Festplatte partitionieren

Diskutiere Festplatte partitionieren im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hallo, ich wollte eben meine Festplatte partitionieren, die erst vor kurzem partitioniert war, bekomme jetzt jedoch folgende Fehlermeldung: „Das...

  1. Kit_ty

    Kit_ty Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wollte eben meine Festplatte partitionieren, die erst vor kurzem partitioniert war, bekomme jetzt jedoch folgende Fehlermeldung: „Das für die Verkleinerung ausgewählte Volumen ist eventuell beschädigt. Verwenden Sie CHKDSK, um das Problem zu beheben und wiederholen Sie den Verkleinerungsvorgang.“

    Kann jemand helfen? :)

    Danke im Voraus!
     

    Anhänge:

  2. #2 HerrAbisZ, 11.06.2019
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.306
    Zustimmungen:
    120
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Prüfe bitte die HDD/SSD - CrystalDiskInfo - Smart Festplatten Parameter Überwachung

    Fenster soweit aufziehen, damit kein Scrollbalken mehr zu sehen ist. In den Optionen - erweiterten Optionen - Rohwert auf 10[DEC] umstellen.

    Bitte Bild davon hier Hochladen. Danke

    Tip: Das Snipping Tool verwenden
     
  3. #3 halloaberauch, 11.06.2019
    halloaberauch

    halloaberauch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    7
    Version:
    Win7 Prof. 64 bit, Upgrade auf Vista
    System:
    AMD Phenom II X 4 905
    Partitionieren mit Windowseigenen Mitteln oder mit einem Programm?
     
  4. #4 Harald aus RE, 12.06.2019
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    es geht nur mit einem Programm nach der Installation. Eventuell vorher beim Einrichten.
    Ich nutze gerne Acronis Disk Direktor. Paragon könnte auch gehen als Freeware.

    Gruß Harald
     
  5. Kit_ty

    Kit_ty Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wo kann man das denn runterladen? Finde leider keinen funktionierenden Link.
     
  6. Kit_ty

    Kit_ty Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Über die Datenträgerverwaltung kann man das doch auch nach der Installation von Windows machen?!
     
  7. Kit_ty

    Kit_ty Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Anbei der Screenshot :)
     

    Anhänge:

  8. #8 Harald aus RE, 12.06.2019
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo Kit_ty,

    über die Datenträgerverwaltung ist nur wenig möglich. Zum Download von Paragon hilft folgender Link:
    Paragon Partition Manager Free | Paragon Software

    kenne das Programm aber nur aus Foren und kann zur Benutzung nichts beitragen.

    Die kostenpflichtige Software von Acronis Disk Direktor kannst Du dort günstig erwerben:
    Acronis Disk Director 12.5 Home für 26,99 €.

    Gruß Harald
     
  9. #9 HerrAbisZ, 13.06.2019
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.306
    Zustimmungen:
    120
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    @Kit_ty: Deine HDD ist soweit in Ordnung. Kann sein, das das Filesystem nicht ganz OK ist

    Öffne bitte eine Eingabeaufforderung mit Rechtsklick als Admin und gib den Befehl

    chkdsk c: /f dort ein. (Enter) Dann mit "J" bestätigen (Enter) - Neu Starten.

    Ich nehme, wenn es in der DTVW nicht geht EaseUS PM
     
  10. #10 halloaberauch, 13.06.2019
    halloaberauch

    halloaberauch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    7
    Version:
    Win7 Prof. 64 bit, Upgrade auf Vista
    System:
    AMD Phenom II X 4 905
    Ich habe Paragon Partition Manager Free mehrfach benutzt um meine C:\ Partition nach dem Anwachsen von Windows zu vergrößern. Es hat perfekt funktioniert.
     
  11. #11 Wolfgang 23, 03.08.2019
    Wolfgang 23

    Wolfgang 23 Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium und Professional
    System:
    Medion PC
    Hallo zusammen,
    ich habe den Paragon Festplattenmanager 2012 seinerzeit von einer CD einer Computerzeitschrift heruntergeladen.
    Er hat noch den Vorteil, dass man für jede Systempartition (wenn man mehrere Systemfestplatten im PC hat) einen Bootmanager einrichten kann (der dem des BIOS überlegen ist). Man kann sich beim Systemstart sehr bequem die Partition oder HD aussuchen, von der man starten will.

    Zusätzlich hatte ich mir die Paragon HD-Tools 2015 gekauft, weil man mit diesem Programm auch dass System, die Partition oder die ganze Festplatte clonen kann, bzw. migrieren. Ausserdem hat sie ungeheure viele Möglichkeiten, Sicherungen anzulegen. Aber: !!! Paragon hat urplötzlich die Funktion des Bootmanagers entfernt.
    Ein starkes Stück. Wenn ich also heute einen Bootmanager für eine Systempartition einrichten will, muß ich auf den alten FP-Manager von 2012 zurückgreifen.
    Ist es juristisch in Ordnung, dass eine Firma einem eine Funktion des Programms beschneidet, obwohl man es gekauft und bezahlt hat???

    Der Festplattenmanager 2012 arbeitet schneller als Paragon Festplattentools. Aber er kann auch wesentlich weniger.
    Wenn es nur darum geht, einer Partition einen anderen Buchstaben zuzuweisen, oder den Namen zu ändern, verwende ich sehr gerne das Programm Macrorit.
    Da gibt es inzwischen eine kostenlose Version. Es arbeitet noch schneller als der FP-Manager 2012 und kann ziemlich viel.
    Also benötige ich die FP-Tools von Paragon nur noch für schwierige Aufgaben, wie das Kopieren einer Systempartition o.Ä.

    L.G.

    Wolfgang.
     
  12. #12 ManfredP, 10.08.2019
    ManfredP

    ManfredP Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    7 Pro SP1
    System:
    AMD 64 x2 3800
    Im Prinzip nein, aber: Es könnte ein Bug sein (dann ist es im Zweifelsfall fahrlässige Sachbeschädigung und das gibt es als Delikt nicht) oder zwar Absicht, aber eine Eigenschaft, die die für gut halten ('It's not a bug, it's a feature'). Das die den Störeffekt hätten voraussehen müssen, muss man erst mal klar machen. Und das Ganze bei so einem Thema (das versteht ja nicht mal der eigene Anwalt, geschweige denn, der Richter). Und dann ist das Ganze auch noch in den USA! Das macht's nicht einfacher.

    Zuguter letzt: Es ist ihr Programm, also dürfen die schon so Einiges (allerdings: den Rechner 'nicht bootbar' machen ... da sehe ich dann doch ein paar Fallstricke, denn unter Umständen wird er dadurch unbrauchbar und damit sein Wert quasi vernichtet).

    Tschüß

    Manfred
     
Thema:

Festplatte partitionieren

Die Seite wird geladen...

Festplatte partitionieren - Ähnliche Themen

  1. 1 Netzteil für 10 Festplatten

    1 Netzteil für 10 Festplatten: Hallo, ich brauche etwas Nachhilfe in Elektronik. Im Laufe der Zeit haben sich zehn „Western Digital WD Elements Desktop 6TB“ Festplatten in...
  2. [Windows7Pro und Festplatten]Wie kann man das Abschalten abschalten?

    [Windows7Pro und Festplatten]Wie kann man das Abschalten abschalten?: Hallo, habe einen selbst-zusammengebauten Tower-PC mit AMD-CPU und Windows 7 Pro/32 drauf. Ich habe das 32er genommen, weil ich auch SCSI habe und...
  3. Xystec Universal-Festplatten-Adapter für IDE/SATA auf USB 3.0 geht nicht mehr

    Xystec Universal-Festplatten-Adapter für IDE/SATA auf USB 3.0 geht nicht mehr: Guten Abend zusammen beieinander, anläßlich der Entsorgung meines alten PC waren zwei Festplatten mit (lächerlichen) 200 GB und 250 GB...
  4. Externe Festplatte

    Externe Festplatte: Hallo zusammen, Habe eine externe Festplatte ( WD Elements mit 500 GB) bis jetzt unter WIN 10 in Betrieb. Leider erkennt der PC mit WIN 7 die...
  5. Festplatte "C" mit "freiem Festplattenspeicher" vergrößern

    Festplatte "C" mit "freiem Festplattenspeicher" vergrößern: Hallo zusammen, ich möchte meine Festplatte "c" mit vorhanden "freiem Speicherplatz" erweitern. Scheitere jedoch in der Datenträgerverwaltung an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden