Internetprobleme mit Windows 7

Diskutiere Internetprobleme mit Windows 7 im Windows 7 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 7; Huhu Leute, ich habe seit einigen Tagen ein neues System mit Windows 7 Home 64-bit. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten mit einen Netzwerk...

  1. #1 Unregistriert - Rascha, 11.06.2010
    Unregistriert - Rascha

    Unregistriert - Rascha Guest

    Huhu Leute,

    ich habe seit einigen Tagen ein neues System mit Windows 7 Home 64-bit.

    Nach einigen Anlaufschwierigkeiten mit einen Netzwerk und der Internetverbindung, die ich anscheinend gelöst habe, tauchen neue Probleme auf.

    Ich habe im Teamspeak einen Ping von über 150 und das durchgehend!

    Dsl habe ich Dsl 6000 bei der Telekom. Mit einen Vista Notebook hab ich diese Probleme nicht und dieser ist am Wlan angeschlossen!

    Hier, ich bin ca 50 Meter Luftlinie vom Speedport entfernt, habe ich mein Netz mit Dlan. Ich wohne in einen großen Gasthof mit 2 Stromkreisen, die angeblich nicht verbunden sind, aber Dlan funktioniert trotzdem, fraglich aber war.

    Ebenso ist mein Problem, meine Downloadgeschwindigkeiten liegen bei keinen weiteren Anwendungen außer Firefox bei 50k/bit die Sekunde.

    Und das allergrößte Problem, sobald ich Teamspeak und ein Game habe, was einen Internetzugang braucht, werde ich nach wenigen Minuten wegen keiner Verbindung aus den Spiel und vom Teamspeak gekickt.

    Langsam bin ich ratlos, vielleicht weis einer von Euch einen Rat, außer einen Techniker zu holen -.-


    Edit: Als ich den Thread posten wollte, wurde ich wiedereinmal von der Verbindung getrennt! Derzeit hab ich nur Teamspeak, Xfire und Firefox an!
    Lg Rascha
     
  2. #2 10101010, 11.06.2010
    10101010

    10101010 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    System:
    sony vaio notebook intel core i3 cpu (2 x 2.4 GHz) ATI Mobility Radeon HD5470
    ich bin auch mit einem speedport über wlan verbunden. 30m gegenüber im haus.
    habe 2 bis 3 balken empfang(ausreichend) laut windows. trotzdem kommt es immer wieder zu verbindungseinbrüchen. aber es gibt auch tage, da lüft es 1a....
     
  3. #3 Unregistriert - Rascha, 11.06.2010
    Unregistriert - Rascha

    Unregistriert - Rascha Guest

    Ich bin ja über das Stromnetz mit Dlan verbunden. Wlan empfange ich hier nichtmal. Zu dicke Mauern, verdammt viele davon und doch zu weit weg.

    Mitlerweile habe ich im TS Pings von über 300, Gameplay Pings liegen bei +500, eine Spitze war gerade 1500 und danach gabs ein Crash.

    Langsam bin ich wirklich ratlos, was ich machen kann ;)


    Lg Rascha
     
  4. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Bei 50 kbit/s wunderst Du Dich?? Das ist langsamer als ISDN 64 kbit/s!
    Wenn Dein DLAN über zwei Stromnetze geht ist da ber auch klar. DLAN läuft nur vernünftig in einem Stromkreis (einer Phase) auch bei Drehstrom (drei Phasen) kann es schon Probleme geben und Du weißt ja nicht mal ob das Stromnetz eventuell erst auf der Starße zusammen kommt...
     
  5. #5 Unregistriert - Rascha, 11.06.2010
    Unregistriert - Rascha

    Unregistriert - Rascha Guest

    Wir haben hier im Gasthof 2 Sicherungskasten. Einen mit den Sicherungen etc. vom Altbau und einen für all die Sicherungen etc. vom Neubau.

    Würde, sofern kein Phasenkoppler eingebaut ist, etwas bringen einen einbauen zu lassen?

    Oder was ich noch für eine Idee habe. Bei der Bestellung des Dlan Adapters habe ich gleich 2 x 2 Stück genommen, weil ich erst dachte, dass es so wie es jetzt ist, nicht geht. Meine Idee war, ich suche 2 Steckdosen die nebeneinander liegen. Eine vom Altbau und eine vom Neubau, die Möglichkeit ist sogar da, weil eine Hälfte vom Altbau geöffnet wurde, daraus dann größere Gästezimmer entstanden sind und eine größere Wohnung. Und würde es helfen, wenn ich die 4 Dlan Adapter nehme, 2 Stück nebeneinander und diese wiederum mit einen Patchkabel verbinde? Meine Logik dahinter: Signal wird vom Alt- zum Neubau übertragen. Somit wäre es ja jeweils in einen Stromnetz, nur mit einer Verbindung?!

    Klärt mich dazu mal bitte auf ;)

    Lg Rascha
     
  6. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Nee, das klappt so nicht!
    Du solltest nur versuchen die gleiche Phase zu erwischen! Wenn Du mit einem Messgerät (z.B. Duspol) zwischen zwei Steckdosen entweder 230 V oder nichts misst, ist es die Gleiche Phase. Siehst Du aber unter Umständen 380 V oder 230 V dann sind es unterschiedliche Phasen.

    Warum hast Du Dir keinen WLAN-Stick beschafft? 50 Meter sind doch nicht die Welt...
     
  7. reset

    reset Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    8.064
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Ultimate SP1 (4 Byte Version)
    System:
    ZX81
    Für das Geld, was die DLAN gekostet haben, hätte man auch eine schöne LAN-Leitung legen können.
     
  8. #8 Unregistriert - Rascha, 11.06.2010
    Unregistriert - Rascha

    Unregistriert - Rascha Guest

    Weil es verdammt dicke Wände sind, die alles abschirmen und 20 Repeater dazwischen zuklemmen oder Antennen aufzubauen ist mir zu blöd! Und ich möchte keine schlechten Pings beim daddeln haben durch Wlan, was ich selbst mit mein Notebook und 10 Meter Entfernung vom Speedport habe, wenn ich im Neubau bin. Deswegen Dlan ;) Und ein Kabel hier hinter zu ziehen ist verdammt kostspielig, da es Luftlinie 50 Meter sind. Aber um relativ wenig Bohren zu müssen und das Kabel anständig zu verlegen, braucht man einiges mehr als 50 Meter. Und ein 50 Meter Patchkabel verliert auf dieser Distanz an Leistung! Ein Kollege hat es so machen müssen bei sich zu Hause und er hat die gleiche Verbindungsrate, wie wenn er über Wlan drin ist ;)
     
  9. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Ein CAT-6 Kabel kann problemlos (ohne Verluste) bist zu 100 Meter länge haben! Wichtig ist nur, die Vorgehensweise!

    Richtig wäre:

    Router -> Patchkabel -> Ethernet-Steckdose -> CAT-6 Kabel -> Ethernet-Steckdose -> Patchkabel -> PC/Notebook

    Das Ganze ist in jedem Fall preiswerter als DLAN, wenn man nicht gerade zwei linke Hände hat!

    Aber mit dem DLAN wirst Du wohl so, nicht mehr weiterkommen. Ob ein Phasenkoppler hilft, glaube ich nicht!
     
  10. #10 Unregistriert - Rascha, 11.06.2010
    Unregistriert - Rascha

    Unregistriert - Rascha Guest

    Kann man das auch außen entlang legen? Da wäre der Weg etwas kürzer und ich müsste nicht anfangen durch 50 cm Wände zu bohren.
     
  11. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Natürlich! Es handelt sich um ein geschirmtes 8adriges parig verseiltes Kabel, das äußerlich einen festen PVC-Mantel besitzt (wie eine NYM-Leitung, wenn Dir dass was sagt) !
     
Thema: Internetprobleme mit Windows 7
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 internet probleme

    ,
  2. internet probleme windows 7

    ,
  3. internet probleme mit windows 7

    ,
  4. internetprobleme windows 7,
  5. windows 7 internet problem,
  6. windows 7 internetprobleme,
  7. Win 7 internet probleme,
  8. windows7 Internetprobleme,
  9. netzwerk internetprobleme,
  10. teamspeak 3 internet probleme,
  11. dlan ping problem,
  12. probleme dlan500 und windows 7,
  13. ping rate im ts verdammt hoch,
  14. internetprobleme mit win7,
  15. dlan 500 verbindungsprobleme,
  16. drei internet probleme,
  17. internetprobleme win7,
  18. verbindungsprobleme windows 7,
  19. windows 7 verbindungsprobleme,
  20. 1,
  21. speedport absturz windows 7,
  22. win 7 immer wieder kurze internetabbrüche kabel,
  23. teamspeak 3 internetprobleme verbindungsabbrüche,
  24. dlan 500 wifi internetprobleme,
  25. internetverbindung windows 7 mit 3 probleme
Die Seite wird geladen...

Internetprobleme mit Windows 7 - Ähnliche Themen

  1. PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr

    PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr: Hallo in die Runde, ich wollte gestern einem Freund helfen, zwecks Vergrößerung des Speicherplatz für die Benutzer-Daten das Vista auf seinem...
  2. [Windows Start]Wie kann man die Starthilfe abschalten?

    [Windows Start]Wie kann man die Starthilfe abschalten?: Hallo, ich muss schon mal, aus unterschiedlichen Gründen, den Rechner zurücksetzen (Resetten; mein Rechner hat den Knopf noch). Danach würde ich...
  3. WIN 7 arbeitet nach Neuinstallation ständig Upgrades ab

    WIN 7 arbeitet nach Neuinstallation ständig Upgrades ab: Hallo Ihr Lieben! Ich mußte gestern abend meinen WIN7 Rechner nach einem Fehler neu aufsetzen. Auf ein Formatieren von LW C: habe ich...
  4. WIN 7 und NAS von Dlink verstehen sich nur über den Router

    WIN 7 und NAS von Dlink verstehen sich nur über den Router: Hallo Ihr Lieben! Ich habe noch ein Problem mit meinem NAS-LW 320 von Dlink. Die Adresse des Laufwerkes hat mir die Fritz-Box...
  5. Betr. System Win 7 > Win Live Mail Druckproblem

    Betr. System Win 7 > Win Live Mail Druckproblem: Hallo zusammen, ich habe das Problem, daß ich aus Win Live Mail heraus nicht drucken kann. Der Drucker rührt sich hier überhaupt nicht. Es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden