Immer wieder die selben Updates

Diskutiere Immer wieder die selben Updates im Windows 7 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 7; Seitdem ich Microsoft.Net Framework 4 installiert habe, kriege ich die Motten. Jedes Mal, wenn ich den Computer herunterfahre, installiert er 5...

  1. #1 billhaley, 01.02.2013
    billhaley

    billhaley Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Home Premium
    System:
    ?
    Seitdem ich Microsoft.Net Framework 4 installiert habe, kriege ich die Motten. Jedes Mal, wenn ich den Computer herunterfahre, installiert er 5 Updates, jedes Mal mit denselben KB-Nummern. Das kann bis zu 10x am Tag geschehen, je nachdem, wie oft ich den PC herunterfahre und neu starte.

    Um diese Updates geht es:

    Update für Microsoft .NET Framework 4 unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008 x86
    KB2600217 (Update) = empfohlen
    KB2487367 (Sicherheits-Update) = wichtig
    KB2468871 (Update) = empfohlen
    KB2656351 (Sicherheits-Update) = wichtig
    KB2533523 (Update) = empfohlen

    Die sind nach den Aufzeichnungen im "Update-Verlauf" bereits 11x installiert und werden auch schön aufgelistet. Wenn ich jetzt den Start-Button anklicke, werden mir wieder 5 Updates angezeigt. Natürlich die bereits genannten.
    Natürlich sind alle anderen Updates und SP1 installiert.

    WAs kann ich tun, um dem Wahnsinn zu entkommen?
     
  2. #2 areiland, 01.02.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Immer wieder und immer wieder - diesselben Updates

    Diese Updates in der Liste rechts anklicken und ausblenden lassen, dann werden sie erst mal nicht mehr installiert.
     
  3. #3 halbsowild, 08.02.2013
    halbsowild

    halbsowild Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W 7 Prof 32 bit
    System:
    ASUS P7P55D, i5 750, 4 GB RAM
    Moin moin Alex,

    ich glaube ich bin dem Täter auf der Spur, auch wenn ich es nicht verstehe.

    Habe gestern den von billhaley geschilderten Wahnsinn auch erlebt.
    Ich habe geglaubt, ich tue meinem Maschinchen mal was Gutes und installiere von der aktuellen CB das Proggi "Treiberstudio 2013".
    Wehe du zeigst mir jetzt einen Vogel ;-)

    Bei der Installation kommt auf der 1. Seite auch der Hinweis, dass für die Funktion des Proggis Net FrameWork 4 installiert werden muss.
    Man kann den Haken nicht rausnehmen.

    Mir ahnte schon Böses, also machte ich erst mal einen W Punkt und einen Screenshot von "vor" der Installation und auch danach, siehe Anhang.
    FrameWork 4.0.30320 war bereits auf dem Rechner, neu hinzugekommen ist durch das Proggi "Treiberstudio 2013" die FrameWork Version: 4.0.30319

    Jetzt ging der Circus los:
    Zuerst 5 FrameWork Updates von 71,9 MB
    PC Neustart> die nächsten 4 von ca. 48 MB
    >dann wieder 3> dann wieder 5> dann hatte ich keine Lust mehr ......
    insgesamt sind wohl so gute 230 MB auf den Rechner geblasen worden, bis ich die Schnautze voll hatte.
    Dein Tipp sie ausblenden zu lassen, funkte bei mir nicht. Genauso wenig wie die auto RepFunktion in der Systemst>Programme>Programme & Funktionen>installierte Updates >rechts Klick Update deinstallieren - hier angekommen erscheint oben in der Leiste eine "Update RepFunktion". Man wird auf eine Windowsseite geleitet und führt eine "CAP" Datei aus. Dieses Dingen sagt dann nach einem Scan: "alles in Butter"
    Ist aber nicht so. Nach einem Neustart geht alles wieder von vorn los.

    Vielleicht noch wichtig für eine mögliche Fehlersuche?
    Wenn erneut der Hinweis kam, dass Windows Updates für FrameWork zur Verfügung stellt, dann passte beim Download die Datenmenge nicht mit der eigentlichen Installationsmenge überein. Bei mir läuft immer ein kleines I-Net Tool von der Telekom mit, der DSL Manager 6.9
    Der Downloadbalken zeigt beim Download den Datensatz an und bei ca. 72 MB Updates brauchts ja auch eine gewisse Zeit, bis dieser Balken auf Null geht und die eigentliche Installationsroutine beginnt.
    Bei den Zweit.-dritt.-viert Updatsvorschlägen war nichts mit einem roten Downloadbalken, die Installprozess wurde sofort eingeleitet.

    Als ich aber die Schnauze voll hatte und das System wieder auf den Ursprung zurückgestellt habe, da konnte mein Proggi "TraXEx" gute 576 MB an Müll vom System schaufeln. Auch die Wiederherstellung hat ungewohnt lange gedauert.

    Ich lege mal was in den Anhang, vielleicht hast du das richtige Näschen?

    Gruß
     

    Anhänge:

  4. #4 tangens131, 15.02.2013
    tangens131

    tangens131 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7; Home Premium 32 Bit; SP 1
    System:
    Notebook Medion Akoya 98360
    Ich habe seit einigen Wochen die gleichen Probleme (gleiche KB-Nrn). Das System fordert zum "Herunterfahren" auf. Dann werden 5 Updates installiert, die später im Update-Verlauf als "erfolgreich" aufgeführt sind. Trotzdem ist kurz nach einem Neustart alles wieder wie vorher.

    Wo sollte man etwas anklicken?
     
  5. #5 maine-coon, 01.03.2013
    maine-coon

    maine-coon Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    WIN 7 Prof.
    Mist, jetzt habe ich doch tatsächlich geglaubt hier im Forum DIE Lösung zu lesen zu diesem Microblöd-Update Verhalten.
    So wie es aussieht, muss man wohl auf die nächsten Updates dieses Framework 4 warten.
    Vielleicht haben die "Gates-Pappnasen" mittlerweile gemerkt, was die da verkackt haben.

    Ich werde erstmal alle Framework 4 Updates deinstallieren und dann beim Installieren dieser Updates eine zeitlang den Haken rausnehmen.
    Mal sehen, was da passiert.
     
  6. #6 maine-coon, 23.03.2013
    maine-coon

    maine-coon Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    WIN 7 Prof.
    Hallo Leute,

    gibt es inzwischen die ultimative Lösung zu diesem blöden Verhalten?
    Das müsste doch den Microdoof-Programmieren so langsam, aber sicher mal bekannt sein.
    Da kommen doch ständig neue Updates von diesem Microsoft .NET Framework 4 eingeflogen.
    Da sollte doch wohl mal eines dieser Updates diese Macke beenden.

    Klingt zwar blöd, aber so langsam gewöhnt man sich daran, dass nach dem Klick auf HERUNTERFAHREN, Installaition 1 von 2, manchmal auch 1 von 3....
    ich guck da schon gar nicht her hin......
     
  7. #7 areiland, 23.03.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    In C:\Windows\SoftwareDistribution die Inhalte der Ordner Download und DataStore löschen. Dann sind zumindest fehlerhaft gespeicherte oder heruntergeladene Dateien weg und diese Fehlerquelle ausgeschlossen. Ausserdem kann es sein, dass die Internetverbindung noch nicht da ist und es deswegen zu den Abbrüchen kommt. Denn bei der Installation und Konfiguration der Updates können durchaus noch Daten nachgeladen werden, die für diese Updates benötigt werden.

    Also immer erst mal nachdenken und dann das Verhalten von Systemfunktionen als "blöd" bezeichnen. Weil "blöd" können Systemkomponenten nicht sein, denn die machen nur das was ihnen aufgetragen wurde. Wenn die Voraussetzungen für den auszuführenden Job nicht stimmen, dann kommt es nun mal zu Fehlern.
     
  8. #8 maine-coon, 23.03.2013
    maine-coon

    maine-coon Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    WIN 7 Prof.
    Hallo Alex,

    ich habe deine Info und die Vorgaben dazu mal durchgeführt.
    Dann das System runtergefahren. Das war okay. Es wurde keine Installation durchgeführt.

    Ich werde mal eine zeitlang die Updates für Microsoft.Net Framework 4 deaktivieren.
    Mal sehen, ob das was bringst.

    Schönen Abend noch und vielen Dank nochmal.
    Gruß Achim
     
  9. #9 maine-coon, 24.03.2013
    maine-coon

    maine-coon Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    WIN 7 Prof.
    Hi Alex,

    ich muss da nochmal was nachtragen.
    Heute wurde nach dem Runterfahren wieder 1 von 2 installiert.
    Natürlich die üblichen Microsoft.Net Framework 4 Updates.

    Bisher hatte ich die Einstellungen für die Updates auf
    "Updates runterladen, aber manuell durchführen"
    Jetzt ändere ich das mal auf
    "Nach Updates suchen, aber Zeitpunkt... usw..."

    Ist doch merkwürdig, dass die von dir erwähnten Ordner
    C:\Windows\SoftwareDistribution\Download und DataStore
    nicht leer waren, obwohl ich das machte.

    Es wird sicherlich nicht sinnvoll sein, alle Updates für Microsoft.Net Framework 4 zu deaktivieren, oder?
    Aber vielleicht die Updates für Microsoft.Net Framework 4 zu deinstallieren wäre eventuell sinnig.

    Was ich auch nicht verstehe ist, dass dieses Updaten beim Runterfahren lediglich auf DIESEM Rechner so ist.
    Ich habe noch 2 weitere Rechner, die haben auch WIN7 Prof drauf.
    Aber hier zeigt sich dieses Verhalten nicht.

    Gruß Achim
     
  10. #10 Juan Carlos Mayer, 01.04.2013
    Juan Carlos Mayer

    Juan Carlos Mayer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Windows 64
    Guten Tag,
    Bei mir hat es super geklapt.
    Vielen Dank,
    Juan Carlos Mayer
     
  11. #11 Seelenschnitter, 11.04.2013
    Seelenschnitter

    Seelenschnitter Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    Das kommt daher, dass der Fehler nicht umbedingt auf jedem PC immer auftritt, da nicht jeder PC dieselbe Hardware besitzt.

    Also entweder unter den Windows Updates nochmal deinstallieren oder mal die Reparatur versuchen.
     
  12. Makalu

    Makalu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    MSI CR700
    ich habe meinen Rechner mit Windows 7 Home Premium vor einigen Tagen neu aufgesetzt.An den ersten 2 Tagen habe ich ca 220 wichtige updates erhalten jetzt schon wieder wichtige 15 Neue pro Tag.Das ist nicht mehr tolerierbar.Alle updates wurden erfolgreich installiert.Mir reicht es jetzt.Updates lade ich keine mehr.Wurde deaktiviert.
     
  13. #13 areiland, 24.05.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Was ist denn das für eine Aussage? Es ist doch klar, dass sich ein frisch aufgesetztes Windows 7 erst einmal mit allen erschienenen Updates versorgt. Wenn alle Updates installiert sind, dann hört das auch auf und es kommen nur noch einmal im Monat Updates. Aber Du reisst Dir natürlich lieber eine Riesen Sicherheitslücke auf, statt das System aktuell zu halten.
     
  14. Makalu

    Makalu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    MSI CR700
    danke für die hilfreiche Antwort.von gleichen Updates kann man wirklich nie genug haben.:)
     
  15. #15 areiland, 24.05.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Du wirst jeden Monat wichtige Updates erhalten! Ausserdem solltest Du, statt polemisch zu werden, vielleicht mal genug Information liefern. Dann kann man vielleicht auch mal beurteilen, ob Du tatsächlich doppelte Updates bekommen hast, oder ob es der normale Updatelauf nach einer Neuinstallation ist.

    Aber das sollen wir uns halt aus den Fingern saugen.
     
  16. Makalu

    Makalu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    MSI CR700
    Windows 7 neu aufstellen mit updates ist o.k.Jeden Monat updates ist ok.Ich bekomme jeden Tag mehrere updates.Seit 3 Tagen sind es ca.250 updates.SP1 wurde auch schon extra installiert.
    Wieviel updates braucht es bis windows komplett aktualisiert ist? Bin nur überrascht wie viele updates für eine Neu-Install benötigt werden.

    Bitte nicht polemisch werden.(Bezieht sich nur auf deinen letzten Satz.)
     
Thema: Immer wieder die selben Updates
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. net framework 4 update immer wieder

    ,
  2. windows 7 lädt immer die gleichen updates

    ,
  3. windows update immer wieder das gleiche

    ,
  4. es werden immer die gleichen updates installiert,
  5. windows installiert immer die gleichen updates,
  6. immer wieder die gleichen updates,
  7. windows update installiert immer die gleichen updates,
  8. sicherheitsupdate für microsoft .net framework 4 unter windows xp windows server 2003 windows vista windows 7 windows server 2008 x86 (kb2487367),
  9. net framework update immer wieder,
  10. windows 7 installiert immer die selben updates,
  11. updates werden immer wieder installiert,
  12. internet seite ladet wieder die gleiche,
  13. framework 4 update immer wieder,
  14. windows 7 installiert immer die gleichen updates,
  15. update wird immer wieder angeboten,
  16. windows installiert immer wieder die gleichen updates,
  17. windows update zeigt immer gleichen updates,
  18. windows 7 ständig neue updates,
  19. windows 7 ständig die gleichen updates,
  20. windows lädt immer die gleichen updates,
  21. win 7 installiert immer die gleichen updates,
  22. windows 7 immer gleiche updates,
  23. updatres von net framework 4 ladet immer wieder,
  24. windows 7 installiert immer dieselben updates,
  25. win 7 immer wieder die gleichen updates
Die Seite wird geladen...

Immer wieder die selben Updates - Ähnliche Themen

  1. Nochmal anders: SSD Problem mit defekter PT und MBR immer wieder

    Nochmal anders: SSD Problem mit defekter PT und MBR immer wieder: Mal anders herum und weniger kompliziert: Eine Samsung QVO liess sich nicht korrekt klonen, immer wieder PT defekt nach einigen Wochen. Direkt...
  2. August Update

    August Update: Moin Ich habe auch ein Problem mit dem Update KB 4512506 wen ich es installiert habe, startet bei mir ein Programm Aqamarin Haushaltsbuch nicht...
  3. August Update

    August Update: Hallo zusammen. Habe versucht das Update vom August einzuspielen. KB4474419 läßt sich installieren; KB4512506 bricht mit Fehler 80092004 ab....
  4. Windows 7 Home macht nicht alle Updates

    Windows 7 Home macht nicht alle Updates: Hallo zusammen, mein Windows 7 H macht seit kurzer Zeit nicht mehr alle Updates. Z.B. 3 wichtige updates, 1 empfohlens Update. Ergebnis:...
  5. Windows 7 startet immer mit einem Anwendungs-Programm

    Windows 7 startet immer mit einem Anwendungs-Programm: Hallo und einen schönen Feierabend am Freitag! Seit mehreren Tagen versuche ich ein NAS-Lw für eine Kamera einzubinden. Dabei hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden