Ist der Defender überflüssig ?

Diskutiere Ist der Defender überflüssig ? im Windows 7 Sicherheit Forum im Bereich Windows 7; "Wer bei der Schädlingsabwehr allein auf den Defender setzt, handelt grob fahrlässig. Das Microsoft-Tool kann eine gute Antiviren-Software...

  1. laxdal

    laxdal Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    professional
    "Wer bei der Schädlingsabwehr allein auf den Defender setzt, handelt grob fahrlässig. Das Microsoft-Tool kann eine gute Antiviren-Software keinesfalls ersetzen."
    Schreibt (nicht nur) "Computerbild". Stimmt das so ?
    Gruß
    Laxdal
     
  2. #2 Ronald BW, 15.02.2016
    Ronald BW

    Ronald BW Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    6
    System:
    Gigabyte X58A-UD7, i7 CPU 950 3.07GHz, GeForce GTX 670, 4096 MB Grafik, 6 x 2 GB DDR3 triple
    Tag Laxdal

    Ich überlege immer wem geht es um was.

    Unabhängig ist nur wer mit niemand Geschäfte macht oder so stark am Markt ist das es einfach keine Alternative gibt
    Die grösste aller Monatszeitschriften am Markt ( nicht IT) ist darum unabhängig und können Redaktion und Werbung trennen weil es alternativlos ist.
    Dazu hat der Eigner einen hohen ethischen Anspruch.
    Bild ist das nicht, andere ebenso wenig.
    Wirklich unabhängig sind wenige, ob das jetzt einzelne Redakteure sind oder ganze Redaktionen.

    Dann gibt es noch die ganzen Mischformen wo es Abhängigkeiten gibt, diese aber nicht in den redaktionellen Teil eingreifen, vom Gefühl her ist das hier der Fall,
    wenn es nämlich nur um Kohle ginge wäre auch intern Werbung omnipräsent, natürlich geht es immer darum wie lebe ich davon,
    manche haben ethische Grenzen, andere nicht, wem ich trauen kann, kann ich prüfen, manchmal liege ich richtig, manchmal nicht.

    Gruß Ronald
     
  3. #3 weberchen, 15.02.2016
    weberchen

    weberchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2013
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    18
    Version:
    Win 7 Prof
    Moin...

    grob fahrlässig würde ich jetzt nicht sagen wollen, aber risikobereit sich etwas einzufangen. Aber besser als nichts ist es auch. Gibt genügend Beispiele hier im Forum und anderen. Ich persönlich nie ohne. Solche Aussagen wie von BILD sind natürlich nicht immer wertfrei und hat manchmal auch immer einen Hintergrund.

    Darum immer mehrere Meinungen und Tipps einholen... :)
     
  4. #4 cardisch, 15.02.2016
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.294
    Zustimmungen:
    46
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Hi,

    dem Defender, speziell alleine, würde ich nicht viel zutrauen.
    Den nutze ich nur, bis ein echter Virenscanner drauf ist.

    Gruß

    Carsten
     
  5. #5 Harald aus RE, 15.02.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
  6. Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    27
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
    Moin

    Frag 10 Leute welches der beste Vierenscanner ist und du hast 15 Meinungen.
    Meistens ergibt sich daraus eine am Ende Sinnlose Diskussion.
    Am besten jeder nimmt den mit dem er glücklich ist.
     
  7. #7 weberchen, 16.02.2016
    weberchen

    weberchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2013
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    18
    Version:
    Win 7 Prof
    Das war schon immer so und egal wo man auch fragte... [​IMG]
     
  8. #8 Harald aus RE, 16.02.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    auch ich lege mich nicht richtig fest auf einen Scanner. Man sollte aber bitteschön doch die Spreu vom Weizen trennen.
    Wenn im Test ein Scanner die besten Werte liefert bei vorhandenen Signaturen, ist er deshalb der Beste?
    Da gibt es noch mehr, was wirklich zählt. Tausende von Schädlingen werden pro Tag auf der Welt erstellt.
    Kein Hersteller von Malwarescannern hat die Chance, dagegen Signaturen auch nur zeitnah zu erstellen.

    Gute aber haben inzwischen u.a. eine sogenannte Verhaltensanalyse eingebaut, welche die Schweine schon am Gang erkennt.

    Immer nur auf dem Standardsatz rumreiten wie: Alle sind gleich oder so, sollte man wirklich mal überprüfen.

    Gruß Harald
     
  9. #9 Ronald BW, 16.02.2016
    Ronald BW

    Ronald BW Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    6
    System:
    Gigabyte X58A-UD7, i7 CPU 950 3.07GHz, GeForce GTX 670, 4096 MB Grafik, 6 x 2 GB DDR3 triple
    Es geht um Geld wie immer, wenn Microsoft es schafft ein System anzubieten das sich selber schützt wird Geld frei.
    30 bis 50 € pro Jahr x X die es dann wieder gilt abzuschöpfen.
    Ich halte es durchaus für realistisch das es so kommt.

    Gruß Ronald
     
  10. #10 Harald aus RE, 16.02.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Davon hat Apple auch geträumt und es ging auch lange gut. Nahezu unbehelligt bleibt noch Linux.... wie lange noch.

    das mit den 30 bis 50€nen kann man auch reduzieren. Ich nehme 3 Lizenzen für 3 Jahre KLICK das machen andere ähnlich. Ich finde das nicht zu teuer.

    Gruß Harald
     
  11. #11 Ronald BW, 17.02.2016
    Ronald BW

    Ronald BW Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    6
    System:
    Gigabyte X58A-UD7, i7 CPU 950 3.07GHz, GeForce GTX 670, 4096 MB Grafik, 6 x 2 GB DDR3 triple
    Wenn es Microsoft schafft ohne Patentrechte von OpenSource in Anspruch zu nehmen einen monolithischen Kern zu programmieren
    und um diesen herum das System auf zu bauen, ist es auf einen Schlag nicht mehr Viren anfällig. Dann reicht Defender ewig aus, wahrscheinlich jetzt auch schon.
    Kein OpenSource Code darum weil wenn Sie den verwenden, was Sie jederzeit dürfen, müssen Sie sämtlichen anderen Code der mit OpenSource interagiert offenlegen
    also auch ihren Quellcode frei zugänglich machen, das wollen Sie einfach noch nicht.
    Ich denke Microsoft wird noch für die eine oder andere Überraschung gut sein.

    Gruß Ronald
     
  12. #12 Firefox, 21.03.2016
    Firefox

    Firefox Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Windows 10 Home-64 Bit , Linux: Ubuntu
    Für Windows 10 könnte der Defender eventuell reichen, aber nicht bei den vorigen Betriebsystem, sollest du noch W 7 haben reicht er nicht, ist nur eine Ergänzung zum AV.
     
  13. #13 Harald aus RE, 22.03.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
  14. #14 Firefox, 22.03.2016
    Firefox

    Firefox Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Windows 10 Home-64 Bit , Linux: Ubuntu
    Von welchem BS sprechen wir, die alten oder W 10, da soll einiges was die Sicherheit angeht anders sein als bisher, habe ich gelesen, beruht also nicht auf eignen Erfahrungen.
     
  15. #15 Harald aus RE, 22.03.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Da muß Du den TE fragen, und der hält sich bedeckt :cool: Ich jedenfalls bin in einem WIN7 Forum und eventuell noch bei Fragen zu XP dabei ;)


    Gruß Harald
     
  16. #16 Firefox, 22.03.2016
    Firefox

    Firefox Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Windows 10 Home-64 Bit , Linux: Ubuntu
    Man kann ja mal dumm fragen.:D
     
Thema:

Ist der Defender überflüssig ?

Die Seite wird geladen...

Ist der Defender überflüssig ? - Ähnliche Themen

  1. Windows Defender in Windows 7 kann nicht gestartet werden; Fehlercode: 0x80070422

    Windows Defender in Windows 7 kann nicht gestartet werden; Fehlercode: 0x80070422: Windows Defender in Windows 7 meldet seit geraumer Zeit: "Der Dienst dieses Programms wurde aufgrund eines Problems angehalten. Klicken Sie zum...
  2. Update für Windows Defender verhindern

    Update für Windows Defender verhindern: Hallo Forum, wie kann ich verhindern, dass ich alle drei Tage ein neues Update für den Windows Denfender bekomme? Ich nutze diesen nicht. Und die...
  3. Windows Defender Problem

    Windows Defender Problem: Hallo zusammen, ich hatte bisher die Gdata Virensoftware, die ich nun gekündigt habe. Nach Deinstallation von Gdata wollte ich den Defender...
  4. Windows Defender erzeugt fast taeglich hohe CPU-Last (via svchost.exe)

    Windows Defender erzeugt fast taeglich hohe CPU-Last (via svchost.exe): Hallo! In der letzten Zeit fiel mir wiederholt auf, dass über längere Zeit mein System fast vollständig ausgelastet ist. Eine Prüfung mit dem...
  5. Windows 10 - Core-Apps starten nicht mehr (Startmenü, Defender, Calc, Cortana..)

    Windows 10 - Core-Apps starten nicht mehr (Startmenü, Defender, Calc, Cortana..): Hallo zusammen, ich habe ein ziemliches Problem bei dem PC meines Schwiegervaters: Mein Schwiegervater hatte auf seinem PC Windows 8.0 laufen. Im...