HP Laserjet 1010 für Windows 7 druckt nicht

Diskutiere HP Laserjet 1010 für Windows 7 druckt nicht im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Guten Tag, ich bin verzweifelt .. mein HP Laserjet 1010 druckt unter Windows 7 nicht mehr. Hier im Forum habe ich schon gelesen, dass man...

  1. #1 Pfannen-Meister, 14.10.2012
    Pfannen-Meister

    Pfannen-Meister Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich bin verzweifelt .. mein HP Laserjet 1010 druckt unter Windows 7 nicht mehr.

    Hier im Forum habe ich schon gelesen, dass man ihn als Laserjet 3055 installieren soll und er dann wieder seinen Dienst aufnimmt. Leider funktioniert das nicht - die Testseite nach der Installation wird zwar abgeschickt, bleibt aber immer in der Warteschleife hängen.

    Woran liegt das ? Welchen Port muß ich bei der Installation wählen, wenn ich den Drucker über USB angeschlossen habe ?

    Besten Dank,
    Matthias
     
  2. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
  3. #3 cardisch, 14.10.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.213
    Zustimmungen:
    31
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Hallo,

    hat er jemals unter Windows 7 gedruckt (bei dir ?! Denn bei mir auf der Arbet habe ich noch gut ein halbes Dutzend von denen, die Drucken ALLE unter win7) !?
    Hast du etwas verändert !?
    Welchen Druckertreiber benutzt du ?!

    Gruß

    Carsten
     
  4. #4 Pfannen-Meister, 14.10.2012
    Pfannen-Meister

    Pfannen-Meister Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So, habe diese *ZIP-Datei herunter geladen und im Download-Bereich gespeichert.

    Nach dem Entpacken sind in diesem Ordner ca. 30 *.cab-Dateien , eine *.cat-Datei und eine *.inf-Datei.

    Was muß ich nun tun - denn keine dieser Dateien kann ich als Administrator öffnen :)

    @Carsten: Nein, dieser Drucker hat unter Windows7 bisher noch nicht funktioniert.
     
  5. #5 Seni_Kirsche, 15.10.2012
    Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64bit
    System:
    2x2,8GHz 4GB RAM
    Hallo, Pfannen-Meister,
    warum nimmst Du nicht den Window-7-Treiber des 1015 ???
    -Start - Drucker hinzufügen
    Wenn der 1015 unter HP nicht erscheint, auf Windows Update klicken.
    Dann wird die Druckerliste upgedatet....
    Gruß
     
  6. #6 cardisch, 15.10.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.213
    Zustimmungen:
    31
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,

    steck den Drucker im laufenden Betrieb an den Rechner, warte auf die Installation.
    Wenn Windows dich fragt, ob es den Treiber selbst erkennen soll, dann nimmst du das Häkchen raus und gibst anschliessend den Pfad zur Inf-Datei an.
    Alternativ kannst du auch mit rechter Maus auf die Inf-Datei und dann "installieren" wählen, dann solltest du den bei den HP-Druckern zur Auswahl haben...
    Und such dir die Treiber
    lj1020_1022-HB-pnp-win32-de.exe und lj1020_1022-HB-pnp-win64-de.exe von der HP-Homepage..
    Die funktionieren reibungslos..

    Gruß

    Carsten
     
  7. #7 Pfannen-Meister, 16.10.2012
    Pfannen-Meister

    Pfannen-Meister Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe Eure Ratschläge befolgt:

    @Seni_Kirsche: In der Systemsteuerung "Drucker und Faxgeräte" habe ich mittlerweile den Drucker HP LaserJet 1015 stehen, als Standart-Drucker definiert aber er ist mit einem gelben Dreieck gekennzeichnet und dem Hinweis "Gerätestatus: Fehler"

    Alle Dokumente, die ich an den Drucker sende, werden in der Warteschlange aufgelistet aber nicht gedruckt

    @Carsten: Ich habe den Drucker im laufenden Betrieb meines Laptops abgenommen und neu angeschlossen - der Laptop versucht sich aber nicht an einer Neu-Installation. Und das, obwohl ich den Drucker in der Systemsteuerung vorher entfernt hatte.

    Ich habe ja die Vermutung, dass das Signal vom Laptop nicht bis zum Drucker kommt. Was hätte ich denn bei der Installation als Drucker-Port angeben müssen, wenn ich den Drucker über ein USB-Kabel angeschlossen habe ?

    Vielen Dank für Euren Rat !

    Der Pfannen-Meister
     
  8. #8 Seni_Kirsche, 16.10.2012
    Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64bit
    System:
    2x2,8GHz 4GB RAM
    Was hätte ich denn bei der Installation als Drucker-Port angeben müssen, wenn ich den Drucker über ein USB-Kabel angeschlossen habe ?

    lokaler Drucker, vorhandenen Anschluß verwenden, USB001 (Virtueller Druckerport für USB).
    Gruß
     
  9. #9 Pfannen-Meister, 16.10.2012
    Pfannen-Meister

    Pfannen-Meister Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So, diesen Thread kann man jetzt löschen :)

    Ich habe es geschafft: Und zwar habe ich sämtliche Drucker und Fax-Geräte deinstalliert und neu ínstalliert.
    Dabei habe ich dann die Option "vorhandene Treiber ersetzen" aktiviert und seitdem klappt es.

    Vielen, vielen Dank für Eure Hilfe und Geduld.

    Der Pfannen-Meister
     
  10. #10 Seni_Kirsche, 16.10.2012
    Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64bit
    System:
    2x2,8GHz 4GB RAM
    PS: hallo, Pfannen-Meister,
    möglicherweise hast Du auch den Fahler aller Fehler gemacht und erst das USB-Gerät angeschlossen und dann nach Treibern gesucht...
    Inzwischen installiert DEin Windows irgendeinen Treiber, von dem es glaubt, daß er kompatibel sein könnte.....
    Für die Zukunft:
    immer erst den Treiber installieren, dann erst das Gerät.
    Bei HP sagt Dir die Installationsroutine, wann Du den Drucker anschließen sollst !!!
    Gruß
     
  11. #11 cardisch, 17.10.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.213
    Zustimmungen:
    31
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Dieser Tipp ist leider ein Muster ohne Wert...
    Zumindest mit den gängigen Setup-Dateien kommst du hier nicht weit, da i.d.R. eine Abfrage startet, ob ein entsprechendes Gerät überhaupt angeschlossen ist.
    Einzig die Option die Dateien zu entpacken und nur die Inf-Datei zu installieren bringt dann den gewünschten Erfolg.
    Das ist nicht schwer, wird aber speziell Laien überfordern.
    Was ich mir angewöhnt habe:
    Windows darf sich NIENIENIE den Treiber selbst aussuchen, ich gebe den immer händisch an.
    Nur das führt in 99% zum Erfolg.
    Gruß

    Carsten
     
  12. luchs2

    luchs2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mich extra hier angemeldet um Euch mal folgendes mitzuteilen: Ich habe nämlich auch das Problem mit dem HP 1010 in Windows 7 64 bit was ihr schon in 2012 hattet. Alle gutgemeinten Tipps auch in anderen Foren sind nämlich bei mir in 2014 fehlgeschlagen. Du kannst die Treiber für den 3055 herunterladen, entzippen oder den Treiber für 1015 nehmen. Drucker umbenennen oder oem Dateien verändern. Was dieser Tipp aus einem anderen Forum bringen soll indem man in C:\Windows\System auch noch oem Dateien verändern muß weiß ich auch nicht. Und ich muß auch sagen dass ich auch nicht ganz so blöd bin und bei den zahlreichen Tipps evtl. doch etwas vergessen habe. Der besagte Drucker 1010 hat nämlich tatsächlich ein einziges Mal funktioniert. Nach dem Ausschalten des PC bzw. am anderen Tag aber nicht mehr. Er war dann auch mit den ganzen Tipps nicht mehr zum Laufen zu bringen. Immer nur unsupportet personality PCL.
    D.H. das Betriebsystem merkt das wohl dass dort mit einem nichtzertifizierten Treiber gearbeitet wurde und schließt diese Lücke. Vielleicht war es bei Euch in 2012 noch nicht so, aber weshalb wohl flattert einem andauernd ein Update ins Haus indem solche Lücken im Betreibssystem geschlossen werden.

    Bei meinen anderen Geräten die in XP noch einwandfrei funktioniert haben ist es genauso. Der Scanner Epson 1200 U Photo hat noch ein einziges Mal funktioniert. sogar mit der Twain Schnittstelle und Adobe Photoshop 5.0 LE. Jetzt geht gar nichts mehr. Weder Twain noch Photoshop 5.0. Den Machern der Twain Schnittstelle haben sie wohl wegen der Lizenz den Garaus gemacht, denn auch auf neueren Epson gibt es gar kein Twain mehr. Dabei war Twain eine hervorragende Software bei der man alles einstellen konnte. Jetzt geht nur noch das hauseigene einfache Epson Scan 1. Na das nutzt mir nichts, wenn ich Dias oder Negative scannen will die damit nicht gehen. Bei Adobe Photoshop 5.0 genauso. Das war mal bei dem Scanner kostenlos bzw. als Lizenz von Adobe dabei. Sogar noch ein anderes Adobe Bildbearbeitungsprogramm. Nun geht unter Windows 7 nichts mehr. Ein einziges mal im Kompabilitätsmodus hat es noch funktioniert, danach nicht mehr. Also wurde auch hier ein Riegel vorgeschoben damit die Leute sich zum neuen Betriebssystem noch neue Drucker, Scannner, Software kaufen müssen. Allein wenn ich schon die Tante in der Adobe Hotleine höre mit ihrem Adobiiiiiiii das sie einem entgegenquiekt kann einen schon die Lust vergehen. Na ja die gute Tante macht auch nur ihren Job, das große Geld stecken sich andere in der Firma ein, die sich nun monatlich für 16.- € oder was die Gebühr für die Nutzung des Photoshop Programms bezahlen lassen. Das macht dann ca. 200.- € im Jahr aus. Oder man kauft sich das neue Programm Adobiiiii CS für schlappe 990.- Euro. By the way, dann doch lieber Photoscape kostenlos herunterladen und im Prinzip das gleiche damit machen können.

    Bloß ich finde es eine Frechheit wie den Leuten damit das Geld aus der Tasche gezogen wird und noch funktionsfähige Geräte per Software von einigen schlauen Herren aus dem Verkehr gezogen werden um dann wieder neue Geräte verkaufen zu können. Das ist eine sinnlose Verschwendung von Ressorcen und Energien die einst zur Herstellung benötigt wurden. Genauso das nur Halbbefüllen der Tonerkartuschen um dann wieder neue Toner für teures Geld verkaufen zu können. Der Toner selbst ist nur einfacher Grafitstaub. Was haben die Leute nur für die ehemaligen Tintenpatronen für Geld ausgegeben, nur damit sich andere eine goldene Nase verdient haben. Anfangs ging es noch mit einfacher Pelikantinte aus dem Tintenfaß, aber auch dann wurde die Patrone so mit einer Feder versehen, dass man nicht mehr einstechen konnte, oder einem die Tinte nachher über die Hose lief. Stimmts?

    Diese Gier immer mehr verdienen zu wollen indem man es der doofen Masse aus der Tasche zieht. Und was machen sie dann mit ihrem vielen Geld. Glücklicher sind sie deswegen nicht, weil sie schon alles haben was man zum Leben braucht. Mich ärgert es zwar wenn ich unnötig 100.-€ für einen neuen Drucker ausgeben muß weil ich das Geld auch hätte anderweitig verwenden können anstatt es den Nimmersatten Betriebssystemherstellern und Geräteherstellern in den Rachen zu werfen, aber ich kann es mir leisten und bin dann zufrieden. Es gibt mehr Drucker zu kaufen als ich Geld habe, aber was mache ich wenn ich genügend Geld habe, aber das was ich haben möchte und ich dringend benötige gibt es nirgends zu kaufen? Zum Beispiel wenn ein Herr Jobs dringend eine neue Bauchspeicheldrüse benötigt! Da kann er 100 Milliarden Dollar aus seinem Privatvermögen dafür bereitstellen, das Geld hat er, aber es verkauft ihm niemand für 100 Milliarden Dollar seine Bauchspeicheldrüse. Das Geld würde den Spender auch nicht glücklicher machen weil es ihm nichts mehr nützt. Er kann sie auch von einem Toten bekommen, aber es gibt keinen noch so schlauen Professor der für 100 Milliarden eine Bauchspeicheldrüse erfolgreich verpflanzen kann. Wenn es möglich gewesen wäre hätte es sicher einer gemacht. Und das Geld gibt es leider erst hinterher! Also was hat es gebracht ein Riesenvermögen anzuhäufen, das man den Leuten vorher aus der Tasche gezogen hat. Das Geld könnte man sinnvoller verwenden und zwar dort wo sie die Leute diese Unmengen an Geräten für einen Hungerlohn herstellen lassen.

    Und diesen Softwareentwicklern wo kein Mensch außer sie selber durchblicken und der Code geheim ist sei folgendes gesagt. 1000 Programmierer bei Microsoft können nur mir 1 und 0 Wochen- und monatelang programmieren und Ihren Code für sich behalten und Lücken schließen aber jede menschliche Zelle hat im Zellkern, der nur unter dem Mikroskop zu sehen ist, den gesamten Bauplan des Menschen verankert und zwar mit jeweils 4 Bausteinen. Das sind unendlich viele Kombinationen. Irgendjemand hat mal ausgerechnet dass dieser Code in Büchern abgeschrieben ca. 3000 Bücher mit jeweils 1000 Seiten umfassen würde. Jede spezialisierte Zelle nutzt aber nur einen winzigen Teil davon und macht immer nur das was auf einem bestimmten Teilstück für sie vorgesehen ist und kopiert diesen immer wieder neu. Also z.B. die Bauchspeicheldrüsenzelle kopiert immer nur das für sie wichtige was z.B. im Buch 865 auf der Seite 225- 595 geschrieben steht. Wenn nun bei dieser andauernden Kopiererei oder durch Fremdeinflüsse von außen ein Kopierfehler auftritt, kann das im Normalfall noch korrigiert werden bzw. die fehlerhafte Zelle wird einfach aufgefressen. Wenn es aber nicht genügend Fresszellen gibt oder diese den Fehler nicht bemerken nennt man das ganze Tumor oder Krebs. Und so schlau war bisher noch kein Mensch dass er diesen Fehler korrigieren konnte, weil er den genauen Code nicht kennt und nicht weiß in welchem Chromosom er steckt. Vielleicht ist es auch gut so, denn sonst würde jeder der viel Geld hat, sich Mithilfe des entschlüsselten Codes als Baby neu auf die Welt kommen lassen und dann kann er dort weitermachen wo er aufgehört hat. Beim Schaf Dolly hat es ja schon geklappt, aber es war nur kurze Zeit lebensfähig und wer möchte schon als Schaf neu auf die Welt kommen.

    Die beste Erfindung des Lebens ist der Tod. Er schafft Neues und schmeißt Altes weg. Nutzt das Leben solange ihr es habt. Zitat von Steve Jobs.
     
Thema: HP Laserjet 1010 für Windows 7 druckt nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laserjet 1010 windows 7

    ,
  2. hp laserjet 1010 treiber windows 7

    ,
  3. treiber laserjet 1010 windows 7

    ,
  4. druckertreiber hp 1010 für windows 7,
  5. laserjet 1010 treiber,
  6. hp laserjet 1010 treiber win7,
  7. druckertreiber hp laserjet 1010 windows 7,
  8. treiber hp laserjet 1010,
  9. hp 1010 treiber für windows 7,
  10. hp 1010 windows 7 treiber,
  11. treiber hp laserjet 1010 windows 7,
  12. hp laserjet 1010 windows 7 treiber,
  13. laserjet 1010 treiber windows 7,
  14. hp laserjet 1012 druckt nicht,
  15. hp laserjet 1012 windows 7,
  16. hp laserjet 1010 treiber für windows 7,
  17. hp 1010 windows 7,
  18. hp laser jet 1012 windows 7,
  19. hp color laserjet 1600 druckt nicht,
  20. drucken mit hp laserjet 1010 unter windows 7,
  21. windows 7 hp laserjet 1010,
  22. hp laserjet 1010 driver mit windows 7,
  23. drucker HP Laserjet 1012 läuft nicht unter windows 8,
  24. was bedeutet bei hp laserjet 1015 das hb,
  25. hp laserjet 1010 druckt nicht
Die Seite wird geladen...

HP Laserjet 1010 für Windows 7 druckt nicht - Ähnliche Themen

  1. Wie zufireden seit ihr mit Windows 7?

    Wie zufireden seit ihr mit Windows 7?: Wurde gern eure Meinung hören wie gefällt euch der Windows 7?
  2. Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?

    Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?: Wie ihr sehen könnt, mich wurde mal interessieren welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf euren Computer?
  3. Windows Office Home and Student 2013

    Windows Office Home and Student 2013: Hallo Zusammen, habe mal wieder ein Problem. Ob in Word oder Exel, wenn ich eine Datei ausdrucken will, stürzt diese jeweils ab. Meldung:...
  4. [Windows-7-XP-Mode; Exe]Kann Datei nicht installieren

    [Windows-7-XP-Mode; Exe]Kann Datei nicht installieren: Hallo, an anderer Stelle habe ich von meinem Treiber-Problem berichtet. Meine Idee war nun, dem Setup-Programm XP nicht nur vorzugaukeln, sondern...
  5. [Windows 7] Treiberinstallation scheitert am Setup-Programm von ASUS

    [Windows 7] Treiberinstallation scheitert am Setup-Programm von ASUS: Hallo, ich habe gebraucht ein älteres Mainboard von ASUS (A8R-MVP) gekauft, weil ich die PCI-Slots brauche. Neuere Boards haben die nicht, nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden