Fehlermeldung beim Einloggen als Admin: Benutzerprofildienst kann nicht geladen

Diskutiere Fehlermeldung beim Einloggen als Admin: Benutzerprofildienst kann nicht geladen im Windows 7 Bluescreens Forum im Bereich Windows 7; Hallo, ich habe ein ACER Notebook Travelmate, Windows 7. Es ist im Vergleich zu meinem HP-Notebook mit gleichem Prozessor eh schon merkwürdig...

  1. HannaK

    HannaK Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    64-Bit
    Hallo,

    ich habe ein ACER Notebook Travelmate, Windows 7. Es ist im Vergleich zu meinem HP-Notebook mit gleichem Prozessor eh schon merkwürdig langsam beim Starten von Programmen.

    Heute hatte ich folgendes Problem:
    Wenn ich mich als Administrator einloggen will, bekomme ich die Fehlermeldung:
    "Die Anmeldung des Dienstes "Benutzerprofildienst" ist fehlgeschlagen. Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden."

    Ich komme jetzt nicht mehr in mein Administratorkonto. Ich habe aber kein Problem, mein Benutzerkonto aufzurufen.

    Im abgesicherten Modus fand ich unter der Ereignisanzeige die ID 7001 - Quelle: Service Controll Manager

    Wer kann mir weiterhelfen?
     
  2. #2 cardisch, 03.07.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.232
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    mahlzeit,

    zuerst:
    Guck nach, ob es einen (oder mehrere) Odner unterhalb von Users mit dem Namen Temp gibt.
    Auch ein Blick in die Ereignisanzeige (dort nach der Quelle Disk unterhalb von System gucken) kann nicht schaden.
    Aus meiner Sicht ist entweder die Platte hinüber oder das Profil selbst ist zerschossen.

    Gruß

    Carsten
     
  3. HannaK

    HannaK Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    64-Bit
    Hallo Carsten,

    danke für deine Tipps! Gottseidank sind deine Ankündigungen nicht wahr geworden. Mein Notebook funktioniert wieder. Ich habe gestern bis spät in die Nacht daran gearbeitet, das Problem zu lösen. Im abgesicherten Modus gestartet, die Fehlermeldungen studiert. Auch irgendein Fixit von Microsoft habe ich herunter geladen. Was letztlich geholfen hat, kann ich nicht sagen. Jedenfalls kann ich mich wieder ins Admin-Konto einloggen.

    Dabei fiel mir auf, dass in der Ereignisanzeige doch recht konstant Fehler angezeigt werden, die ich gern bereinigen würde, weil mein Notebook sich immer wieder mal mit Bluescreen verabschiedet. Wie macht man das, oder wo kann ich mehr darüber lesen (und auch als Laie verstehen), was die Fehlermeldungen zu bedeuten haben. Die ID-Nr. bei Google eingeben führt leider nicht viel weiter.

    Schönen Gruß
    Hanna
     
  4. #4 cardisch, 03.07.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.232
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Zuerst solltest du unter der Systemsteuerung->System-Erweiter den "automatischen Neustart nach Sysetmfehler" deaktivieren, dann bleibt der PC hängen (im BSOD-Fall), bis du ihn neu startest.
    Dann hast du aber Zeit den Fehler abzufotografieren.
    Im Prinzip benötigst du aber den ersten Eintrag (der, der mit Stop 0x beginnt) und (dies ist eine Option) aus welcher Datei/Programm heraus der Fehler aufgetreten ist (muss aber nicht immer vorhanden sein).
    Ausserdem könntest du diesen Link befolgen (Windows 7: Minidump auslesen - How To... - DELL XPS FORUM www.xps-forum.de - DELL FORUM) und ein Ergebnis das hier posten.

    Gruß
     
  5. #5 simpel1970, 04.07.2012
    simpel1970

    simpel1970 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Poste auch noch ein Screenshot von Bluescreenview. Damit können wir nachträglich sehen, welche Stopfehlercodes bei den Bluescreens generiert wurden: BluescreenView - Download
     
  6. #6 areiland, 04.07.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Dann natürlich auch mal einen Screenshot der Ereignisanzeige mit den Fehlern und Warnungen. Nur das mittlere Fenster in ungefähr der Ansicht wie in meinem Beispiel.

    untitled1.jpg
     
  7. HannaK

    HannaK Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    64-Bit
    Oh danke an alle! Das sind ja einige Ideen. Ich bin immer wieder überrascht über die Hilfsbereitschaft hier im Forum.

    Die Einstellung, die künftig einen automatischen Neustart bei einem Bluescreen verhindert, habe ich gleich vorgenommen.
    Auch den Bluescreen-Viewer habe ich jetzt installiert.
    Der Vorschlag von Alex, einen Screenshot der Ereignisanzeige anzufertigen, wäre wohl das Nächstliegende. Das werde ich die nächsten Tage machen und mich dann wieder melden.
    Ich hoffe mal, dass der nächste Bluescreen nicht so bald wieder kommt.

    Liebe Grüße, Hanna
     
  8. #8 simpel1970, 05.07.2012
    simpel1970

    simpel1970 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hanna, nachdem du nun schon Bluescreenview installiert hast, starte das Tool und poste uns einen Screenshot. Achte darauf, dass alle Zahlenwerte zu sehen sind (insbes. der Spalten Bugcheckcode, Parameter 1-4).
    Screenshots mit Win7 erstellen: Screenshots erstellen mit dem Snipping Tool

    Der Screenshot zeigt uns dann, welche Bluescreens (bzw. Stopfehlercodes) bisher aufgetreten sind.

    Liebe Grüße, Simon
     
  9. HannaK

    HannaK Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    64-Bit
    Acer_BlueScreenView2.jpg Acer_Ereignisanzeige.jpg

    Lieber Simon, lieber Alex,

    so, ich habe es geschafft, die gewünschten Dateien anzufertigen. Jetzt weiß ich also auch, wozu das Snipping Tool gut ist. Bisher hatte ich das noch nicht verwendet. Sehr praktisch!

    Über die Häufigkeit der BlueScreens bei meinem Acer habe ich mich anscheinend getäuscht. Es waren nur zwei im letzten halben Jahr so weit ich sehe. Da ich aber als Freiberuflerin auf die Verläßlichkeit meines Notebooks, den ich als Desktop-PC verwende, sehr angewiesen bin, würde ich das gern abklären.
    Er hat noch andere Eigenarten, z.B. dass er sich manchmal absolut nicht herunterfahren lässt und ich ihn nur rabiat mit der Austaste abwürgen kann.
    In der Ereignisliste werden unendlich viele Warnungen und Fehler angezeigt. Vielleicht lässt sich da auch etwas mit eurer Hilfe bereinigen.

    Lieben Gruß, Hanna
     
  10. #10 simpel1970, 05.07.2012
    simpel1970

    simpel1970 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hanna,

    aufgrund der Fehlermeldungen (Screenshot Bluescreenview) ist zunächst von einem Fehler durch die Grafikkarte, bzw. dem Grafikkartentreiber auszugehen.

    Hier wäre ein erster möglicher Schritt, die Grafikkartentreiber auf den aktuellsten Stand zu bringen (die Treiber, die dir von ACER für dein Laptop angeboten werden). Gleiches gilt für die Chipsatztreiber. Von der Reihenfolge, würde ich zunächst die Chipsatztreiber und danach die Grafikkartentreiber aktualisieren. Den Chipsatztreiber kannst du "drüber" installieren, beim Grafikkartentreiber (aufgrund der Probleme) erst deinstallieren und anschließend nach einem Neustart, den Aktuellsten installieren.

    Die Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige (Kernel-Event-Tracing Fehler) wurden ja mittlerweile durch das Microsoft FixIt-Tool gelöst.
    Der Warnmeldung kannst du, sofern es mit der Internet Verbindung keine Probleme gibt, großzügig ignorieren.

    Liebe Grüße
    Simon
     
  11. HannaK

    HannaK Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    64-Bit
    Hallo Simon,

    zunächst einmal vielen Dank, dass du dich meines Problems annimmst.
    Ich habe erst vor gut einer Woche die von ACER für meinen Laptop angeboten Treiber aktualisiert.
    So könnte das Problem, das am 12.6. zu einem Bluescreen führte, schon behoben sein. Oder?

    Grafikkartentreiber heißt ja dann wohl, die beiden von Intel und den NVIDIA GeForce GT 520M überprüfen. Beim NVIDIA-Treiber fiel mir auf, dass ich da über DriverGenius schon einen mit einer höheren Versionsnummer installiert habe
    (Acer bietet an: 8.17.12.6830_W7x64 / ich habe installiert: 8.17.12.9610)
    Kann das zu Problemen führen? Ich bin ziemlich ahnungslos, was Treiber betrifft. Ich bin schon stolz, dass ich sie finden und installieren kann.

    Mit Chipsatz meinst du wohl diesen Intel 6 Series Chipset Family PCI Express. Ich habe die Version 9.2.0.1015 vom 4.10.2010 installiert. Das erscheint mir ziemlich alt, doch es ist der, den ACER auf seiner Webseite für mein Notebook anbietet. Kann ich trotzdem evtl. einen aktuelleren Treiber installieren?

    So jetzt kommt gerade ein Gewitter und ich höre mal lieber auf zu schreiben.

    Bis demnächst, lieben Gruß,
    Hanna
     
  12. #12 simpel1970, 09.07.2012
    simpel1970

    simpel1970 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Wäre möglich. Ist das Problem denn inzwischen erneut aufgetreten?

    Allerdings würde ich auf Tools wie DriverGenius verzichten. Diese Programme bringen häufig nur ärger, als das sie hilfreich sind.
    Gerade bei Laptops würde ich grundsätzlich immer erst mal auf die Treiber setzen, die vom Hersteller zum Download angeboten werden (insbes. Grafik und Chipsatz), da es sich bei den Geräten nicht selten um (modifizierte) OEM Produkte handelt, die nicht immer mit den Treibern der Chiphersteller (z.B. die Grafiktreiber von der Nvidia Seite, oder die Chipsatztreiber von Intel) fehlerfrei laufen.
     
  13. HannaK

    HannaK Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    64-Bit
    Danke für deinen Hinweis. Bisher habe ich tatsächlich gern den DriverGenius genutzt, weil er für Unerfahrene wie mich so genial einfach ist. Doch ich werde mich künftig an die Treiber halten, die auf der ACER-Support-Seite zur Verfügung gestellt werden und den Treiber für die Grafikkarte entsprechend korrigieren.

    Soweit scheint jetzt alles okay zu sein. Ich danke nochmal allen, die sich mit meinem Problem befasst haben.

    Wie lade ich eigentlich ein Foto für das Profil hier hoch? Ich kann die Option dafür nicht entdecken.
     
  14. #14 simpel1970, 09.07.2012
    simpel1970

    simpel1970 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es bis jetzt keine Fehler mehr gab, bzw. gibt. Brauchst du auch erst einmal nichts mehr ändern.

    Foto für das Profil: Ganz oben rechts -> Benutzerkontrollzentrum -> Avatar ändern -> Option 2 - Grafik von Ihrem Computer hochladen.
    Das ausgewählte Bild wird dann in den Beiträgen angezeigt.
     
  15. HannaK

    HannaK Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    64-Bit
    Ich habe jetzt die von Acer bereitgestellte Grafikkarte installiert. Es läuft alles perfekt.
    Danke für die Unterstützung.
     
  16. #16 simpel1970, 10.07.2012
    simpel1970

    simpel1970 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Gern geschehen.
    Wenn jetzt alles perfekt läuft, kannst du nach dem Motto: "Never change a running System", auch auf den Einsatz des DriverGenius verzichten.

    Liebe Grüße
    Simon
     
  17. HannaK

    HannaK Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    64-Bit
    Hallo Simon,

    ja, das werde ich tun. Am besten deinstalliere ich den DriverGenius. Ich bin froh, wenn ich mich mal nicht um den Computer, sondern um meine Arbeit kümmern kann.

    Lieben Gruß, Hanna
     
Thema: Fehlermeldung beim Einloggen als Admin: Benutzerprofildienst kann nicht geladen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Die Anmeldung des Dienstes Benutzerprofildienst ist fehlgeschlagen

    ,
  2. windows 8 fehler bei der anmeldung des dienstes benutzerprofildienst

    ,
  3. die anmeldung des dienstes benutzerprofildienst ist fehlgeschlagen windows 7

    ,
  4. Benutzerprofildienst,
  5. benutzerprofildienst ist fehlgeschlagen windows 7,
  6. fehler bei der anmeldung des dienstes benutzerprofildienst windows 8,
  7. windows 7 Die Anmeldung des Dienstes Benutzerprofildienst ist fehlgeschlagen,
  8. anmeldung benutzerprofildienst fehlgeschlagen,
  9. anmeldung benutzerprofildienst fehlgeschlagen windows 7,
  10. Benutzerprofildienst ist fehlgeschlagen,
  11. hp temporäres profil,
  12. benutzerprofildienst konnte nicht geladen werden,
  13. Die Anmeldung des Benutzerprofildienst ist fehlgeschlagen Windows 7,
  14. die anmeldung des dienstes benutzerprofildienst ist fehlgeschlagen win7,
  15. benutzerprofildienst windows 7,
  16. Die Anmeldung des Dienstes Benutzerprofildienst ist fehlgeschlagen. Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden,
  17. fehler bei der anmeldung des dienstes benutzerprofildienst,
  18. windows 7 benutzerprofildienst fehlgeschlagen,
  19. adus die anmeldung des Dienstes Benutzerprofildienst ist fehlgeschlagen,
  20. die anmeldung des dienstes benutzerprofildienst,
  21. anmeldung des dienstes benutzerprofildienst ist fehlgeschlagen,
  22. windows 7 benutzerprofildienst ist fehlgeschlagen,
  23. benutzerprofildienst kann nicht gestartet werden windows 7,
  24. temporäres profil windows 7 hp,
  25. die anmeldung des dienstes benutzerprofildienst ist fehlgeschlagen das benutzerprofil kann nicht geladen werden
Die Seite wird geladen...

Fehlermeldung beim Einloggen als Admin: Benutzerprofildienst kann nicht geladen - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim April update KB 4493472

    Probleme beim April update KB 4493472: Habe schon alles ausprobiert um das Update zu installieren. Weiß jemand etwas über mein Problem? Liebe Grüße Rüdiger
  2. WIN 7 April Update 4493472 Fehlermeldung 80073701

    WIN 7 April Update 4493472 Fehlermeldung 80073701: Seit dem 9.4.2019 versuche ich schon dieses Update zu installieren. Es lädt das Update immer wieder erneut herunter und beim Installieren geht es...
  3. Windows 7 USB Treiber beim Start

    Windows 7 USB Treiber beim Start: Hallo, hoffe ihr könnt mir helfen, bin schon am verzweifeln. Ausgangssituation: Hatte einen alten aber sehr wichtigen Windows 7 Rechner mit...
  4. Fehlermeldung: Starten des Servers fehlgeschlagen

    Fehlermeldung: Starten des Servers fehlgeschlagen: Ich haben so viele Daten auf einen USB-Stick geladen, dass der USB-Stick vollständig gefüllt war und keine Daten mehr geladen werden können. Nun...
  5. Fehlermeldung bei Sart

    Fehlermeldung bei Sart: Kurz nach den Start des PC erscheint die Meldung:Unbekannter Fehler (766f6c756d652e 3f1)
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden