gelöst:[Windows-Start]Treiber werden nicht geladen; Pfade ungültig

Diskutiere gelöst:[Windows-Start]Treiber werden nicht geladen; Pfade ungültig im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Hallo, dieser Fehler betrifft Windows 7/32 Pro. Der abgesicherte Modus funktioniert, der Normale nicht. Ich habe ein Start-Protokoll erstellt und...

  1. #1 ManfredP, 11.08.2018
    ManfredP

    ManfredP Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    7 Pro SP1
    System:
    AMD 64 x2 3800
    Hallo,
    dieser Fehler betrifft Windows 7/32 Pro. Der abgesicherte Modus funktioniert, der Normale nicht. Ich habe ein Start-Protokoll erstellt und da sieht man auch recht gut, was passiert ist. Viele Treiber (etwa der Grafikkarte) werden mit einer Zeile wie dieser aufgeführt (im Log):
    Code:
    Did not load driver @oem5.inf,%nvidia_dev.104a%;NVIDIA GeForce GT 610
    Wie man sieht ist das kein gültiger Aufruf einer Treiber-Datei. So steht sowas in der INF-Datei, aber die Variablen, die dort definiert sind, werden nicht aufgelöst. Das Problem betrifft offenbar alle INF-Dateien, es sind ebenso System-INFs wie etwa tape.inf oder oem(x).inf ( (x) steht für einige Zahlen, die einem an dieser Stelle begegnen können), aber auch eben Solche von anderen Herstellern betroffen. Lediglich die Treiber beim unmittelbaren Start (die werden bei Aktivierung der Protokollierung auch auf dem Bildschirm aufgelistet ... bis Classpnp) und die .sys-Treiber (also die Kernel-Ergänzungen) werden geladen. Die Log-Datei enthält hunderte oder Tausende Zeilen mit solchen nicht geladenen Treibern (hab's nicht nachgezählt).

    Jetzt ist die Frage: Wie ist das entstanden? Die rein sachliche Vorgeschichte ist folgende: Ich habe ein Asus-A8R-MVP-MB mit AMD-Sockel939-CPU mit 2 Kernen und 3800MHz. RAM ist DDR (1) 3GB und Grafik ist die schon bekannte GT 610. Ich verwende (gewissermaßen historisch entstanden) eine Reihe SCSI-Festplatten und habe daher zwei SCSI-HBA (zwei wegen der Kabellängen. Mehr als drei Devices an einem Strang kostet Tempo). Die belegen auch zwei PCI-Slots, denn SCSI-HBA für PCIe sind kaum zu bekommen und dann extrem teuer. Für Bacups habe ich mir vor Kurzem einen 4x 2.5" Fetsplattenwechselrahmen zugelegt und wollte dafür auch einen 4-fach-S-ATA-HBA haben. Doch da gibt es das gleiche Problem wie bei SCSI. Das MB hat drei PCI-Slots, aber die Grafikkarte, die zwingend in den mittleren PCIex16-Slot muss, ist zu breit. PCIex1 (als einziger Slot frei) S-ATA-HBA mit 4 Kanälen sind wieder kaum zu bekommen und extrem teuer. Der x1-Slot ist ein Geschlossener, also nix mit x4 reinsetzen. Da habe ich einen PCIe zu PCI Adapter entdeckt und angenommen, da PCIe vom Betriebssystem eh wie PCI behandelt wird, sei das problemlos. Also 4-Kanaler-S-ATA mit PCI auf den Adapter und dann in den x1-Slot. Theoretisch kein Thema, denn selbst x1 ist schneller als PCI. Aber es ging nicht. Sobald eine Platte angeschlossen ist (es ist ein Wechselrahmen!), startet der Rechner nicht. Rausziehen hilft sofort. Ich habe dann die alte Konfiguration mit einem 2-Kanaler S-ATA wieder eingebaut (der ist PCIex1, aber eben 2-kanalig). Dabei allerdings haben ein paar Sachen nicht geklappt und ich musste mehrmals den Start abbrechen, auch, während Windows schon lief ... zum Teil zumindest. Nachdem dann beim BIOS-Boot zumindest alles klappte, alle Hardware sich zumindest meldete usw. dann das, was ich jetzt habe. Und da weis ich leider nicht mehr weiter. Jemand eine Idee, wie ich das Ding wieder zum richtigen Laufen bekomme? Ach ja, Neu-Installation weis ich selber. Aber ein paar der älteren Programme (die ich immer noch benutze) haben problematische Installationsroutinen. Die Dinger prüfen nicht die Mindestversion des Betriebssystems ab, sondern die Version. Die wollen XP haben und machen bei Anderen zu .... auch Späteren. Obwohl die Programme selbst einwandfrei auch unter Windows 7 laufen. Die würden bei einer Neu-Installation also auf der Strecke bleiben ... das möchte ich vermeiden, wenn's geht.

    Tschüß und Danke

    Manfred
     
  2. #2 ManfredP, 11.08.2018
    ManfredP

    ManfredP Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    7 Pro SP1
    System:
    AMD 64 x2 3800
    Hallo,
    manchmal zu verrückt. Kaum hatte ich die Frage in's Netz gestellt, da fiel mir was ein. Die INF-Dateien sind Text-Dateien und daher für Windows schwer zu lesen. Deshalb werden sie (ihr wisst das alle. Es geht mir um die Idee und wo sie herkam) vorkompiliert und heißen dann PNF. Die Dinger sind alle zwischen den INFs im gleichen Ordner. Die habe ich im abgesicherten Modus weggeschmissen. Alle Komplett (also Papierkorb leeren). Danach ging es wieder. Langsamer, aber das war ja klar.

    Hat sich also erledigt.

    Tschüß

    Manfred
     
  3. #3 HerrAbisZ, 12.08.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    118
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Hast du jetzt die Standard VGA Grafikkarte im Gerätemanager ?
     
  4. #4 ManfredP, 12.08.2018
    ManfredP

    ManfredP Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    7 Pro SP1
    System:
    AMD 64 x2 3800
    Hallo,
    ein Buchvorschlag am Wochenende ist ja doch ein bisschen langfristiger. Und warum ich den Grafikkartentreiber zurücksetzen soll, verstehe ich auch nicht. Ich hatte zwar den Grafikkartentreiber speziell erwähnt, aber auch geschrieben, dass absolut alle Treiber betroffen waren. Zudem war der Text in der Nachricht nur ein Beispiel (das hatte ich auch erwähnt), es waren alle Treiberzeilen in vergleichbarer Form verhunzt, also nicht verwendbar.

    Doch zum Thema: Wie ich durch diesen Kunstgriff das Problem beseitigen konnte, verstehe ich immer noch nicht. Gut, das Problem ist weg, also Schwamm drüber. Aber wie konnte diese Aktion es weg bekommen? Das zu wissen, würde wahrscheinlich bei ähnlichen Problemen helfen. Vor allem kann man nur, wenn man sowas weis, erkennen, was ähnliche Probleme sind (also die Ähnlichkeit erkennen).

    Was ich mich zum Beispiel frage: Wie kommen diese Pfade aus der Installations-INF-Datei (das sind typische Abschnittskennungen aus den INF-Dateien, die die Installation steuern. Diese Abschnitte gibt es teilweise bei dem installierten Treiber gar nicht mehr. Die Variablen sind dann natürlich auch ungültig und sollten nicht einmal mehr in der INF-Datei auf der Festplatte auftauchen) dahin? Sie müssen ja in der PNF-Datei gestanden haben (habe nie reingeschaut. Sind die nicht sogar binär?), anderenfalls hätte deren Löschung ja nicht geholfen. Alles mal wieder typisch Windows: Äußerst mysteriös.

    Tschüß auf jeden Fall und Danke, dass Ihr Euch Gedanken gemacht habt

    Manfred
     
Thema: gelöst:[Windows-Start]Treiber werden nicht geladen; Pfade ungültig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 ungültige treiber blockiert

    ,
  2. inf pfad ungültig

    ,
  3. inf pfad ungültig Treiber installation

Die Seite wird geladen...

gelöst:[Windows-Start]Treiber werden nicht geladen; Pfade ungültig - Ähnliche Themen

  1. Nach Neuinstallation kein LAN-Treiber mehr vorhanden

    Nach Neuinstallation kein LAN-Treiber mehr vorhanden: Hallo Ihr Lieben! Ich mußte das gesamte WIN7 neu installieren und hatte dabei noch einen Fehler im DVD-LW. Jetzt läuft zwar WIN 7 ,...
  2. [Windows Start]Wie kann man die Starthilfe abschalten?

    [Windows Start]Wie kann man die Starthilfe abschalten?: Hallo, ich muss schon mal, aus unterschiedlichen Gründen, den Rechner zurücksetzen (Resetten; mein Rechner hat den Knopf noch). Danach würde ich...
  3. Windows 7 Home macht nicht alle Updates

    Windows 7 Home macht nicht alle Updates: Hallo zusammen, mein Windows 7 H macht seit kurzer Zeit nicht mehr alle Updates. Z.B. 3 wichtige updates, 1 empfohlens Update. Ergebnis:...
  4. Windows 7 startet immer mit einem Anwendungs-Programm

    Windows 7 startet immer mit einem Anwendungs-Programm: Hallo und einen schönen Feierabend am Freitag! Seit mehreren Tagen versuche ich ein NAS-Lw für eine Kamera einzubinden. Dabei hat...
  5. Windows startet anders als vorher

    Windows startet anders als vorher: Hallo Tut mir leid,die Überschrift ist nicht so toll,aber besser kann ich es nicht in kurz beschreiben:) Problem ist folgendes : Windows 7...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden