[Gelöst] NVIDIA GeForce GT 750M - Treiber verweigert sich

Diskutiere [Gelöst] NVIDIA GeForce GT 750M - Treiber verweigert sich im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Hallo Menschen, bin gerade sehr glücklich von Linux Mint auf Windows umgestiegen aber so ganz läuft es doch noch nicht. Ich weiß, vergleichbare...

  1. #1 frikazoyt, 10.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2016
    frikazoyt

    frikazoyt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64bit
    Hallo Menschen,

    bin gerade sehr glücklich von Linux Mint auf Windows umgestiegen aber so ganz läuft es doch noch nicht.

    Ich weiß, vergleichbare Probleme hatten schon tausende andere. Aber ich habe mit aller Suche in zig Foren nichts gefunden was hilft.

    System
    Notebook: Acer Aspire V5-573G
    Win 7 Pro, 64 bit (6.1, Build 7601)
    BIOS InsydeH2O Vers 03.73.06V2.30
    Intel Vore i5-4200U CPU @ 1.60GHz (4CPU)
    8192MB RAM

    Problem
    Ich kann den aktuellen Treiber der Grafikkarte nicht installieren. Habe diesen runtergeladen:
    375.70-notebook-win8-win7-64bit-international-whql
    Es erscheint immer die Meldung ich müsste erst einen Intel-Treiber installieren.
    Chipsatz ist aber längst drauf. Die Karte wird mir im Geräte Manager auch angezeigt, genauso wie die Standard-VGA-Karte.
    Hybrid-BIOS von Acer ist auch installiert, im BIOS kann ich aber trotzdem nichts umstellen.

    Was also tun?

    (Btw: Folgen des fehlenden/falschen/alten Treibers sind etwa, dass ich die Auflösung nicht korrekt einstellen und keinen Monitor anschließen kann ...)
     
  2. #2 cardisch, 11.11.2016
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.241
    Zustimmungen:
    36
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,

    lade mal den Treiber von Acer runter.
    Häufig lassen die sich ihre Chips bearbeiten, dann funktionieren die Herstellertreiber nicht mehr.

    Gruß

    Carsten
     
  3. #3 frikazoyt, 11.11.2016
    frikazoyt

    frikazoyt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64bit
    Ok, ich will jetzt keine Fehler mehr machen.

    Daher frage ich mal ganz kleinschrittig zurück:

    Acer Product Support, ja?
    acer.com/ac/en/KH/content/support-product/4843?b=1
    Hier habe ich dann schonmal das Problem, des OS, weil Win7 gar nicht angeboten wird. Habe mal gelesen, dass 8.1 da am Besten wäre, ist das richtig?
    Und dann geht es nur um den Chipset Driver? Oder woran könnte es noch haken?
     
  4. #4 frikazoyt, 11.11.2016
    frikazoyt

    frikazoyt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64bit
    Lösung:

    Nicht den chipsetTreiber von Acer runterladen.
    Habe erst versucht manuell den Treiber von Intel zu installieren. Derjenige, der dort auch als 64bit unterstützt angegeben wird, funktioniert nicht.
    Stattdessen: Ganz stumpf "Intel Driver Update Utility" vom Prozessorhersteller selbst runterladen und den alles automatisch machen lassen. Es waren noch aktuellere Treiber erkannt worden, die hab ich einfach überschrieben.
    Und siehe da:
    Beim Reboot schon korrekte Auflösung erkennbar. Der NVIDIA-Treiber, der schon installiert war, wird jetzt auch erkannt.

    Soweit offenbar alles in Butter.
    Kann den Weg nur empfehlen.

    Danke für die Aufmerksamkeit!
     
  5. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Tja... habe es mittlerweile (bei Problemrechnern) auch aufgegeben, Treiber manuell zu suchen und zu installieren. Dieser Zeitaufwand lohnt sich meistens nicht. Denn: Da viele Hersteller (gerade bei Fertigrechnern) Ihr eigenes Süppchen kochen - greife ich dann lieber auch mal auf ,,deine'' Methode zurück. Meistens weniger Nervenaufreibend. Da du jetzt selber die Lösung herausgefunden hast... wird dir das im Gedächtnis haften bleiben... Vielen Dank für die Rückmeldung.Toi..toi...toi....
     
Thema:

[Gelöst] NVIDIA GeForce GT 750M - Treiber verweigert sich

Die Seite wird geladen...

[Gelöst] NVIDIA GeForce GT 750M - Treiber verweigert sich - Ähnliche Themen

  1. gelöst:[Windows-Start]Treiber werden nicht geladen; Pfade ungültig

    gelöst:[Windows-Start]Treiber werden nicht geladen; Pfade ungültig: Hallo, dieser Fehler betrifft Windows 7/32 Pro. Der abgesicherte Modus funktioniert, der Normale nicht. Ich habe ein Start-Protokoll erstellt und...
  2. [Gelöst] Win 7 startet nicht mehr (während Update)

    [Gelöst] Win 7 startet nicht mehr (während Update): Liebe Community, ich habe ein gravierendes Problem mit Windows 7, zu dem mir nach 5 Stunden unzähliger gescheiterter Lösungsversuche nichts mehr...
  3. [Gelöst] Canon MG5250 funktioniert seit ein paar Wochen nicht mehr richtig.

    [Gelöst] Canon MG5250 funktioniert seit ein paar Wochen nicht mehr richtig.: Ich nutze seit mehreren Jahren Windows 7 Home Premium 64bit und dazu, auch seit ein paar Jahren, den Canon MG5250 Multifunktionsdrucker....
  4. Nicht erkannter Netzwerkcontroller - Kein WLAN - gelöst :)

    Nicht erkannter Netzwerkcontroller - Kein WLAN - gelöst :): Hallo zusammen, seit dem Neuaufsetzen von Windows lässt sich mein WLAN nicht mehr aktivieren. Mit Kabel komme ich weiterhin problemlos ins...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden