Infektion des Rechners !?

Diskutiere Infektion des Rechners !? im Windows 7 Sicherheit Forum im Bereich Windows 7; Hallo zusammen. Mein Sohn hat sich etwas auf seinem Rechner eingehandelt. Wir haben den Rechner jetzt erstmal stillgelegt, bei der Fritz!Box...

  1. #1 sosiehtsaus07, 30.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2016
    sosiehtsaus07

    sosiehtsaus07 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64-bit
    System:
    i7
    Hallo zusammen.


    Mein Sohn hat sich etwas auf seinem Rechner eingehandelt. Wir haben den Rechner jetzt erstmal stillgelegt, bei der Fritz!Box (7490) rausgeworfen und überlegen jetzt was wir als "Nicht"-Computercracks machen.

    Wie äußert sich das Problem.
    • er nutzt den Mozilla Firefox Browser
    • wenn er Mozilla startet und surft, passiert nach einer gewisser Zeit (zeit- und klickanzahlunabhängig) folgendes
      -> es wird ein zweiter Tab geöffnet, wo unerwünschte Sachen (z.B. Pornoseiten) angezeigt werden
    • geht man in ursprünglich geöffneten Tab zurück und klick auf Links auf seriösen Seiten, wird erneut ein Tab mit unerwünschten Inhalten geöffnet
    Wie ist es dazu gekommen ?
    Mein Sohn hat eine dumme Sache gemacht, die ihn selbst sehr ärgert. Er hat völlig ohne Not über Google nach einem günstigen, aber teuren Adobe Programm gesucht und ist dann auf eine ihm unbekannte Seite gekommen, wo dieses Programm "sehr günstig" angeboten wurde. Er hat es dann runtergelassen und dann auch noch leichtsinniger Weise die "EXE" ungeprüft (auf demRechner läuft GDATA Internetsecurity) ausgeführt. Sehr sehr ungeschickt !!
    GDATA findet mit scannen nichts.
    Beim MS Internetexplorer tritt das gleiche Problem auf - ist also Browserunabhängig. Deshalb war eine Deinstallation und anschließender Neuinstallation von Mozilla Firefox auch erfolglos.
    Zurücksetzten auf einen alten Wiederherstellungspunkt funktioniert auf seinem Rechner schon lange (ca.1 Jahr) nicht mehr. Der Rechner läuft jetzt seit ca. 2,5 Jahren, ohne zwischenzeitliche Neuinstallation von Windows.

    Die Frage ist jetzt, was tun ?
    Windows ist auf einer SSD installiert. Zusätzlich befindet sich noch eine 1 TB Festplatte im Rechner.
    • gibt es Alternativen zu einer Neuinstallation ?
    • besteht bei einer Neuinstallation das Risiko, dass dieser "Dreck" auch auf der zweiten Festplatte irgendwo eingenistet hat und nach der Neuinstallation von Windows auf die SSD zurückspringt ?
    • würde es etwas nützen, wenn man noch versucht den Download nochmal zu besorgen (wurde von meinem Sohn natürlich als es zu spät war sofort gelöscht)
    Danke im Voraus...
     
  2. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.792
    Zustimmungen:
    16
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Au Backe - DA kann ich dir nur 2 Tipps geben
    1: Der Rechner mit einer Linux CD booten und ein aktuelles Anti Virus Programm drüber laufen lassen- es gibt da bei Avira zb: eine Boot CD mit dementsprechendes Anti-Virusprogramm drauf, was sich automatisch aktualisiert..
    2: Meine Empfehlung:
    Leider Neuinstall - Warum: Da du anscheinend kein Sauberes Backup hast - Wenn du jetzt (je nach Art des Befall's) viel Pech hast, dann ist deine 1TB HDD ebenfalls verseucht. Die würde ich als Erstes mit mehrere Anti Viren Programmen durchlauufen lassen. Danach abklemmen und danach erst auf die SSD Windows NEU installieren.
     
  3. #3 Harald aus RE, 01.10.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    3.844
    Zustimmungen:
    20
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Es gibt eine Chance, wenn es nur adware ist. Zu diesem Zewck mal den AdwCleaner - Adware sicher und vollständig entfernen unter Windows XP, 7, 8 und 10 benutzen. Zusätzlich noch Emsisoft Emergency Kit: Portabler, kostenloser Antivirus und Anti-Malware Scanner | Gratis Entfernung von von Viren, Trojanern, Spyware, Adware, Würmern, Bots, Keyloggern und Rootkits benutzen. Wenn emergecy Kit nichts findet, ist es wahrscheinlich nur Adware, Lästig, aber nicht unbedingt schädlich.
    Nach dem Einsatz der Programme bitte die Ergebnisse posten.

    Gruß Harald
     
  4. #4 sosiehtsaus07, 01.10.2016
    sosiehtsaus07

    sosiehtsaus07 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64-bit
    System:
    i7
    Habe folgendes Programme laufen lassen:

    1. MalwareBytes Anti-Malware
    -> 84 Sachen wurden gefunden
    -> Problem im Firefox bestand noch, wurde dann aber von dem Programm geblockt
    2. AdwareCleaner
    -> hier wurde auch nochmal etwas gefunden
    -> Problem im Firefox bestand noch, wurde aber von dem Programm geblockt
    3. Junkware Removal Tool
    -> hier trat ein Problem auf -> bei "Creating restore point" erschien die Störmeldung "...failed.."
    -> das Problem ist aber weg !!

    Ich habe danach die Schritte 1 und 2 nochmal durchgeführt. Es wurde nichts mehr gefunden !?

    Noch eine Anmerkung:
    GDATA hatte alles bemerkt und gemeldet. Mein Sohn hatte aber alles ignoriert. Jetzt macht sein PC 4 Wochen Pause, damit er mal über den Mist, den er da fabriziert hat, nachdenken kann. Meinen Zeitaufwand dankt er mir mit 4 x Autowaschen.
     
  5. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.792
    Zustimmungen:
    16
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Guter Deal. - Danke für die Rückmeldung.
    Na dann kannst du ja erstmal weiterarbeiten - immer im Hinterkopf - keine Garantie für ein sauberes System zu haben -
    kann gut gehen.
     
  6. #6 sosiehtsaus07, 01.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2016
    sosiehtsaus07

    sosiehtsaus07 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64-bit
    System:
    i7
    Schwierig !!! Wir haben kaum Plan von PC´s. Die meisten Programme sind nicht auf der C: SSD, sonder auf der zusätzlichen 1 TB Festplatte. iTunes mit Musik ist auf C: !? Sein iPhone ist damit synchronisiert. Auch sicherlich nicht einfach bei einer Neuinstallition.
     
  7. Anzeige

    Hi,
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #7 Harald aus RE, 01.10.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    3.844
    Zustimmungen:
    20
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hi sosiehtsaus07,

    Nach Deiner Schilderung würde ich dem System nicht mehr trauen. Da können noch viele Dinge daneben sein, z.B. geänderte Einträge in der REG oder beschädigte Dateien. Offene, ungeschützte Ports sind auch möglich.

    Schwierig ist es nie, wenn man richtig vorsorgt und regelmäßig Backups macht. Auch jemanden, der aufpasst, kann es erwischen.

    Gruß Harald
     
  9. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.792
    Zustimmungen:
    16
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Aber bedenke - wenn Backup's dann am besten immer von der gesamten C:\ komplett. Wenn es dann mal kneift .. das Backup zurückspielen (dauert ca. 45min bei 120GB Daten) und der Rechner läuft wieder, wie zum Zeitpunkt des Backup's. Ein Wiederherstellungspunkt unter Windows reicht meistens nicht.
    Danach nur noch die Updates drüber und dein Antivirus aktualisieren und fertig.
     
Thema:

Infektion des Rechners !?

Die Seite wird geladen...

Infektion des Rechners !? - Ähnliche Themen

  1. Umlaute bei Datentransfer auf 64 bit-Rechner falsch dargestellt

    Umlaute bei Datentransfer auf 64 bit-Rechner falsch dargestellt: Hallo zusammen, :) beim Datentransfer von 32 bit auf den 64 bit-Rechner werden die Umlaute bei einigen Programmen (z. B. Adobe-Reader etc.)...
  2. Willkommen Leiste beim Hochfahren des Rechners dauert ewig

    Willkommen Leiste beim Hochfahren des Rechners dauert ewig: Hallo ich bin neu in diesem Forum Ich habe ein ASUS F550L Intel(r) Core(TM) i5-4200U CPU @ 1.60GHz 2.30 GhZ 4,00 GB RAM 64 Bit Win 7...
  3. Daten von XP-Rechner auf Win7 Notebook-Display lesen

    Daten von XP-Rechner auf Win7 Notebook-Display lesen: XP Monitor ist defekt. Kann ich Daten des Rechners auf Win7 Notebook Display wiedergeben?
  4. Rechner braucht ewig um Bios "Auswahlmenü" anzuzeigen?

    Rechner braucht ewig um Bios "Auswahlmenü" anzuzeigen?: Moin, ich hab eigentlich nie Probleme mit meinem Rechner gehabt, aber seit gut 2 Tagen braucht der Rechner ewig, bis er mit dem Bios Boot...
  5. Updateinstallation auf windows 7-Rechner, 6 wichtige Upadtes werden nicht installiert

    Updateinstallation auf windows 7-Rechner, 6 wichtige Upadtes werden nicht installiert: Es kommt immer wieder die Meldung update fehlgeschlagen oder abgebrochen. Dies seit Tagen und unzähligen Neustarts. Von den ursprünglichen ca 30...