"Hardware sicher entfernen und Medium auswerfen"-Problem

Diskutiere "Hardware sicher entfernen und Medium auswerfen"-Problem im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hallo! Das Icon wird zwar noch angezeigt, aber ich kann mittlerweile weder USB-Stick noch externe HD offiziell abmelden und auswerfen. Vorher...

  1. #1 Unregistriert, 12.02.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo!

    Das Icon wird zwar noch angezeigt, aber ich kann mittlerweile weder USB-Stick noch externe HD offiziell abmelden und auswerfen. Vorher ging's ganz normal.

    Was könnte ich/sich verändert haben, daß das nun nicht mehr geht?
    Jemand 'ne Idee?

    [home premium/32bit, samsung r720]
     
  2. #2 Maiersepp, 12.02.2010
    Maiersepp

    Maiersepp Guest

    Gibt es eine Fehlermeldung?
     
  3. #3 Unregistriert, 12.02.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Leider nicht. Es passiert einfach gar nichts.
    Beim "Mausdrüberhalten" wird zwar "HseuMa" angezeigt, aber es lässt sich weder rechts noch links irgendwas klicken.

    [Benutze CCleaner und hatte letztens auch zusätzlich noch 2x Probleme mit dem Runterfahren.
    Tat sich nix, konnte weder den Taskmanager öffnen, AntiVir war auch 'verschwunden', so daß ich den Akku ziehen musste... Vielleicht macht das "das Bild" etwas klarer?]
     
  4. #4 Maiersepp, 12.02.2010
    Maiersepp

    Maiersepp Guest

    Für mich sieht das so aus, dass CC-Cleander Deine Registry zerschossen hat. Hast Du eine Sicherung (der Registry) angelegt? Wenn ja, spiele die wieder auf. Eine Alternative wäre auch die Systemwiederherstellung auf einen Zeitpunkt vor der CC-Cleander Aktion, wenn es noch nicht so lange her ist.

    Gibt es nicht auch beim CC-Cleaner die Möglichkeit, die Änderungen an der Registry rückgängig zu machen?

    Grundsätzlich warne ich immer vor all diesen Tools, die so tiefe Eingriffe in das System vornehmen. Wenn man schon meint, diese nutzen zu müssen, ist es aber wichtig, die Registry vorher zu sichern um ggf. die Änderungen rückgängig machen zu können.

    Versuch mal eine Systemwiederherstellung. Das ist am einfachsten. Vorausgesetzt, Du hast diesem Tool genügend Festplattenplatz zugewisen, ist vielleicht ein geeigneter Zeitpunkt noch vorhanden.

    Im schlimmsten Falle musst Du damit leben oder Windows neu aufsetzen. Eventuell kannst Du auch die Windows Reparaturfunktion (ist auf der WinCD) einsetzen.

    Liebe Grüße

    Sepp
     
  5. #5 Unregistriert, 12.02.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Danke erstmal!

    Ja, ich habe den in CCleaner integrierten RegCleaner 2x benutzt & gesichert. Leider lässt sich nur eine von 2 Sicherungen wieder herstellen. Die andere kann ich nicht re-importieren (Fehler beim Zugriff auf die Registrierung). Problem ist immer noch vorhanden.
    Hmm. Werde mal weiterschauen.

    Deine Warnung scheint mir durchaus berechtigt. Habe nämlich auch gerade festgestellt, daß laut Windows gar kein Virenschutz bei mir installiert sei. Hm.
    Werde mal das System wiederherstellen...
     
  6. #6 Unregistriert, 13.02.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    C: neu gemacht-

    So. Alles wieder gut.

    ...und ich bin in Zukunft vorsichtiger.
    Danke fürs Antworten.
     
  7. #7 Maiersepp, 13.02.2010
    Maiersepp

    Maiersepp Guest

    Ja! Ich warne wirklich immer vor diesen Tools. Wichtig ist es, immer vorher einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen. Dann kann man wenigstens alles rückgängig machen. Viele der hier anwesenden Windows-Freaks sind aber auch der Meinung, dass man diese "Beschleunigungs- und Aufräum-Programme" nicht wirklich braucht. Der Nutzen ist oft kaum messbar, der Schaden, den diese Programme aber anrichten können, immens.

    Schön, dass es bei Dir wieder läuft!

    Sepp
     
  8. #8 MrGiorgio, 23.03.2010
    MrGiorgio

    MrGiorgio Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate x64
    System:
    ACER Extensa 5635Z-444 / Pentium DualCore 2x 2.2GHz, 4GB DDR3, 320GB S-ATA, 15,6' Non-Glare LED TFT
    Was hast Du denn gemacht, dass das Symbol wieder für das ordentliche Abschalten da ist?

    LG, George
     
  9. #9 akespohl, 11.02.2011
    akespohl

    akespohl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Problem hatte ich auch. Ich hatte noch ein Weiteres. In der Systemsteuerung "Geräte und Drucker" wurden keine Geräte und keine Drucker angezeigt. Danach gegoogelt, fand ich einen Beitrag, der den nicht aktivierten Bluetooth-Unterstützungsdienst dafür verantwortlich erklärte. Das konnte ich erst nicht glauben, schaute mit trotzdem die Dienste in der Verwaltung an. Siehe da, der Dienst war tatsächlich nicht akiviert. Nach der Umstellung auf "Automatisch" und einem Neustart waren die Geräte und Drucker wieder sichtbar. Und, der Button in der Systemsteuerung hatte wieder die normale Funktion. Probieren Sie's mal damit.

    Gruß
     
  10. #10 MrGiorgio, 12.02.2011
    MrGiorgio

    MrGiorgio Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate x64
    System:
    ACER Extensa 5635Z-444 / Pentium DualCore 2x 2.2GHz, 4GB DDR3, 320GB S-ATA, 15,6' Non-Glare LED TFT
    Ganz herzlichen Dank lieber Akespohl! :)
    Dein Tipp hat tatsächlich geholfen, nun kann ich USB-Sticks etc. tatsächlcih sicher(er) entfernen!!! Erstaunlich, dass solche Zusammenhänge in WIN 7 noch vorkommen...
    Also nochmals, SUPER!
    ;)
     
  11. #11 John_Wayne_I, 17.04.2012
    John_Wayne_I

    John_Wayne_I Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    I7-2600k, 16GB, SSD 60GB
    Ich hatte folgenden Registryeintrag geändert, damit nicht Programme ohne zu fragen auf meine SSD installieren:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList
    Den sollte man auf
    %SystemDrive%\ProgramData
    stehen lassen.
     
  12. #12 areiland, 17.04.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Man sollte den Installationspfad ohnehin nicht ändern und Prgramme sollte man ebenfalls auf die SSD installieren - damit man von der SSD auch profitieren kann.
     
  13. #13 John_Wayne_I, 17.04.2012
    John_Wayne_I

    John_Wayne_I Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    I7-2600k, 16GB, SSD 60GB
    Da muss ich wiedersprechen.
    Bei 60Gb SSD von der nur noch 25GB frei sind, muss ich nicht jedes Programm dort installieren, sondern nur das was ich dauernd brauche.
    Irgendwelche Testprogramme packe ich lieber auf die HDD nur leider fragen die nicht immer nach einem Installationspfad.
     
  14. #14 areiland, 17.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Lies mal hier: http://www.windows-7-forum.net/windows-7-allgemeines/33140-windows-tuning-4.html#post235554 wie man eine SSD wirklich entlastet.

    Man belässt auf einer SSD keine Ordner, die dauernd Schreibzugriffe haben. Programme hält man auf der SSD. Richtig angepackt, kann man die SSD weitgehend freiräumen und hat seine Programme trotzdem auf der SSD. Zudem installieren die meisten Programme ohnehin einen Haufen Dateien auf die SSD, egal wohin man sie installiert.

    untitled1.jpg

    Besser ist es, seine eigenen Dateien und die oft beschriebenen Ordner auszulagern - und die Programme auf der SSD zu belassen. Macht auch sicherungstechnisch mehr Sinn.
     
Thema: "Hardware sicher entfernen und Medium auswerfen"-Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hardware sicher entfernen und medium auswerfen windows 7

    ,
  2. hardware sicher entfernen geht nicht

    ,
  3. Hardware sicher entfernen Windows 7

    ,
  4. hardware auswerfen,
  5. medium auswerfen,
  6. hardware sicher entfernen funktioniert nicht mehr,
  7. hardware sicher entfernen wird nicht angezeigt windows 7,
  8. usb stick auswerfen geht nicht,
  9. usb stick lässt sich nicht auswerfen,
  10. hardware sicher entfernen und medium auswerfen,
  11. win7 hardware sicher entfernen,
  12. hardware sicher entfernen funktioniert nicht,
  13. windows 7 hardware sicher entfernen funktioniert nicht,
  14. hardware sicher entfernen rückgängig machen,
  15. Hardware sicher auswerfen,
  16. hardware sicher entfernen und medium auswerfen reagiert nicht,
  17. ssd hardware sicher entfernen,
  18. windows 7 hardware auswerfen,
  19. windows 7 usb stick auswerfen funktioniert nicht,
  20. hardware sicher entfernen problem,
  21. hardware entfernen windows 7,
  22. hardware sicher entfernen geht nicht windows 7,
  23. usb stick lässt sich nicht sicher entfernen,
  24. usb auswerfen geht nicht,
  25. hardware sicher entfernen medium auswerfen
Die Seite wird geladen...

"Hardware sicher entfernen und Medium auswerfen"-Problem - Ähnliche Themen

  1. Entfernen hartnäckiger potentiell unerwünschter Programme

    Entfernen hartnäckiger potentiell unerwünschter Programme: Liebe Community: seit einiger Zeit erhalte ich nach einer Überprüfung durch den ADW-Cleaner jedesmal die Meldung "**** Optional Legacy" verursacht...
  2. Problem beim Drucken

    Problem beim Drucken: Der Drucker, ein HP Color LaserJet 3800 druckt erst nach längerer Zeit. Wo muss ich nach dem Problem suchen. Besten Dank/Hans
  3. MS Security Essentials, Microsoft-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64

    MS Security Essentials, Microsoft-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64: Hallo Auskenner, MSE ist hier eh installiert, mit aktuellen Definitionen, trotzdem immer wieder Update-Aufforderung, sowie auch MRT, was man...
  4. Problem Virus

    Problem Virus: Hallo Habe auf meinem Pc Windows 7. Habe darauf Malwarebytes free instaliert. Das hat mir nach suchlauf einige Bedrohungen angezeigt....
  5. Einträge aus dem Windows 7 Schnellstart-Menü lassen sich nicht entfernen!

    Einträge aus dem Windows 7 Schnellstart-Menü lassen sich nicht entfernen!: Ich habe ein Windows 7 embedded OS laufen, bei dem sich nach der Installation einer Industrie-Software plötzlich Schnellstart-Einträge einnisten....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden