Externe Festplatte formatieren

Diskutiere Externe Festplatte formatieren im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Ich habe eine externe Festplatte mit der physischen Größe von 1.0 Terabyte. Sie wurde (versehentlich) mit 20 GB formatiert. Wenn ich unter...

  1. KandW

    KandW Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Win 7 Home Premium
    Ich habe eine externe Festplatte mit der physischen Größe von 1.0 Terabyte. Sie wurde (versehentlich) mit 20 GB formatiert.
    Wenn ich unter Windows 7 mit 'Rechtsklick' auf das LW klicke und die Funktion 'Formatieren' auswähle, erhalte ich in dem Fenster unter Speicherkapazität nur 20 GB zur Auswahl.
    Wie kann ich die Festplatte wieder mit (der ursprünglichen Größe von) 1.0 Terabyte formatieren?
    Vielen Dank für Hinweise.
     
  2. #2 HerrAbisZ, 24.05.2016
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.488
    Zustimmungen:
    125
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Bitte Bild von der Datenträgerverwaltung. Danke.
     
  3. KandW

    KandW Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Win 7 Home Premium
    Vielen Dank für die Antwort
    anbei Bild meiner Datenträgerverwaltung. (Die Neuformatierung betrifft LW 'H' - RECOVER)
     

    Anhänge:

  4. #4 Harald aus RE, 24.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Du meinst sicher Datenträger 3. Die Partition hat auch nur 20 GB. Der Datenträger ist in 3 Partitionen aufgeteilt. Das hast Du gemacht. Deine Frage ist jetzt nicht schlüssig. Was möchtest Du genau erreichen? Offensichtlich wurde das System komplett umgestellt.

    Gruß Harald

    Nachtrag: Alle Partitionen löschen und die Platte als Ganzes auf NTFS Formatieren.
     
  5. #5 Hans73, 24.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2016
    Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    27
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
    Scheinbar wurde sie auch versehentlich in 3 Partitionen , Boot [G] , Recover [H] , und eine weitere Primäre ohne Buchstaben unterteilt. (wie kann sowas versehentlich passieren ?)

    Wenn du SICHER bist das es sich um die RICHTIGE Platte handelt , und sich auf KEINER der Partitionen etwas befindet was noch benötigt wird !!
    Dann kannst du alle 3 Partitionen löschen , dann eine neue in voller Laufwerksgrösse anlegen und diese dann im gewünschten Format formatieren.
    Wenn nicht dann sichere die Daten und mache es dann genauso.
    Du kannst auch die erste und die dritte Partition löschen und dann die zweite nach vorne verschieben und dann nach hinten vergrössern , die Daten musst du aber trotzdem sichern , also kannst du auch gleich den ersten Weg gehen.

    Das ganze sollte mit der Windows Datenträgerverwaltung gehen , übersichtlicher ist es mit einem Partitionsmanager , z.B. Partition Wizard.
     
  6. #6 HerrAbisZ, 24.05.2016
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.488
    Zustimmungen:
    125
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Jetzt bin ich etwas verwirrt

    Warum soll diese Recovery gelöscht werden ? Wird sie nicht mehr gebraucht ?

    Und was wird dir hier dann bei einem Rechtsklick angeboten alles ?
     
  7. #7 Harald aus RE, 24.05.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Da ist ein Bastler am werkeln und hat eine Interne Platte in ein externes Plattengehäuse geschraubt. Daher rührt sehr wahrscheinlich die Recovery.
    Dazu noch die beiden Fat 32.... da steckt noch ein Stick oder sonst was.

    Gruß Harald
     
  8. KandW

    KandW Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Win 7 Home Premium
    Vielen Dank für die konstruktiven Hinweise und die Vermehrung meiner (bescheidenen) Kenntnisse.
    Es ist tatsächlich so: als ich meinen alten Rechner verschrotten musste, habe ich die Festplatte ausbauen und dann in ein neues Gehäuse (Rahmen) einbauen lassen. Leider habe ich nicht wahrgenommen, dass mehrere Bereiche existieren. Ich war nur auf die Partition 'RECOVER' fixiert.
    Ich wäre froh, wenn mir jemand Hilfestellung für die Einrichtung der externen Festplatte zur Datensicherung geben könnte. Es ist eine E-SATA-Platte mit USB 3 - Anschluss. Mehrere Partition sind nicht nötig. Die derzeitig vorhandenen Daten sollen gelöscht werden.
    Nochmals vielen Dank!
     
  9. #9 HerrAbisZ, 25.05.2016
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.488
    Zustimmungen:
    125
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Rechtsklick auf Recovery Partition - da solltest du ein "Volume Löschen" bekommen - ebenso bei der dritten

    Dann Rechtsklick auf der ersten Partition "Volume erweitern" - mehrfach machen
     
  10. #10 Ronald BW, 25.05.2016
    Ronald BW

    Ronald BW Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    6
    System:
    Gigabyte X58A-UD7, i7 CPU 950 3.07GHz, GeForce GTX 670, 4096 MB Grafik, 6 x 2 GB DDR3 triple
    Oder jede Partition löschen und dann denn unpartitionierten Bereich anwählen, neu erstellen und die komplette Platte formatieren.
     
  11. dirk91

    dirk91 Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home
    Wenn die Daten in dieser Festplatte nutzlos sind, kannst du einfach die ganze FP formatieren. Dann wird fast 1TB zurück. Aber vor der Formatierung musst du sicherstellen, die Daten nicht mehr brauchst. Falls nach der Formatierung möchtest du die Daten wiederherstellen, kannst du Datenrettungssoftware verwenden, zb. Recuva oder EaseUS Data Recovery.
     
  12. Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    27
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
    Um die komplette Platte in einem Formatieren zu können muss sie aber eben erst neu Partitioniert werden.

    Hier gibt es einige allerdings englischsprachige Anleitungsvideos zum Partition Wizard , das grundsätzliche Vorgehen trifft aber auch für andere Manager zu.

    https://www.partitionwizard.com/help/about-partition-wizard.html
     
    KandW gefällt das.
  13. #13 Ronald BW, 26.05.2016
    Ronald BW

    Ronald BW Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    6
    System:
    Gigabyte X58A-UD7, i7 CPU 950 3.07GHz, GeForce GTX 670, 4096 MB Grafik, 6 x 2 GB DDR3 triple
    Um eine Platte mit einer Partition zu formatieren muß sie eben nicht partitioniert werden, der ganze Platz wird für die eine Partition übernommen.

    Der Begriff Partition gilt auch wenn es nur eine pro Platte ist.
    Der Begriff partitionieren als solcher bedeutet aufteilen, wird nicht aufgeteilt, wird das Ganze nur formatiert.

    Wenn es um keine speziellen Microsoft fremden Partitionen geht, geht das auch immer mit der Datenträgerverwaltung des Betriebssystems,
     
  14. KandW

    KandW Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Win 7 Home Premium
    Ich hab's mit dem Partition Wizard erledigt. Hat bestens funktioniert. Nochmals vielen Dank an alle, die mir die Tipps gegeben haben.
     
Thema:

Externe Festplatte formatieren

Die Seite wird geladen...

Externe Festplatte formatieren - Ähnliche Themen

  1. Externe Festplatte von ext4 auf NTFS formatieren

    Externe Festplatte von ext4 auf NTFS formatieren: Hallo, wie kann ich meine externe Festplatte von ext4 auf NTFS formatieren ? Die Festplatte wird erkannt, aber nicht im Explorer angezeigt....
  2. Sky Drive als externe Festplatte

    Sky Drive als externe Festplatte: Hallo zusammen, hat jemand bei der skydrive Nutzung eine Variante gefunden, die Daten nur in die Wolke zu schieben und die Synchronisation mit...
  3. Problem mit externer Festplatte!

    Problem mit externer Festplatte!: Hallo :) Ich habe aus meinem alten Notebook die Festplatte ausgebaut und habe mir dann einen SATA-Gehäuse geholt. Ich habe alles angeschlossen...
  4. Problem mit externer Festplatte

    Problem mit externer Festplatte: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner externen Festplatte. Jedes mal wenn ich sie bei meinem Win7 Rechner anschließe kommt die Meldung dass ich...
  5. Windows will externe Festplatte formatieren

    Windows will externe Festplatte formatieren: Hallo zusammen (bin neu hier), Ich habe mir heute Windows 7 installiert. Hatte vorher XP. Habe dann meine externe Festplatte angeschlossen, wurde...