Festplatte wird in Datenträgerverwaltung gefunden, aber nicht im Arbeitsplatz

Diskutiere Festplatte wird in Datenträgerverwaltung gefunden, aber nicht im Arbeitsplatz im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Hallo, Ich habe zwei Festplatten -> System mit 250GB -> Daten mit 500GB. Letztens ist mein PC einmal nicht übers BIOS hinausgekommen und...

  1. #1 Phoenix24, 22.01.2013
    Phoenix24

    Phoenix24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe zwei Festplatten
    -> System mit 250GB
    -> Daten mit 500GB.

    Letztens ist mein PC einmal nicht übers BIOS hinausgekommen und hat die erste Platte wo das System drauf ist nicht gefunden. Jetzt läuft das wieder, aber die zweite Platte ist im Arbeitsplatz nicht mehr vorhanden.

    In der Datenträgerverwaltung erkenne ich sie zwar. Aber nicht im Arbeitsplatz. Ich könnte jetzt die Partition löschen und eine neue erstellen. Dann müsste sie wieder da sein. Aber ich will meine ganzen Fotos und Daten nicht verlieren, die da drauf sind, da ich leider kein Backup habe. Kann man das reparieren?

    Anbei ein par Screenshots.

    Arbeitsplatz.jpg

    Datenträgerverwaltung.jpg
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holgi1964, 22.01.2013
    Holgi1964

    Holgi1964 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    5.490
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 7 Professional 64 Bit
    System:
    Phenom X4 645 ,8GB RAM, 2,5 TB HDD,ATI 6570 + Medion MD 96640
    weise den Partitionen mal über die Datenträgerverwaltung neue Laufwerksbuchstaben zu,
    ohne die können sie nicht am Arbeitsplatz oder im Windows Explorer angezeigt werden. :eek:
     
  4. #3 Phoenix24, 22.01.2013
    Phoenix24

    Phoenix24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das funktioniert leider nicht.

    In dem Bild zweiten Bild habe ich einen Rechtsklick auf das Laufwerk gemacht, und die Option "Laufwerkbuchstabe und Pfde ändern" ist grau hinterlegt, bzw. nicht verfügbar.
     
  5. #4 Phoenix24, 23.01.2013
    Phoenix24

    Phoenix24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Aus dem zweiten Foto wird auch erkenntlich, dass
    - die Datenträgerbezeichnung nicht mehr vorhanden ist
    - das Dateisystem nicht mehr erkannt wird (müsste NTFS sein)
    - 465GB von 465GB frei sind.

    Allerdings sind meine Daten ja noch eigentlich vorhanden.

    Ich fürchte, dass sich irgendwie das Dateisystem zerschossen hat, oder der Masterbootrecord oder so etwas nicht vorhanden ist.

    Hat jemand eine Idee, was das Problem sein könnte und wie ich es reparieren kann?

    Danke
     
  6. #5 areiland, 23.01.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Tja, dann hast Du Dir irgendwie die Partitionstabelle der Festplatte "umgeschrieben" (externe Festplatte an nem Fernseher oder einem anderen Gerät gehabt?), so dass Windows für die Partition keine NTFS Kennung mehr findet. Vielleicht unterrichtest Du uns ja mal, was Du mit der Festplatte angestellt hast. Benutze: TestDisk & PhotoRec - Download - CHIP Online um die Partition zu untersuchen und vielleicht auch wiederherzustellen. Wenn Du 100% genau sagen könntest, dass es sich tatsächlich um eine NTFS Partition handelt, würde ich sagen weise der Partition mit Diskpart und dem Befehl set id=07 den Partitionstyp NTFS zu. Das aber absolut auf eigene Gefahr, denn eine defekte Partitionstabelle könnte dabei weiteren Schaden nehmen.
     
  7. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: (hier klicken). Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 cardisch, 23.01.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.110
    Zustimmungen:
    20
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Wenn du Alex´s Tipp befolgen willst und noch ein wenig Sicherheit dazu, dann mach mit Clonezilla/Acronis True Image oder ähnlichem noch eine sektorbasierende Kopie und arbeite mit der Kopie weiter....
    Dann kannst du gefahrlos testen und musst "nur" im Fehlerfall noch einmal clonen...

    Gruß

    Carsten
     
  9. #7 Phoenix24, 02.02.2013
    Phoenix24

    Phoenix24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab ne Ubuntu Live CD genommen. Dort konnte man die Platte "mounten". Dann habe ich die Daten auf ne externe Platte kopiert und später unter Windows (wo man immer noch nicht drauf zugreifen konnte) habe ich die Partitionen gelöscht und wieder eine neue logische erstellt und die Daten wieder rüber kopiert. Läuft.

    Danke für eure HIlfe
     
Thema: Festplatte wird in Datenträgerverwaltung gefunden, aber nicht im Arbeitsplatz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. festplatte wird in datenträgerverwaltung angezeigt aber nicht im arbeitsplatz

    ,
  2. Festplatten nur über Computerverwaltung erkannt

    ,
  3. usb-festplatte wird nicht erkannt ausgegraut xp

    ,
  4. menu in Datenträgerverwaltung ausgegraut,
  5. festplatte wird erkannt aber nicht angezeigt windows 7,
  6. windows computerverwaltung datenträger ausgegraut,
  7. externe festplatte kein laufwerksbuchstabe windows 10,
  8. windows 7 erkennt festplatte nicht auf den arbeitsplatz,
  9. windows 10 datenträgerverwaltung kein dateisystem,
  10. laufwerk ist hell grau wie kann ich es löschen ,
  11. laufwerksbuchstaben und pfade ändern grau,
  12. win 7 festplatte nur in der datenträgerverwaltung,
  13. externe festplatte wird in der datenträgerverwaltung ohne lw buchstabe angezeigt,
  14. festplatte in datenträgerverwaltung ausgegraut,
  15. festplatte wird in datenträgerverwaltung angezeigt,
  16. zweite Festplatte in datenträgerverwaltung angezeigt aber kein zugriff,
  17. hdd computerverwsktung,
  18. festplatte erscheint grau schraffiert wird aber nicht warm,
  19. in der datenträger verwaltung erscheint festplatte grau schraffiert,
  20. externe sata wird erkannt aber nicht angezeigt windows 10,
  21. usb platte wird nur in der Datenträgerverwaltung erkamnt,
  22. festplatte wird nur in verwaltung angezeigt,
  23. datenträgerverwaltung datenträger offline,
  24. windows xp datenträgerverwaltung externe festplatte ausgegraut,
  25. laufwerksbuchstaben ändern grau hinterlegt
Die Seite wird geladen...

Festplatte wird in Datenträgerverwaltung gefunden, aber nicht im Arbeitsplatz - Ähnliche Themen

  1. festplatte löschen

    festplatte löschen: Ich muss meinen Laptop weggeben und möchte vorher die Festplatte mit all meinen Daten löschen. So wie ich es in einigen Anleitungen z.B. bei Chip...
  2. dell latitude 4310 e - neue festplatte 1TB ssd gegen die alte 120 ssd tauschen und dabei...

    dell latitude 4310 e - neue festplatte 1TB ssd gegen die alte 120 ssd tauschen und dabei...: Hallo, ich möchte meine alte ssd 120 GB in meinem dell latitude e 4310 gegen eine ssd 1 TB austauschen. Ich hatte mir vor 2 Wochen Office neu...
  3. 2. Festplatte mit anderem BS

    2. Festplatte mit anderem BS: Habe gebrauchten PC mit Win7 OEM-Lizenz. Geht kaputt. Will jetzt gebrauchten PC mit Win10 kaufen. Kann ich die alte Festplatte (Intakt) als...
  4. Systermdatei von externer Festplatte wird nicht erkannt

    Systermdatei von externer Festplatte wird nicht erkannt: Hallo, habe einen großen Fehler gemacht! Nachdem ich durch einen Stromausfall nicht mehr auf meine externe Festplatte zugreifen kann...
  5. Die Ordnungszahl 4093wurde in der DLL "LIBEAY32.dll" nicht gefunden.

    Die Ordnungszahl 4093wurde in der DLL "LIBEAY32.dll" nicht gefunden.: Die Ordnungszahl 4093wurde in der DLL "LIBEAY32.dll" nicht gefunden.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden