Image lässt sich nicht zurücklesen

Diskutiere Image lässt sich nicht zurücklesen im Windows 7 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 7; Hallo, seit Jahren nutze ich Acronis-TrueImage zur Wiederherstellung des BS via Image, bisher aber nur für XP. Mit Win7 ist mir zwar die...

  1. #1 holgmann, 20.03.2012
    holgmann

    holgmann Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Pro
    Hallo,

    seit Jahren nutze ich Acronis-TrueImage zur Wiederherstellung des BS via Image, bisher aber nur für XP.
    Mit Win7 ist mir zwar die Image-Herstellung gelungen, nicht aber die Wiederherstellung, es erscheint eine nichtsagende Fehlermeldung.
    Ich habe alle unter TrueImage sichtbaren Partitionen des BS sichern lassen, kann sie aber bei der Wiederherstellung zwar sehen, aber nicht zur Wiederherstellung initialisieren, speziell die versteckte Partition.
    Ist jemand in der Lage und auch willens, eine step-by-step-Anleitung zu veröffentlichen?

    Freundliche Grüße
    vom Holger
     
  2. #2 areiland, 20.03.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Wie wäre es mit dem Wortlaut der Fehlermeldung? Normalerweise funktioniert das zurücksichern der Images problemlos - wenn man vom Bootdatenträger startet und das Image auch im Zugriff ist.
     
  3. #3 Hansdampf60, 20.03.2012
    Hansdampf60

    Hansdampf60 Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Professional 64bit
    System:
    Intel I5 Quad-Core; 4GB Ram; 2 x 750 GB HDD; MSI P55A-GD65(ATX)
    Hallo holgman,
    True Image hat eine ganze Menge Bucks. Wie versuchst Du denn Dein Image wiederherzustellen? Hast Du von der CD gebootet und versuchst von dort Dein Image auszuwählen, oder hast Du das Image vom Programm TrueImage unter Windows 7 ausgewählt?
     
  4. #4 holgmann, 20.03.2012
    holgmann

    holgmann Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Pro
    Hallo an Euch beide,

    also die Fehlermeldung habe ich nicht gespeichert, etwa "Recovery fehlgeschlagen" oder ähnlich umwerfend.
    Ich habe das Image wie üblich auf eine separate Festplatte gebracht, die ich nur zur Wiederherstellung im System platziere.
    Gebootet wird über die selbsterstellte Boot-CD von TrueImage, nach Anwahl "Recovery" komme ich aber mit der Zuordnung der Quell-und Ziellaufwerke/partitionen einfach nicht klar.
    Ich muss allerdings dazusagen, dass ich auf einer Festplatte zwei Partitionen mit Win7 und WinXP habe, die ich über den Win7-internen Bootmanager anwählen kann.
    Die jeweiligen Images habe ich aber unabhängig voneinander erstellt.
    Bin gern bereit, noch weitere Fragen zu beantworten.
    Allerdings habe ich nach gehabtem Dilemma mittlerweile beide Partitionen schön auf eigenen Festplatten untergebracht und nutze die F8-Bootoption.
    Trotzdem ist mir an einer Klärung gelegen, da ich unbedingt wieder Images erstellen möchte.

    Gruß vom Holger
     
  5. #5 Hansdampf60, 20.03.2012
    Hansdampf60

    Hansdampf60 Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Professional 64bit
    System:
    Intel I5 Quad-Core; 4GB Ram; 2 x 750 GB HDD; MSI P55A-GD65(ATX)
    Hallo Holger,
    ich habe eben einmal eine Wiederherstellung mit Acronis True Image simuliert. Eine step by step Anleitung ist gar nicht so einfach, ich versuche es einmal. Auch wenn ich die einzelnen Schritte während der Simulation aufgeschrieben habe, weiß ich, dass der Leser oft Probleme hat. Bastle ein bisschen herum, stelle z.B. ein Image auf einer unwichtigen Festplatte wieder her und schaue ob es im Prinzip funktioniert hat.

    Vorab aber zur Info, ich habe bei True Image mindestens schon ein dutzend Bucks festgestellt, die einem aus dem Konzept bringen können, im Endeffekt hat es bei mir aber immer noch funktioniert. Verwende, soweit es geht, die Vorgaben von True Image, auch wenn sie erst einmal keinen Sinn ergeben. Sichere jede Partition einzeln und stelle auch nur einzelne Partition wieder her, allerdings komplett mit MBR und weiteren Unterpartitionen.
    Benutze die org. CD zum booten, bei der selbsterstellten CD hast Du nicht die Möglichkeit im abgesicherten Modus zu booten. Es sei den Du hast Safe Media mitinstalliert, dazu musst Du die AddOns von der gekauften CD auf Deiner Festpallte mitinstallieren.

    Ich benutze True Image Home 2011

    Step by Step-Anleitung:
    - Booten mit org. CD
    - abgesicherter Modus auswählen
    - Recovery von Laufwerken und Volumens auswählen
    - Image auswählen (evtl. Laufwerk durchsuchen)
    - Recovery kompletter Festplatten und Partitionen auswählen
    - Quelllaufwerk - Laufwerk 1 ankreuzen (alle Partitionen, zu empfehlen) oder entsprechende Partitionen (MBR, NFTS, etc.) auswählen. (Das Quelllaufwerk ist bei Acronis immer Laufwerk 1, weiß der Himmel warum)
    - Spezifizieren der Recovery Einstellung von Laufwerk C - so lassen, auch wenn das NFTS-Laufwerk mit D angegeben wird (auch hier weiß der Himmel warum)
    - Zielfestplatte für die Wiederherstellung des MBR spezifizieren - Richtiges Ziellaufwerk auswählen


    Viel Glück und Spaß - Hd
     
  6. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Hier mal ne Anleitung:
    Ich hoffe es hilft dir.
     

    Anhänge:

  7. #7 DerWolf_DE, 21.03.2012
    DerWolf_DE

    DerWolf_DE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64Bit
    Hi,

    nur mal so zur Info zu dem Thema:
    Auch ich hatte vor einiger Zeit Probleme mit einem Recovery von Acronis.
    Die Ursache waren letzlich defekte Sektoren auf der Festplatte, wodurch Acronis das Recovery nach kurzer Zeit mit der Fehler-Meldung "Fehler beim Lesen der Festplatte" abbrach.
    Fehlermeldung-Lesen-Festplatte.jpg

    CHKDSK konnte offenbar nicht alle Sektoren reparieren bzw. als defekt kennzeichen, denn das Problem trat nach einem kompletten CHKDSK zum Bootzeitpunkt immer noch auf.
    Nach einem Festplatten-Tausch lief das Recovery dann wie gewohnt sauber und fehlerfrei durch.
     
  8. #8 holgmann, 21.03.2012
    holgmann

    holgmann Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Pro
    Hallo Ihr,
    vielen Dank für Eure schnellen und kompetenten Antworten.
    Ich glaube, es ist genau das, was ich brauche (unter anderem ;-} )
    Bei nächster Gelegenheit werde ich mal testhalber ein Image erstellen und Eure Hinweise mit einfließen lassen, will aber noch warten, bis sich die Festplattenpreise wieder normalisiert haben, ist ja im Moment exorbitant.
    Denke, ich melde mich dann nochmal zum Thema.
    Nochmals-Ganz vielen Dank

    vom Holger
     
  9. #9 magicghoul, 15.05.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.05.2014
    magicghoul

    magicghoul Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate 64 Bit
    Hallo, ich habe leider keine Ahnung wie alt der Thread schon ist ABER ich hatte genau das selbe Problem wie der Thread-Opener.
    Acronis True Image 2011 hats nicht geschafft, mein Win7 wiederherzustellen.
    Ich habe dann Acronis True Image 2014 von boerse.bz gesaugt ("Link zu einem illegalen Download entfernt" der Link dazu) und die Isodatei mit ImgBurn auf eine DVD gebrannt. Dann habe ich von der DVD gebootet und alles ganz genau wie in der 2011er Version wiederhergestellt. Und siehe da, es funktioniert!
    Wer nicht downloaden möchte, sollte sich die aktuellste Acronis-Version kaufen, damit funktionierts nämlich!
     
  10. #10 areiland, 15.05.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Nochmal so ein Link und Du bist hier raus!
     
Thema: Image lässt sich nicht zurücklesen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. acronis true image recovery fehlgeschlagen

    ,
  2. acronis true image 2012 recovery fehlgeschlagen

    ,
  3. acronis recovery fehlgeschlagen

    ,
  4. acronis true image 2011 recovery fehlgeschlagen,
  5. acronis true image wiederherstellung fehlgeschlagen,
  6. True Image recovery fehlgeschlagen,
  7. acronis 2012 recovery fehlgeschlagen,
  8. acronis true image restore fehlgeschlagen,
  9. acronis true image home 2011 recovery fehlgeschlagen,
  10. acronis true image 2010 recovery fehlgeschlagen,
  11. spezifizieren der recovery einstellungen,
  12. spezifizieren der recovery-einstellungen von partition c,
  13. acronis true image 11 recovery fehlgeschlagen,
  14. recovery fehlgeschlagen,
  15. acronis restore fehlgeschlagen,
  16. acronis true image 2012 wiederherstellung anleitung,
  17. acronis true image home 2010 recovery fehlgeschlagen,
  18. spezifizieren der recovery-einstellungen von partition,
  19. acronis recovery fehler beim lesen des datenträgers,
  20. acronis true image 2011 spezifizieren der recovery einstellungen,
  21. true image restore bootet nicht windows 7,
  22. acronis laufwerk lässt sich nicht,
  23. true image 2012: lesen des mbr-sektors fehlgeschlagen,
  24. acronis true image wiederherstellung anleitung,
  25. beim spezifizieren der recovery einstellungen kann ich festplatte c nicht auswählen
Die Seite wird geladen...

Image lässt sich nicht zurücklesen - Ähnliche Themen

  1. Image verification failed!

    Image verification failed!: Hallo, ich bin neu im Forum Ich habe seit einigen Tagen folgendes Problem. Bei jedem Starten des Rechners erscheint folgende Meldung (siehe auch...
  2. Win 7 lässt sich nicht mehr inst.

    Win 7 lässt sich nicht mehr inst.: Hallo ! Habe mir eine SSD besorgt und möchte Win 7 Ultimate darauf installieren (OEM-CD + Key vorhanden). Irgendeine Ahnung warum dass nicht geht...
  3. Ordner lässt sich nicht löschen

    Ordner lässt sich nicht löschen: Hallo! In meiner Verzeichnisstruktur lässt sich ein Ast einer Ordnerstruktur nicht löschen oder umbenennen. Es ist ein Ordner mit fünf...
  4. Drahtlosfunktion lässt sich nicht aktivieren Qosmio X770

    Drahtlosfunktion lässt sich nicht aktivieren Qosmio X770: Hallo Microsoft-Community! Ich habe ein Problem mit dem aktivieren der Drahtlosfunktion und habe nun keine Anhaltspunkte mehr zur Problemlösung....
  5. FSX - SP2 lässt sich nicht installieren!

    FSX - SP2 lässt sich nicht installieren!: Ich habe FSX neu installiert. Kann SP2 nicht installieren - das System sagt, dass ichDIE DEUTSCHE VERSION BENÖTIGE - aber natürlich habe ich (von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden