Festplatte am sterben? merkwürdige chs-werte

Diskutiere Festplatte am sterben? merkwürdige chs-werte im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Hallo zusammen, alles fing am Samstag an, als ich mit einem Partitionierungsprogramm eine SD-Karte umpartitionieren wollte. Das Programm...

  1. #1 grimmbo93, 29.01.2013
    grimmbo93

    grimmbo93 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Asus P5E, Intel Core2Quad Q300 @2.50Ghz, 3GB RAM
    Hallo zusammen,
    alles fing am Samstag an, als ich mit einem Partitionierungsprogramm eine SD-Karte umpartitionieren wollte. Das Programm (Partition Magic 8.0) öffnete normal und meldete erstmal, dass es auf meiner HDD falsch zugewiesene Indizes gäbe. Ich klickte also auf korrigieren - dachte an nix Böses - und das Programm tat seine Arbeit. DANACH erst kam von Windows die Meldung, dass das Programm nicht mit Win 7 kompatibel sei. Ja klar, dass hab ich dann auf der Download-Seite auch gesehen. Leider wohl zu spät. Nach einem Neustart ging erstmal nix mehr. Bis zum Windows 7-Logo und nach zwei Sekunden mein Lieblings-Bluescreen 0x00000007b. Ich wusste also, dass es nicht am MBR o.ä. liegt. Mit einer Ubuntu Live-DVD hab ich mir das Laufwerk mal angeschaut. Ich erhielt zwei 105MB (100MiB) große Partitionen. Die erste kannte ich ja. Die zweite war aber meine eigentlich 320GB große Partition. (erst später hab ich gelesen, dass Partition Magic 8.0 nicht mit mehr als 80GB umgehen kann) Danach waren dann laut Laufwerksverwaltung ca. 18 Mio TB freier Speicher. Der genaue Wert in Byte war jedoch eine negative Zahl. Also integer overflow oder sowas. Mit gParted konnte ich nix anfangen, weil sich angeblich zwei Partitionen überlappten. Also hab ich mir TestDisk runtergeladen und damit die Partitionstabelle wiederhergestellt. Es fand meine alten Partitionen und stellt sie wieder her. Jetzt ging auch Windows wieder.

    ABER: Ich wollte GTA IV spielen und nach ca. 15 Min. fror das Bild ein und der PC stürzte nach ein paar Min. ab und zwar bei jedem Versuch. Die Ereignisanzeige meldete was von ATAPI conrollerfehler. Auch wenn ich einfach ins Inet gehe und surfe geht nach einer gewissen Zeit nichts mehr. Alles lahmt, obwohl der taskmanager 2-3% Auslastung zeigt. Danach hilft nur noch der Reset-Knopf.

    Ich hab also nochmal die Ubuntu DVD eingelegt und TestDisk gestartet. Das zeigt mir jetzt an:
    Code:
    Disk /dev/sda - 320 GB / 298 GiB - CHS 38913 255 63
    Current partition structure:
         Partition                  Start        End    Size in sectors
    
    Warning: Incorrect number of heads/cylinder 224 (NTFS) != 255 (HD)
    Warning: Incorrect number of sectors per track 19 (NTFS) != 63 (HD)
     1 * HPFS - NTFS              0  32 33    12 223 19     204800
    Warning: Incorrect number of heads/cylinder 224 (NTFS) != 255 (HD)
    Warning: Incorrect number of sectors per track 19 (NTFS) != 63 (HD)
     2 P HPFS - NTFS             12 223 20 38913  37 36  624932864
    
    Ich halte es dann doch eher für fragwürdig, dass NTFS standardmäßig 224 köpfe pro zylinder und 19 sektoren pro spur verwendet. Wenn ich die Geometrie anpasse heißt es: CHS und LBA stimmen nicht überein. Am Verhalten von Windows ändert sich nichts. Mir ist außerdem aufgefallen, dass chkdsk /f /r /x daran scheitert, Fehler im Index $I30 - Datei 3401 wiederherszustellen, weil angeblich zu wenig Speicherplatz frei sei. (97 GB sind frei)

    Kennt sich jemand mit solchem Verhalten aus und weiß mir zu helfen? Ich hoffe nicht, dass ich alles neuinstallieren muss oder womöglich eine andere Festplatte brauche, da ich 200GB zu sichern hätte und darauf überhaupt keine Lust habe.

    Gruß

    grimmbo93
     
  2. #2 cardisch, 29.01.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    46
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Herzlichen Glückwunsch, toitoitoi..
    Mit PQ-Magic in der Version von 1999 (?!) hast du dir dein System unrettbar zerschossen...
    Afaik bekommst du auch deine Daten nicht mehr wieder....
    Und wenn du dann noch an der Geometrie rumfummelst (du scheinst 0 Ahnung zu haben, sonst wüsstest du, dass das CHS-Format seit Mitte der 90er nicht mehr gebräuchlich ist und nur noch aus historischen/Kompatibilitätsgründen mitgeschleppt wird), dann bist du gleich doppelt Schuld.
    Ich hoffe für dich, dass du noch ein gescheites Backup hast....

    Gruß

    Carsten
     
  3. #3 urmel511, 29.01.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Wie hast Du es geschafft das zu installieren? Bei mir hat sich schon die Installation 2009 verweigert ...

    Um das sichern komst Du vermutlich aber nicht rum.

    @Carsten, das Prog müsste von 2001/2002 sein ... hatte es damals von einem Freund bekommen als es gerade rauskam
     
  4. #4 grimmbo93, 29.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2013
    grimmbo93

    grimmbo93 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Asus P5E, Intel Core2Quad Q300 @2.50Ghz, 3GB RAM
    Also erstmal vielen Dank für die Blumen. An meine Daten komm ich noch problemlos ran. Hab ja geschrieben, dass ich Windows laden kann und auch erstmal läuft, sonst hätte ich ja nicht an das Ereignisprotokoll kommen können. Soviel zum Thema 0 Ahnung. Und die CHS-Werte liefert mir ja TestDisk (die Version ist übrigens die aktuelle und nicht von '99). Das hab ich mir ja nicht ausgesucht. Und wenn ich an der Geometrie rumfummel, läuft Windows immernoch nur dann sagt TestDisk eben, dass CHS und LBA nicht übereinstimmen.

    @urmel511 ja, setup ausgeführt und gut is. auch keinen Kompatibilitätsmodus. Ich hab halt vorher nicht geguckt, ob's zu Windows 7 kompatibel ist. Und nachdem es dann seine vernichtenden Taten ausgeführt hatte kam die Meldung von Windows: Das Programm ist nicht zu Windows 7 kompatibel.
     
  5. #5 cardisch, 29.01.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    46
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Mir ist das (um 2006 mit Vista) nur ein einziges mal passiert, da waren aber ALLE Daten weg.
    Aber vermutlich war das bei mir die Boot-CD und die hat sofort und ohne Nachfrage alle zersemmelt.
    Warnmeldung kam zwar, hatte aber eher informellen Charakter...
    Insofern scheinst du wrirklich Glück gehabt zu haben....

    Gruß

    Carsten
     
  6. #6 grimmbo93, 29.01.2013
    grimmbo93

    grimmbo93 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Asus P5E, Intel Core2Quad Q300 @2.50Ghz, 3GB RAM
    Vielleicht hatte ich wirklich Glück - ich hoff's. Nur ist jetzt noch die Frage, ob ich den letzten Fehler beheben kann um damit eine Neuinstallation zu umgehen.
     
Thema: Festplatte am sterben? merkwürdige chs-werte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. chs of harddisk partition magic

Die Seite wird geladen...

Festplatte am sterben? merkwürdige chs-werte - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 64 Bit und Festplatten

    Windows 7 64 Bit und Festplatten: hallo es gibt die Western Digital Red Internal Hard Drive - 5400 RPM...
  2. 2. Festplatte wird nicht mehr angezeigt

    2. Festplatte wird nicht mehr angezeigt: 1. Nach einer automatischen Systemwiederherstellung wird meine im Computer eingebaute 2.Festplatte bei der Auflistung aller Festplatten unter...
  3. windows 7 PC erkennt USB Portable Festplatte nicht

    windows 7 PC erkennt USB Portable Festplatte nicht: Liebe Windows 7 Cracks, seit einigen Wochen nutze ich wieder mit viel Freude meinen geliebten WIN 7 Dektop. Meine Frage ist Folgende: ich möchte...
  4. Windows Umzug auf derselben Festplatte

    Windows Umzug auf derselben Festplatte: Hallo zusammen, bis vor einiger Zeit hatte ich auf meinem Rechner neben Win 7 noch XP welches ich mittlerweile gelöscht habe. Nun habe ich das...
  5. Welche Festplatten für Synology NAS? (WD/Seagate/Toshiba)

    Welche Festplatten für Synology NAS? (WD/Seagate/Toshiba): Hallo zusammen, ich möchte mir für den Heimgebrauch ein NAS kaufen. Das Modell steht schon fest, es wird ein Synology Diskstation DS218+ werden....