Geniales BackUp-Programm - Freeware (Link inside)

Diskutiere Geniales BackUp-Programm - Freeware (Link inside) im Windows 7 Software Forum im Bereich Windows 7; Wollte mal einen richtig guten Tipp loswerden :-) Lese immer wieder in Foren die Frage nach einem guten BackUp-Programm für Win7 x32/x64. Da ich...

  1. #1 Andrullator, 25.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2009
    Andrullator

    Andrullator Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7ult64
    Wollte mal einen richtig guten Tipp loswerden :)

    Lese immer wieder in Foren die Frage nach einem guten BackUp-Programm für Win7 x32/x64.
    Da ich nun ein wirklich gutes Programm gefunden habe, wollte ich es einfach mal vorstellen.

    Nach dem Umstieg von WinXPx32 auf Win7x64 war ich auf der Suche nach einem BackUp-Programm, um meine "Partiton C" auf eine weitere lokale Festplatte zu sichern. Unter WinXP habe ich "PowerQuest DriveImage" genutzt und war damit voll zufrieden.
    Leider funktioniert das unter Win7x64 nicht mehr ...

    Habe diverse Tools ausprobiert (CobianBackUp/ComodoBackUp/DriveImageXML ...) - leider nie richtig zufrieden ...

    Welche Bedingungen sollte es überhaupt erfüllen?
    1. OpenSource/Freeware/ ...
    2. Erstellung von komprimierten Images auf einer lokalen HDD
    3. "Einfache" aber individuell konfigurierbare Einstellungen, also gefälliges GUI ... was das auch immer heissen mag :)
    4. Möglichst einfache Erstellung einer "Boot-CD", also nicht immer das Gefummel mit BartPE, exe, ini, ...
    5. BackUp ist planbar und kann unter laufendem Betrieb durchgeführt werden
    6. BackUp-Browser, mit dem man das Image bequem durchsuchen kann und einzelne Dateien restaurieren kann.
    7. Keine nervigen UAC-Meldungen die man beim Windows-Start wegklicken muss :-(

    Heureka! Nun habe ich es gefunden!

    Name: MacriumReflect (FreeEdition)
    Homepage: Macrium Reflect FREE Edition - Information and download

    Zum Durchsuchen, kann man das Image (BackUp) bequem als "Laufwerk" unter Win mounten (einbinden) und einen frei wählbaren Laufwerksbuchstaben vergeben - genial ...
    Einziger Wermutstropfen - die Oberfläche ist englisch - allerdings so übersichtlich gestaltet, dass es nicht weiter stört ;-) ... Und eine Boot-CD ist mit drei Klicks erstellt!

    Freue mich über euer Feedback ...
     
  2. #2 Gast130810, 25.11.2009
    Gast130810

    Gast130810 Guest

    hallo,

    ich habe das mal getestet.
    sehr gute basic möglichkeiten.
    erinnert ein bißchen an acronis image.

    als freewareprogramm super

    vadder
     
  3. #3 unawave, 28.11.2009
    unawave

    unawave Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Wie funktioniert das mounten ? Ist das Dateiformat des BackUps ein Standard (ISO oder VHD) oder benötigt man zum mounten das installierte "MacriumReflect" ?
    Ich meine damit: Wenn man so ein BackUp auf einer externen Festplatte hat - könnte man die externe Festplatte an einen anderen PC anschließen und dann sofort mounten oder muß zuvor "MacriumReflect" installiert werden ?
     
  4. #4 Gast130810, 28.11.2009
    Gast130810

    Gast130810 Guest

    oder benötigt man zum mounten das installierte "MacriumReflect" ?

    so ist es

    vadder
     
  5. #5 Andrullator, 29.11.2009
    Andrullator

    Andrullator Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7ult64
    @unawave

    Also das einfache Umbenennen der Dateiendung "mrimg" (Standardendung Macrium Reflect) nach "iso" oder "vhd" und anschließende Einbinden als Image brachte leider kein Erfolg!
    Wie oben beschrieben, ist es allerdings im Programm möglich mit drei Klicks eine "Linux-BootCD" oder "BartPE-BootCD" zu erstellen, damit kann man das Image von einem Netzwerklaufwerk oder externen Festplatte wiederherstellen (mounten) ...
    Eine Installation von "Macrium Reflect" ist nur dann notwendig, wenn man das Image unter einem laufendem OS mounten will.

    Sonnigen Sonntag ...
     
  6. #6 unawave, 29.11.2009
    unawave

    unawave Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Das hört sich auch interessant an.

    Komisch, daß Linux direkt darauf zugreifen kann. Kann Linux von Hause aus mit diesen "mrimg"-Dateien umgehen ? Oder sind diese "Linux-BootCD" und "BartPE-BootCD" speziell angepaßte Versionen in denen ein "Treiber" zum mounten dieser "mrimg"-Dateien integriert ist ?
     
  7. #7 Andrullator, 29.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2009
    Andrullator

    Andrullator Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7ult64
    In der Tat wird eine programmspezifische "BootCD" erstellt.

    Sollte es für Dich wichtig sein, dass Image unter laufendem OS einzubinden - einfach mal das Programm installieren und eine "BartPE-BootCD" erstellen, dann die notwendigen Dateien lokalisieren und extrahieren. Wird eventuell nur unter x32-Versionen funktionieren!!!

    Den Versuch das Image als "iso" oder "vhd" unter laufendem OS einzubinden habe ich allerdings mit einem Image versucht, das mit höchster Kompression erstellt wurde - vielleicht liegt da der Fehler!?! ... bei Gelegenheit werde ich noch mal ein Image ohne Kompression erstellen und davon berichten. Eventuell ist es dann möglich das Image "einfacher" einzubinden ...

    Solltest Du in der Zwischenzeit neue Erkenntnisse erlangen, freut sich das Forum über Mitteilung ;-)
     
  8. #8 Gast130810, 29.11.2009
    Gast130810

    Gast130810 Guest

    ... Und eine Boot-CD ist mit drei Klicks erstellt!

    das kann das prog. doch selber !!!

    vadder
     
  9. #9 Andrullator, 29.11.2009
    Andrullator

    Andrullator Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7ult64
    @ vadder

    ... was möchtest Du mit Deinem Post zum Ausdruck bringen? Habe ich irgendetwas ungenau erklärt?
     
  10. #10 hello.joe, 02.12.2009
    hello.joe

    hello.joe Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Danke. Super!
    Nach vielem Hin und Her mit Acronis kommt das genau recht^^

    Ein hoch auf die Freeware:D
     
  11. #11 Sandman2000, 03.12.2009
    Sandman2000

    Sandman2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 Bit
    System:
    AMD Phenom II X4 955 BE|Palit GeForce GTX 275|ASUS M4A79XTD EVO|4GB G-Skill DDR3
    Ja, danke für den Tipp.
    Da ich auch Probleme mit Acronis habe/hatte kommt mir das Programm sehr gelegen ;)
    Ist sehr ähnlich aufgebaut und sehr einfach zu bedienen. Klappt hervorragend.
     
  12. ronark

    ronark Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Hi Andrullator,
    habe nicht viel Ahnung von Backups, weiß aber, dass es mal wichtig sein könnte! ;-))
    Meine Frage: Macht das Programm bei den Folgesicherungen sowas wie eine Differenz-Sicherung oder incremental (ohne dass man sich darum kümmern muss)? Dann wäre es wohl auch ideal für mich!
    Gruß ronark
     
  13. #13 Andrullator, 27.12.2009
    Andrullator

    Andrullator Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7ult64
    @ ronark

    Leider habe ich beim "Überfliegen" keine Möglichkeit gefunden ein inkrementelles BackUp zu starten - vielleicht mal im Herstellerforum oder bei Google suchen ;-)

    Das Programm lässt sich bequem mit der Aufgabenplanung steuern, einmal eingerichtete läuft es dezent im Hintergrund und vollrichtet seine Arbeit ohne das man sich darum "kümmern" muss ...
     
  14. new_OS

    new_OS Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home XP SP3 + Win7 Home 64Bit
    System:
    ASUS P5N-E SLI, E6600, PC667 2 GB MDT, Gainward 8800 GTX
    Schade, da das Programm wirklich einfach zu handeln ist....
     

    Anhänge:

  15. emesis

    emesis Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    HP 64 bit
    System:
    ASUS G60VX
    scheint ja eine gute Alternative zu sein aber inkrementelles oder differentielles Backup gehen in der Free-Version nicht - siehe Macrium Reflect FREE Edition - Information and download unten im Vergleich der Free und Vollversion -
    Wenn es das könnte wärs ideal. Aber ca. €30 plus tax sind dafür zu teuer und da kann man sich die neueste Version von Acronis True Image kaufen und hat dann alles und auf deutsch.
     
  16. #16 Gast130810, 31.07.2010
    Gast130810

    Gast130810 Guest

    Alles für 0,-€ gibts häufig nicht.

    acronis gibts nocht nicht mal zum schnuppern für lau.

    vadder
     
  17. #17 urmel511, 31.07.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...

    Das stimmt aber so ganz nun auch wieder nicht ...

    Wenn Du eine Seagate, Maxtor oder WD HDD gibt es das kostenlos. Ist zwar auch eingeschränkt (keine inkrementellen Backups) aber um sich einen Überblick zu verschaffen, reicht diese Version allemal. Und wenn man lieber nur regelmäßig ein komplettes Backup macht ist es sogar perfekt ;)
     
  18. #18 Gast130810, 31.07.2010
    Gast130810

    Gast130810 Guest

    Wenn Du eine Seagate, Maxtor oder WD HDD gibt es das kostenlos

    das ist richtig, aber eben auf diese festplatten beschränkt (d.h eine davon muss an bord sein )

    die sind auch in meinem freeware link

    vadder
     
  19. #19 urmel511, 31.07.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Es reicht sogar aus nur als USB extern angeschlossen ;). Hauptsache eine dieser HDD hängt am PC dran. Selbst ein popelige 5 GB Platte würde da reichen :rolleyes:

    Dann kannst Du auch ein Backup von einer IBM oder welche Marke auch immer machen.

    Das wird aber in der Anleitung natürlich nicht erwähnt. Klappt aber.
     
  20. #20 daron86, 20.12.2010
    daron86

    daron86 Guest

    hej leutz,
    mach gerade mit dem Macrium meine ersten backup-Schritte.
    Wird jede neu erstellte Datei automatisch ins Image transferiert (gehe davon aus)
    oder muss man von Zeit zu Zeit nen neues erstellen?
     
Thema: Geniales BackUp-Programm - Freeware (Link inside)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. backup freeware windows 7

    ,
  2. win7 backup freeware

    ,
  3. backup software freeware windows 7

    ,
  4. freeware backup windows 7,
  5. backup programm freeware,
  6. backup win7 freeware,
  7. gutes backup programm windows 7,
  8. backup programme windows 7,
  9. backup freeware windows 7 64bit,
  10. backup software freeware,
  11. backup freeware win7,
  12. windows 7 backup software freeware,
  13. freeware datensicherung windows 7,
  14. gutes backup programm freeware,
  15. backup software windows 7 freeware,
  16. freeware backup software windows 7,
  17. backup freeware,
  18. differentielles backup freeware,
  19. windows 7 backup kostenlos,
  20. free backup software windows 7,
  21. gute backup software freeware,
  22. gute backup freeware,
  23. mrimg,
  24. backup programm für windows 7,
  25. backup windows 7 freeware
Die Seite wird geladen...

Geniales BackUp-Programm - Freeware (Link inside) - Ähnliche Themen

  1. Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?

    Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?: Wie ihr sehen könnt, mich wurde mal interessieren welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf euren Computer?
  2. Programm runterladen

    Programm runterladen: Hallo zusammen, mit Schrecken stelle ich fest, dass ich keine Programme runter laden kann. Ich kommer bis zum Schritt "Speichen" und dann ist...
  3. [Windows 7] Treiberinstallation scheitert am Setup-Programm von ASUS

    [Windows 7] Treiberinstallation scheitert am Setup-Programm von ASUS: Hallo, ich habe gebraucht ein älteres Mainboard von ASUS (A8R-MVP) gekauft, weil ich die PCI-Slots brauche. Neuere Boards haben die nicht, nur...
  4. Windows 7 startet immer mit einem Anwendungs-Programm

    Windows 7 startet immer mit einem Anwendungs-Programm: Hallo und einen schönen Feierabend am Freitag! Seit mehreren Tagen versuche ich ein NAS-Lw für eine Kamera einzubinden. Dabei hat...
  5. PDF Programme zur Bearbeitung

    PDF Programme zur Bearbeitung: Hallo zusammen, ich habe ziemlich viel mit großen PDF zu tun, die ich aus dem Netz herunterlade. Um sie zu verkleinern, gibt es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden