Eingehende externe Audioquelle wird verzögert ausgegeben

Diskutiere Eingehende externe Audioquelle wird verzögert ausgegeben im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Ich habe seit ein paar Tagen Win7 (Prof) auf meinem ehemaligen XP-PC installiert und bei der Ausgabe von extern eingehenden Audio-Signalen eine...

  1. #1 dreizack, 29.01.2010
    dreizack

    dreizack Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    ASUS 4GB
    Ich habe seit ein paar Tagen Win7 (Prof) auf meinem ehemaligen XP-PC installiert und bei der Ausgabe von extern eingehenden Audio-Signalen eine Verzögerung.
    Ich habe das inzwischen eingekreist und bin ziemlich sicher, dass eigentlich nur die Win7 Treiberstruktur dafür verantwortlich sein kann, denn die gleiche Hardware hat unter XP richtig funktioniert.

    Hier ein kurzes Schema von meine Konfiguration:

    Soundanlage (TV-Ton und sonstige Geräte) verbunden mit PC-Audioeingang

    PC-Soundkarte: Realtek High-Definition Audio

    Es besteht also eine 1:1 Verbindung von der Soundanlage zur Soundkarte per Kabel.

    Wenn ich das Audiosignal der Soundanlage (TV) einschalte, dann habe ich eine geringe Verzögerung des Signals bei der Ausgabe auf dem PC und ich höre ein Echo.

    Ich habe zum Testen bereits verschiedene Soundkarten in den PC eingebaut, diverse Eingänge am PC und Einstellungen probiert aber das Echo bleibt und ich bekomme es nicht weg.
    Da das Signal aber unter WinXP und derselben Hardware einwandfrei und parallel ohne Verzögerung ausgegeben wird, kann das nur an der Win7-Architektur liegen.

    Nun habe ich jetzt einfach keine Idee mehr wo ich noch suchen kann und hoffe, dass jemand hier einen Tipp für mich hat, wie ich das in den Griff bekommen kann.
     
  2. #2 Unregistriert, 08.02.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    hi, ich habe ähnliches problem. habe meinen mixer, an dem meine turntables hängen, über line in am pc verbunden. der sound ist mit ca. 1 sekunde verzögert. auf den kopfhörer höre ich ihn bevor er über die boxen kommt. dachte es liegt an der soundkarte, aber da du ja beschrieben hast, dass du es mit mehreren sounkarten probiert hast, glaube ich auch, dass es an win 7 liegt. leider habe ich noch keine lösung im i-net gefunden...

    mfg chill
     
  3. #3 dreizack, 09.02.2010
    dreizack

    dreizack Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    ASUS 4GB
    Ich habe inzwischen alles probiert was mir eingefallen ist - aber ich bin sicher, dass diese Erscheinung entweder an Win7 oder zumindest am Zusammenspiel mit meinem ASUS-Board liegt. Da Bescheuerte dabei war ja auch, dass ich Stunden damit verbracht habe meine Soundkarte und die ganze Hardware zu checken.
    Ich bin nur überrascht, dass es hier bisher außer Dir noch niemandem aufgefallen ist - entweder hat niemand den Line-Input in Betrieb, oder es kommt nur bei meinem Board (Asus Sockel 775) vor. Da stellt sich natürlich die Frage welches Board du hast.

    Gruß Volker
     
  4. #4 Unregistriert, 09.02.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Bei mir ist ein Intel-Chipsatz P55 drin. Wenn das der Sockel ist :)

    mfg chill
     
  5. Deejay

    Deejay Guest

    Ich habe des selbe Problem. Habe meine Mixer (fürs DJing) auch über den Line In mit dem PC verbunden, sodass der Sound über die PC Boxen wiedergegebn wird. Seit ich nun Windows7 64bit drauf habe, wird der Sound ca. 1 Sekunde verzögert wiedergegeben, was beim Mixen von Tracks tödlich ist. Gibts da keine Lösung dafür?

    Gruß
     
  6. #6 hotte-7, 25.02.2010
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Also eigentlich ein "normales" Problem, hat mit Win7 nicht viel zu tun.
    Es tritt auch zB bei TV und Stereoanlage auf.
    Läßt man den Sound am TV an und gleichzeitig den Stereoverstärker, ergibt sich auch (fast) immer ein Echo durch Verzögerung.
    Das dürfte schlicht und einfach von der "Bearbeitung" des Signal kommen.
    Viele Verstärker haben deshalb ein Menüpunkt in dem diese Verzögerung gesteuert werden kann. Wobei es da natürlich nicht verkürzt, sondern nur verlängert werden kann.
     
  7. Deejay

    Deejay Guest

    Naja ein normales Problem nicht. Unter XP an meinem früheren PC gab es nie eine Verzögerung. Deswegen muss man das doch auch unter Win7 beheben können? Kann mir nich vorstellen dass es dafür keine Lösung gibt.
     
  8. #8 hotte-7, 25.02.2010
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    war auch eher an den Themenersteller gerichtet, TV an PC anschluß.
    Und wie gesagt, Verzögerungen gibt es da schon oft zw TV-Lautsprecher und den Lautsprechern der Anlage.
     
  9. #9 dreizack, 25.02.2010
    dreizack

    dreizack Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    ASUS 4GB
    Nein, das ist nicht das Problem - ich habe den TV an die Stereo-Anlage angeschlossen und der Ton wird von der auch wiedergegeben. In den Win7-Rechner geht dann der Line-Out der Stereoanlage, es handelt sich also um dasselbe Signal. Ich würde den Fehler ja auch woanders suchen, aber mit der gleichen PC-Hardware unter WinXP funktionierte das ohne Verzögerung bei derselben Anschlussweise.

    Naja - ich habe mir inzwischen einen externen Monitor als TV-Bildschirm hingestellt und das Ton-Signal direkt in den TV geführt, jetzt klingt es wieder wieder wie früher nur auf einem Anderen Weg.
    Ich bleibe nach wie vor dabei: Das Problem liegt an Win7 (ggf. im Zusammenhang mit der vorhandenen Hardware).
     
  10. #10 hotte-7, 25.02.2010
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    sooo, jetzt hab ich "Dummie" das auch verstanden... grins.

    Dann will ich mal so gut wie alles wieder zurücknehmen.
     
  11. #11 Philectric, 05.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2010
    Philectric

    Philectric Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 32-bit
    JEp hab ich auch das Problem! :(
     
  12. #12 Philectric, 05.03.2010
    Philectric

    Philectric Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 32-bit
    Habe das Problem auch! Es nervt ohne Ende, da ich mit der Audio 4 von Native Instruments nicht aufnehmen kann bin ich gezwungen auch den Weg über den Record-Out am Mixer in den Line-In am PC zu gehen! Habe das unter XP auch schon so gehandhabt und nun unter 7 kommt diese Verzögerung! Hoffentlich antwortet bald jemand hilfreich...:confused:
     
  13. #13 dreizack, 05.03.2010
    dreizack

    dreizack Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    ASUS 4GB
    Ich habe das Ganze ja ziemlich intensiv untersucht und was mich dabei besonders ärgert ist, dass Win7 sich einfach die "Treiber-Herrschaft" über den Sound aneignet und einer Zusatzinstallation einer weiteren Soundkarte einfach die Steuerung übernimmt. So habe ich einfach keine Möglichkeit an der internen Soundverwaltung vorbei zu agieren - zumindest ist es mir nicht gelungen.
    Außerdem wundert es mich, dass dieses Problem scheinbar kaum jemanden aufgefallen ist und es in den Foren bisher keine Rolle spielt - ich kann mir nicht vorstellen, dass nur wenige Leute von diesem Verhalten betroffen sind, zumal die Anbindung von Audio-/ Video-Geräten sicher keine Seltenheit ist.
     
  14. #14 unregistriert(Joe), 05.03.2010
    unregistriert(Joe)

    unregistriert(Joe) Guest

    Ich hatte das Problem mit dem Mikrofoneingang (egal welchem, interne oder externe Soundkarte). Zum Gitarre spielen ist das erst Scheiße!
    Ich habe dann ASIO (mal googlen ASIO4ALL - Universal ASIO Driver ) installiert und gehe darüber ohne Verzögerung -allerdings mit Native Instruments Gitarrenverzerrer, keine Ahnung wie das für's DJing aussähe.
    Vielleicht hilft das ja?
     
  15. #15 Philectric, 06.03.2010
    Philectric

    Philectric Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 32-bit
    Jep! Da ich Win 7 erst vor 3 Tagen auf den Rechner gemacht habe, habe ich Cubase und andere Programme noch nicht installiert(bei denen der ASIO4ALL automatisch mitinstalliert wird!)...Das erste was ich nur installiert habe war Traktor Scratch Pro von Native Instruments, mit dem ich auflege. Mit dem ASIO4ALL geht alles einwandfrei wie früher auf XP! Lag an dem Asio-Treiber! Irgendwie muss der ASIO-Treiber für das "Audio 4 DJ-Interface" anderst sein als der ASIO4ALL. ASIO4ALL druffklatschen und det Ding läuft wie am Schnürchen!;))
     
  16. #16 Dogge86, 11.04.2010
    Dogge86

    Dogge86 Guest

    es ist zwar nen bissel spät, aber ich will auch noch ein bissel Chaos in dieses Problem bringen. Also ich verwende Windows 7 Pro 64Bit und hatte bis letzte Woche noch meine Realtek HD onboard Soundkarte verwendet und über den Line-in, für meine E-Gitarre, ein Line6 Audiointerface angeschlossen. Das Signal habe ich direkt über die PC lautsprecher wieder ausgegeben OHNE VERZÖGERUNG!
    Nun habe ich mir letzte Woche eine Creative X-Fi in meinen PC gebaut und nun das selbe Problem wie ihr auch, ca. eine halbe Sekunde Verzögerung (nervt beim spielen extrem). Ich habe es natürlich erstmal auf die Karte geschoben weil es mit dem Onboard Chip ja funktioniert hat. Der (ziemlich schlechte) Support von Creative konnte mit bisher leider auch nicht weiter helfen.

    Das seltsame ist einfach nur... mit dem Realtek HD Audio Chip auf meinem Abit AX78 funktionierte alles ohne Probleme o_O
     
  17. rofrol

    rofrol Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die M-Audio audiophile 2496 als Soundkarte und benutze ein externes Midi-Keyboard. Habe die M-audio Asio Treiber in Betrieb und Samplitude als Aufnahmeproggi. An zwei Ausgängen der Karte hängt eine normale HiFi-Anlage zum Monitoren.
    Habe die Tage von XP auf W7U64 upgedatet. Alles läuft wie vorher. Null Latenz, null Echo, direkter Sound.
     
Thema: Eingehende externe Audioquelle wird verzögert ausgegeben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. line in verzögert

    ,
  2. mikrofon verzögerung

    ,
  3. line in verzögerung

    ,
  4. soundkarte verzögerung,
  5. line in verzögerung windows 7,
  6. realtek audio line-in ausgeben,
  7. audio eingang verzögert,
  8. mikrofon verzögerung windows 7,
  9. windows 7 line in verzögert,
  10. sound verzögerung,
  11. windows 7 sound verzögerung,
  12. windows 7 line in verzögerung,
  13. Verzögerung line in,
  14. mikrofon eingang verzögert,
  15. mikrofon verzögerung beheben,
  16. line in wiedergabe verzögert,
  17. externe soundkarte verzögerung,
  18. ton verzögern pc,
  19. windows 7 mikrofon verzögerung,
  20. realtek line in verzögerung,
  21. line-in verzögerung,
  22. realtek high definition audio verzögerung,
  23. soundkarte verzögert,
  24. mikrofonsignal verzögert traktor,
  25. win7 sound verzögert
Die Seite wird geladen...

Eingehende externe Audioquelle wird verzögert ausgegeben - Ähnliche Themen

  1. Booten von externer HDD

    Booten von externer HDD: Da sonst im Laptop zwangsweise Platte tauschen, hier 3 Platten einmal mit 7, einmal mit 8.1 und einmal mit 10, alle installiert für gleiches NB....
  2. Externe Festplatte

    Externe Festplatte: Hallo zusammen, Habe eine externe Festplatte ( WD Elements mit 500 GB) bis jetzt unter WIN 10 in Betrieb. Leider erkennt der PC mit WIN 7 die...
  3. Ordner auf externe Festplatte kopiert - verloren

    Ordner auf externe Festplatte kopiert - verloren: Ich habe mit einem WIN 7-Computer meine Dateien auf eine externe Festplatte kopiert (versucht). Nach Entfernung des Kabels und Start des Comp am...
  4. Remotezugriff - Audiosignal von externer Soundkarte wird nicht übertragen.

    Remotezugriff - Audiosignal von externer Soundkarte wird nicht übertragen.: Ich greife von einem Rechner (A) auf einen anderen (B) per Remotedesktopverbindung zu und möchte auf Rechner A das Audiosignal, das über eine...
  5. externe mini-Samsung Festplatte

    externe mini-Samsung Festplatte: Hallo, diese externe FP hat sang-und klanglos ihren Geist aufgegeben. Unter "Computer" wird sie mit Z: angegeben. Anklicken ohne Reaktion. In...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden