Google mit meinem persönlichen Namen zu müllen!

Diskutiere Google mit meinem persönlichen Namen zu müllen! im Smalltalk Forum im Bereich Community; Hallo! Gleich vor weg. Ich will hier keine Grundsatzdiskussionen starten. Falls das wer machen will, soll er bitte einen eigenen Thread...

  1. innn

    innn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Gleich vor weg. Ich will hier keine Grundsatzdiskussionen starten. Falls das wer machen will, soll er bitte einen eigenen Thread eröffnen, sonst sehe ich das als Offtopic und werde die Funktion "Diesen Beitrag einem Moderator melden" benutzen.

    Falls jemand eine hilfreiche Antwort hat, bin ich ihm dankbar. Alles andere hat hier keinen Platz!


    Folgendes:
    Bei der Eingabe meines Namens in Google erscheinen leider Einträge von mir, die sich nicht alle löschen lassen. Betreiber der Websites usw... habe ich natürlich schon angeshrieben usw.. und sofort. Es geht nicht.
    Meine Idee war jetzt, mehrere unbedeutende Einträge zu hinterlassen. Die Frage ist nur, wie ich das am besten bewerkstelligen kann, so dass mein Name zu häufig mit total uninteressanten Informationen erscheint.

    danke im voraus
     
  2. #2 manny4566, 30.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2011
    manny4566

    manny4566 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro / Ultimate / Ubuntu 12.04
    System:
    siehe Signatur
    mehr als aufräumen, aufräumen und nochmals aufräumen wurde ich dir nicht empfehlen...
    Es dauert auch ne zeitlang bis eventuell mal ein Link bei google verschwinden...
    Räumst du aber die die Quellen auf, dann landen zumindest die Links, die man bei google anklickt erstmal im leeren... somit bleibt nur noch der Google Cache, denn man probieren muss aufzuräumen.
    Das kann man hiermit versuchen:
    Entfernen einer Seite oder Website aus den Suchergebnissen von Google - Webmaster-Tools-Hilfe

    EDIT:
    wobei ich mir jetzt nicht sicher bin, ob sich das Tools nur auf gehostete Webseiten bei google bezieht oder auf alle
     
  3. innn

    innn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Diese Tipps habe ich alle beherzigt und unzählige Stunden damit verbracht. Mir bleibt als einzige Lösung nur noch das mit dem zu müllen.
     
  4. #4 areiland, 30.09.2011
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Einfache Lösung: Möglichst wenige Spuren hinterlassen. Was einmal im IN steht - ist dort festgenagelt. Denn irgendwer wird immer Informationen übernehmen oder speichern.

    Vor allem: Keinen Klarnamen verwenden und Facebook oder ähnlich geschwätzige Netzwerke vermeiden.

    Ansonsten: Um was geht es Dir genau? Um Datenschutz - dann sprich die Betreiber der Seiten an, die Deine Daten weiterverbreiten.
     
  5. innn

    innn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das ist jetzt zu spät. Die Daten sind in Google und nicht alle lassen sich löschen. Außerdem hat diese Antwort nichts mit meiner Frage zu tun :)
    Jetzt bleibt mir nichts anderes übrig, als in Google zickfach aufzuscheinen, dass der Suchende sie beim Googeln nach mir nicht mehr findet.

    Sprich, Google zu müllen.

    Steht doch im 1. Beitrag. Ich will, dass mein Name mit vielen uninteressanten Informationen in Google mehrfach aufscheint.
    So, dass bedeutende Informationen eher nach hinten gerankt werden.


    Dies ist eben nichts möglich, habe ich auch bereits geschrieben.
    Es gibt Stalker, die registrieren sich eine .to Domain.
    Das heißt, in einem Land, was kein Internet Recht besitzt und daher auch kein WHOIS.
    Webspace und co sind Offshore und anonym bezahlt worden. Selbst bei einer Löschung dieser Daten (Mission Impossible), kann er sie wieder innerhalb weniger Minuten unter neuer Domain und Webspace erneut reinstellen, das Vorhaben hat daher wenig Sinn.

    1 Million für Rechtsanwälte würde auch nichts helfen.









    Daher noch mal die Frage: Wie kann ich Google am besten mit meinem persönlichen Namen zu müllen?
     
  6. #6 areiland, 30.09.2011
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Kann es sein, dass Du hier ganz einfach im falschen Forum bist? Wenn Du Probleme damit hast, dass bei Google zuviele Daten von Dir angezeigt werden - dann wende Dich doch bitte an die Betreiber der Seiten, die Deine Daten verbreiten.

    WIR können wahrlich nichts dafür, dass DU Deine Daten im Internet verbreitest.
     
  7. #7 innn, 30.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2011
    innn

    innn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich das leicht irgendwo behauptet?

    Wenn du meinen Text ordentlich gelesen hättest, wüsstest du, dass dies ein Ding der Unmöglichkeit ist.
    Wie ich es an deiner Interpretation meiner Texte sehe, anscheinend schon.
    Nimm mir das jetzt bitte nicht persönlich. Für deine Mühe mir die Beiträge zu beantworten, bin ich dir sehr dankbar, auch, wenn sie keine Hilfe waren. Die Frage sollte besser in einem Forum gestellt werden, wo die User eine bessere Verständnis dies bezüglich besitzen.
     
  8. #8 areiland, 30.09.2011
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ich habe Deinen Text "ordentlich" gelesen - deswegen weiss ich, dass das Löschen von Informationen im Internet praktisch unmöglich ist.

    Nur frage ich mich immer noch, was haben wir damit zu tun, dass Google Informationen findet, die mit Dir zu tun haben?
    Wenn Du Informationen "löschen" möchtest - sind wir so ziemlich die letzte Instanz, die Du fragen könntest.

    Um Kontrolle über die Informationen, die Du verbreitest, zu haben - gibt es nur eine Instanz - das bist allein Du!
    Einträge überschreiben geht nicht - denn Google ist eine Datenbank, es wird alles gespeichert was Du Preis gibst.
    Deswegen sage ich ja, was Du im In verbreitest, das fällt auf Dich zurück.
     
  9. #9 innn, 30.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2011
    innn

    innn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nirgend wo etwas darüber geschrieben, dass Ihr damit etwas zu tun habt. Ihr müsst nicht mal was damit zu tun haben, um meine Frage zu beantworten.

    Ich will sie ganz weit hinten gerankt haben, anstatt gelöscht, weils eben unmöglich ist.
    Lies bitte den gesamten Thread noch mal durch
     
  10. #10 Kerberos, 30.09.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.10.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Hallo innn,

    habe mir das mal durchgelesen und leicht geschmunzelt ;)
    (andere wären froh, wenn sie im "Ranking" höher lägen...

    Die Möglichkeit, die dir google läßt, ist die, dass du dich wiederholt neu bei diversen Suchmaschinen - u. a. google - anmeldest, mit unterschiedlichen Seiten oder neuen Einträgen.
    Das Ranking "nach unten" kannst du leider nicht beeinflussen, nur das nach "oben". Allerdings habe ich selbst, bei meinen Seiten, feststellen können, dass ältere Einträge, sobald diese erneut aufgerufen werden, wesentlich schneller im Ranking steigen als zuvor.

    Vlt. solltest du dich nochmals an google wenden, um hier mehr über die AdminMöglichkeiten zu erfahren (falls du dies nicht auch schon getan hast).
     
  11. #11 manny4566, 30.09.2011
    manny4566

    manny4566 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro / Ultimate / Ubuntu 12.04
    System:
    siehe Signatur
    dein Weg Goolge zuzumüllen wird dir wirklich nicht weiter helfen....
    zumal, wie lange willst du denn da sitzen und irgendwelche Fake Beiträge erstellen um Google voll zu müllen...
    Dann kannst du gleich von deinem Leben verabschieden und dich mit einem PC in ne dunkle Ecke setzen....

    Viel effektiver, obwohl es was kostet, sind professionelle Firmen, die die Daten probieren für dich zu löschen...
    Sprich, die wissen wie sie vorgehen müssen, mit welchen Druck sie die Webseiten Betreiber anschreiben müssen, usw.
    Ich könnte mir sogar vorstellen, das die Firmen auch eigene spezielle Anwälte haben, die deine Interressen durchsetzen können...
     
  12. #12 Meister Proper, 30.09.2011
    Meister Proper

    Meister Proper Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 bit
    Da das hier Small Talk ist und Du hilfreiche Antworten willst empfehle ich Dir zu heiraten, den Namen der Frau/des Mannes anzunehmen oder, falls Du schon verheiratet bist, eine NAMENSÄNDERUNG ins Auge zu fassen.
    Du kannst Dich eventuell auch adoptieren lassen und alle Brücken hinter Dir abreissen.
    Am schlauesten wäre es natürlich gewesen, wenn Du Dir vorher mal Gedanken gemacht hättest.
    Irgendwie kommst Du mir vor, wie jemand, der nach der betrieblichen Weihnachtsfeier das erste Mal wieder am Arbeitsplatz auftauchen muss und nicht mehr weiß, was genau abgelaufen ist.:cool:
     
  13. #13 ASHomer, 30.09.2011
    ASHomer

    ASHomer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64-bit
    System:
    Intel Q9550
    lol ... :D
     
  14. #14 Kerberos, 30.09.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Man könnte es einfacher haben, in dem man sich in ein Zeugenschutzprogramm "stecken" lässt...
    aber dieser Tip ist bitte nicht von mir :)
     
  15. #15 Robin Hood, 01.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2011
    Robin Hood

    Robin Hood Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    home
    System:
    ??
    Lustiger Faden :)

    Von der Schule meiner Kinder gab es da auch schon mal so Tipps wie die Kinder zu kontrollieren sein sollen und so....gar nicht so einfach!

    Web-Killer Reputationsmanagement - Wir schützen Ihren Guten Ruf im Internet
    Ruflotse - Der Rundumschutz für Ihren Namen im Internet
    Web-Schutz.de | Suchen & löschen Sie Ihre negativen Einträge im Internet

    Ob es was taugt, weiß ich nicht. Vlt ja auch nur ein big business. Viel Glück trotzdem!

    Mich findet man jedenfalls nicht im Netz..... nur meine vielen Pseudos.

    Schönes Wochenende wünsche ich allen!



    PS: Ich finde es in Ordnung, dass wenn jemand hier sowas fragt.
     
  16. innn

    innn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wie hast du unsere Beiträge aus deiner Sicht wahr genommen?
     
  17. #17 Kerberos, 01.10.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    @ innn

    Wenn du mir kurz erklärst, wie ich deine Frage verstehen soll, dann beantworte ich sie dir gerne.
     
  18. innn

    innn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beim Schmunzeln wirst du etwas gedacht haben, was war das?
     
  19. #19 Robin Hood, 01.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2011
    Robin Hood

    Robin Hood Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    home
    System:
    ??
    Themenstarter, du wolltest doch die Off-topics vermeiden.

    Mein Beitrag war jedenfalls ernst gemeint. Feedbacks sind in diesem Forum ausdrücklich erwünsch! Und schmunzeln erlaubt... ☺
     
  20. innn

    innn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Gut!

    Dann schreib ich dir eine PN ;)
     
Thema: Google mit meinem persönlichen Namen zu müllen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. in welchem zeitraum verschwinden leere googleeintrage

    ,
  2. einträge google mit meinem namen

    ,
  3. wenn ich meinen namen google erscheinen daten von mir wie löschung

    ,
  4. eigenen namen bei google löschen,
  5. was tun um bei google aufzuscheinen,
  6. whois google verschwunden,
  7. auf google erscheinen bei der eingabe meines namens facebook artikel,
  8. meinen namen auf google aufräumen,
  9. google eintrage verschwinden von alleine,
  10. wenn ich meinen namen google
Die Seite wird geladen...

Google mit meinem persönlichen Namen zu müllen! - Ähnliche Themen

  1. Vergabe „Name für eine Datei“ bei Drucken (Internet-Seite) über pdf

    Vergabe „Name für eine Datei“ bei Drucken (Internet-Seite) über pdf: Hallo allerseits, Problembeschreibung 1. dabei gehe ich über [Datei/Druckvorschau] und dort wird dann ein kleines Fenster („drucken“) ganz...
  2. Google Chrome funktioniert nicht mehr

    Google Chrome funktioniert nicht mehr: Seit heute Morgen passiert nichts mehr, wenn ich das Google Chrome-Icon anklicke. Was kann da vorgefallen sein, und wie kann ich G. Chrome wieder...
  3. Kein Zugriff auf Google

    Kein Zugriff auf Google: Fehler im Netzwerkprotokoll - was bedeutet das? was kann man tun?
  4. Google suchmaschine + HoxxVPN firefox

    Google suchmaschine + HoxxVPN firefox: Guten Tag Ich habe ein Problem.... Wenn ich beim eingeschalteten "Hoxx VPN" mit z.B. ein server (VPN in Frankreich) und möchte die "google...
  5. Google Earth

    Google Earth: Beim Start von GE bekomme ich seit ein paar Wochen massenweise SSL Zertifikat Fehler. Im Hilfeforum habe ich die Fra gestellt, aber für Win 7 64k...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden