Festplattentausch mit Clonezilla funktioniert nicht

Diskutiere Festplattentausch mit Clonezilla funktioniert nicht im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hallo! Meine Festplatte (1TB) war voll. Ich habe mir eine neue Festplatte (2TB) gekauft und mithilfe von Clonezilla einen Klon erstellt. Dann habe...

  1. #1 gonzomaster, 21.04.2018
    gonzomaster

    gonzomaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    8GB RAM, Core i7
    Hallo! Meine Festplatte (1TB) war voll. Ich habe mir eine neue Festplatte (2TB) gekauft und mithilfe von Clonezilla einen Klon erstellt.
    Dann habe ich die alte Festplatte ausgebaut und die neue stattdessen eingebaut.
    Beim Booten erschien eine Fehlermeldung (Leider habe ich mir den genauen Wortlaut nicht aufgeschrieben), sondern in Panik schnell wieder die alte Festplatte eingebaut. Diese funktioniert nach wie vor einwandfrei.

    Woran könnte es liegen, dass die neue Festplatte nicht so erkannt wird wie gewollt. Ich habe beim Klonieren angegeben, dass ein Bootsektor enthalten sein soll.
    Könnte es daran liegen, dass die Bezeichnung der neuen Festplatte anders ist? Beim Klonieren gibt Clonezilla /dev/sdb2 für die neue Festplatte an (die der alten ist /dev/sda2).
    Falls das das Problem ist, kann man die Bezeichnung verändern? Wie?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HerrAbisZ, 21.04.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.789
    Zustimmungen:
    84
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Ich verwende Clonezille nicht, sondern Acronis

    Welche Marken sind deine Festplatten ? WD, Seagate, Toschiba, etc.
     
  4. #3 gonzomaster, 21.04.2018
    gonzomaster

    gonzomaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    8GB RAM, Core i7
    Beides Western Digital. Die Bezeichnung der Platte tauchte beim Booten auch kurz auf. "WD usw.".
     
  5. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    6
    System:
    Intel Core2Duo 8600; Nvidia GTS 250; 8GB RAM; SSD 120GB
    kannst du die neue HD nicht zusätzlich einbauen ?
    formatieren und dann die alte kopieren ?
    emmes
     
  6. #5 HerrAbisZ, 21.04.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.789
    Zustimmungen:
    84
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
  7. #6 gonzomaster, 21.04.2018
    gonzomaster

    gonzomaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    8GB RAM, Core i7
    Danke für den Hinweis, aber mit Clonezilla habe ich eigentlich bisher auch nur gute Erfahrungen gesammelt.
    Die Kopie von der Festplatte ist ja auch gemacht worden (mit all den Daten und Informationen).
    Ich kann die Platte nur nicht einfach mit dem Original austauschen.
    Vermutlich steckt da doch irgendwo das Problem - oder?
    Muss ich die neue Festplatte noch irgendwie umbenennen oder irgendetwas anderes tun, bevor sie genutzt werden kann?
     
  8. #7 HerrAbisZ, 21.04.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.789
    Zustimmungen:
    84
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
  9. #8 gonzomaster, 21.04.2018
    gonzomaster

    gonzomaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    8GB RAM, Core i7
    Genau, es funktioniert NICHT. :) Hast du denn schon mal dieses WD-Acronis-Paket ausprobiert?
    Ist das umsonst, wenn man WD-Platten hat, oder bindet man sich dann doch irgendwie an Acronis.
    (Das möchte ich eigentlich nicht, da ich schon mal Acronis hatte, ich mit dieser Software aber nicht so zufrieden war...)
     
  10. #9 HerrAbisZ, 21.04.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.789
    Zustimmungen:
    84
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Wir kaufen nix - wir laden alles runter

    Ich arbeite allerdings mit Backups und einem Bootmedium.
     
  11. #10 urmel511, 21.04.2018
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.132
    Zustimmungen:
    35
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...

    Die WD Edition bzw. auch für Seagate (Disk Wizard) ist eingeschränkt. Es fehlt z.B. inkrementelle Backup Möglichkeit.

    Aber um ein Vollbackup anzulegen und dieses wieder einzuspielen recht diese Version. Am besten direkt nach der Installation die Backup CD erstellen (über Tools & Utilities). Ich nutze diese kostenlos Variante seit Jahren. Anfangs mit Seagate, seit 6 / 6 Jahren für WD mit der Edition ...
     
  12. #11 gonzomaster, 21.04.2018
    gonzomaster

    gonzomaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    8GB RAM, Core i7
    Vollbackup ist aber kein Klon - oder? (Mit den installierten Programmen und allem Pipapo...)
    Ich hatte mir das so schön einfach vorgestellt...
    Größere Festplatte kaufen, 1:1-Kopie, dann Festplattentausch.
    Gibt es diese Option auch bei dem WD-Acronis? Hat jemand damit Erfahrung?
     
  13. #12 urmel511, 21.04.2018
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.132
    Zustimmungen:
    35
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Ich arbeite nur mit Vollbackups. Ich habe immer ein:
    - Win 7 ohne alles und aktiviert
    - Win 7 mit Treibern und aktiviert
    - Win 7 mit Treibern, einer Handvoll ständig genutzten Programmen und aktiviert
    - ein Win 7 mit allem (auch mit Programmen die ich nur mal zum Spass teste) immer mal zwischendurch erstellt.

    Der MBR ist bei mir aber mit auf C, so das ich nur meine C Partition speichern muss.

    Beim Wechsel der HDD brauche ich bei Bedarf nur noch auf eines meiner Backups zurückgreifen und habe so binnen max.10 - 15 minuten wieder ein laufendes System. Was ich gerade aktuell mal wieder gemacht habe.

    Hin und wieder aktualisiere ich meine 3 Standardbackups ggf. mit aktuellen Treibern oder entfernen dieser wenn die Hardware rausgeflogen ist, Programmupdates oder entfernen.
     
  14. #13 gonzomaster, 22.04.2018
    gonzomaster

    gonzomaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    8GB RAM, Core i7
    Danke für die ausführlichen Hinweise. Leider habe ich meine Festplatte(n) aktuell nicht so strukturiert wie du - und leider im Moment auch nicht die Zeit dafür. Daher brauche ich dringend Hinweise zum originalgetreuen Klonen.
    Schade, ich dachte, dass vielleicht jemand hier das schon mal gemacht hätte, mit Clonezilla oder womit auch immer...
     
  15. #14 urmel511, 22.04.2018
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.132
    Zustimmungen:
    35
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Nichts geht schneller als von der Systemreservierten Partition (da liegt der MBR) und C ein Backup mit Acronis zu machen und das dann einfach wieder auf die neue HDD zurück zu spielen ... ist nichts anderes als eine 1 zu 1 Kopie.

    Ich habe noch nie mit Clonezilla etc gearbeitet und mache das seid Jahren nur mit Acronis auf diese Weise. Egal ob ich eine große HDD und für C 100 GB abzweige oder mich wie jetzt wieder auf 50 GB für C verkleinert habe. Geht alles mit meinen Backups ohne Probleme.

    Meine Backups habe ich übrigens erstellt als meine C nur 30 GB hatte.

    Das ich den MBR seid 2009 mit auf C habe ist nur meiner Faulheit gewidmet ;-) und die Unlust mehr als nötig zu machen.
     
  16. #15 HerrAbisZ, 22.04.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.789
    Zustimmungen:
    84
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Noch dazu hebt man das Backup auf, falls die HDD später den Geist aufgibt.
     
  17. #16 gonzomaster, 22.04.2018
    gonzomaster

    gonzomaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    8GB RAM, Core i7
    "Nichts geht schneller als von der Systemreservierten Partition (da liegt der MBR) und C ein Backup mit Acronis zu machen und das dann einfach wieder auf die neue HDD zurück zu spielen ... ist nichts anderes als eine 1 zu 1 Kopie."

    Das hört sich dann tatsächlich gangbar an; leider ist das WE vorbei und meine Nerven durch die Aktion mit dem Klon etwas angeschlagen. Ich würde nächstes WE einen neuen Versuch starten und komme dann wieder auf euch zu.
    Ich müsste also irgendwie schauen, dass Acronis auf eine externe Festplatte die beiden Backups anlegt.
    Aber wenn ich dann die alte Platte einbaue und die neue einbaue, hätte ich doch wieder das Problem, dass ich nur die Backups habe.
    Wie läuft denn dann, ganz dumm gefragt, das Booten und die Möglichkeit, die Backups wieder aufzuspielen.

    (Entschuldigung für die Fragen, aber ich habe bisher immer nur mit dem Klonen gearbeitet.)
     
  18. Anzeige

    Hi,
    guck mal HIER.... Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Space-X, 23.04.2018
    Space-X

    Space-X Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Pro
    System:
    AMD A8-6600K APU mit Radeo HD Graphics 3,9GHz, 16 GB Ram, NVIDEIA GeForce 8800 GT,
    Hallo erstmal,

    mit Acronis läßt sich doch ein Notfallmedium erstellen, entweder mit RESQUE MEDIA BILDER,
    oder mit ACRONIS UNIVERSAL RESTORE, alles im Acronis enthalten. ;)
     
  20. woltha

    woltha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    Intel i5
    Hi,

    hier noch ein Tip zu Acronis (das ich auch benutze), das Acronis-Backup liegt als Acronis-Lite Version bei manchen externen Festplatten(-Gehäusen) bei, steht dann aussen auf der Verpackung drauf (mein Gehäuse mit Software hatte 10€ gekostet)

    Acronis-Lite kann nur ganze Partitionen backupen und restoren, das ist ja genau das, was man haben will (alle anderen Optionen sind deaktiviert. Bei der Registrierung erhält man die vorletzte Version (also nicht die aktuelle).
    Der Vorteil von Acronis ist, dass es ein Restore in eine Partition anderer Größe machen kann (beim verkleinern einer Partition muss diese natürlich min. so groß sein, das alle Daten hineinpassen).
     
Thema:

Festplattentausch mit Clonezilla funktioniert nicht

Die Seite wird geladen...

Festplattentausch mit Clonezilla funktioniert nicht - Ähnliche Themen

  1. HILFE: Screencast Bildschirmaufnahmefunktion funktioniert nicht!

    HILFE: Screencast Bildschirmaufnahmefunktion funktioniert nicht!: Liebe Community, ich habe mir Office 2016 gekauft und auf meinem Rechner mit Windows 7 installiert. Nun will ich Den Bildschirm aufnehmen und...
  2. Windows 7 Tastatur Enter / Leertaste / Backspace funktioniert nicht mehr

    Windows 7 Tastatur Enter / Leertaste / Backspace funktioniert nicht mehr: Hallo zusammen :-) ich hab seit heute das problem, dass die o.g. Tasten nicht mehr funktionieren. Woran kann das liegen? Es ist eine Kabellose...
  3. Windows Update funktioniert nicht

    Windows Update funktioniert nicht: Windows Update schlägt immer fehl. Kommt die Fehlermeldung mit Fehlercode 80070490
  4. Maus funktioniert bei W7 Installation nicht

    Maus funktioniert bei W7 Installation nicht: Beim Versuch Windows 7 auf einer Formatierten Festplatte zu installieren hat sich während der Auswahl des zu installierenden Betriebssystems meine...
  5. Windows 7 telefonischen Aktivierung funktioniert nicht

    Windows 7 telefonischen Aktivierung funktioniert nicht: Hallo... Ich habe da ein kleines Problem...Ich benutze mein Windows 7 seit etlichen Jahren. Vor ein paar Tage bekam ich die Mitteilung, das ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden