Geforce GT220 wird nicht erkannt!

Diskutiere Geforce GT220 wird nicht erkannt! im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Hallo zusammen! Wie der Titel bereits vermuten lässt, erkennt Windows 7 (32bit) meine neu erworbene Grafikkarte nicht. Ich habe die...

  1. #1 Sepastan, 12.02.2011
    Sepastan

    Sepastan Guest

    Hallo zusammen!

    Wie der Titel bereits vermuten lässt, erkennt Windows 7 (32bit) meine neu erworbene Grafikkarte nicht.
    Ich habe die Grafikkarte vor einigen Stunden eingebaut, wollte die auf der CD vorhandenen Treiber installieren, allerdings wurde mir folgende Fehlermeldung ausgespuckt:
    "no suitable driver for you current VGA chip!".

    Also dachte ich mir, ich lade mir (was ohnehin gemacht werden musste) den aktuellsten Treiber für die Grafikkarte bei NVIDIA.
    Version 266.58 runtergeladen und installiert, dennoch kein Erfolg (war die Richtige Win7 Version).
    Auch im Gerätemanager wird die GT220 nicht erkannt/ angezeigt. Der Lüfter der GraKa arbeitet allerdings, somit dürfte es nicht am Anschluss liegen (?).

    Bis vor einigen Tagen verwendete ich eine Geforce 9500GT, die ohne Vorwarnung auf einmal Probleme bereitet hat, es kam kein Signal zum Monitor. Mehrfaches ein und ausschalten des PCs brachte nach dem ungefähr 10 mal einen Erfolg. Dann, wiederum 1-2 Tage später, ging nichts mehr, daher die neue Anschaffung der GT220.
    Zu diesem Zeitpunkt wurden auch mehrere automatische Windows Updates durchgeführt, mitlerweile vermute ich, dass die alte Grafikkarte funktionsfähig ist und es am Update von Win7 liegt.
    Auch die alte GraKa wurde nicht im Gerätemanager angezeigt...

    Nun hoffe ich, dass mir einer von Euch/ Ihnen helfen kann und bedanke mich im voraus!

    MfG


    P.S. Nach Eigenrecherche im Internet fand ich einige ähnliche Probleme mit der Geforce GT220 unter Win7, allerdings wurde bei diesen die Grafikkarte im Gerätemanager mit einem gelben Ausrufezeichen angezeigt.
    Wie bereits erwähnt, ich kann sie nirgendwo finden.
     
  2. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Hallo!
    Such im Internet mal die neuesten Treiber (z.B. Chipsatztreiber) für dein Motherboard (= Mainboard) und installiere diese. Überprüfe ebenfalls, ob du deine Grafikkarte richtig und "steckfest" eingesteckt hast. Pass auch auf, dass keine Kabel lose im Gehäuse herumhängen und deswegen dann sich lösen, weil sie zum Beispiel am Lüfter anstoßen.
     
  3. #3 Sepastan, 12.02.2011
    Sepastan

    Sepastan Guest

    Grafikkarte wird nicht erkannt!

    Danke Sebi94 für deine Mühe,
    allerdings war all dies bereits gewährleistet.
    Da ich nach zahlreichen Stunden rumprobierens extrem frustriert war, habe ich die alte und die neu erworbene Grafikkarte genommen und bei einem Freund eingebaut (er benutzt weiterhin XP). Siehe da, BEIDE funktionieren einwandfrei (hätte ich vorher schon testen, und nicht sofort eine neue kaufen sollen) und werden von XP auch sofort erkannt, ohne dass ich die Treiber erst installieren muss.

    Wie bereits erwähnt, bis vor etwa 3-4 Tagen lief die alte GraKa noch wunderbar bei mir.
    Ich vermute weiterhin stark, dass es mit den Updates für Win7 zu tun hat, in einem anderen Forenbereich klagen zahlreiche andere Leute über Komplikationen seit ebenfalls 3-4 Tagen (Updates).


    Weiterhin suche ich nach einer Lösung und bin für jeden konstruktiven Vorschlag dankbar...

    Für diejenigen, die deutlich mehr Ahnung als ich haben und ggf. diese Angaben brauchen:

    Win7 32bit
    Motherboard: GeForce7050M-M V1.0
    Grafikkarten: Geforce 9400GT und GT220

    Grüße an eure Füße
     
  4. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Wird in den anderen Foren auch erwähnt, dass die Grafikkarte garnicht erkannt wird, so als ob garkeine drin steckt? Oder wird sie erkannt und funktioniert nur nicht ordnungsgemäß?

    Wenn sie garnicht erkannt wird, dann könnte es auch ein defekter Anschluss sein...
     
  5. #5 Sepastan, 12.02.2011
    Sepastan

    Sepastan Guest

    Mit "anderem Forum" meinte ich primär dies:
    http://www.windows-7-forum.net/wind...3681-februar-update-und-nichts-geht-mehr.html
    Hat nun nichts mit Grafikkarten zu tun, dennoch lag es bei einigen definitiv an den Updates.

    Das der PCI Anschluss defekt ist, hatte ich auch bereits gedacht, allerdings stelle ich mir die Frage, wieso dann der Lüfter der einen GraKa läuft (die andere hat eine passive Kühlung)?
    Im Gerätemanager werden alle pci express-standardstammanschlüsse als "einwandfrei" funktionierend angezeigt.
     
  6. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Der Lüfter wird ja über das/die Kabel gesteuert und nicht über den PCI-Anschluss.
     
  7. #7 Chaoshexe, 13.02.2011
    Chaoshexe

    Chaoshexe Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    2x Intel Pentium III Xeon, 2500 MHz
    Hi, ich habe die gleiche Graka. Im Gerätemanager einfach mal "auch ausgeblendete Geräte anzeigen" anklicken.

    Die Graka taucht halt als VGA mit dem gelben Dreieck auf.

    Ich empfehle einen älteren Treiber von Nvidia zu nehmen, denn der Neue mach mit dem Win7 Probleme (musste ich auch wieder deinstallieren).

    Müste sowas bei 196.21 sein... Probiers mit dem einfach mal.
     
  8. #8 Sepastan, 13.02.2011
    Sepastan

    Sepastan Guest

    Auch dir einen Dank für die Antwort,
    dennoch habe ich auch ausgeblendete Geräte anzeigen lassen, die Grafikkarte tauchte weiterhin nicht auf.
    Selbst die alte 9500GT, die bis vor einigen Tagen problemlos lief und NICHT defekt ist, wird nicht mehr angezeigt.
    Wie bereits erwähnt, plötzlich und ohne Vorwarnung lief die alte bei mir nicht mehr, obwohl ich nichts diesbezüglich verändert hab.
    Alte Treiber habe ich ebenfalls für beide Karten getestet, nichts funktioniert!

    Haltet mich für auf diesem Gebiet unbelesen, aber der PCI-Express Anschluss kann doch nicht etwa defekt sein, oder? Windows zeigt mir alle PCI Anschlüsse als "einwandfrei" laufend an und der Lüfter der einen Grafikkarte läuft. Um eventuelle Missverständnisse aus der Welt zu schaffen, das Kabel vom (zur GraKa gehörenden) Lüfter entspringt in der Grafikkarte. Folglich ist die Grafikkarte nur am PCI Anschluss angeschlossen, keine nach außen laufenden Kabel o.ä..
     
  9. reset

    reset Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    8.064
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Ultimate SP1 (4 Byte Version)
    System:
    ZX81
    Es ist schon möglich das der defekt ist.
    Hast Du den Rechner auch komplett stromlos gemacht gehabt, beim Tausch?

    Hast Du eine OnBoard GraKa?
     
  10. #10 Sepastan, 13.02.2011
    Sepastan

    Sepastan Guest

    Sicher hab ich den Strom komplett ausgeschaltet, ich fummel doch nicht als Laie daran rum, wenn der Rechner weiterhin unter Spannung steht :)

    Onboard Grafikkarte habe ich auch, damit läuft der Monitor momentan.
    Vermutlich willst Du jetzt auf die unter BIOS einzustellenden Möglichkeiten hinaus? Dort habe ich auch den PCI-Anschluss als primär eingestellt (sowohl mit PCI und PCI-E probiert).

    Mein Ausgangspost verwirrt jetzt eventuell, da ich zum Zeitpunkt des verfassens noch vermutete, die alte Karte wäre defekt, ist sie aber nicht.
    Mit der alten Grafikkarte lief noch vor ca. 5 Tagen alles einwandfrei und am nächsten Tag nichts mehr.
    Hauptaugenemerk liegt also nicht mehr auf einem der Grafikkarten Modelle, sondern daran, dass die Hardware (ohne das ich manuell etwas verändert hätte) plötzlich nicht erkannt wird.
     
  11. reset

    reset Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    8.064
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Ultimate SP1 (4 Byte Version)
    System:
    ZX81
    Du wärst nicht der Erste, der an einem Rechner im StandBy rumfummelt! :cool:

    Hast Du im PCIex Slot Staub oder so drin?
    Sitzt sie auch wirklich fest drin?

    Chipsatztreiber wurden dann installiert und dann die GraKa Treiber?
     
  12. #12 Sepastan, 13.02.2011
    Sepastan

    Sepastan Guest

    Erst einmal, danke für Euer Bemühen!

    Staub ist definitiv nicht drin.
    Sitz auch alles fest.

    Treiber wurden im nachhinein ebenfalls installiert (ältere zuvor gelöscht).
    Allerdings ist Windows7 doch schlau genug zu erkennen, dass eine neue Hardware eingebaut ist, selbst wenn diese nicht installiert wurde(?).
    Ich habe auch beide Karten in einem anderen Rechner eingebaut und (selbst) WinXP meldete nach dem Hochfahren, dass eine neue Hardware verfügbar ist. Signal zum Monitor wurde dort auch über den Anschluss der Grafikkarten gesendet, ohne die Software installieren zu müssen.

    Allerdings sollte es meiner laienhaften Denkweise doch nicht an der Software der GraKa, oder des Motherboards liegen. Die alte Karte lief einwandfrei und am nächsten Tag sendete sie plötzlich kein Signal mehr zum Monitor, ohne das ich manuell Software de-/installierte o.ä..
    Das einzige was zu diesem Zeitpunkt war, waren die automatischen Win7 Patches/ Updates (ca. 8 Feb.).

    Kann man denn irgendwie Testen ob der PCIex einwandfrei funktioniert?
    Windows spuckt mir zumindest nirgendwo eine Fehler aus.

    Was mich dabei am meisten aufregt ist die Tatsache, dass ich davon ausging die alte Karte wäre defekt und ich eine neue gekauft habe. Durch den Einbau verfällt meines Wissens nach das Umtauschrecht :(
     
  13. reset

    reset Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    8.064
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Ultimate SP1 (4 Byte Version)
    System:
    ZX81
    Hast Du mal geschaut ob es ein BIOS Update gibt?
    Im BIOS dann die Default's laden.

    EDIT: Du könntest - wenn Du es da hast - auch mal ein stärkeres Netzteil testen.
    Könnte sein, das Deines einfach zu schwach ist!
     
  14. #14 Sepastan, 13.02.2011
    Sepastan

    Sepastan Guest

    Sollte ich mich, als nicht übermässig Erfahrener User, an ein BIOS Update herantrauen?

    Hab kein anderes Netzteil hier.
    Verzeih die evtl. stupide Frage, aber wieso sollte das Netzteil von heute auf morgen zu schwach werden?
     
  15. reset

    reset Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    8.064
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Ultimate SP1 (4 Byte Version)
    System:
    ZX81
    Ja! Ist keine Sache mehr.
    http://www.windows-7-forum.net/wind...gurieren/13820-bios-update-per-usb-stick.html
    Nein das nicht. Es kann aber sein, das es von Anfang an zu schwach war, überlastet wurde und deshalb die Leistung nicht mehr liefern kann.
     
  16. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    ...oder es vielleicht gar kaputt ist. Sprich: Keine konstante Leistung des Netzteiles. Vielleicht ist auch nur das Netzteilkabel defekt? (Also das von der Steckdose zum Rechner hinführt.)
     
  17. reset

    reset Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    8.064
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Ultimate SP1 (4 Byte Version)
    System:
    ZX81
    Wie viel Watt hat denn Dein Netzteil?
     
  18. #18 Sepastan, 13.02.2011
    Sepastan

    Sepastan Guest

    400Watt hat das Netzteil.

    Abgesehen von der Problematik, dass keine GraKa erkannt wird, läuft der Rechner einwandfrei mit der Onboard Karte (Ich arbeite auch gerade am betroffenen Rechner).

    Das mögliche BIOS Update halte ich mir als letzte Option offen, lieber wäre mir eine andere Lösung.

    Danke
     
  19. reset

    reset Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    8.064
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Ultimate SP1 (4 Byte Version)
    System:
    ZX81
    Ich kenne leider Deine Hardware nicht aber 400W erscheint mir da doch etwas zu schwach.
    Gibt doch bitte mal ein paar mehr Infos zu Deiner Hardware.

    Schau doch erst mal nach, ob es überhaupt eines gibt! Bevor Du "Panik schiebst"! ;)
     
  20. #20 Sepastan, 13.02.2011
    Sepastan

    Sepastan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Zu meiner Hardware:
    Name AMD Athlon 64 X2 5000+
    Codename Brisbane
    Specification AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 5000+
    Package Socket AM2 (940)

    Mainboard Biostar GF7025-M2/ ECS GF7050M-M
    (Zusammengebauter Rechner, daher fehlt die Angabe in den Berichten von Everest oder CPU-Z)

    Chipset
    -------------------------------------------------------------------------

    Northbridge NVIDIA nForce 560 rev. A2
    Southbridge NVIDIA nForce 630a rev. A2
    Memory Type DDR2
    Memory Size 2048 MBytes
    Channels Dual

    Display adapter
    Name NVIDIA GeForce 7050 PV / NVIDIA nForce 630a
    Revision A1
    Memory size 256 MB

    400 Watt Netzteil
    "08/15" DVD Brenner
    Zusätzliche Grafikkarten Geforce GT220/ 9500GT

    Sonstige Angaben von Interesse?
    Da ich nicht wusste, was für informationen Ihr braucht, habe ich diese mal kopiert und eingefügt.

    Dem Screen nach zu urteilen, gibt es eine aktuellere BIOS Version, oder sehe ich das falsch?
     

    Anhänge:

    • Bios.jpg
      Bios.jpg
      Dateigröße:
      57,9 KB
      Aufrufe:
      99
Thema: Geforce GT220 wird nicht erkannt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nvidia geforce gt 220 windows 7 probleme

    ,
  2. geforce gt 220 installieren

    ,
  3. geforce gt 220 wird nicht erkannt

    ,
  4. nvidia geforce gt 220 treiber,
  5. nvidia geforce gt 220 bios update,
  6. geforce gt 220,
  7. grafikkarte nicht erkannt windows 7,
  8. grafikkarte wird nicht erkannt windows 7,
  9. gt 220 wird nicht erkannt,
  10. GeForce GT 220 windows 7,
  11. nvidia gt220 wird nicht erkannt,
  12. geforce 220 treiber installation geht nicht,
  13. geforce gt 220 kein signal,
  14. grafikkarte wird nicht erkannt win7 ,
  15. grafikkarte wird in win7 nicht angezeigt,
  16. pci express standardstammanschluss wird nicht erkannt,
  17. geforce grafikkarte wird nicht erkannt,
  18. nVidia GT220 BIOS update,
  19. geforce gt 220 treiber geht nicht ,
  20. gt 220 treiber windows 7 ,
  21. nvidia gforce gt220 wird nicht erkannt,
  22. nvidia gt220 netzteil,
  23. nvidia geforce gt 220 einbauen,
  24. geforce 220 anschluss,
  25. nvidia gf gt220 wird nicht mehr erkannt
Die Seite wird geladen...

Geforce GT220 wird nicht erkannt! - Ähnliche Themen

  1. USB-Laufwerk: wird manchmal nicht erkannt und Lesefehler

    USB-Laufwerk: wird manchmal nicht erkannt und Lesefehler: mein Rechner hat mehrere USB2-und USB3 - Laufwerke. Wenn ich bei einem bestimmten USB2-2-Lw einen USB-Stick anschließe wird er meist nicht erkannt...
  2. Standard ASUS UX31A - Akku wird plötzlich nicht mehr erkannt

    Standard ASUS UX31A - Akku wird plötzlich nicht mehr erkannt: Hallo liebe Wissensgemeinde und vielen Dank für die Aufnahme hier... Folgendes Problem: Das Zenbook meiner Freundin (ein 7 Jahre altes ASUS...
  3. 02 Internet Stick 3531 wird nicht erkannt

    02 Internet Stick 3531 wird nicht erkannt: Hallo, ich habe mir zusätzlich einen gebrauchten Laptop, nämlich den ACER Extensa 5635 mit dem Betriebssystem Win 7 Professional gekauft. Nun...
  4. Kennwörter bei Windows-Anmeldung nicht mehr erkannt

    Kennwörter bei Windows-Anmeldung nicht mehr erkannt: Hallo zusammen, ich habe an 2 PCs (Windows 7 64bit) innerhalb von 24 Stunden den gleichen Effekt, den ich mir (noch) nicht erklären kann. Die...
  5. USB Stick wird nicht mehr erkannt

    USB Stick wird nicht mehr erkannt: Hallo, leider hat eines meiner Kinder einen recht wichtigen USB-Stick während eines Kopiervorgangs aus dem Rechner gezogen. Ich habe nun an 3...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden