Einmal werden wir noch wach ....

Diskutiere Einmal werden wir noch wach .... im Smalltalk Forum im Bereich Community; heissa, dann ist Pleite-Tag... USA Dann dürfen die nur noch soviel ausgeben, wie sie einnehmen (keine neuen Schulden). Ich persönlich...

  1. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    33
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    heissa, dann ist Pleite-Tag...

    USA

    Dann dürfen die nur noch soviel ausgeben, wie sie einnehmen (keine neuen Schulden).

    Ich persönlich habe dann immer schon im Pleite-Modus gelebt, ich gebe auch nur das aus, was ich zuvor als Einnahme hatte.

    Das haben wir in Deutschland als Schuldenbremse jetzt auch eingebaut.

    Die böse Opposition soll doch genau wie Obama einfach die Verfassung zur Hure machen und die Schuldengrenze immer weiter nach oben setzen.
    Bei Jimmy Carter waren die Schulden noch bei etwa NULL, Bush hat etwa 10 Billionen aufgehäuft und Obama 3 Billionen.
    Die vielen ununterbrochenen Kriege weltweit kosten viel Geld, jede abgefeuerte Granate muss neu gekauft werden.
    Auf das kleine Lybien (4 Mio Einwohner) wurden 70.000 Luftangriffe geflogen (nannte sich Flugverbotszone), jeder Angriff kostete etwa 100 Mio Euro.
     
  2. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Pleite?? Dazu wird es nicht kommen. Die Repus (Bush Ära) waren ja die Schuldentreiber,
    die die Verschuldung von 6 auf über 12 Billionen verdoppelt haben.
    Aber so weit brauchen wir nicht zu schauen. Seit CDU Ära hat sich unser Schuldenberg auch verdoppelt (mittlerweile über 2Billionen).
    Pro Sekunde 1600€ mehr. Also Deutschland schafft es auch nicht die Uhr zum stehen zu bringen.
    Mal schauen was die nächsten 4 Jahren an verarsche auf uns zukommt.
     
  3. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    33
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Es war aber die Harz-Schröder-Tretin-Koalition, die den Spitzensteuersatz um 12% gesenkt hat, also z.B. für Herrn Steinbrück mit "nur" ca. 1 Mio Euro Jahreseinkommen für seine Vorträge sind das 120.000 Euro im Jahr bzw. 10.000 Euro pro Monat weniger Steuern. Ein guter Ingenieur ist froh, wenn er etwa 6.000 Euro im Monat verdient, dafür muß er aber etwa die Hälfte als Steuer und SV-Beiträge abliefern. Herr Steinbrück behält die 10.000 Euro, die er zusammen mit Herrn Harz und Schröder sich in die eigene Tasche erwirtschaftet hat, ohne einen Cent Abzug. Soviel Steuergeschenke, wie SPD und Grüne, hat die FDP noch nie gemacht. Und das fehlt natürlich in der Kasse des Finanzministers.
     
  4. #4 cardisch, 16.10.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.213
    Zustimmungen:
    31
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Dafür haben die nur einmal bei ihren Steuerplänen gelogen (zumindest wenn ich das richtig auf die Kette bekomme).
    CDU und FDP jedes mal.
    Ich zitiere den Einheitskanzler:
    Wegen der Wiedervereinigung werden wir keine Steuern erhöhen...
    Seitdem:
    +5%MwSt
    div. Mineralölsteuererhöhungen
    Div. Erhöhungen/Einführung Pflegeversicherung von Sozialabgaben
    Kürzung von Sozialleistungen (und ich meine nicht nur Hartz4)....
    MIR kann/braucht keiner erzählen, dass die CPU und speziell die FDP auch nur einen Deut besser ist....


    Gruß

    Carsten
     
  5. #5 hkdd, 16.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2013
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    33
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Vielleicht gab es damals einige Brüder und Schwestern im Westen, die gesagt hätten, wenn wir mehr Steuern zahlen müssen, dann lassen wird mit der Wiedervereinigung. Und deshalb hat Kohl in dieser Weise beschwichtigt.
    Das wollte ich auch nicht sagen.
    ABER:
    Wenn jemals die Verschuldungen abgebaut werden sollen und die Schlaglöcher auf den Straßen i.O. gebracht werden sollen und und und - dann müssen mehr Steuern gezahlt werden. Es geht nicht, alles auf die Kinder, Enkel und Urenkel zu verschieben.
    Herr Westerwelle und Herr Beck sagen natürlich, ich will heute meinen persönlich egoistischen Vorteil haben, das können später Deine Kinder und Enkel alles bezahlen. Sie haben bekanntermaßen weder Kinder noch Enkel.
     
  6. #6 cardisch, 16.10.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.213
    Zustimmungen:
    31
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    das hoffe ich nicht, ich freue mich über die Wiedervereinigung.
    Was mich so wütend macht ist die TATSACHE, dass jede Bundesregierung bei den Steuerplänen lügt, aber leider weder SPD noch die Grünen aus ihren Anküdigungen keinen Profit schlagen konnten...
     
  7. #7 urmel511, 16.10.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...

    Nö. Man könnte auch mal sparen. Das muss ich auch als Bürger, wenn ich etwas haben will. Der Staat geht einfach nur hin und erhöht die Steuern. Das kann es nicht sein, das an 1000enden von Stellen das Geld zum Fenster rausgeworfen wird, für zum Teil einfach unnützes Zeug. Wenn man hier mal den Rotstift ansetzen würde, dann sind bestimmt mal locker 20 - 30 Mrd. drin die man einsparen kann. Aber wiell die ReGIERung sparen? Nein!


    Und solange so eine Christliche ReGIERung weiterhin gleiche Rechte für Homosexuelle verweigert, wird sich auch im Bereich Adoption etc nichts ändern. Wenn es aber um das Geld abkassieren geht, dann sind Homosexuelle sehr willkommen und da zählen aufeinmal genau die gleichen Pflichten wie bei Heteros.
    Steuerrecht: Schäuble sabotiert Gleichstellung - Queer.de

    Zitat:
    Kein gemeinsamer Steuerbescheid für Homo-Paare

    Darüber hinaus sollen verpartnerte Lesben und Schwule – anders als Ehepaare – weiterhin keinen gemeinsamen Steuerbescheid erhalten. Bei den Pflichten hatte Schäuble dagegen keine Probleme mit der Gleichstellung: So können nun auch eingetragene Lebenspartner bei groben steuerrechtlichen Verstößen des anderen Partners in Haftung genommen werden.
     
  8. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    33
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Das mit dem SPAREN ist so eine Sache. Das meiste Geld gibt der Staat dafür aus, das andere SPAREN, z.B. alle die, deren Mitarbeiter ihr Einkommen aufstocken müssen (hat die SPD+Harz erfunden). Da müssen die, mit richtigen Löhnen, Steuern und Abgaben zahlen, damit bei anderen aufgestockt werden kann. Jeder Aufstocker muß einen Antrag ausfüllen und mitteilen, wo er seinen Hungerlohn verdient. Die Hungerlohn-Arbeitgeber sind demnach der Behörde bekannt.
    Nun müsste die Summe der Aufstockerbeträge PLUS ein Verwaltungsaufwand von 100% als Hungerlohnsteuer genau denen berechnet werden, die das Aufstocken durch ihre Hungerlöhne erforderlich gemacht haben. Sie müssten dann mehr zahlen, als wenn sie gleich einen auskömmlichen Lohn zahlen.
    Meine Oma hatte 11 Geschwister, die Mutter konnte bei so vielen Kindern nicht arbeiten, das Geld des Vaters (Schneider) hat gereicht, die Miete, das Essen die Ausbildung, Krankenversicherung usw. zu zahlen.
    Heute wird gesagt: Niemand kann verlangen, dass von einem Lohn auch noch Frau und Kinder leben können.
     
  9. #9 cardisch, 16.10.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.213
    Zustimmungen:
    31
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Die Idee ist gar nicht mal so schlecht !!!
    In einem anderen Forum hat einer eine Signatur á la :
    "Sie verdienen ihr Geld mit dem Körper anderer Leute, wer ist gemeint: Zuhälter und Leiharbeitgeber"
    (die ja gerne dafür sorgen, dass man aufstocken muss)
     
  10. #10 urmel511, 16.10.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Aufstocker sind schon fast Peanuts gegen die Steuerverschwendungen jährlich. Zumal der Staat hier selbst Schuld ist. Wer Gesetze schafft, die sowas ermöglichen ... aber glücklicherweise gibt es nun bereits ein Urteil wo so ein AG nun verurteilt wurde.
    Jobcenter wissen übrigens um diese Problematik, nur wird das Problem hier auf die Aufstocker und ALGII Empfänger abgewälzt. Ist ja auch einfach, wenn man ALGII Bezieher zwingt jeden erbärmlich bezahlten Job annehmen zu müssen, weil man sonst mit 30 % sanktioniert wird ... Da muckt doch keiner mehr mit dieser Drohung.

    Subventionen:
    260.000 € für Hopfenexport
    850.000 € für Porsche für die Entwicklung eines E-Autos
    800.000 € eines Hubschrauber Roboters für die Weinberge
    4,2 Mio. € für die Filteranlagen der Braunkohlekraftwerke ...
    570.000 € für den Trainingsroboter vom BVB
    20 Mio € damit die Bundeswehr eigene Medikamente wie NNasenspray und Sonnencreme entwickelt
    275.000 € für elektrisch verstellbare Tische einer Finanzbehörde
    800.000 € für die Ermittlung gegen Bürger die Kaffee im Internet ohne Steuer gekauft haben: Gewinn: 25.000 € Kaffesteuer
    usw.
     
  11. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Subventionen:
    So würden die Zuschüsse für die Seeschifffahrt um 29,1 Millionen Euro auf 57,8 Millionen Euro erhöht.
    Na das ist doch was. Und dann unter Panama Flagge fahren.
    Bundeswirtschaftsministerium 47 Millionen Euro Innovationsbeihilfen für neue maritime Technologien Bereitstellung.
    Marineschiffbau deutliche Erhöhung", laut Rehberg. Statt rund 600 Millionen Euro die zur Verfügung standen, jetzt, ein Umfang von 720 Millionen Euro.
    Schleusenkammer in Brunsbüttel 60 Millionen Euro bereitgestellt. Bis 2016 kämen dann noch einmal 240 Millionen Euro Bundesmittel hinzu.
    Und das geht so weiter...........
     
  12. #12 urmel511, 16.10.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Es sind ja nicht nur die Subventionen. Dazu kommen noch etliche unnütze Bauten wie sinnlose Brücken, Schleusen wo gar keine Schiffe auf Flüsse bzw. Kanälen fahren, Flughafen BER etc ...

    Das alles ist Sparpotential. Ich muss auch jedes Jahr aufs neue schauen wo ich weiter sparen kann um z.b. jetzt die erneute Strompreiserhöhung zu finanzieren und die gestiegenen Lebensmittelpreise.
     
  13. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Da bist du nicht alleine. Dito. Auf die Strompreiserhöhung kommt garantiert noch ne fette Steuererhöhung (21 kommt bestimmt) und das die Lebensmittelsteuer von 7 auf 11%-13% erhöht wird, davon ist in der CDU/CSU auch schon die Rede..
    Ich bedanke mich jetzt schon bei den Schwarzwählern....
     
Thema:

Einmal werden wir noch wach ....

Die Seite wird geladen...

Einmal werden wir noch wach .... - Ähnliche Themen

  1. Windows Embedded. Geändert Speicher wächst innerhalb 10 Stunden auf 2 GB an. Wie kann der...

    Windows Embedded. Geändert Speicher wächst innerhalb 10 Stunden auf 2 GB an. Wie kann der...: Auf einem PC für Beckhoff SPS wächst innerhalb 10 Stunden der GeändertSpeicher auf bis zu 2 GB an so das die Steuerung ihre Daten nicht mehr...
  2. Windows Partition wächst und wächst

    Windows Partition wächst und wächst: Windows Partition wächst und wächst Hallo liebes Forum, seit einigen Wochen beobachte ich etwas das mich ziemlich beunruhigt. Und zwar wird...
  3. wiederherstellungspunkt "wächst"? bzw. braucht mehr Speicher

    wiederherstellungspunkt "wächst"? bzw. braucht mehr Speicher: Hallo! Ich verstehe hier beim Windows 7 und den Wiederherstellungspunkten etwas nicht und hoffe, es kann mir jemand erklären. erst die...
  4. Windows 7 wird nicht mehr wach

    Windows 7 wird nicht mehr wach: Mein Sohn hat sein PC in den Energiesparmodus versetzt,macht er immer weil er zu faul ist,den PC normal runter zufahren.99mal geht es gut,das...
  5. Speicherbedarf bei der Systemsicherung wächst ins Unendliche

    Speicherbedarf bei der Systemsicherung wächst ins Unendliche: Hallo zusammen Ich habe die Systemsicherung unter Win 7 folgendermassen konfiguriert: 1x wöchentlich sichern, Zielort: Partition mit 650 GB auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden