Erfahrungen mit Tuning-Tools

Diskutiere Erfahrungen mit Tuning-Tools im Windows 7 Tweaks & Tuning Forum im Bereich Windows 7; hallöchen! ich würde gerne wissen, welche erfahrungen ihr schon mit folgenden tools unter win7 gemacht habt! - tweak power - cc cleaner -...

  1. #1 svensoN, 31.08.2009
    svensoN

    svensoN Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen!

    ich würde gerne wissen, welche erfahrungen ihr schon mit folgenden tools unter win7 gemacht habt!

    - tweak power
    - cc cleaner
    - hd cleaner
    - glary utilities
    - advanced system care 3

    habe bisher nur tweak power getestet und musste danach feststellen, dass sowohl boot, als auch primär der shutdownvorgang in windows bis zu 2 minuten dauerten!

    erfahrungsberichte sowie empfehlungen und vorteile wären hilfreich!

    danke!
     
  2. #2 d.alien217, 03.09.2009
    d.alien217

    d.alien217 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    dasselbe bei mir mit tweak-7 (das ja hier empfohlen wurde). vielleicht nicht 2 minuten, aber schon spürbar langsamer ... ich hätte mir ja schon bei der furchtbar miesen übersetzung denken müssen, dass das prog nicht das wahre ist ...
     
  3. #3 Intel-Dragon, 08.09.2009
    Intel-Dragon

    Intel-Dragon Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    http://www.sysprofile.de/id112059
    So von Data Becker das Programm "TWIN-7 Tweaker" hab Ich jetzt mal richtig getestet. Die Funktionen sind ja ganz Okay nur ein Tweak Programm sollte in meinen Augen viel mehr können. Wenn ich an die Anfangszeiten von Vista denke gab es schon Progs. wie Vista-Tweak und co. Die viel mehr konnten. Wenn man etwas genauer hinschaut ist Windows 7 nichts anderes wie Vista im neuen Kleid. Klar viel würde gemacht aber Vieles auch in der Reg ist gleich geblieben. Ich hoffe es gibt bald etwas Besseres auf dem Mark. Ich selbst habe viel Manuel eingestellt in der Reg. Bisher hat Win7 sich noch nicht verabschiedet.
     
  4. #4 Chris-Offenau, 10.01.2010
    Chris-Offenau

    Chris-Offenau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64bit
    System:
    2,2 Ghz Arbeitsspeicher 4 GB
    Ich habe den Windows 7 Manger getestet!
    Am Anfang war ich sehr zufrieden er hat das System beschleunigt und einige falsche Systemeinträge gelöscht was das System spürbar schneller machte.
    Aber nach ein paar Tagen merkte ich ein komisches Verhalten von meinem System.
    Das Sicherung und Wiederherstellen Fenster wurde nur leer angezeigt worauf ich als erstes einen Virus in verdacht hatte.
    Nach einem Scan aber nichts gefunden habe, desweiteren merkte ich das mein Chatt sehr langsam war von der übertragung der Texte usw.
    Nach dem ich das Programm wieder Deinstallierte waren die Probleme weg.
    Weis zwar nicht ob es da einen Zusammenhang gibt merkwürdig finde ich es doch sehr, wobei ich ja keine Einstellungen für den Firefox oder das Netwerk gemacht hatte. Ich denke mal das dass Programm sich im Hintergrund selbsständig macht.
     
  5. #5 wingdancer, 10.01.2010
    wingdancer

    wingdancer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win10 Home 64Bit
    System:
    Board:Gigabyte GA-990FXA-UD7 ,ATI Radeon 6670, AMD Athlon II X4 640 , 8 GB DDR3
    Zuerst sollte man wissen was Win7 von alleine macht, gibt genug Threads darüber. Dann wird man Feststellen dass man auf die Verschlimmbesserungsprogramme getrost verzichten kann. Das einzige was, meiner Meinung nach, Sinn macht, ist der Ccleaner. Und der läuft bei meinem PC super. Alles andere braucht man nicht.
    dAS IST MEINE UNMA?GEBLICHE MEINUNG ZU DIESEM THEMA.
     
  6. Flosse

    Flosse Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 7 HP 32 bit
    Egal welches Tool es ist bisher habe ich bei mir und auch bei bekannten keine wirklichen Verbesserungen bemerkt.Viele im Bekanntenkreis benutzen TuneUp was ich gar nicht mal so schlecht finde da es einen recht guten Cleaner und ein Defragmentierungs Programm anhält.Ich selber benutze zum Aufräumen die erweiterte Systembereinigung.

    mfg
     
  7. RG52

    RG52 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    WIN 7 Prof.
    System:
    Athlon X2 6000+; 3 GB RAM;
    Hallo,

    geht nix über den CC Cleaner, gutes Windowsaufräumtool und die Reinigungsfunktion für die Registry ist auch nicht von schlechten Eltern.

    MfG

    Rolf
     
  8. #8 Firefox, 12.01.2010
    Firefox

    Firefox Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Windows 10 Home-64 Bit , Linux: Ubuntu
    Stimmt, der CCleaner ist ein gutes Tool, welches ich selbst ständig benutze.

    MfG. Firefox 1947
     
  9. Lutze7

    Lutze7 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 pro 64bit
    System:
    Intel E8500, 8 GB
    Nix für Ungut: Was soll das bringen?
    Wird dein System da etwas eine Millisekunde schneller?
     
  10. #10 stealther, 17.01.2010
    stealther

    stealther Guest

    Also ich habe vier Programme (Tools) auf dem Rechner; eines ist Auslogics Disk-Defrag, das andere Auslogics Reg-Cleaner und zuletzt noch SIW und dann noch Recuva.

    Mit diesen bin ich zufrieden, sie helfen, um die FP zu bereinigen, bzw. Datenmüll zu entfernen - schnell und sicher (wenn man die Anleitung beachtet).
    Alle weiteren "Tunig-Tools", wie z. B. CC-Cleaner, Tune-Up, Tweak-Programme (und hiervon jede Menge...) habe ich ausprobiert.
    Das einzige, das nach der Installation passierte, war dass der Rechner nicht mehr problemlos lief, sich Programme aufgehängt haben oder ich (ich meine den PC... haha) irgendwelche "Abstürze" hatte und ich neu starten musste.
    Tweakprogramme greifen meist tief in das BS ein; man weiss nicht wirklich, was man da eigentlich installiert, bzw. was diese Programme im "Hintergrund" nachladen, bzw. ausführen.
    Also stelle ich mir meine Reg. lieber selbst ein, dann weiss ich auch, was passiert :)

    Momentan, gestern Abend noch mal gemessen, braucht mein PC zum booten zwischen 58 und 80 Sekunden, zum Herunterfahren sind es zwischen 13 und 25 Sekunden. Alles läuft bestens, keine "Abstürze", keine bluescreens und nichts zu bemängeln.
    Das System ist komplett neu installiert, kein upgrade o. ä., was sich sicher zum Vorteil auswirkt.

    Also lasse ich für meinen Teil die Finger weg von Tunig und Tweaks :D
     
  11. #11 Firefox, 17.01.2010
    Firefox

    Firefox Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Windows 10 Home-64 Bit , Linux: Ubuntu
    @ Lutze7.

    Hier geht es nicht um Geschwindigkeitssteigerung, sondern Müll vom PC zu entfernen.

    Firefox.
     
  12. #12 dmichael, 23.01.2010
    dmichael

    dmichael Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win8 Pro x64
    System:
    Intel i7-4770K, Asus Z87 Deluxe/Dual, Corsair 2x8GB DomPlat, EVGA GTX780 OC, Intel 530 SSD 240GB
    Der Ccleaner war mir zu unübersichtlich und O&O Safe Erase beim sicher löschen zu langsam. Für die reine Registry-Bereinigung kann ich den kostenlosen Wise Registry Cleaner empfehlen.

    Aus reiner Faulheit habe ich mir jetzt allerdings die TuneUp-Utilities 2010 gekauft. Vereinigt alles unter einer Oberfläche. Reinigt die Registry ordentlich, befreit von Datenmüll, löscht schnell und sicher, setzt komfortabel Sicherheitseinstellungen, tunen könnte ich - mache ich aber nicht. Wenn man bereit ist ein paar Euro seiner Faulheit zu opfern, dann ist es bisher das beste Tool auf dem Markt, welches mir bisher untergekommen ist. Rechner bootet bis zur CPU-Last 0 für alle Cores in 30 Sekunden inklusive BIOS und RAID-BIOS. Irgendwelche Fragen? :D
     
  13. Lutze7

    Lutze7 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 pro 64bit
    System:
    Intel E8500, 8 GB
    Und was bringt das ausser der Möglichkeit, was Falsches zu wegzusäubern?
    Richtig - nix....
     
  14. #14 Firefox, 25.01.2010
    Firefox

    Firefox Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Windows 10 Home-64 Bit , Linux: Ubuntu
    Wenn man ein Tool nicht kennt, sollte man auch nicht darüber urteilen und das was du schreibst, lässt keinen anderen Schluss zu. :D

    Firefox.
     
  15. Lutze7

    Lutze7 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 pro 64bit
    System:
    Intel E8500, 8 GB
    Du irrst "Firefox".
     
  16. #16 dmichael, 26.01.2010
    dmichael

    dmichael Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win8 Pro x64
    System:
    Intel i7-4770K, Asus Z87 Deluxe/Dual, Corsair 2x8GB DomPlat, EVGA GTX780 OC, Intel 530 SSD 240GB
    Ein gutes Tool löscht nix Falsches, sonst wäre es nicht gut. Auf Dauer gesehen ist es problematischer ungelöschten Müll anzuhäufen. Was temporäre Dateien angeht, kann da Windows 7 weitgehend mit der Datenträgerbereinigung weitergeholfen werden.

    Was die Registry betrifft, sollte diese auch regelmäßig nach Softwareaktualisierungen und Deinstallationen bereinigt werden. Auch wenn nur eine Nadel aus dem Heuhaufen entfernt wird, verhindert dies, dass der Heuhaufen zu einem Heuberg wird.

    Wer vertrauliche Daten auf seinem Rechner hat und hin und wieder was davon löscht, sollte auch in der Lage sein wirklich sicher zu löschen. Der Unterschied ist vergleichbar mit einem Reißwolf und der regulären Papiertonne.

    Zumindest für die beiden letzten Jobs braucht so gut wie jeder ein seperates Tool, weil Windows das nicht selbst kann. Das alles hat aber eher was mit Wartung und Sicherheit als mit Tuning zu tun.
     
  17. #17 Firefox, 26.01.2010
    Firefox

    Firefox Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Windows 10 Home-64 Bit , Linux: Ubuntu
    Ich nutze den CCleaner schon seit Jahren und es gab noch nie ein Problem damit, ausserdem lässt sich das, was gelöscht wird als Backup sicher, also erzähl keinen Mumpitz. :D

    Firefox.
     
  18. Lutze7

    Lutze7 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 pro 64bit
    System:
    Intel E8500, 8 GB
    Ein gutes Tool löscht nix Falsches, sonst wäre es nicht gut.

    Was das "Tool" kann, kann man doch alles selbst machen.

    Auf Dauer gesehen ist es problematischer ungelöschten Müll anzuhäufen.

    Haste 'nen Beweis für diese Behauptung?

    Was temporäre Dateien angeht, kann da Windows 7 weitgehend mit der Datenträgerbereinigung weitergeholfen werden.

    Stimmt.

    Was die Registry betrifft, sollte diese auch regelmäßig nach Softwareaktualisierungen und Deinstallationen bereinigt werden. Auch wenn nur eine Nadel aus dem Heuhaufen entfernt wird, verhindert dies, dass der Heuhaufen zu einem Heuberg wird.

    Du weisst aber, dass die Registry eine Datenbank ist, die *nur* Einträge nutzt, wo diese Programme explizit drauf zugreifen? Wenn das Programm weg ist, dann isses halt weg und dann sucht auch keiner mehr diesen Eintrag...
    Die kann MB'ten gross werden - ich wage zu bezweifeln, dass da nur eine Millisekunde - na ja.


    Wer vertrauliche Daten auf seinem Rechner hat und hin und wieder was davon löscht, sollte auch in der Lage sein wirklich sicher zu löschen. Der Unterschied ist vergleichbar mit einem Reißwolf und der regulären Papiertonne.

    Auch dafür gibt's 1000sende bessere und kostelose Tools, die ONU nicht z.B. noch in Versuchung bringen, die Registry "bereinigen" zu müssen ;-)
     
  19. #19 dmichael, 26.01.2010
    dmichael

    dmichael Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win8 Pro x64
    System:
    Intel i7-4770K, Asus Z87 Deluxe/Dual, Corsair 2x8GB DomPlat, EVGA GTX780 OC, Intel 530 SSD 240GB
    Ok, dann mach es Dir selber :). Habe ich kein Problem damit, wenn Du die Zeit zum Suchen und Finden hast :)

    Schon mal eine voll Festplatte gesehen? Beweisen muss ich Dir außerdem gar nix - ist nur ein Tip.

    Auch eine Datenbank muss ausgelesen werden, um den richtigen Eintrag zu finden.

    Dann nimm doch was Du willst. Mein Ding ist der Ccleaner auch nicht, aber das ist Geschmackssache.
     
  20. Lutze7

    Lutze7 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 pro 64bit
    System:
    Intel E8500, 8 GB
    Erklär mir Mumpitzer doch endlich mal, was ich davon haben werde, wenn ich das einsetze. Ich möchte es so gerne wissen. BITTE! ;-)
    Aber lassen wir das: Jeder wie er will, gelle? Grüss dich aus Rand-Berlin.
     
Thema: Erfahrungen mit Tuning-Tools
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. win7 tools

    ,
  2. windows 7 tuning tool

    ,
  3. win7 tuning tool

    ,
  4. windows 7 tweak tool,
  5. win7 tweak tool,
  6. win7 tuning tools,
  7. windows tuning tools,
  8. bestes tuning tool für windows 7,
  9. glary utilities erfahrungen,
  10. windows 7 tweak tools,
  11. tools für win7,
  12. tools win7,
  13. Glary Utilities erfahrung,
  14. bestes tuning programm für windows 7,
  15. erweiterte Systembereinigung,
  16. win 7 tweak tool,
  17. windows 7 tuning tools,
  18. Erfahrungen mit Twin 7,
  19. erfahrung mit glary utilities,
  20. bestes tuning programm windows 7,
  21. windows 7 tweaking-tools,
  22. bestes tuning tool,
  23. bestes windows 7 tuning tool ,
  24. gutes win7 tuning tool,
  25. beste tuning software windows 7
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Tuning-Tools - Ähnliche Themen

  1. MS Security Essentials, Microsoft-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64

    MS Security Essentials, Microsoft-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64: Hallo Auskenner, MSE ist hier eh installiert, mit aktuellen Definitionen, trotzdem immer wieder Update-Aufforderung, sowie auch MRT, was man...
  2. Snipping Tool und EXIF-Daten

    Snipping Tool und EXIF-Daten: Hallo, Ich habe eine Frage und finde nirgendwo eine Antwort darauf. Vorab: Ich nutze Windows 7 Ich poste Bilder auf einem Blog, welcher...
  3. Tool zur Entfernung Bösartiger Software

    Tool zur Entfernung Bösartiger Software: Sehr geehrte Damen und Herrn, ich hab folgendes Problem: Heute hat Mein Win. 7 ein Update gemacht. In diesem Zusammenhang wurde diese Software...
  4. Media Creation Tool: Fehlercode 0x80070005 -0xA001A

    Media Creation Tool: Fehlercode 0x80070005 -0xA001A: Hallo Microsoft Community, ich wollte mir eine Sicherungskopie von Windows 10 machen mithilfe des Mediacreationtools und erhielt die eine...
  5. Betriebssystem wird nicht gefunden mit Recovery Tool. Windows7 neu installieren?

    Betriebssystem wird nicht gefunden mit Recovery Tool. Windows7 neu installieren?: Hallo, mein PC startet Windows nicht mehr. Beim booten gibt es 3kurze piepstöne kurze Pause und noch ein kurzes Piepen. Die RecoveryCD schlägt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden