eventuell neues mainboard - welches?

Diskutiere eventuell neues mainboard - welches? im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; tag zusammen! aufgrund einiger probleme mitm pc die moeglicherweise vom motherboard kommen habe ich mir gedacht einfach ein neues einzusetzten...

  1. #1 matavase, 31.05.2010
    matavase

    matavase Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64-Bit
    System:
    MB ASUS M4N72-E, AMD ATHLON 64 X2 6400+, GeForce GTX460 1GB, 4 GB DDR2, 250GB HDD, LOGITECH G500
    tag zusammen!

    aufgrund einiger probleme mitm pc die moeglicherweise vom motherboard kommen habe ich mir gedacht einfach ein neues einzusetzten um den pc wieder zum laufen zu bringen.

    ich haette gerne ein paar ratschlaege zur wahl des motherboards, welches meine jetztige hardware unterstuetzt und auch "zukunftstauglich" ist.

    nach ein bischen recherche in einigen onlineshops in italien (wohne seit 3 jahren hier) habe ich bei einem shop, der nicht nur online sondern auch in seinen filialen verkauft, ein motherboard gefunden was mir gefallen koennte.

    ASUS M4N72-E

    Dieses board wuerde es mir ermoeglichen in 1 bis 1,5 jahren nur prozessor und grafikkarte zu upgraden, den arbeitsspeicher ddr2 800hz beibehaltend. dort steht das es am2, am2+ und am3 kompatibel ist, daher meine frage an euch, lohnt es sich nun eher ca. 100 euro fuer ein board auszugeben mit dem ich dann in naher zukunft der neuen hardware gegenueber kompatibel bin oder waere es sinvoller nur nachm board zu suchen das meine jetztige hardware unterstuetzt und dann bei nem upgrade alles neu holen zu muessen?

    meiner meinung nach ist die variante mit nem am3 kompatiblen mainboard eine investition die mich spaeter geld sparen lassen wuerde, moechte aber gerne ein paar meinungen dazu haben.

    vielleicht koenntet ihr mir ja auch ein paar alternativen zu dem obengenannten board geben, habe ein bischen gegoogled aber die auswahl is zu gross und ihr seid sicherlich qualifizierter als ich es bin :D

    warte dann mal auf anregungen eurerseits,
    vielen dank im voraus!

    mfg
     
  2. #2 urmel511, 31.05.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Hatte gerade erst selbst das Problem 8IDE Port hat den Geist aufgegeben):
    http://www.windows-7-forum.net/kaufberatung/14236-welches-mobo-nun.html

    Habe mir jetzt ein M4A78 Pro ersteigert (mit Restgarantie).

    Voraussetzug war das ich meinen jetzigen DDR2 Speicher (dein Speicher läuft auf den Boards auch) und CPU weiterverwenden kann. Dazu aber auch die Möglichkeit habe in einem halben Jahr auf den Phenom II X4 upgraden zu können. Und da Asus im Moment dabei ist neue BIOS Versionen zu erstellen, sollte für dieses Board evtl. dann auch die Möglichkeit bestehen ggf. einen X6 CPU zu nutzen.

    Nach Recherchen habe ich nicht viel Sinn darinn gesehen zu einem DDR3 Board zu greifen, da das "mehr" an Geschwindigkeit nur sehr gering ist.

    Vor allen sollte man tunlichst darauf achten wo die SATA Ports liegen. Bei mehrern Modellen sind die so intelligent angebracht, das man nach einsetzen einer HD3850 die Ports nicht mehr nutzen kann, da genau die Graka darüberliegt ...
     
  3. #3 matavase, 31.05.2010
    matavase

    matavase Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64-Bit
    System:
    MB ASUS M4N72-E, AMD ATHLON 64 X2 6400+, GeForce GTX460 1GB, 4 GB DDR2, 250GB HDD, LOGITECH G500
    hi!!

    jo, das mainboard was du dir ersteigert hast kam fuer mich auch erst in die engere wahl, allerdings die version m4n78-vm (hat aber nur 2 ram slots, oder?)

    also wegen der sata anschluesse, die scheinen weit rechts aussen zu sitzen, meinst du die stoeren da?

    najo, bin halt so unentschlossen... :rolleyes:
     
  4. #4 urmel511, 31.05.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Das M4N72-E kam für mich schon nicht in frage, weil ich die Sata Anschlüsse unten habe muß (wegen der Graka). Das gibt sonst bei mir Probleme die 4 Sata Kabel nach oben zu bekommen.

    Beim M4A78-VM war das Problem das es nur bis 125 Watt CPU unterstützt und nur bis max 8 GB RAM.

    Darum blieben bei mir dann zum Schluß nur noch die 5 übrig. Und das M4A78-Pro hatte dann allls so, wie ich es auch wollte. Und bei ebay über Händler mit Garantie für 43 € ersteigert ist ok.

    Hie mal die Bords die schon 6 Core können (sind aber auch AM3 Boards dabei):
    ASUS M4 Series Motherboards Ready for AMD Phenom II X6 processors
     
  5. #5 matavase, 31.05.2010
    matavase

    matavase Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64-Bit
    System:
    MB ASUS M4N72-E, AMD ATHLON 64 X2 6400+, GeForce GTX460 1GB, 4 GB DDR2, 250GB HDD, LOGITECH G500
    das mit dem sata verstehe ich jetzt nicht ganz, entschuldige meine unwissenheit.

    ich habe mir das board nochmal angeschaut und die sata plaetze sind doch rechts auf mittlerer hoehe, kommen die da der graka in den weg?

    hier nochmal ein bild


    ist das board sonst ok? das problem hier in italien sind die postverhaeltnisse, sollte ich mir ein board in nem onlineshop holen und da was mit passieren dann hab ich nur aerger da hier zum ersten das verschicken ziemlich viel kostet und man kann der post hier einfach nicht vertrauen, es verschwinden immer wieder pakete...

    da ich das M4N72-E ueber nen shop beziehen koennte der nur n paar kilometer weg ist (ca. 15 euro unterschied zum online preisen wie ebay etc...) waere es einfach sicherer fuer mich, wenn was sein sollte kann ich es einfach zum shop bringen.

    najo, ne rueckmeldung waere toll,
    mfg
     
  6. #6 urmel511, 31.05.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Bei mir hätte es da Probleme gegeben, da meine Festplatten alle unten im Tower sind und meine Graka die ganze breite des Boards benötigt. Ich hätte also gerade mal nur 2 cm Platz um alle Sata Kabel und das IDE Kabel da durchzuquetschen. Und da ich öfter mal im PC bastel, muß ich gut an die Stecker rankommen.

    Ansonsten ein gutes Board, das sowohl den Phenom II X4 als auch schon die neuen x6 beherrscht.
     
  7. #7 matavase, 31.05.2010
    matavase

    matavase Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64-Bit
    System:
    MB ASUS M4N72-E, AMD ATHLON 64 X2 6400+, GeForce GTX460 1GB, 4 GB DDR2, 250GB HDD, LOGITECH G500
    ma ne doofe frage, habe grade den pc shop angerufen und mir wurde gesagt das alle am3 boards abwaertskompatibel auf am2 und am2+ sind, das nur eben probleme mit der ram kompatibilitaet ddr2/ddr3 auftreten koennten.

    stimmt das? jedes am3 board unterstuetzt auch am2 und am2+ ?

    vielen dank,
     
  8. #8 urmel511, 31.05.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Jain.

    Bei AM3 MoBos mußt Du darauf auchten welcher RAM untestützt wird. Die können DDR2 oder DDR3. Z.B. das hier:
    ASRock > Products > P45TurboTwins2000

    AM3 CPU's hingegen sind abwärtskompatibel. Wenn Du Dir nicht sicher bist, schau in die CPU Support Liste bei Asus des entsprechenden Boards.

    Ich zitiere mal frei aus einem anderen Forum, der das schön erklärt hat:
    einen am3 cpu kann man auf ein am2+ board setzen da diese einen ddr3 und einen ddr2 controller haben!
    das bedeutet sie sind abwertskompatible!

    ein am2+ cpu leuft jedoch nicht auf ein am3 board da dieser keinen ddr3 controller sondern einen ddr2 controller hat!



    Scahu aber noch mal in die CPU Support Liste von Deinem auserwählten Board, ich glaube Deine CPU läuft darauf nicht wenn es sich um einen ATHLON X64 6400 handelt. Oder hast Du Dich verschrieben und meinst Athlon 64 X2 6400+, der laäft auf dem Board.
     
  9. #9 matavase, 31.05.2010
    matavase

    matavase Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64-Bit
    System:
    MB ASUS M4N72-E, AMD ATHLON 64 X2 6400+, GeForce GTX460 1GB, 4 GB DDR2, 250GB HDD, LOGITECH G500
    hi,

    na, habe es abgekuerzt da in die spalte nich soviel passte^^

    isn AMD ATHLON 64 X2 DUAL CORE PROCESSOR 6400+

    das heisst soviel wie ich brauch nur darauf achten das es DDR2 ram unterstuetzt?

    danke nochmal,
     
  10. #10 urmel511, 31.05.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Du mußt nach dem RAM und Deiner CPU schauen.

    Aber bei dem von Dir ausgewählten passt es und wenn ich jetzt nicht arg vergesslich bin, auch bei meinen 5 Boards.

    Ggf. mußt Du aber bei einem CPU Upgrade ein BIOS Update machen. Welche Version von welchem unterstützt wird, steht aber auch in der CPU Support Liste.
     
  11. #11 matavase, 31.05.2010
    matavase

    matavase Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64-Bit
    System:
    MB ASUS M4N72-E, AMD ATHLON 64 X2 6400+, GeForce GTX460 1GB, 4 GB DDR2, 250GB HDD, LOGITECH G500
    wie sieht das denn mit dem M4N78 PRO aus, ist dies auch 6 kern-kompatibel? ich habe gelesen das man nur durch aufforderung an den asus support ein spezielles bios dafuer per mail bekommt.

    kannst du mir mehr dazu sagen?

    es ist ja um einiges guenstiger und ich glaube nicht auf die SLI technologie angewiesen bin...

    mhhh, bloede entscheidungen ;(
     
  12. #12 urmel511, 31.05.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Laut dieser Seite ist es noch nicht dabei:
    ASUS M4 Series Motherboards Ready for AMD Phenom II X6 processors

    Habe aber auch schon auf diversen Seiten im Netz gelesen das es wohl x6 kann ... bzw ein BIOS dafür kommt.

    Ansonsten halt mal Asus anschreiben ;).

    Ich freue mich, wenn meines diese Woche kommt und ich es am WE dann einbaue
     
  13. #13 matavase, 01.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2010
    matavase

    matavase Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64-Bit
    System:
    MB ASUS M4N72-E, AMD ATHLON 64 X2 6400+, GeForce GTX460 1GB, 4 GB DDR2, 250GB HDD, LOGITECH G500
    also,

    hab mich mal n bischen schlau gelesen, direkt im asus support forum.

    sobald man nach dem M4N78 PRO schaut oeffnen sich zich threads wo alle user dieses motherboards sich beschweren das keine X6 kompatibilitaet da ist und das es das einzige board der M4 reihe sei...

    viele haben dort an asus direkt geschrieben und allen wurde gesagt das kein support fuer 6kernprozessoren kommen wird, also kein bios update :mad:

    nachdem ich all dies durchgelesen habe, dachte ich mir, na gut, dann eben zur anfangsidee zurueck, M4N72-E.

    da kam mir dann der gedanke das ich ja noch die ram kompatibilitaet ueberpruefen muss. die pdf von der asus seite gezogen wo die speicher fuer das board stehen und siehe da, meine 3 riegel sind nicht aufgelistet :confused:

    ich habe:
    2x 1GB SAMSUNG M378T2953EZ3-CF7
    1x 2GB KINGSTON KVR800D2N6/2G
    jeweils 800Hz

    in der liste sind z.b.
    SAMSUNG M378T2953EZ3-CE6 DDR2 667 1024MB DS oder
    SAMSUNG M378T2863QZS-CF7 DDR2 800 1024MB SS

    KINGSTON KVR800D2N6/1G DDR2 800 1024MB DS oder
    KINGSTON KVR800D2N6/4G DDR2 800 4096MB DS oder
    KINGSTON KVR800D2N6/ 512 DDR2 800 512MB SS

    das in FETT hinterlegte stimmt ueberein, das in KURSIV nicht, aber eine kombo wie sie auf meinen riegeln drauf steht ist in dem pdf der speicher kompatibilitaet nicht vorhanden.

    nun meine frage, kann das dokument veraltet oder nicht vollstaendig sein? bedeutet dies das meine rams nicht auf dem board laufen werden? sinn der sache ist ja das ich spaeter nur die cpu und graka aufruesten muss, ram sollte schon kompatibel sein und meine cpu auch.

    ich bitte um hilfe da dies fuer mich natuerlich kaufentscheidend ist, habe keine ahnung inwiefern die "geringen" aenderungen in der seriennummer entscheidend sind...

    vielen dank,
    mfg und gute nacht :eek: so spaet schon :cool:

    EDIT:
    Guten Morgen allerseits,

    mir ist noch eine frage aufgekommen. ich habe ein 480W netzteil von xsilence, bin mir nun nicht sicher inwiefern das fuer das neue mainboard reicht!? aendert sich den den strombedarf beachtlich mit diesem neuen mainboard oder hat es da keinen einfluss drauf? ich weiss das bei grossen/leistungsstarken grafikkarten mehr beansprucht wird, wollte nun noch wissen wie es da mit dem motherboard aussieht.

    vielen dank nochmal,
     
  14. #14 urmel511, 01.06.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Das es keine X6 unterstützt, damit kann ich persönlich leben. Meine Priorität lag auf 3 PCI Steckplätze, Sata unten, IDE Port, unterstützung meines DDR2 RAMs und meiner CPU und später den Phenom x4 940 BE / 945 oder 955 BE Und noch ein paar Features im BIOS die mein jetztiges Asus nicht hat.

    Zur RAM Kompatibilität. Im Handbuch meines jetzigen ASUS stehen meine 1 GB Hynix Ram auch nicht drin, er läuft trotzdem einwandfrei. Da ist Hynix nur in der 256 mb Variante gelistet. Wobei ich persönlich mich nie um diese Kompatibilitätsliste gekümmert habe. Wenn RAM billig war, habe ich den gekauft, reingesteckt und gut ist.

    Ich habe nur ein 400 Watt von BeQuiet ... auch kein Problem. Wichtig ist nur, das Dein NT allle nötigen Anschlüsse für das Board selbst hat.
     
  15. #15 matavase, 01.06.2010
    matavase

    matavase Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64-Bit
    System:
    MB ASUS M4N72-E, AMD ATHLON 64 X2 6400+, GeForce GTX460 1GB, 4 GB DDR2, 250GB HDD, LOGITECH G500
    ok!

    das heisst das der ram wahrscheinlich laufen wuerde, richtig? meine "angst" ist nun nur das ich mir das neue motherboard kaufe und der fehler weiterhin auftritt.

    ich hab den computermenschen vom shop angerufen und ihm das problem nochmal geschildert, er sagte das ich zwei moeglichkeiten habe:

    1) das motherboard kaufen, einbauen, wenn der fehler weg is dann eben gut

    2) das motherboard kaufen, einbauen, wenn der fehler noch da ist dann ebn pech...

    er sagte das sie das board nich zuruecknehmen koennen da es ein altes modell ist. er hat mir auch einen ausgiebigen test angeboten, aber und 50 euro is da nix zu machen (oder mehr). desweiteren meinte er es sei eine unguenstige loesung hdd und dvd ueber ein ide kabel laufen zu lassen, selbst wenn ich mir das neue board hole bleibt es ja dasselbe, beide an ide (oder ich hole mir auch ne neue hdd mit sata, sprengt aber mein budget).

    gibt es irgendwie eine moeglichkeit von alleine alle anderen komponenten ausschliessen zu koennen? graka habe ich schon ausgeschlossen und festplatte auch.

    die ram habe ich mehrmals durchgewechselt, kann sie aber wahrscheinlich nicht zu 100% auschliessen da es ja immer die selben riegel waren...

    bleiben mainboard und prozessor uebrig, habe aber keinen blassen schimmer wie ich eine x%ige sicherheit bekommen kann woran es liegt um keine 100 euro umsonst auszugeben.

    waere super wenn mir jemand noch n bischen unter die arme greifen koennte, ich weiss das das ganze nun schon n bischen so geht aber wenn ich es alleine koennte haette ich mich nicht an euch gewendet :p

    vielen dank nochmals,
     
  16. #16 urmel511, 01.06.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Welcher Fehler ist es denn? Das hast Du bis jetzt noch nicht gesagt .. oder ich habe es überlesen ...

    Und statt Sata HDD gibt es auch günstiger SATA DVD Brenner ;-) dann hättest Du auch beides getrennt.
     
  17. #17 matavase, 01.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2010
    matavase

    matavase Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64-Bit
    System:
    MB ASUS M4N72-E, AMD ATHLON 64 X2 6400+, GeForce GTX460 1GB, 4 GB DDR2, 250GB HDD, LOGITECH G500
    ich hab mal hier den link zum beitrag gepostet

    und hier nochmal den link fuer ein anderes forum in dem ich schon frueher um rat gebeten habe (alles auf english aber)

    in wenigen worten:

    ich habe vor ca. 7 wochen nen bluescreen bekommen der sich immer und immer wiederholt hat. nach insgesamt ueber 6 mal neuinstalliertem windows muss es natuerlich hardware sein (denke ich). nach dem bluescreen kann ich nicht mehr booten, er sagt dann insert proper boot device usw. und im bios verschwinden mal laufwerk mal hdd aus dem boot menue. der bluescreen deutet auf ein kritische problem im ntoskrnl.exe hin, meine vermutung ist das der ide controller hin ist und daher ab und zu mal dvd oder hdd nicht erkennt und wenn sich, waehrend der pc laeuft, die hdd verabschiedet wuerde es mir auch einleuchten dasn bluescreen kommt.

    kannst ja aber mal, wenn du magst, den beitrag lesen, isn bissl laenger...

    EDIT:

    hab nochmals in dem forum gestoebert wo ich die fehlermeldungen gepostet hatte, hier mal die allererste meldung nachdem ich einen bluescreen hatte und der pc rebootet ist:

    bluescreen info = stop: 0x000000f4

    (0x0000000000000003, 0xfffffa800440db30, 0xfffffa800440de10, 0xfffff80002b95540)

    meldung nachm reboot =

    Firma problema:
    Nome evento problema: BlueScreen
    Versione SO: 6.1.7600.2.0.0.768.3
    ID impostazioni locali: 1040

    Ulteriori informazioni sul problema:
    BCCode: f4
    BCP1: 0000000000000003
    BCP2: FFFFFA800471CB30
    BCP3: FFFFFA800471CE10
    BCP4: FFFFF80002B86540
    OS Version: 6_1_7600
    Service Pack: 0_0
    Product: 768_1

    File che contribuiscono alla descrizione del problema:
    C:\Windows\Minidump\042110-22074-01.dmp
    C:\Users\"username"\AppData\Local\Temp\WER-40497-0.sysdata.xml



    dann mit dem prog. bluescreenviewer, das waren dann so die ersten bluescreens:

    042110-22074-01.dmp 21/04/2010 09:57:39 CRITICAL_OBJECT_TERMINATION 0x000000f4 00000000`00000003 fffffa80`0471cb30 fffffa80`0471ce10 fffff800`02b86540 ntoskrnl.exe ntoskrnl.exe+70600 NT Kernel & System Microsoft® Windows® Operating System Microsoft Corporation 6.1.7600.16539 (win7_gdr.100226-1909) x64 2 15 7600


    041610-23618-01.dmp 16/04/2010 11:53:28 CRITICAL_OBJECT_TERMINATION 0x000000f4 00000000`00000003 fffffa80`04758700 fffffa80`047589e0 fffff800`02b8d540 ntoskrnl.exe ntoskrnl.exe+70600 NT Kernel & System Microsoft® Windows® Operating System Microsoft Corporation 6.1.7600.16539 (win7_gdr.100226-1909) x64 2 15 7600
     
  18. #18 urmel511, 01.06.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Ich denke auch das der IDE Port einen Knacks hat, was zumindest erklärt das immer ein Laufwerk verschwindet.

    Bei mir waren von heute auf morgen beide Brenner verschwunden, sowohl im Explorer, im Gerätemanager und im BIOS (no IDE detected). BIOS Update brachte nichts.

    Das Einspielen meines letzten Images genausowenig.

    Ich habe den anderen Post jetzt nur mal schnell überflogen, die Meinungen gingen ja auch da schon in Richtung IDE Port.

    Ich persönlich würde da jetzt nicht mehr lange dran rumbasteln und ein neues MoBo kaufen. Ggf. noch für 20 € eine Sata Brenner, dann hast Du zumindest für die Zukunft nicht mehr beides an einem IDE Port hängen. Den LG GH-22NS gibt es zumindest hier in Deutschland bereits ab 16 € zu kaufen, dürfte in Italien nicht viel teurer sein ...

    Kannst Dir ja mal das MoBo M4A78L-M anschauen (kostet hier in D ca 55 € - 60 €) kann X6 und Deinen RAM.
     
  19. #19 matavase, 01.06.2010
    matavase

    matavase Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64-Bit
    System:
    MB ASUS M4N72-E, AMD ATHLON 64 X2 6400+, GeForce GTX460 1GB, 4 GB DDR2, 250GB HDD, LOGITECH G500
    hab in dem anderen thread grad ma ne aktualisierung reingepostet, vielleicht magst dir ja mal nur die letzte seite angucken?

    im mom läuft der pc, fragt sich nur wie lange...

    wegen dem board M4A78L-M, das hat nur 2 ram plätze, ich hätte gerne 4 gehabt damit ich auch meine 3 riegel verbauen kann.

    najo, ich guck nu erstma wies weitergeht mit dem pc, bin da mal sehr gespannt wie lange es zum nächstem BSOD braucht.

    danke für deine unterstützung in allem :D
    mfg
     
  20. #20 urmel511, 01.06.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Für die CPU Temps kannst Du Asus Probe nehmen

    Asus PC Probe Download - ComputerBase

    Ok, das mit dem RAM kann ich verstehen. Evtl wäre das noch was für Dich, hatte ich auch in der Auswahl, gibt es aber nicht in Deutschland (scheint wohl nur für den ausländischen Markt produziert worden zu sein). Kann auch X6

    M4A78 PLUS
    ASUSTeK Computer Inc.
     
Thema: eventuell neues mainboard - welches?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. critical_object_termination ntoskrnl.exe

    ,
  2. WER-40497-0.sysdata.xml

    ,
  3. vergleichstest m4n78 - m4n72-e

    ,
  4. asus m4n78 sata 5 6,
  5. asus m4n78 pro sata 5 6,
  6. neues mainboard welches,
  7. ich möchte mein am2 board m4n78pro auf 8 gb ram aufrüsten,
  8. Samsung M378T2863QZS-CF7 langsam,
  9. m4n78 pro 6 core,
  10. asus m4n78 sata ports freimachen,
  11. bluescreen so id impostazioni locali 1040,
  12. c:\windows\minidump\042110-22074-01.dmp,
  13. asus m4n72-e unterstützt six core,
  14. ich habe ein asus mainboard m4n78 pro und möchte den sata 5-6,
  15. m4n78 pro gehen nur 4sata anschlüsse,
  16. win7 auf neues motherboard,
  17. asus m4n78 pro ddr3,
  18. amd 3 motherboard CPU 6 kerne ige,
  19. WER 40497,
  20. ASUS M4N78 Pro welche prozessor x6,
  21. asus m4n72-e sata 3 tauglich ?,
  22. motherboard 80 grad ist das ok,
  23. eventuell berechtigung probe,
  24. 6 Kern Asus M4N78 Pro ,
  25. neues motherboard
Die Seite wird geladen...

eventuell neues mainboard - welches? - Ähnliche Themen

  1. Stelle PC neu zusammen

    Stelle PC neu zusammen: Hallo liebe Community, ich will mir meinen PC etwas aufrüsten. Das heißt ich will mir eine neue Grafikkarte sowie andere Komponenten besorgen. Zu...
  2. Neue Berufe für nichts gut..

    Neue Berufe für nichts gut..: Bin gerade auf Jobsuche und was es da so für Jobbezeichnungen gibt ist echt unglaublich... Junior Clerk für Tippse, Payroll Executive für...
  3. nach hochfahren muß mtp-treiber neu installiert werden

    nach hochfahren muß mtp-treiber neu installiert werden: Hallo, seit ca. 2 Wochen habe ich dieses kleine Treiber Problem mit meinem Samsung Galaxy S8. Im Win7/64 Gerätemanager taucht dieses Symbol...
  4. Windows 7 startet plötzlich neu

    Windows 7 startet plötzlich neu: Hallo alle zusammen! Meine Windows 7 !Home Premium! auf welchem auf meine Software der "Registrierkasse " installiert ist startet ohne...
  5. Neues Motherboard lässt keine Windows-7-Installation zu -weder von USB-Stick noch von...

    Neues Motherboard lässt keine Windows-7-Installation zu -weder von USB-Stick noch von...: W 7 kann nicht installiert werden. Tastatur- und Maustreiber fehlen. . Was tunß
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden