Immer wieder Bluescreen

Diskutiere Immer wieder Bluescreen im Windows 7 Bluescreens Forum im Bereich Windows 7; Hallo liebe Foris, ich bin es echt leid mit diesen ständigen Bluescreens... Immer sind es andere... Und ich weiß wirklich nicht mehr weiter......

  1. #1 phlippsen, 10.05.2011
    phlippsen

    phlippsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro
    Hallo liebe Foris,

    ich bin es echt leid mit diesen ständigen Bluescreens... Immer sind es andere... Und ich weiß wirklich nicht mehr weiter...

    Nun mal die ganze Geschichte... Ich habe mir im August 2010 einen neuen PC vom Fachhändler geleistet.

    AMD Atholon (TM) II X4 640 Processor 3,0GHZ
    2x Kingston 2GB Ram
    ASUS M4N68T-M
    NVIDIA GTS 250
    TSSTcorp SH-S223C SCSI
    Samsung 500GB HDD
    Windows 7 Pro 64Bit

    Der PC lief rund 3 Monate tadellos... Das bekam ich die ersten Bluescreens... Hab dann ein wenig gegoogelt und auf Grund dieser Ergebnisse ein wenig getestet... Fakt war, dass der Speicher Probleme machte... Bin dann zu meinem Fachhändler und der hat dann angeblich ein paar tests gemacht und die zwei 2GB Riegel wurden durch einen 4GB Riegel von Crossair ersetzt... War nicht sehr glücklich darüber, weil ich ja somit keinen Dualchannel nutzen kann und ich musste mir dann erklären lassen, dass die vermutlich durch die zu hohe Spannung passiert und des dann Probleme gibt... Naja, habe das erstmal so hin genommen.

    Der PC lief dann vielleicht 1-2 Monate wieder ohne weitere Probleme und wieder ging es los mit den Bluescreens... Bin davon ausgegangen das ein Update schuld hatte und habe das System zu einem früheren Zeitpunkt wieder hergestellt. Ohne Erfolg. Habe Win7 neu installiert. Ohne Erfolg. Dann ging es los, dass der Katsen nach dem einschlten schwarz blieb und nur der Lüfter immer wieder hoch jaulte. Hier hat nur ein BIOS reset geholfen um den PC bis ins Windows zu starten... Habe Windows bestimmt schon 10x neu installiert und spätestens nach zwei Tagen wieder Bluescreen.

    Habe meinen PC wieder zum Fachhändler... Der erzählte mir dann von dem Stabilitätsupdate und das Win7 keine anderen Antivirenprogramme verträgt. War mir egal und ich wollte das er den Kasten durchschaut. Ergebniss war dann, dass er eine Woche XP laufen lies und eine Woche Vista. Somit seien Hardwareprobleme ausgeschlossen und es sei ein reines Software Problem.
    Habe mich dann mit Ihm geeinigt das ich den PC vom Router weg lasse. Meine zusätzliche HDD abstecke. Win7 installiere. Updates deaktiviere und denn PC dann mal so teste... Jo, nach 2 Std wieder Bluescreen.

    Angefangen bei PAGE_FAUL_IN_NONPAGE_AREA
    über SYSTEM SERVICE EXEPTION
    usw.

    Wenn ich nach den einzelnen Bluescreens googel kommen infos über Reste von Norten, Netzwerktreiber, und und und

    Große Frage ist, was tun... Habe soeben die komplette 500GB Platte formartiert und nochmals Win7 installiert... Zuvor musste ich wieder mal einen BIOS reste machen, weil alles schwarz war und der Lüfter immer wieder hoch jaulte. Denke ich werde auch nicht lange warten müssen, bis ich wieder blau sehe!!!

    Vielleicht hat ja jemand einen hilfreichen Tipp für mich!!!

    Bis Blad und Danke
    Phil
     
  2. #2 Michael, 10.05.2011
    Michael

    Michael Guest

    Wenn du schon laufend dein Bios zurücksetzen musst, scheidet eigentlich die Software aus.
    Ich würde dem Händler gegenüber auf Wandlung bestehen, mehrfache Reparaturversuche waren erfolglos und
    der Test mit steinzeitlicher Software (XP und Vista) dürfte kaum relevant sein. Ein neuer PC sollte auch mit
    den jeweils aktuellen Betriebssystemen klarkommen.
    Michael
     
  3. #3 phlippsen, 10.05.2011
    phlippsen

    phlippsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro
    Hallo Michael,

    habe bereits eine Email verfasst, dass ich Ihm noch eine Chance geben sich dem Problem anzunehmen und das ich den PC von Ihm inkl. Win7 gekauft habe und daher ich auch den PC mit funktionierenden Win7 haben möchte und ich mich auf Testläufe mit XP und Vista nicht mehr einlasse. Aber ich denke das dauert mal wieder, bis der Herr darauf reagiert...

    Gruß Phil
     
  4. #4 Michael, 10.05.2011
    Michael

    Michael Guest

    Na wenn du den Rechner incl. 7 gekauft hast, wird es doch einfacher für dich mit der Wandlung, das kam vorher nicht so rüber.
    Man könnte jetzt selbst anfangen, die Ursache zu finden, was ich an deiner Stelle aber nicht anfangen würde.
    Die Geschichte mit dem RAM war schon eine Frechheit.
    Michael
     
  5. #5 phlippsen, 10.05.2011
    phlippsen

    phlippsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro
    naja... habe früher sehr viel selbst rum geschraubt. bei dem pc dachte ich mir ein gutes gerät im mittelfeld vom fachhändler am ort... habe ihm gesagt was ich gern machen würde und er hat mir den so zusammen gestellt inkl. win 7...
    bei meinem jetzigen problem ist er ja fest davon überzeugt das ein update schuld hat und ich das über googel selber hätte herausfinden können. aber nach dem der pc 3x installiert wurde, ohne am netz zu hängen und ohne updates zu laden und ich immer noch bluescreens bekomme, kann das nicht mehr mein problem sein. nur er sieht das anders... NERV!!!!

    habe mittlerweile auch kein problem mir nen anwalt zu nehmen...

    Gruß
    Phil
     
  6. #6 phlippsen, 24.05.2011
    phlippsen

    phlippsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro
    So, ich wollte das Thema nochmal aufgreifen...

    Habe den PC nochmals zu meinen Händler... Da ging es heftig zur Sache und er war fest davon überzeugt, dass die Hardware OK ist und das Problem Ihn nichts angeht. Nach vielen hin und her hat er den PC genommen und wollte sich darum kümmern... Nach über einer Woche kam die Info, dass der PC seit 4 Tagen bei Ihm fehlerfrei unter Win7 läuft. Gestern habe ich dann den PC geholt, angeschlossen und hoch gefahren... So, das Win7 war mehr als nur jungfräulich... Als erstes Avira AntiVir installiert, FireFox und Thunderbird... Dann lief der PC noch ungefähr ne halbe Stunde und zack, da war er wieder.. Der Bluescreen:

    052311-17300-01.dmp 23.05.2011 19:20:45 DRIVER_VERIFIER_DETECTED_VIOLATION 0x000000c4 00000000`00000091 00000000`00000002 fffff880`02fddfc0 00000000`00000000 USBPORT.SYS USBPORT.SYS+2783 x64 C:\Windows\Minidump\052311-17300-01.dmp 4 15 7600 283.112


    Nach diesem Bluescreen ist der PC selbstständig wieder hochgefahren und ich konnte Problemlos noch 1,5 Std am PC arbeiten, ohne das was passiert ist.

    Heute bin ich von der Arbeit heim. PC gestartet und nichts passierte... Monitor schwarz, Lüfter jaulten und das wars... Der Fehler kam mir bekannt vor. Speicherriegel raus, wieder rein und gestartet. Der PC bootete nicht mal bis zum Willkommen Bildschirm und zack, da war er wieder:

    052411-24804-01.dmp 24.05.2011 16:34:39 SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION 0x0000003b 00000000`c0000005 fffff800`02b8a662 fffff880`03a95fe0 00000000`00000000 win32k.sys win32k.sys+c44f5 x64 C:\Windows\Minidump\052411-24804-01.dmp 4 15 7600 281.800

    Diesmal startete der PC nicht neu sondern es war wieder alles schwarz. Erst nach dem ich wieder den Speicherriegel gezogen und wieder gesteckt habe, lies sich der PC wieder starten. Diesmal bootete er sogar bis ins Windows. Aber es dauerte keine 5 Minuten und schon wieder war es soweit:

    052411-23790-01.dmp 24.05.2011 16:39:53 IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL 0x0000000a 00000000`00000000 00000000`00000002 00000000`00000001 fffff800`0289ae30 Wdf01000.sys Wdf01000.sys+625c8 x64 C:\Windows\Minidump\052411-23790-01.dmp 4 15 7600 262.144

    Der Pc macht mich wahnsinnig... Wieder blieb alles schwarz oder der PC startet nicht neu. Der Speicherriegel zu ziehen, brachte diesmal auch nichts. Erst als ich ein Bios-Reset durchgeführt habe, lies sich der PC wieder starten. Und seit dem läuft er ne 3/4 Std. fehlerfrei....

    Ich weiß echt nicht mehr, was hier sinn macht und was nicht... mein händler kann man in der pfeife rauchen und ich werde nur noch von ihm ausgelacht, wenn ich das wort bluescreen erwähne. würde es vielleicht sinn machen, ein neues board zu testen? ich weiß echt nicht mehr weiter!!!

    gruß phlippsen
     
  7. #7 wurstbrot42, 24.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2011
    wurstbrot42

    wurstbrot42 Gesperrt

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Editon
    System:
    Windows XP SP2
    Das sieht mir ja wirklich ganz klar nach einem Fehler mit dem Arbeitsspeicher aus. Guck doch mal im Bios nach, wieviel Volt auf dem Speicher ist und welchen Takt er hat. Manchmal stellt das Bios den falsch ein.

    Schau dich mal hier um : ASUSTeK Computer Inc. - Motherboards - ASUS M4N68T-M
    mach ein Biosupdate, falls das bios nicht auf dem aktuellsten stand ist
    Und sonst installiere (wenn möglich) die anderen Treiber dort auch.

    Ansonsten würde ich gerne die genaue Bezeichnung deiner Ram Riegel oder dem Einen haben.

    Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen, Marcus
     
  8. #8 phlippsen, 24.05.2011
    phlippsen

    phlippsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro
    Hallo Marcus,

    vor 4 oder 5 Wochen habe ich ein Bios Update ausgeführt... Hat aber an meinen Bluescreens nichts geändert. Habe auch damals alle aktuellen Treiber runter geladen und installiert. Auch das leider ohne Erfolg.
    Die aktuelle Spannung beim RAM steht auf Auto. Lässt sich aber auch nicht auf Manuel stellen. Rechts daneben steht Min 1.200V, Max 2.400V und Standart 1.500V... Die Taktung des Riegels steht aktuell auf Auto, habe ich aber zum testen damals Schrittweise schon runter genommen, aber auch hier keine Veränderung und immer wieder Bluescreens...
    Bei dem Riegel handelt es sich um ein CORSAIR XMS3 4GB DDR3

    Gruß Philipp
     
  9. #9 wurstbrot42, 24.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2011
    wurstbrot42

    wurstbrot42 Gesperrt

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Editon
    System:
    Windows XP SP2
    Wenn es genau der hier ist http://www.corsair.com/cmx4gx3m1a1600c7.html
    musst du irgentwie den Takt und Volt umstellen. Der Takt muss auf 1333 oder 1066mhz stehen und Volt auf 1.65V. Es muss irgentiwe manual einzustellen sein!
     
  10. #10 phlippsen, 24.05.2011
    phlippsen

    phlippsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro
    Ja genau so sieht er aus... Ich kann die Taktung zwar von Auto auf Manuel einstellen, aber die höchste Taktung die ich auswählen kann sind 800mhz... und bei der Spannung steht da Auto und ich habe keine Möglichkeit das auf Manuel zu stellen, damit ich an den Werten was machen kann....
     
  11. #11 wurstbrot42, 24.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2011
    wurstbrot42

    wurstbrot42 Gesperrt

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Editon
    System:
    Windows XP SP2
    kannst du mal irgentwie ein Bild von der Ram-Einstellung hochladen?? ich muss da die Konfigurationen sehen. Und wenn die Einstellung unter DRAM-Frequency stand musst du das auf 667mhz stellen .Das mit dem Dram Kram hab ich noch nicht so oft gemacht, aber für 1333mhz müsste 667 stimmen(667x2 = 1333) (bei 1600mhz - 800x2 = 1600mhz). Starte Windows dann mal und hol dir cpu-z, da müsstest du dann sehen, obs stimmt...

    DDR = Double Data Rate --> die Frequenz ist zwar nur bei 667 Mhz, aber Effektiv sinds ~1333Mhz so wies sein soll. :D also sollte stimmen^^
     
  12. #12 phlippsen, 24.05.2011
    phlippsen

    phlippsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro
    ich versuch mal ein foto zu machen und lade es hoch.... kann dir aber nicht versprechen, dass das heute noch was wird... aber schon mal danke für die unterstützung!!!
     
  13. #13 Pornokiller, 24.05.2011
    Pornokiller

    Pornokiller Gesperrt

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium
    System:
    Phenom II 945 @ 4x3000mhz G-Skill 4GB @ 1600mhz Samsung HDD 1TB Grafikkarte GTS 250 1024MB
    Hi Phlippsen ich bin wurstbrot, hab mir jetzt n eigenes Profil angelegt, das Andere war von meinem Freund, aber da ich jetzt mehr schreibe, hab ich mir mal eins gemacht:D

    Ist nicht so schlimm... probier das mit dem entweder multiplicator 6.66 oder 667(was wohl eher zutrifft) aus. Ansonsten werde ich morgen nochmal den Beitrag ansehen und schauen was noch sein könnte.

    Gute Nacht, Marcus
     
  14. #14 MrMorti, 24.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2011
    MrMorti

    MrMorti Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Alles vom Feinsten
    Mein Name passte denen wohl nicht.... auch nicht in der Verbindung mit killer :D

    Egal, MrMorti bin ich jetzt:)

    Gute Nacht, keine Ursache;)
     
  15. #15 phlippsen, 25.05.2011
    phlippsen

    phlippsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro
    So komme soeben von der Arbeit... PC läuft bis jetzt ohne Bluescreen... Hier die Fotos aus dem Bios...
    Bild1 Gesamtübersicht, Bild2 Menü zu Memory Clock Mode, Bild3 Menü zu DRAM Timing Mode und Bild4 Menü (was sich nicht öffnen lässt) zu Memory Over Voltage

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  16. #16 MrMorti, 25.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2011
    MrMorti

    MrMorti Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Alles vom Feinsten
    Hallo PPhlippsen,

    Hast du denn nun gestern was verändert?

    Stell Memory Clock Mode auf manual und dann 667mhz ein.
    Bei Memory Over voltage stellst du erst 1.50000 ein und wenn er immernoch abstürzt 1.60000 und dann 1.65000

    Hoffe das klappt jetzt.
    Ansonsten mal chkdsk oder hd tune über die HDD laufen lassen, kann ja auch daran liegne, was ich aber nicht glaube.
     
  17. #17 phlippsen, 25.05.2011
    phlippsen

    phlippsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro
  18. #18 MrMorti, 25.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2011
    MrMorti

    MrMorti Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Alles vom Feinsten
    Alsooo....

    Stelle doch mal Memory Clock Mode auf manual und im Fenster 667mhz ein.
    Dann Memory Over voltage auf 1.50000 und wenn immernoch crasht auf 1.65000

    Ansonsten hab ich gelesen, dass die Abstürze mit nicht korrekt installierten Grafiktreiber zu tun haben können NVIDIA DRIVERS 270.61 WHQL der ist aktuell.

    MFG, Marcus
     
  19. #19 Powerhund, 26.05.2011
    Powerhund

    Powerhund Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    dein Problem ist zu 90 % dein Arbeitsspeicher,
    1.das Motherboard unterstüzt den Corsairspeicher nicht(Asutek Memory Device Liste)
    2.Bluescreen kommt nur bei Hardwarefehlern(Arbeitsspeicher,Festplatte,etc).
    Abhilfe:
    Arbeitsspeicher aus der Asutek Liste aussuchen (auf der Homepage von Asutec)und
    ersetzen.Kannst auch nur einen Riegel deiner 2GB einsetzen und gucken welcher der Riegel defekt ist.Mabchmal hilft auch ein RAM Test (goggle mal).
    Sollte der Fehler noch auftreten,andere Festplatte einbauen.Der Fehler hat nichts mit dem Betriebssystem zu tun.Ich hoffe es hilft dir.
    MfG
    Powerhund
     
  20. Sahn56

    Sahn56 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hatte das mit der Spannungsumstellung auch mal. Man kann dort nicht von Auto auf Manuell umstellen. Klick einfach auf Auto und gib den Wert ein. Sollte dies nicht nützen, den Wert einfach löschen. Der Eintrag springt dann wieden auf Auto.


    Viel Erfolg

    Sahn56
     
Thema: Immer wieder Bluescreen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. immer wieder bluescreen windows 7

    ,
  2. immer wieder blauer bildschirm

    ,
  3. immer wieder bluescreen

    ,
  4. usbport.sys bluescreen windows 7,
  5. immer wieder bluescreen win7,
  6. windows 7 immer wieder bluescreen,
  7. pc immer wieder bluescreen,
  8. bluescreen usbport.sys,
  9. usbport.sys bluescreen,
  10. Win 7 immer wieder bluescreen,
  11. immer wieder blue screen,
  12. pc macht bluescreen,
  13. bluescreen usbport.sys windows 7,
  14. bluescreen immer wieder,
  15. bluescreen kommt immer wieder,
  16. usbport.sys windows 7 bluescreen,
  17. dxgkrnl.sys bluescreen windows 7,
  18. wdf01000.sys bluescreen,
  19. wdf01000.sys windows 7,
  20. windows 7 bluescreen usbport.sys,
  21. dxgkrnl.sys windows 7 bluescreen,
  22. wdf01000.sys blue screen,
  23. wdf01000.sys bluescreen windows 7,
  24. dxgkrnl.sys 313f,
  25. pc geht immer wieder aus bluescreen
Die Seite wird geladen...

Immer wieder Bluescreen - Ähnliche Themen

  1. Nochmal anders: SSD Problem mit defekter PT und MBR immer wieder

    Nochmal anders: SSD Problem mit defekter PT und MBR immer wieder: Mal anders herum und weniger kompliziert: Eine Samsung QVO liess sich nicht korrekt klonen, immer wieder PT defekt nach einigen Wochen. Direkt...
  2. Windows 7 startet immer mit einem Anwendungs-Programm

    Windows 7 startet immer mit einem Anwendungs-Programm: Hallo und einen schönen Feierabend am Freitag! Seit mehreren Tagen versuche ich ein NAS-Lw für eine Kamera einzubinden. Dabei hat...
  3. Regelmäßige Bluescreens Minidamps enthalten

    Regelmäßige Bluescreens Minidamps enthalten: Hi, ich bin neu Hier. Mein PC hat vor und nach dem neu installierten hat regelmäßig Bluescreens. Die Fehlermeldung ist immer eine andere. Ich...
  4. Die Stunden-Win7-Systemuhr geht nach Korrektur immer wieder nach.

    Die Stunden-Win7-Systemuhr geht nach Korrektur immer wieder nach.: Ich muss ständig die Stunde der Win7-Systemuhr korrigieren. Sie geht immer nach. Die Minuten bleiben immer stimmig. Ich vermute einen Zusammenhang...
  5. Windows 7 Bluescreens alle 2 Tage

    Windows 7 Bluescreens alle 2 Tage: Guten Tag. Zunächst einmal danke an die Admins für die schnelle Freischaltung des Accounts, so dass ich mein Problem vortragen kann. Wie schon im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden