Externe Festplatte nicht erkannt / nicht initialisiert

Diskutiere Externe Festplatte nicht erkannt / nicht initialisiert im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Hallo Forum! Die Speicherung eines Bildes (< 1MB) auf meiner externen Festplatte (WD My Book 4 TB) über eine USB 3.0-Schnittstelle gelang...

  1. thomgo

    thomgo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum!

    Die Speicherung eines Bildes (< 1MB) auf meiner externen Festplatte (WD My Book 4 TB) über eine USB 3.0-Schnittstelle gelang nicht. Der Rechner hörte nicht auf mit dem Vorgang, die FP machte heftige Geräusche.

    Der Abbruch des Speichervorgangs löste das Problem nicht (die Geräusche hörten aber auf). Ich fuhr den Rechner nach einigem Warten komplett herunter. Bei einem 2. Speicherversuch passierte das gleiche. Diesmal stürzte der Rechner ab (sehr selten). Ich entschied mich, das USB-Kabel der Platte zu ziehen. Das war wohl ein Fehler.

    Seitdem wird die Festplatte von Windows nicht mehr erkannt (keine Laufwerksbezeichnung). In der Datenträgerverwaltung erscheint der Datenträger als nicht initialisiert. Die WD-eigene Software "Utilities" findet die Platte und versucht auf sie zuzugreifen/zu lesen, es gelingt ihr aber nicht.

    Frage:

    Wenn ich die FP initialisiere, löst das mein Problem? Was passiert mit den Daten auf der Platte? Gibt es andere Ideen oder Vorschläge?

    Ich bedanke mich im Voraus!
     
  2. #2 Harald aus RE, 02.10.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo,

    hast Du noch einen Platz im Rechner frei? Dann setze die Platte da mal ein. So kannst Du ein Hardwareproblem des externen Gehäuses ausschließen.

    Gruß Harald
     
  3. thomgo

    thomgo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Schönen Dank für den Tipp.

    Das ist in der Tat ein Lösungsversuch, für den Fall, dass der Festplattencontroller hin ist. Da ich dafür die Festplatte irreparabel aus ihrer Verkleidung lösen muss, wollte ich das mir als letzte Möglichkeit aufheben. Ich hatte die Festplatte natürlich auch an einen 2. Rechner angeschlossen, allerdings mit demselben Ergebnis.

    Ich komme noch einmal zurück auf die Information von Windows, welches die Platte als "nicht initialisiert" definiert. Was passiert, wenn ich die Platte in der Datenträgerverwaltung neu initialisiere? Gehen dann die Daten auf der Platte verloren?:confused:

    Weiß da jemand etwas?

    Die Platte ist natürlich voller Daten. Der Verlust wäre ein richtig großer Schaden.:(

    Ich bin für jede Rückmeldung wirklich dankbar.:)
     
  4. #4 Harald aus RE, 03.10.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
  5. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Eine 4TB Festplatte kannst Du im MBR-Modus nicht lesen. Ich habe auch so große externe Platten und benutze MBR, schon weil ich ab und zu mal XP starte, da funktioniert GPT nicht. Diese Platten stecken in einem Gehäuse mit speziellem Controller - damit klappt alles.
    Als interne Platte geht das nur mit GPT.

    Festplatten mit vielen Terabytes voll ausnutzen - PC-WELT

    Wenn Du so etwas kaufst (incl. Gehäuse mit Controller) klappt es problemlos, auch unter XP.
    Intenso Memory 4TB Center externe Festplatte 3,5 Zoll: Amazon.de: Computer & Zubehör
     
  6. #6 HerrAbisZ, 04.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2015
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.306
    Zustimmungen:
    120
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Jetzt mische ich mich hier auch ein

    Die WD 4TB My Book hat eine speziellen Kontroller und kann auch unter MBR voll gelesen werden - Auch unter XP - ich habe mehrere davon.

    Ein Ausbau aus dem Gehäuse alleine kann unter Umständen nicht ausreichen, da es keine normalen SATA Anschlüsse hat.

    WD My Passport ev. defekt - wie direkt an Computer anschließen ohne USB?

    Wenn man eine HDD neu initialisiert sind die Daten weg - Eventuell kann das noch helfen ?

    https://www.piriform.com/recuva ODER

    Schritt für Schritt Wiederherstellungsbeispiel - CGSecurity

    Ach noch etwas - Mit dem Tool Laufwerksverwaltung (Extras und Werkzeuge) in Acronis TI (hier screenshot vom gratis Seagate discWizard) können auch interne HDD in MBR voll nutzbar gemacht werden. Hat man halt 2 Partitionen dann.

    ATI Laufwerksverwaltung.png
     
  7. thomgo

    thomgo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Hinweise und das Engagement!

    Leider widersprechen sich die Beiträge teilweise entschieden.

    Noch einmal die Problemstellung so genau wie möglich:

    Beim Abziehen der USB-Platte im abgestürzten Rechnerzustand habe ich wohl die Bootdateien zerschossen. Win 7 erkennt die Platte als nicht initialisiert.

    Ziel: Es kommt nicht auf die Rettung der physischen Platte an, sondern ausschließlich um die Rettung der Daten darauf!

    Frage 1: Bekomme ich durch die Neuinitiliasierung wieder Zugriff auf die Daten der Platte?

    Frage 2: Wenn ich es einfach ausprobiere, riskiere ich damit den Verlust der Daten?

    Frage 3: Ich habe das empfohlene Programm Testdisk 7.0 Win ausprobiert. Es findet die Festplatte nicht. Ändert sich daran vielleicht etwas, wenn ich die Platte neu initialisiere?

    Frage 4: Beim letzten Speichervorgang auf der Platte, dessen nicht mögliche Vollendung den Rechner wohl zum Absturz brachte (sehr seltener Vorgang), machte die Festplatte erhebliche Geräusche. Dasselbe tat sie, nachdem ich sie wieder angesteckt habe, ohne einen Zugriff zu starten. Hilft mir das Entfernen der Platte aus dem Gehäuse und Ankoppeln an einen anderen Festplattenkontroller weiter?

    Frage 5: Wenn ich die Platte neu initialisere und die Daten lassen sich dadurch nicht wiederfinden, gibt es eine Software, die mir die Daten wieder zugreifbar macht in der alten Form, damit ich sie auf eine neue Platte überspielen kann?

    Frage 6: Hat jemand sonst eine gute Idee?

    Herzlichen Dank für jeden guten Ratschlag!

    :cool: :cool: :cool:
     
  8. #8 Harald aus RE, 07.10.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo,

    eine Initialisierung kann mit Datenverlust einhergehen. Ob diese dann wiederherstellbar sind, kann man nur vermuten. Deine Einlassung auf erhebliche Geräusche können heftige Bewegungen des Schreib/Lesekopfes bedeuten, aber auch einen Hardwareschaden der Platte. Wenn Du keine Sicherungen dieser wichtigen Daten über Backups gemacht hast, war das fahrlässig. Durch Profis die Daten retten kostet viel Geld. Zum Schluß: es gibt etliche Wiederherstellungsprogramme, da müsste man dann Probieren, welches am besten greift. Damit habe ich schon gelöschte Daten wiederhergestellt Download Recuva 1.52.1086 - FileHippo.com Das geht so lange gut, bis die alten überschrieben werden. Als Vorsicht ist geboten.

    Gruß Harald
     
  9. #9 Dorian_WD, 07.10.2015
    Dorian_WD

    Dorian_WD Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo thomgo,

    Tut mir leid, dass du solche Unannehmlichkeiten mit der Platte hast. Solche Gerüusche können auf mechanische Fehler auf der HDD deuten. Durch eine Initialisierung der HDD können die Daten verloren gehen, deshalb würde ich dich raten, das nicht zu tun.
    Damit Datenrettungstools funktionieren können braucht die Platte erkannt zu werden, sonst wäre es schwierig.
    Wenn du die Platte ausbaust erlischt ihre Garantie.

    Du könntest noch mit Linux Live-CD versuchen, die Daten wiederherzustellen. Hier findest du eine Anleitung: So retten Sie Ihren Windows-PC mit Ubuntu - PC-WELT

    Es gibt auch die Alternative, ein Datenrettungsunternehmen zu kontaktieren. Hier die Partner-Unternehmen von WD: WD-Support

    lg
     
Thema: Externe Festplatte nicht erkannt / nicht initialisiert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. datenträger unbekannt nicht initialisiert

    ,
  2. externe festplatte nicht initialisiert

    ,
  3. datenträger lässt sich nicht initialisieren

    ,
  4. festplatte lässt sich nicht initialisieren,
  5. externe festplatte initialisieren,
  6. externe festplatte nicht initialisieren,
  7. my book läst sich nicht initialisieren,
  8. festplatte nicht initialisiert,
  9. usb festplatte nicht initialisiert,
  10. wd my passport nicht initialisiert,
  11. usb festplatte nicht initialisiert windows 7,
  12. wd datenträger nicht initialisiert,
  13. Windows 7 Datenträger initialisieren ohne Datenverlust heise,
  14. festplatte jässt sich nicht initialisieren,
  15. western digital purple festplatte nicht initialisierbar,
  16. wd my passport 0820 usb lässt sich nicht initialisieren,
  17. MyPassport nicht initialisiert,
  18. windows 7 datenträger unbekannt nicht initialisiert,
  19. Externer Datenträger kann nicht initialisiert werden,
  20. externe festplatte datenträger unbekannt nicht initialisiert,
  21. wd blue 3tb kann nicht initialisieren,
  22. WD festplatte lässt sich nicht initialisieren,
  23. externe festplatte datenträger 1 nicht initialisiert,
  24. externe festplatte initialisieren windows 7,
  25. usb 3.0 festplatte initialisieren
Die Seite wird geladen...

Externe Festplatte nicht erkannt / nicht initialisiert - Ähnliche Themen

  1. 1 Netzteil für 10 Festplatten

    1 Netzteil für 10 Festplatten: Hallo, ich brauche etwas Nachhilfe in Elektronik. Im Laufe der Zeit haben sich zehn „Western Digital WD Elements Desktop 6TB“ Festplatten in...
  2. Booten von externer HDD

    Booten von externer HDD: Da sonst im Laptop zwangsweise Platte tauschen, hier 3 Platten einmal mit 7, einmal mit 8.1 und einmal mit 10, alle installiert für gleiches NB....
  3. USB-Laufwerk: wird manchmal nicht erkannt und Lesefehler

    USB-Laufwerk: wird manchmal nicht erkannt und Lesefehler: mein Rechner hat mehrere USB2-und USB3 - Laufwerke. Wenn ich bei einem bestimmten USB2-2-Lw einen USB-Stick anschließe wird er meist nicht erkannt...
  4. Standard ASUS UX31A - Akku wird plötzlich nicht mehr erkannt

    Standard ASUS UX31A - Akku wird plötzlich nicht mehr erkannt: Hallo liebe Wissensgemeinde und vielen Dank für die Aufnahme hier... Folgendes Problem: Das Zenbook meiner Freundin (ein 7 Jahre altes ASUS...
  5. [Windows7Pro und Festplatten]Wie kann man das Abschalten abschalten?

    [Windows7Pro und Festplatten]Wie kann man das Abschalten abschalten?: Hallo, habe einen selbst-zusammengebauten Tower-PC mit AMD-CPU und Windows 7 Pro/32 drauf. Ich habe das 32er genommen, weil ich auch SCSI habe und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden