Herstellertreiber oder Registryänderung für AHCI

Diskutiere Herstellertreiber oder Registryänderung für AHCI im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Hallo, ich habe mir ergoogelt, dass man für den AHCI-Modus unter Windows 7 nicht zwingend den AHCI-Treiber des Herstellers des Mainboards...

  1. #1 Sir Egon, 02.09.2013
    Sir Egon

    Sir Egon Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir ergoogelt, dass man für den AHCI-Modus unter Windows 7 nicht zwingend den AHCI-Treiber des Herstellers des Mainboards braucht. Es gibt wohl auch einen Windows-Treiber der nur in der Registry aktiviert werden muss. Für mich stellt sich jetzt die Frage welche Methode vorzuziehen wäre?

    Sir Egon
     
  2. #2 cardisch, 03.09.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.240
    Zustimmungen:
    36
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,

    der nennt sich MSAHCI und wird im Gerätemanager "ausgewählt"...
    bei den SATA-Treibern wählst du einfach "neuen Treiber", suchst die kompatiblen Treiber und gibst diesen an, fertig.

    Gruß

    Carsten
     
  3. #3 Sir Egon, 03.09.2013
    Sir Egon

    Sir Egon Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Die Antwort geht etweas am Thema vorbei, oder? :confused:

    Ich wollte wissen welche Methode vorzuziehen ist. Im Gerätemanager habe ich nichts, das MSAHCI heißt.
     
  4. #4 areiland, 03.09.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Die Registrymethode ist die einfachere Variante. Danach sollte man aber trotzdem den Herstellertreiber installieren, die bieten in der Regel eine bessere Unterstützung für die eigene Hardware. Den MS AHCI Treiber aktiviert man eigentlich nämlich deswegen, weil man sonst nicht an Windows ran kommt um den Herstellertreiber zu installieren.
     
  5. #5 Sir Egon, 03.09.2013
    Sir Egon

    Sir Egon Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Wieso? Den Treiber muss man doch im abgesicherten Modus installieren dachte ich.
     
  6. #6 cardisch, 03.09.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.240
    Zustimmungen:
    36
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Du MUSST das nicht in der Registry ändern.
    Die genannte Vorgehensweise ist für jeden User geeignet.
    Geh mal in den Gerätemanager, bei den IDE/SATA-Controllern wählst du deinen sata-controller. Danach einen Doppelklick, Registerkarte Treiber und dann kann du ihn abändern.
    Das macht aber wirklich nur in Spezialfällen Sinn.

    Gruß
     
Thema:

Herstellertreiber oder Registryänderung für AHCI

Die Seite wird geladen...

Herstellertreiber oder Registryänderung für AHCI - Ähnliche Themen

  1. Registryänderung des Wertes Remoteunterstützungsverbindung mit diesem Computer zulassen...

    Registryänderung des Wertes Remoteunterstützungsverbindung mit diesem Computer zulassen...: Hallo es geht um Windows 7, sowohl 32 als auch 64 Bit. Ich hoffe einer von euch hat eine gute Idee. Wie kann ich den Wert per CMD...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden