Festplattenlaufwerke - Sektoren, Heads (Köpfe), Zylinder, Brutto- und Nettokapazität

Diskutiere Festplattenlaufwerke - Sektoren, Heads (Köpfe), Zylinder, Brutto- und Nettokapazität im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo liebe Community! Heute habe ich mal etwas für die "Techies" unter euch/uns. ;) Ich habe mich heute (20.04.2012) den ganzen Tag mit...

  1. #1 Sebi94, 21.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2012
    Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Hallo liebe Community!
    Heute habe ich mal etwas für die "Techies" unter euch/uns. ;)

    Ich habe mich heute (20.04.2012) den ganzen Tag mit Festplatten beschäftigt: Mit Sektoren, Köpfen, Scheiben, Zylindern und und und... Irgendwann habe ich dann auch ein paar Rechnungen gestartet. Nettokapazität verschiedenster Festplatten... Ist der prozentuale Differenzunterschied zwischen der Brutto- und Nettokapazität immer relativ gleich? Und irgendwann fragte ich mich: Wie kann man alle Sektoren einer Festplatte berechnen, wenn man als Angabe "Sektoren/Spur" bzw. "Sektoren/Track" hat?!

    Ich habe mich dann mal etwas schlau gemacht und fand' einige Informationen. Die eine war zum Beispiel, dass man mehrere übereinander liegende Spuren (= Tracks) als Zylinder bezeichnet. "Mhmm...", dachte ich mir und fing an meine Herstellerdaten einer Festplatte anzuschauen und siehe da: Es gab alle Informationen, die dann eigentlich zum Ergebnis führen müssten... Aber ich erhielt stets ein falsches Ergebnis. Entweder ist meine Schlussfolgerung für die Rechnung falsch oder die Herstellerangabe ist falsch...?!

    Alle Sektoren berechnen sich laut itwissen.info, wie folgt - nach der Beschreibung:
    SektorenProSpur * Zylinder * BeschreibbareDatenoberfläche
    Quelle: Die übereinander liegenden Spuren auf den einzelnen Festplatten nennt man Zylinder.

    Nettokapazitäten berechnet man wie folgt:
    (Zylinder * Köpfe * Sektoren) * 512 Bytes / 1024³

    Was sind Sektoren, Heads, Zylinder,... und wie sind diese bildlich vorstellbar: Was sind Sektoren, Tracks, Köpfe und Zylinder? : Grundlagen Festplatten I: Funktionweise und Aufbau

    Nun die Frage: Wieso erhalte ich einen total anderen Wert als die Herstellerangabe?!
    Mein Ergebnis: 4.128.516 Sektoren
    Herstellerangabe: 234.441.648 Sektoren

    Die Herstellerangabe ist circa das 14-fache meines Ergebnisses, jedoch kann ich nirgends herausschließen, woher der 14-fache Unterschied kommt...

    Ich hoffe mir kann jemand helfen... Das macht mich irgendwie verrückt. :mad: :D

    Vielen Dank schonmal! :)
     
  2. #2 areiland, 21.04.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Festplattenlaufwerke - Sektoren, Heads (Köpfe), Zylinder, Brutto- und Nettokapazi

    Die Festplatte meldet aus Kompatibilitätsgründen nach aussen eine andere Geometrie als sie intern besitzt. Nämlich die Recommended Setup Parameters - die CHS Parameter. Das sind Parameter die nur dazu da sind Kompatibilität zum BIOS und älteren Betriebssystemen herzustellen. Die Festplattenlogik rechnet diese Parameter intern in die LBA Adressierung um, die mit 28 oder 48 Bit arbeitet. Dabei entspricht ein Sektor der CHS Adressierung einem LBA Block. Der Hersteller gibt also mit "User Sectors Per Drive" die tatsächliche Anzahl der Sektoren an, während Du die Anzahl der logischen Sektoren ermittelt hast.
     
  3. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Festplattenlaufwerke - Sektoren, Heads (Köpfe), Zylinder, Brutto- und Nettokapazi

    Achso... Daher der krasse Unterschied. Dann rechnet man also immer mit den tatsächlichen Sektoren zur Nettokapazitätsberechnung, oder?
     
  4. #4 areiland, 21.04.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Festplattenlaufwerke - Sektoren, Heads (Köpfe), Zylinder, Brutto- und Nettokapazi

    Ja, mit den physikalischen Sektoren gerechnet (234441648*512/1024³) kommst Du exakt auf die Angabe von 111,79 GB.
     
  5. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Festplattenlaufwerke - Sektoren, Heads (Köpfe), Zylinder, Brutto- und Nettokapazi

    Okay. Dann bedanke ich mich mal herzlich für deine Hilfe. :)

    Jetzt macht's mich nicht mehr verrückt und es wurde "geklärt". :D

    PS: Die 111,79 GB habe ich mit diesem Wert berechnet... ;D Weil mit den logischen Sektoren wäre die Differenz zwischen Bruttokapazität und Nettokapazität sehr seltsam. :D
     
  6. #6 areiland, 21.04.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Festplattenlaufwerke - Sektoren, Heads (Köpfe), Zylinder, Brutto- und Nettokapazi

    Eben das CHS Adressing ist einfach nur eine Grösse, die von BIOS und älteren BS akzeptiert wird. Das hat seine Wurzeln (wie auch die damalige Y2K Problematik) darin, dass der Speicherplatz im BIOS früher stark eingeschränkt war und deswegen für die Festplattengeometrie wenige feste Werte vorgegeben waren. So wurde bei den immer grösser werdenden Festplatten über die CHS Angabe eine korrekte Erkennung gewährleistet und man konnte mit praktisch beliebigen Festplattengrössen kommen.
     
  7. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Festplattenlaufwerke - Sektoren, Heads (Köpfe), Zylinder, Brutto- und Nettokapazi

    Ah, okay. Vielen Dank für die Infos. :)
     
Thema: Festplattenlaufwerke - Sektoren, Heads (Köpfe), Zylinder, Brutto- und Nettokapazität
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. festplattengröße berechnen

    ,
  2. festplatte berechnen

    ,
  3. festplatte zylinder berechnen

    ,
  4. festplattengröße berechnen zylinder,
  5. bruttokapazität festplatte,
  6. festplatte brutto netto rechner,
  7. festplatte zylinder,
  8. festplatten kapazitätsberechnung,
  9. festplatten heads,
  10. zylinder festplatte,
  11. festplattenkapazität berechnen,
  12. festplatten brutto netto kapazität,
  13. heads festplatte,
  14. festplatte heads,
  15. berechnung kapazität festplatte,
  16. festplattenkapazität berechnen zylinder,
  17. festplatte zylinder köpfe,
  18. festplatten berechnung,
  19. wie berechnet man die festplattengröße aus chs,
  20. festplatten zylinder berechnen,
  21. sektoren einer festplatte berechnen,
  22. kapazität festplatte berechnen,
  23. zylinder festplatte berechnen,
  24. festplattengröße berechnen sektoren,
  25. festplatte spuren berechnen
Die Seite wird geladen...

Festplattenlaufwerke - Sektoren, Heads (Köpfe), Zylinder, Brutto- und Nettokapazität - Ähnliche Themen

  1. Datenträger prüfen/ defragmentieren/ sichern

    Datenträger prüfen/ defragmentieren/ sichern: Hallo Ihr Lieben Ich warte mir hier 'nen Wolf. Ich lasse meine externe Festplatte auf Dateisystemfehler automatisch korrigieren. Gleichzeitig...
  2. Festplattenlaufwerk C:\>Füllt sich<Freier speicher geht verloren?

    Festplattenlaufwerk C:\>Füllt sich<Freier speicher geht verloren?: Hallo erst ein mal an alle! Bei mir tritt seltsames Phänomen auf, hatte Festplattenlaufwerk C:\>>mit Image wiederhergestellt, alles war gut und...
  3. Win7 und das Clonen einer Platte bei schwebenden Sektoren

    Win7 und das Clonen einer Platte bei schwebenden Sektoren: Hallo Community, so da bin ich nach langer Zeit mal wieder mit einem Problem. Ich habe eine Platte die immer öfter Probleme machte, einmal...
  4. HITACHI Sektoren reparieren

    HITACHI Sektoren reparieren: Hey Leute meine 2,5 Zoll HITACHI Festplatte ist kaputt genau genommen die Sektoren.Kann ich die festplatte i-wie reparieren??Die Festplatte...
  5. Firmware-SATA-Festplattenlaufwerk

    Firmware-SATA-Festplattenlaufwerk: Hilfe-Firmware-SATA-Festplattenlaufwerk Hallo,bei der Überprüfung auf Treiber aktuallisierungen habe ich ein Firmware-Update für meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden