Festplatte ständig aktiv

Diskutiere Festplatte ständig aktiv im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; HAllo Zusammen, habe ein Notebook mit win7pro64. DIe C ist eine SSD, die D eine HDD. Seit Tagen ist die HDD aktiv. Immer dieses Geräusch....

  1. Rudl1

    Rudl1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    HAllo Zusammen,

    habe ein Notebook mit win7pro64. DIe C ist eine SSD, die D eine HDD.

    Seit Tagen ist die HDD aktiv. Immer dieses Geräusch. Ich habe die Indizierung abgestellt, und das automatische Fragmentieren unterbunden, hat aber nichts genutzt.

    Was könnte es noch sein.

    Ausserdem, warum wurde beim neuistallieren ein lokaler Datenträger F auf der SSD mit 100 MB angelegt, von dem angeblich ca. 30 MB belegt sind. Aber es sind keine Datein drauf zu finden.

    Rudl
     
  2. Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    23
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
    Ist die Platte eventuell fast voll ? Hast du mal nach Schädlingen gescannt ?

    Die extra Partition könnte mit nem Ufei Bios zu tun haben.
     
  3. #3 Rudl1, 01.05.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.05.2013
    Rudl1

    Rudl1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Die Platte ist einviertel voll. Nein gescannt habe ich noch nicht.

    Was ist ein Ufei Bios?

    Hab die D gerade mit Avira durchgescannt. Es wurde nichts gefunden.
     
  4. #4 cardisch, 02.05.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.234
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    ?!
    Da stimmt etwas nicht..
    Die 100MB Partition ist vollkommen normal, da befinden sich die Start- und Bitlockerdateien von Windows drin...
    Die ist aber nicht sichtbar und hat auch keinen Laufwerksbuchstaben..
    Hast du mal auf der HDD eine Systempartition gehabt ?!

    Gruß

    Carsten
     
  5. #5 Goldwingfahrer, 02.05.2013
    Goldwingfahrer

    Goldwingfahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    prof. 32 + 64 Bit
    Naja...wenn man die HDD nicht vorher in Partitionen aufteilt.

    Indizierung und automatische Defragmentierung abschalten.
    Mal den RessourceMonitor von sysinternal,[neu von MS übernommen] laufen lassen.
    Da siehst Du was am werkeln ist.
     
  6. Rudl1

    Rudl1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte mal einen Pfad von C nach D gelegt, aber inzwischen neu installiert. Immer noch dasselbe.

    Beim Ressourcenmonitor werden nur Aktivitäten auf C angezeigt. Kann man da was machen, das auch Aktivitäten auf D angezeigt werden? ODer gibt es ein anderes Tool, welches die Aktivitäten anzeigt.

    Rudl
     
  7. #7 areiland, 03.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Wenn auf D Aktivitäten stattfinden, dann werden sie vom Ressourcenmonitor auch angezeigt. Der Ressourcenmonitor sollte Dir bei allen Datenträgeraktivitäten das Programm anzeigen, das die Zugriffe ausführt. Also solltest Du auch mal genau darauf achten - denn da kommen auch Virenscanner und Wartungsaufgaben in Frage. Die Dateien, auf die zugegriffen wird, geben ebenfalls einen Anhalt dafür welche Programme oder Systemteile diese Zugriffe haben.

    In meinem Screenshot siehst Du, dass auf C: und D: Zugriffe protokolliert werden, ausserdem sieht man genau dass einmal meine Indexdatenbank auf D: beschrieben wird (D:\System\Programdata\Microsoft\Search\Data\Applications\Windows\Windows.edb) und auf beiden Datenträgern die Master File Tables (MFT) und die Dateisystemlogs ($MFT, $Logfile, $UsnJrnl:$J) überarbeitet werden - sowie eine Zuordnung des freien Speicherplatzes ($BitMap) auf C: (SSD) stattfindet. Gerade bei einer frischen SSD oder einer frischen Installation auf eine SSD wird diese Zuordnung recht häufig vorkommen, weil da die Daten noch nicht gleichmässig auf die Speicherzellen verteilt sind und diese Verteilung (TRIM) erst vorgenommen wird. Zudem wird der Prefetch überarbeitet und andere Systemlogs werden ebenfalls aktualisiert. Bei frischen Installationen muss man also damit rechnen, dass die Datenträgeraktivitäten erst einmal höher sind als normal, erst recht wenn immer wieder neue Daten ins System kommen, weil eventuell ausgelagerte Dateien in ihre angestammten Ordner kopiert werden. Dann werden natürlich auch Miniaturansichten erstellt und ähnliche Zugriffe (oben schon gesagt - Virenscanner, Defender) finden statt.

    Unbenannt.jpg

    Ohne genauere Informationen an uns führst Du ohnehin nur einen fruchtlosen Monolog.
     
  8. Rudl1

    Rudl1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst alle Informationen haben, du musst mir nur sagen welche.

    Ich bin jetzt soweit, dass ich die HDD und SSD komplett lösche. Dieses ewige Festplattengeräusch geht mir vor allem jetzt nachts ziemlich auf die Nerven. Vielleicht dazu ein paar Tipps, wäre euch dankbar.
     
  9. #9 areiland, 04.05.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ich hab Dir genau gesagt was man im Ressourcenmonitor sehen kann - vielleicht hättest Du ja mal die Güte und machst uns einen Screenshot davon, dass wir uns ansehen können was da so unermesslich viel auf der Festplatte arbeitet. Vielleicht hast Du ja auch meinen obigen Post einfach nicht verstanden. Es ist immer der Fall, dass Windows am Anfang besonders viel auf der Festplatte arbeitet, weil es die Daten erst organisiert und deshalb gerade nach einer Neuinstallation besonders viele Aktivitäten entfaltet.
     
  10. Rudl1

    Rudl1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    OK, hab mal einen Screenshot gemacht. 1.jpg
     
  11. #11 areiland, 04.05.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Das sind alles Aktivitäten, die nur auf C: stattfinden. Es gibt keine Zugriffe auf Laufwerk D: - das nach Deiner Aussage die Festplatte ist. Und alles sind Routinezugriffe, die sich nicht verhindern lassen. Eventuell solltest Du mal Paint schliessen und dann einen neuen Screenshot erstellen. Ausserdem würde ich Laufwerk F: über die Datenträgerverwaltung den Laufwerksbuchstaben entziehen, das kann auch für mehr Ruhe sorgen. Ich frage mich sowieso - warum bekommt die System-reservierte Partition ausgrechnet bei Dir einen Buchstaben zugewiesen? Das macht Windows bei keinem Setup!
     
  12. Rudl1

    Rudl1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon gesagt, das ganze System ist auf der SSD installiert. Auf D, also der HDD liegen nur Daten. Im Moment ist es wieder ruhig, aber es kommt sicher wieder.

    Warum die systemreservierte Partition einen Laufwerkbuchstaben bekommen hat, weiss ich nicht. Wie kann ich den Laufwerkbuchstaben entziehen?
     
  13. #13 areiland, 04.05.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    In der Datenträgerverwaltung einen Rechtsklick auf das Laufwerk und dann "Laufwerksbuchstaben und Pfade ändern" dort auf "Entfernen" klicken um den Buchstaben wegzunehmen.
     
  14. Rudl1

    Rudl1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Danke, hab den Laufwerkbuchstaben gelöscht. Hat aber nicht viel gebracht. HDD rumort immer noch. Gelegentlich ist sie ruhig.

    Würde es was bringen, wenn ich die D formatiere oder als FAt32 formatiere

    Rudl
     
  15. FeFi

    FeFi Guest

    Kannst du mal ein Bild deiner Datenträgerverwaltung einstellen?
     
  16. Rudl1

    Rudl1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Achso, habe noch einen 1.jpg Shot ohne Paint gemacht
     
  17. #17 FeFi, 04.05.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.05.2013
    FeFi

    FeFi Guest

    Ich meinte die Datenträgerverwaltung.
    Sieht so aus: Datenträgerverwaltung.jpg
     
  18. Rudl1

    Rudl1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Datenträgerverwaltung 2.jpg
     
  19. FeFi

    FeFi Guest

    OK, wollte sichergehen, dass die HDD keine Rolle spielt. Du könntest sie also abhängen ohne das System zu beeinträchtigen.
    Damit bleibt nur ein Prozess, der ständig auf D: zugreift, danach solltest du suchen.
     
  20. Rudl1

    Rudl1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Was verstehst du unter abhängen, und wie kann ich den einen Process dann suchen?
     
Thema: Festplatte ständig aktiv
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. festplatte ständig aktiv

    ,
  2. system volume information festplatte arbeitet ständig

    ,
  3. windows 7 festplatte ständig aktiv

    ,
  4. windows 7 festplatte dauernd aktiv,
  5. win 7 festplatte ständig aktiv,
  6. windows 7 festplatte immer aktiv,
  7. festplatte windows 7 aktiv,
  8. festplatte aktiv,
  9. aktiv Festplatte,
  10. $mft Festplatte aktiv,
  11. winfows festplatte aktiv zeit dauerhaft 100%,
  12. windows7 update ständig aktiv,
  13. festplatte arbeitet ständig windows 7 64 bit,
  14. win 7 festplatte arbeitet immer,
  15. windows festplaate sehr aktiv beivstart,
  16. hdd c aktive,
  17. festplatte immer aktiv windows 7 ,
  18. ssd immer aktiv,
  19. windows 10 festplatte dauernd aktiv,
  20. windows festplatte nach start dauernd aktiv,
  21. externe festplatte als system und aktiv,
  22. laptop festplatte dauernd aktiv,
  23. windows 10 festplattenleuchte dauerhaft an,
  24. windows festplatte ständig aktiv,
  25. festplatte dauerhaft 100 aktiv
Die Seite wird geladen...

Festplatte ständig aktiv - Ähnliche Themen

  1. 1 Netzteil für 10 Festplatten

    1 Netzteil für 10 Festplatten: Hallo, ich brauche etwas Nachhilfe in Elektronik. Im Laufe der Zeit haben sich zehn „Western Digital WD Elements Desktop 6TB“ Festplatten in...
  2. MS Word von MS Office 2007 Enterprise öffnet plötzlich ständig schreibgeschützte Dokumente

    MS Word von MS Office 2007 Enterprise öffnet plötzlich ständig schreibgeschützte Dokumente: MS Word von MS Office 2007 Enterprise 2007, installiert via Bootcamp in Windows 7 x64 Professional, öffnet plötzlich ständig schreibgeschützte MS...
  3. WIN 7 arbeitet nach Neuinstallation ständig Upgrades ab

    WIN 7 arbeitet nach Neuinstallation ständig Upgrades ab: Hallo Ihr Lieben! Ich mußte gestern abend meinen WIN7 Rechner nach einem Fehler neu aufsetzen. Auf ein Formatieren von LW C: habe ich...
  4. [Windows7Pro und Festplatten]Wie kann man das Abschalten abschalten?

    [Windows7Pro und Festplatten]Wie kann man das Abschalten abschalten?: Hallo, habe einen selbst-zusammengebauten Tower-PC mit AMD-CPU und Windows 7 Pro/32 drauf. Ich habe das 32er genommen, weil ich auch SCSI habe und...
  5. Xystec Universal-Festplatten-Adapter für IDE/SATA auf USB 3.0 geht nicht mehr

    Xystec Universal-Festplatten-Adapter für IDE/SATA auf USB 3.0 geht nicht mehr: Guten Abend zusammen beieinander, anläßlich der Entsorgung meines alten PC waren zwei Festplatten mit (lächerlichen) 200 GB und 250 GB...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden