Hohe CPU-Zeit durch svchost.

Diskutiere Hohe CPU-Zeit durch svchost. im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hallo, Auf einem WIN-7 Notebook ist die CPU-Zeit vom svchost.exe wenn der Rechner, vom Benutzer aus gesehen, nichts zu tun hat, bei 25% und höher....

  1. #1 HansDieter01, 22.11.2016
    HansDieter01

    HansDieter01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    home
    Hallo,
    Auf einem WIN-7 Notebook ist die CPU-Zeit vom svchost.exe wenn der Rechner, vom Benutzer aus gesehen, nichts zu tun hat, bei 25% und höher. Es ging schon hoch bis auf 70%, und die meiste zeit läuft der Ventilator.
    Ich habe festgestellt, dass dieser Prozess zuständig ist für:

    Aclookupsvc
    BITS
    Browser
    Eaphost
    IKEEXT
    iphlpsvc
    Schedule
    Sens
    ShellHWDetection

    Hat jemand eine Idee wo ich ansetzen könnte, um das Problem zu lokalisieren????

    Besten Dank
    HansDieter
     
  2. #2 Forever BVB, 22.11.2016
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    58
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    Core [email protected] Kaby Lake 14nm - 16GB Ram - GeForce GTX 1070 8GB - Acer Predator 28'' 4K
    Es kann durchaus sein, dass da im Hintergrund Updates gezogen werden.

    Gruß
    Alex
     
  3. #3 HansDieter01, 22.11.2016
    HansDieter01

    HansDieter01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    home
    Ok...... Danke.... Wir probiern das mal ohne WEB-Anbindung

    Gruß
    HansDieter
     
  4. #4 Forever BVB, 22.11.2016
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    58
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    Core [email protected] Kaby Lake 14nm - 16GB Ram - GeForce GTX 1070 8GB - Acer Predator 28'' 4K
    Ich denke, es wird zum Testen besser sein, die Win-Updates zu deaktivieren. Dann wird der entsprechende Dienst erst gar nicht gestartet.

    Gruß
    Alex
     
  5. #5 halloaberauch, 22.11.2016
    halloaberauch

    halloaberauch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    7
    Version:
    Win7 Prof. 64 bit, Upgrade auf Vista
    System:
    AMD Phenom II X 4 905
    services.msc starten und den Dienst „Windows Update“ beenden.
    Anschließend den Inhalt der Ordner

    C:\WINDOWS\SoftwareDistribution\DataStore sowie

    C:\WINDOWS\SoftwareDistribution\Download und

    C:\WINDOWS\SoftwareDistribution\EventCache. löschen

    Dadurch werden die im Updateverlauf gespeicherten Daten gelöscht.
    Danach den Dienst "Windows Update" wieder starten.

    Nach einem Neustart sollte wieder alles im grünen Bereich sein.

    Wenn es geholfen hat, kurzes Feedback
     
  6. #6 Harald aus RE, 22.11.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    @ halloaberauch

    gute Info, habe gerade auf einem kleinen Umweg einem Bekannten so seine Updates wieder belebt. Den Link speicher ich glatt in meine Lesezeichen. Das war etwas einfacher als mein Weg.

    Gruß Harald
    P.S. Wehe das funzt nicht bei dem nächsten Bauvorhaben :D
     
  7. #7 HansDieter01, 23.11.2016
    HansDieter01

    HansDieter01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    home
    Hallo..... Es war das Update..... DANKE.
    Ich mache morgen dann das mit dem "sauber machen". Feedback kommt.

    Gruß
    HansDieter
     
  8. Papa77

    Papa77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    10
    Version:
    Win7 Home Premium 64bit , Win10 Pro 64bit , Linux ,Win XP Sp3
    System:
    AMD FX6300, 3.50GHz,AM3+, GIGABYTE GA-970-G1, 16 GB DDR3 RAM, SAPPHIRE PULSE RX 560 4Gb GDDR5
    danke war auch hilfreich für mich
     
Thema: Hohe CPU-Zeit durch svchost.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. svchost vista deutsch

Die Seite wird geladen...

Hohe CPU-Zeit durch svchost. - Ähnliche Themen

  1. Windows Defender erzeugt fast taeglich hohe CPU-Last (via svchost.exe)

    Windows Defender erzeugt fast taeglich hohe CPU-Last (via svchost.exe): Hallo! In der letzten Zeit fiel mir wiederholt auf, dass über längere Zeit mein System fast vollständig ausgelastet ist. Eine Prüfung mit dem...
  2. [Windows2008r2]WmiPrvSSE.exe hat eine hohe Cpu auslastung

    [Windows2008r2]WmiPrvSSE.exe hat eine hohe Cpu auslastung: Hey ich habe einen Windows 2008 r2 dedicated server und da habe ich eine hohe cpu auslastung wegen WmiPrvSSE.exe Den Dienst neuzustarten habe ich...
  3. Was ist Schuld an hohen CPU Lüfterdrehzahlen?

    Was ist Schuld an hohen CPU Lüfterdrehzahlen?: Hallo zusammen, ich habe meinen CPU Lüfter gg einen neuen hochwertigeren ausgetauscht (kein Brummen/Lager, nur lautes Summen), das Ding macht...
  4. Hohe CPU Auslastung

    Hohe CPU Auslastung: Moin, habe folgendes Problem: Seit ein paar Monaten knallt meine CPU immer hoch auf 100% sobald ich im Netz Seiten wie z.B. Bild ansehe und...
  5. IAStorDataSvc verursacht hohe CPU Auslastung

    IAStorDataSvc verursacht hohe CPU Auslastung: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar habe ich vor 2 Tagen mein System von Windows 7 auf das neue Windows 10 geupgradet. Ich war mir bewusst das...