[Gelöst] Canon MG5250 funktioniert seit ein paar Wochen nicht mehr richtig.

Diskutiere [Gelöst] Canon MG5250 funktioniert seit ein paar Wochen nicht mehr richtig. im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Ich nutze seit mehreren Jahren Windows 7 Home Premium 64bit und dazu, auch seit ein paar Jahren, den Canon MG5250 Multifunktionsdrucker....

  1. #1 Moritzburg, 15.05.2017
    Moritzburg

    Moritzburg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    WIN 7 Home Premium x64 (Leistungsindex 5.0)
    System:
    Acer Aspire X3990, intel Core i3 2120, 3,3 Ghz, 1 TB HDD, 8 GB RAM, nVidia GeForce GT 520
    Ich nutze seit mehreren Jahren Windows 7 Home Premium 64bit und dazu, auch seit ein paar Jahren, den Canon MG5250 Multifunktionsdrucker.

    Zunächst: Bis vor ein paar Wochen lief immer alles problemlos. Sowohl scannen vom PC aus als auch drucken vom PC aus.

    Seit ein paar Wochen aber hat der Drucker immer wieder Probleme mit dem scannen und drucken. Das KOPIEREN direkt am Drucker (wofür der Drucker auch die Scan- und Druck-Funktion nutzt) funktioniert aber einwandfrei! Nur vom PC aus gibt es immer wieder Probleme!

    Das Problem äußert sich sich, dass der Drucker erst extrem spät reagiert bzw. wenn er reagiert (zu erkennen am Display am Drucker) nochmals lange braucht bis er einen Druck- oder Scanbefehl umsetzt. Setzt er ihn dann irgendwann mal um (manchmal setzt er ihn auch nicht um und es erscheint am PC die Meldung, dass der Drucker evtl. nicht angeschlossen ist oder ähnliches), dann setzt er ihn nur zur Hälfte um. Also der Scanner bleibt z. B. bei der Hälfte des Weges stehen oder der Druck hört bei der Hälfte der Seite auf oder beginnt überhaupt nicht erst.

    Zunächst habe ich den Speedport W920V auf Firmware-Updates überprüft und den Router komplett zurückgesetzt. Dann habe ich den Drucker auch mal komplett vom Netz genommen und am PC zusätzlich gelöscht/abgemeldet. Anschließend habe ich die aktuellsten verfügbaren Treiber von der Canon-Seite heruntergeladen und installiert. Dann funktionierte es scheinbar wieder einwandfrei.

    Ein paar Tage später fing das Gerät wieder an herumzuspinnen. Diesmal habe ich nur den Treiber neu installiert und danach ging es sofort wieder.

    Heute scannte das Gerät wieder nicht. Wieder habe ich herumgespielt. Eine erneute Treiberinstallation brachte diesmal nichts. Ich bin dann über die Treiberauswahl in den Geräteeingeschaften gegangen und habe dort den Treiber ausgewählt. Jetzt geht es gerade wieder.

    Warum spinnt das Gerät immer so herum und was kann ich noch probieren, dass es dauerhaft problemfrei läuft (so wie bis vor ein paar Wochen)?

    Kann es an irgendeinem Micrsosoft-Update liegen? Kann es am Drucker-Treiber von Canon liegen? Kann es am Speedport W920V liegen? Kann es an Windows 7 liegen? Ich bin mit meinem Latein am Ende.

    Und hier auch nochmal der Hinweis: Kopiere ich direkt am Drucker, dann laufen Scanner und Drucker absolut fehlerfrei! Selbst wenn es in dem Moment vom PC aus wieder Probleme gibt.
     
  2. #2 HerrAbisZ, 15.05.2017
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    5.996
    Zustimmungen:
    54
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Kabel mehrmals aus-eingesteckt ?
     
  3. #3 Moritzburg, 15.05.2017
    Moritzburg

    Moritzburg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    WIN 7 Home Premium x64 (Leistungsindex 5.0)
    System:
    Acer Aspire X3990, intel Core i3 2120, 3,3 Ghz, 1 TB HDD, 8 GB RAM, nVidia GeForce GT 520
    Natürlich. Ich hatte den Drucker sogar schon für mehrere Stunden komplett vom Netz genommen.
     
  4. #4 HerrAbisZ, 15.05.2017
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    5.996
    Zustimmungen:
    54
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Systemwiederherstellung bis bevor das Problem begann ?
     
  5. #5 Moritzburg, 15.05.2017
    Moritzburg

    Moritzburg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    WIN 7 Home Premium x64 (Leistungsindex 5.0)
    System:
    Acer Aspire X3990, intel Core i3 2120, 3,3 Ghz, 1 TB HDD, 8 GB RAM, nVidia GeForce GT 520
    Das Problem ist, dass ich nicht mehr genau sagen kann wann es begann. Ich glaubte zunächst einfach nur an Treiberprobleme u.ä. Dass es dann aber über mehrere Wochen dauert war nicht abzusehen. Ich überlege gerade, ob eine Windows-Reparatur-Installation etwas bringen könnte.

    EDIT: Wie ich gerade sehe, reicht meine Wiederherstellungsmöglichkeit nur bis zum 9. Mai zurück. Das Problem selber besteht aber mind. schon seit 1 Monat.
     
  6. #6 Moritzburg, 16.05.2017
    Moritzburg

    Moritzburg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    WIN 7 Home Premium x64 (Leistungsindex 5.0)
    System:
    Acer Aspire X3990, intel Core i3 2120, 3,3 Ghz, 1 TB HDD, 8 GB RAM, nVidia GeForce GT 520
    Das Problem war der Router (Speedport W920V). Ich musste ihn für 10 Sekunden vom Strom nehmen. Den Tipp gab mir Windows nach einer Problem-Analyse im 2,4 Ghz-Band (Problem mit dem Breitbandmodem. Nehmen Sie das Modem für 10 Sekunden vom Stromnetz.).

    Ich nutze 2 Ghz-Bänder. Das 2,4 Ghz-Band und das 5 Ghz-Band. Das erstere ist zwar ziemlich überfüllt, aber der Canon MG2550 kann nur 2,4 Ghz im WLAN-Bereich. Für alles andere (PC, Smartphone usw.) nutze ich das 5-Ghz-Band.

    Offenbar gibt es im 2,4-Ghz-Band immer wieder Störungen und deshalb kann der MG5250 vom PC über WLAN nicht mehr richtig angesprochen werden. Ob es an den vielen Menschen liegt die auch im 2,4-Ghz-Band unterwegs sind oder ob der Speedport einfach eine Macke hat und deshalb immer wieder Aussetzer produziert kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall lag im 2,4-Ghz-Band keine Verbindung an (obwohl eingeschalten). Das merkte ich erst, als ich zum Spaß auf dieses Band wechselte.

    Sollte das nun noch öfter vorkommen, dann versuche ich zunächst einen Austausch (ist ein Telekom-Mietgerät) oder ich kaufe mir eine vernünftige Fritz!Box. Mein WLAN-Adapter am Desktop-PC ist auch von Fritz!
     
    HerrAbisZ gefällt das.
  7. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: (hier klicken). Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

[Gelöst] Canon MG5250 funktioniert seit ein paar Wochen nicht mehr richtig.

Die Seite wird geladen...

[Gelöst] Canon MG5250 funktioniert seit ein paar Wochen nicht mehr richtig. - Ähnliche Themen

  1. Swf Player funktioniert nicht

    Swf Player funktioniert nicht: Hallo, der von der Chip Seite SWF Player heruntergeladene SWF-Player funktioniert nicht mehr. Es kommt folgende Meldung [ATTACH] Was besagt diese?
  2. Win 7 startet nicht mehr

    Win 7 startet nicht mehr: Laptop Lenovo Ideapad 100 Ich hatte dfas Problem vor kurzem schon, dass Win 7 Pro 64 SP1 aus heiterem Himmerl das booten verweigert hat. Es kam...
  3. 2. Bildschirm anschließen | Einrichtung funktioniert nicht

    2. Bildschirm anschließen | Einrichtung funktioniert nicht: Guten Tag, Ich habe folgendes Problem: Ich versuche das erste mal einen 2. Bildschirm anzuschließen, was auch soweit funktioniert. Er wird...
  4. Grafikkartentreiber neu installiert, PC erkennt zweiten Monitor nicht mehr

    Grafikkartentreiber neu installiert, PC erkennt zweiten Monitor nicht mehr: Hallo liebe Community, ich habe seit heute ein echt ärgerliches Problem - habe meinen Grafikkartentreiber für die R9 280X neu installiert, davor...
  5. Outlook 2007 funktioniert nicht mehr, nimmt Kennwort nicht an

    Outlook 2007 funktioniert nicht mehr, nimmt Kennwort nicht an: Hallo, ich kann seit ca. 8 Wochen über Outlook keine Mails mehr verschicken und auch nicht empfangen. Ich habe ein pop3 Konto bei arcor. Das...