vista/7 Button gedrückt hatte! Da steht nun etwas mit Kompatibilätsproblemen! Windows 7 habe ich drauf auf meinem Rechner! Und im Gerätemanager steht da nur Standart-VGA Karte! Was sollte ich nun machen? Bitte habt auch etwas nachsicht mit mir! Bin nicht so der Pro!

    mfg:
    Divine

    EDIT:
    http://i56.tinypic.com/2lx6tsm.png
    Hier auch nach manuellem Versuch die Meldung!
     
  12. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Da steht zwar Standard VGA, aber was soll´s...

    Wenn Du einen Vista Treiber installierst, solltest Du das als Administrator tun (als Administrator ausführen). Die Hinweise auf Kompatibilität oder nicht Zertifiziert musst Du ignorieren bzw. akzeptieren! Das Setup im Kompatibilitätsmodus "Vista" zu starten ist Quatsch!

    Außerdem gibt es die ATI Treiber auch schon immer für Windows 7!
     
  13. #13 Columbo, 19.03.2011
    Columbo

    Columbo Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965 Black Edition 3,4 GHz, 4 GB RAM, NVidia Geforce GTX460, Alpenföhn Großglockner
    Und außerdem stand in der Fehlermeldung nur, daß das Programm nicht richtig ausgeführt wurde und "die vorgenommenen Kompatibilitätseinstellungen bei der nächsten Ausführung" übernommen werden. Also wie Pefo sagte, versuch mal, den Treiber als Admin zu installieren.
    Welchen Treiber hast Du denn genommen? Den von der beigelegten CD? Der könnte durchaus schon veraltet sein. Lad Dir doch einfach den neuesten (richtigen) Catalyst-Treiber von ATI und probiers nochmal!
    Viel Glück
     
  14. #14 Divine, 19.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2011
    Divine

    Divine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Window 7 Ultimate 64Bit
    Hallo!

    Habe mir den Treiber nun hier ATI Radeon runtergeladen! Was mich aber nun wundert ist, dass nun gar nichts mehr passiert! Auch von der mitgelieferten CD ist nach der Sprachauswahl schluss! Verstehe ich nun nicht warum das so ist! Auch als "Admin ausführen" führte zu keinem Ergebnis! Habe mir mal TeamViewer installiert! Wenn sich wer bereit erklärt, mich via Fernwartung zu Supporten, kann mich gerne via PN anschreiben! Weiss keinen Rat mehr!

    mfg:
    Divine

    EDIT:
    Bitte mich nicht als "DAU" betitteln! Nachdem die ganzen alten Treiber deinstalliert worden sind, konnte ich tatsächlich über den Gerätemanager die ATi Catalyst-Software erfolgreich installieren!

    Nun aber eine andere Frage! In der DxDiag Spalte steht nun bei der Anzeige 751MB! Habe aber eine 1GB GraKa! Wird da bereits was ausgelagert oder habe ich doch den falschen Treiber? Über eine Antwort würde ich mich wieder freuen! :)
     
  15. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Da mach Dir mal keine Sorgen drum und nimm es so wie es ist! In einem Notebook ist es durchaus Möglich dass im BIOS die RAM Zuweisung für die GraKa vorgenommen werden kann. Allerdings ist es für den normalen Gebrauch völlig Unwichtig, wie viel Speicher Deine GraKa hat. Selbst 256MB sind dafür ausreichend!
     
  16. #16 urmel511, 19.03.2011
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Pefo, er hat kein Notebook ;-)
     
  17. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Ach nööö...

    Nicht aufgepasst - sorry...


    Dann trifft das mit dem BIOS nur zu, wenn die ATI im Mainboard integriert ist!

    lg
     
  18. #18 Columbo, 19.03.2011
    Columbo

    Columbo Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965 Black Edition 3,4 GHz, 4 GB RAM, NVidia Geforce GTX460, Alpenföhn Großglockner
    Und wieder lautet die Antwort: Auf der Packung oder in der Bedienungsanleitung der Radeon schauen! Steht da "genau 1 GD DDR RAM" oder steht da "bis zu 1 GB DDR RAM"? Im ersten Fall sollte tatsächlich 1 GB hardwareseitig verbaut sein und im zweiten Fall hat die Karte 756 MB und der Rest wird aus dem RAM abgezwackt.

    Aber wie auch immer die Antwort lautet, 756 MB sind dicke ausreichend! Ich persönlich kenne noch kein Spiel, wo als Mindestanforderung 1 GB genannt wurde. Aber ich lasse mich gern eines besseren belehren...

    Wie es dagegen bei der Bild oder Videoverarbeitung aussieht in Bezug auf die Speicherhungrigkeit bei Grafikkarten kann ich nicht sagen, ich weiß nur, daß dort nach meiner Erfahrung eher PC-RAM als Video-RAM gebraucht wird (eine Aufrüstung von 500 MB auf 1 GB wirkte vor etlichen Jahren als echte Turbobeschleunigung (und das nicht nur beim Videoschnitt, aber dort am meisten)...

    PS @Urmel511 Trauerst Du noch oder schaust Du schon zuversichtlich zum nächsten Spieltag? :)
     
  19. #19 urmel511, 19.03.2011
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Jo, ich trage es mit Fassung ;-)
     
  20. Divine

    Divine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Window 7 Ultimate 64Bit
    Hallo Leute!

    Jetzt habe ich eine abschließende Frage, um dieses Kapitel sauber und zu 100% ab zu schließen!
    Die GraKa läuft super schnell und unkompliziert! Alle Anschlüsse sitzen und die neuesten Treiber sind auch installiert!

    Meine Frage nun:
    Den Stromanschluss (2 mal 6 Pin) konnte ich einmal direkt an das Netzteil und den anderen Anschluss über einen "6 Pin auf 4 Pin" - Adapter anbringen! Nun habe ich aber einmal einen DVD-Brenner abgeklemmt, um eben diesen "6 Pin auf 4 Pin" - Adapter anbringen zu können! Kann ich nun meinen DVD-Brenner wieder mit Strom versorgen über das Kabel, wo ein Teil der GraKa mit dran hängt oder sollte ich das tunlichst unterlassen?

    Zur Info:
    Hätte noch einen 4 Pin Anschluss frei, wo aber die HDD mit dran hängt! Könnte so, rein Theoretisch, die GraKa mit allen beiden Adaptern ans Netzt anbringen! Ob das aber ohne schadhafte Konsequenz bleibt ist nun die Frage, die ich gerne mit reinem Gewissen beantwortet haben möchte! Musste ein paar Kabelbinder entfernen und das sieht nun momentan nicht so aufgeräumt im inneren meines Rechners aus!

    Vorab besten Dank für euren fachmännichen Rat! :)

    mfg:
    Divine
     
Thema: Kein Videosignal
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kein videosignal

    ,
  2. kein videoeingangssignal

    ,
  3. kein videosignal pc

    ,
  4. pc kein videosignal,
  5. sapphire hd 6870 kein bild,
  6. sapphire radeon HD 6870 kein bild,
  7. hd 6870 kein bild,
  8. pc kein videoeingangssignal,
  9. radeon hd 6870 kein bild,
  10. f,
  11. keine videosignal,
  12. radeon hd 6870 bildschirm schwarz,
  13. ASUS HD 6870 anschließen,
  14. ankermann atx-600,
  15. kein videosignal am pc,
  16. monitor kein videosignal,
  17. sapphire radeon hd 6870 schwarzer bildschirm,
  18. kein videoempfang,
  19. hd 6870 schwarzer bildschirm,
  20. kein video signal,
  21. ankermann atx 600,
  22. kein videosignal bei,
  23. video signal fehler,
  24. neue grafikkarte kein bild,
  25. no video signal
Die Seite wird geladen...

Kein Videosignal - Ähnliche Themen

  1. Plötzlich kein Videosignal

    Plötzlich kein Videosignal: Hallo liebe Comunity! auf meinen 2.PC mit Windows XP ist wehrend einer virenbrüfung der Monitor finster und die Meldung kein Videosignal bitte...
  2. Windows 7 zeigt nach 5 Minuten "kein Videosignal" an

    Windows 7 zeigt nach 5 Minuten "kein Videosignal" an: ich starte den PC ganz normal warte sogar so 10 Minuten dann wenn ich ins Internet gehe stürzt der PC ab und zeigt "Kein Videosignal"an
  3. Kein Videosignal bei neuer Graka (Radeon HD6870)

    Kein Videosignal bei neuer Graka (Radeon HD6870): Hallo zusammen, bin neu hier und hab mal eine Frage :) Hab seit ca einer Woche eine neue Grafikarte und die bereitet mir Kopfzerbrechen. Erstmal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden