Eee PC R105 Installation via USB Stick - es geht einfach nicht...

Diskutiere Eee PC R105 Installation via USB Stick - es geht einfach nicht... im Windows 7 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 7; Stelle den Bootmanager wieder mit Supergrubdsik bzw. Rescatux wieder her. Klappt meist zu 99 % wenn die Win 7 DVD und andere Win Mittel versagen....

  1. #41 urmel511, 20.10.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Stelle den Bootmanager wieder mit Supergrubdsik bzw. Rescatux wieder her. Klappt meist zu 99 % wenn die Win 7 DVD und andere Win Mittel versagen.

    Super Grub Disk

    Auch wenn beides Linux Programme sind, damit lässt sich auch der Bootmanager von Win wiederherstellen.
     
  2. #42 HerrAbisZ, 20.10.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    125
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    @pippo289: Mit welcher Einstellung hast du am anderen PC win7 installiert ? AHCI oder IDE Modus ?

    Welcher Modus ist jetzt am eePC eingestellt ?

    Ich frage das deswegen, weil laut Treiber Seite
    Wenn es mit dem Tip von Urmel511 nicht funzt, dann baue die Festplatte aus und versuche noch einmal ein BIOS Update.

    Übrigens den Anhang aus Post #40 kann ich nicht anschauen.
     
  3. #43 pippo289, 20.10.2014
    pippo289

    pippo289 Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Jaaaaaaaa Mann!!!

    Ich habe das Bios endlich zum Update gebracht mit Hilfe dieser Erklärung:
    Bios-boot-usb-stick - Anleitung: BIOS Update per bootfähigen USB-Stick - biosflash.com

    Hab zwar auch bisschen rumprobiert aber irgendwann kam ich dann endlich dahin:
    WP_20141020_10_59_37_Pro.jpg


    Nun EEEEENDLICH wurde im Bios unter Primary Master meine Festplatte wieder angezeigt - sah so aus:
    WP_20141020_11_01_22_Pro.jpg

    Dann konnte ich die Bootreihenfolge auch so auswählen, dass auf der ersten Position der USB Stick stand, mit der Windows Iso und auf Position zwei stand nun nicht mehr "Hard Drive" sondern "Toshiba ..."

    Nun mittels Systemreparaturoption versucht den Bootmanager zu flashen. Hier wurde nun sogar nachdem "Suche nach Windowsinstallationen" durchgelaufen war etwas angezeigt, nämlich die Platte mit der Installation, die ich auf meinem Tower PC durchgeführt habe!
    Ich flashte nun mehrmals den Bootmanager (auch via Eingabeaufforderung), stellte dann in der Bootreihenfolge die Festplatte auf die erste Position und hoffte, dass es nun endlich klappt.

    Siehe da es lud und der Windows Ladebalken erschien. Doch dann Bluescreen und Neustart. Das passierte noch paar mal und nun versuchte ich einfach mittels ISO das Windows jetzt direkt über das Netbook zu installieren. Nun war ich wieder bei dem Schritt angekommen, wo ich die Partition zur Installation von Windows 7 auswählen sollte und als ich diese wählte kam plötzlich nicht mehr die Fehlermeldung, die auf Seite 1 dieses Themas beschrieben wurde, sondern es installiert nun komplett und ich nehme an, wenn es fertig ist. dann wird alles funktionieren.

    Kurz zusammengefasst:

    - Bios Update war nun endlich mit Hilfe gepostetem Link möglich
    - Festplatte wird direkt erkannt und gelistet
    - das Installieren von Win7 mittels Festplatte ausbauen, am anderen PC einbauen, installieren, und danach die Festplatte auf welcher Win7 installiert ist in das Netbook wieder einbauen, danach den Bootmanager fixen funktioniert trotz gefixten Bootmanager nicht -> Start bis Windows Ladebalken, dann Bluescreen und Neustart
    - Installation via ISO ist nun kein Problem, da Festplatte erkannt wird
     
  4. #44 HerrAbisZ, 20.10.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    125
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Du hättest noch versuchen können im abgesicherten Modus zu starten, weil da nicht alle Treiber geladen werden

    Aber komplette Neuinstallation ist natürlich besser - hast dann keine unnötigen Treiberleichen drauf, die eventuell später Probleme verursachen könnten.

    SUPER das du es hingekriegt hast. Daumen+
     
  5. #45 pippo289, 20.10.2014
    pippo289

    pippo289 Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich natürlich getan HerrAbisZ - war aber genau das gleiche (Bluescreen und Neustart)
     
  6. #46 HerrAbisZ, 20.10.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    125
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Du hast anscheinend ein beschädigtes BIOS gehabt - kannst du dich noch erinnern, was da ursächlich gewesen sein könnte ?
     
  7. #47 pippo289, 20.10.2014
    pippo289

    pippo289 Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mhm gute Frage - hab ja einfach nur die Festplatte gelöscht und wollte Windows neu drauf spielen - am Bios habe ich eigentlich bis auf die Bootreihenfolge gar nichts geändert. Deswegen ist es mir ja auch so schleierhaft. Auf jeden Fall wurde plötzlich die Festplatte nicht mehr mit Namen erkannt und das mit "Primary Master" gab es gar nicht mehr...
     
  8. #48 HerrAbisZ, 20.10.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    125
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Warum wolltest du Windows neu aufspielen ?
     
  9. #49 pippo289, 20.10.2014
    pippo289

    pippo289 Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    einfach damit alles wieder flüssig läuft und um das Netbook nur noch für die Uni zu nutzen - also nur Office drauf und gut!
     
  10. #50 HerrAbisZ, 20.10.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    125
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  11. #51 Ponderosa, 20.10.2014
    Ponderosa

    Ponderosa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    18
    Da brauch ich ja nur noch zu sagen, Bravo :eek:
     
Thema: Eee PC R105 Installation via USB Stick - es geht einfach nicht...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. asus eee pc windows 10 usb stick

    ,
  2. asus eee pc r105 windows 7 neu installieren

    ,
  3. eee pc neu installieren

    ,
  4. eee pc R105 festplatte,
  5. welches linux für asus eee r105 ,
  6. eee pc R105 neu installieren
Die Seite wird geladen...

Eee PC R105 Installation via USB Stick - es geht einfach nicht... - Ähnliche Themen

  1. windows 7 in windows 10 per asus eee pc 1001 pxd

    windows 7 in windows 10 per asus eee pc 1001 pxd: windows 7 in windows 10 per asus eee pc 1001 pxd
  2. Eee PC - Tastatur funktioniert nicht mehr

    Eee PC - Tastatur funktioniert nicht mehr: Hallo, seit gestern funktioniert wder die integrierte noch die angeschlosene USB-Tastatur. Eine Ausnahme: das Passwort kann ich noch eingeben,...
  3. Eee PC / Win 7 Starter: Bei Internetverbindung 100% Auslastung

    Eee PC / Win 7 Starter: Bei Internetverbindung 100% Auslastung: Liebes Forum, Ich habe folgendes Problem schon seit ich das Notebook gekauft habe, will es jetzt aber nicht länger hinnehmen. Solange ich das...
  4. Beitrag Eee PC 1000H: Windows 7 Ulti startet mit dem falschen Logo

    Beitrag Eee PC 1000H: Windows 7 Ulti startet mit dem falschen Logo: Hallo, ich habe Win7 erst vor kurzem auf diesem NB installiert und wie üblich bei einer Installation, zig mal heruntergefahren und neu gestartet....
  5. Wer hat schon Win7 Premium Home auf einem Asus Eee PC 1000H installiert?

    Wer hat schon Win7 Premium Home auf einem Asus Eee PC 1000H installiert?: Bitte schreibt mir, was ich da beachten muss. Bisher läuft mein Netbook noch mit XP. Doch ab Anfang April 2014 wird dies nicht mehr mit Updates...