Echtheit von Win7 wird von MSE in Frage gestellt

Diskutiere Echtheit von Win7 wird von MSE in Frage gestellt im Windows 7 Sicherheit Forum im Bereich Windows 7; Hallo, ich benutze auf meinem Notebook Microsoft Security Essentials (MSE) als Virenschutz und das seit etwa drei Jahren. Für das NB habe ich...

  1. #1 hkdd, 21.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2013
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Hallo, ich benutze auf meinem Notebook Microsoft Security Essentials (MSE) als Virenschutz und das seit etwa drei Jahren. Für das NB habe ich Win7-Ultimate-64 gekauft (damals über 150 Euro). Nun kommt mit schöner Unregelmäßigkeit beim Hochfahren (etwa aller 3 bis 6 Wochen) eine Meldung, daß die Echtheit meines Windows angezweifelt wird und es wird mit der Deaktivierung von MSE gedroht, also damit, mir den Virenschutz zu verweigern. Ja, es wird sogar das Ansinnen gestellt, ich solle noch einmal Win7 kaufen.

    2013-06-21 Win7-Echtheit.jpg

    Nachdem ich genötigt worden bin, ins Internet zu gehen um dort das Problem "Jetzt online zu lösen", ist plötzlich wieder alles im grünen Bereich.

    2013-06-21 Win7-Echtheit OK.jpg

    Machen die das, um immer wieder die neuesten Infos von meinem PC an die Schlapphüte von Obama zu liefern oder ist das ein Programmfehler ?
    30 Tage Tage lang wird täglich mein Windows als legal eingestuft, dann ist es plötzlich eine kriminelle Kopie.
     
  2. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Hallo!
    Ich würde dich bitten, dich direkt an den Microsoft Support zu wenden. Das scheint ein Problem seitens Microsofts zu sein.

    Microsoft-Kundenservice
    Telefon: 01806/67 22 55
    Geschäftszeiten: Mo-Fr: 8-18 Uhr; Sa: 9-17 Uhr
    Quelle: Microsoft Support

    Wenn du ein Feedback seitens Microsoft hast, würden wir uns über dein Feedback sehr freuen. :)

    Vielen Dank für dein Verständnis! :)
     
  3. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Die gebührenpflichtige Telnr 01806... werde ich nicht benutzen, da verdienen die ja noch ein weiteres mal. Gibt es auch eine eMail-Adresse ? Wenn man lediglich eine OEM-Version hat (wie nahezu alle Privatanwender) will MS von denen nichts hören. Die OEMler sollen das Problem dem Händler melden, da kann ich es auch meiner Grossmutter mitteilen.
     
  4. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
  5. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Das Online-Formular habe ich bis zur Eingabe der Product-ID mit OEM benutzt, danach kam der folgende Hinweis

    Support1.jpg

    Die wollen immer nur Geld, auch dafür, dass man Ihnen einen MS-Fehler mitteilt.
    Unklar ist, warum ich den Computerhersteller fragen soll.
    Das Notebook habe ich OHNE System gekauft.
    Win7 habe ich separat ohne PC gekauft, es hat mit dem Computerhersteller nichts zu tun, eher etwas mit dem Win7-Hersteller.
    Ich habe sogar Win7 zweimal gekauft. Ultimate für ca. 160 Euro und Prof für ca. 110 Euro - zusammen etwa 270 Euro - da ist man nicht Support-berechtigt.

    Da diese Meldungen über angebliche illegale Kopien ja mit erpresserischen Aufforderungen verbunden sind und ständig unsinnigen Bearbeitungsaufwand meinersets erfordern, überlege ich, ob man das (wenn MS Supportmitteilungen abblockt) gerichtlich als Betrugsversuch (Raubkopie-Unterstellung, Aufforderung zu einem weiteren unnötigen Windows-Kauf usw.) anzuzeigen.
     
  6. #6 Sebi94, 21.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2013
    Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Also zur Klarstellung erstmal: Es geht überhaupt nicht um Windows 7 selbst, sondern um die Software "Microsoft Security Essentials". ;)

    Wenn es um Windows selbst ginge, müsstest du einen schwarzen Hintergrund erhalten und dort sollte rechts unten eine Meldung mit Kopierschutz oder sowas stehen... Ist's aber nicht. Die Meldung scheint einfach nur unschön ausgedrückt zu sein.

    Wo hast du die Software denn gekauft? Der Verkäufer muss dir laut Microsoft weiterhelfen...
     
  7. FeFi

    FeFi Guest

    Warum installierst du dir nicht eine Security-Suite, die auch was taugt.
    MSE ist doch nicht wirklich geeignet.
    @Sebi: Seit wann kostet MSE etwas?
     
  8. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    In irgendwelchen Super-Mega-Tollen Software-Packs kostet's was. ;)

    Bei uns wurde mal irgendwas in so einem Pack verkauft, dabei war davon auch eine Software frei erwerblich. :eek:
     
  9. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Wenn Du mit SOFTWARE Windows 7 meinst, das habe ich in einem Computergeschäft in Dresden gekauft. Dein letzter Link hat es mir ermöglicht, eine Mitteilung an MS zu schreiben. Es ist ja auch nicht wirklich ein SUPPORT, den brauche ich nicht, es handelt sich um eine Fehlermitteilung.
    MSE kann jeder Windows-Nutzer (WinXP. Vista, Win7) nutzen. Bei Win8 ist das gleich vorinstalliert und heißt dort DEFENDER.
    Als ich das Notebook mit Win7-64-Ultimate in Betrieb genommen habe, wollte ich eigentlich mein bis dahin benutztes Virenprogramm von AVG anwenden. Ich hatte auch schon die Lizenz gekauft, aber damals (2010) lief es einfach nicht unter Win7. Auf dem anderen PC hatte ich XP, da klappte es.
    Mit MSE funktioniert seit dem alles wunderbar. Ich habe AVG aufgegeben und bin mit MSE sehr zufrieden.
    MSE prüft die Echtheit der Windows-Kopie, nicht die Echtheit von MSE. Ähnlich ist das ja auch bei Windows-Update. MSE ist Bestandteil von Windows, Windows-Update aktualisiert auch die Virensignaturen von MSE usw.

    Wie jetzt der Verkäufer, der mir Windows 7 verkauft hat, den Fehler bereinigen soll, damit diese erpresserische Meldung nicht mehr kommt, ist mir nicht so recht klar.
    Das mag für den Support (Beantwortung von Fragen zur Installation oder zum Betrieb von Windows) noch richtig sein, aber nicht zur Entgegennahme von Fehlermeldungen.
     
  10. #10 Kerberos, 21.06.2013
    Kerberos

    Kerberos Guest

  11. #11 Kerberos, 21.06.2013
    Kerberos

    Kerberos Guest

  12. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Mit dem ersten Link kommt nach Eingabe der Product-ID mit OEM sofort folgende Meldung

    Mit dieser Product ID ist nur ein kostenpflichtiger Microsoft Support verfügbar.
    Der Support wird durch den Computerhersteller zur Verfügung gestellt. Bitte kontaktieren Sie Ihren Computerhersteller oder wählen Sie eine andere Supportoption aus.


    Was ich mit dem zweiten Link anfangen soll, erschliesst sich mir nicht, ich habe nur Originalversionen
     
  13. #13 areiland, 22.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ist denn Dein Windows 7 noch aktiviert? Schau bitte mal per WIN+Pause nach, ob dies der Fall ist. Wenn Dir hier ein aktiviertes Windows 7 angezeigt wird, dann hast Du möglicherweise ein ganz anderes Problem. Normalerweise warnen die MSE in keinem Fall, dass sie ihre Aktivitäten wegen einer fehlenden Aktivierung von Windows einstellen. Ausserdem wirbt MS nicht mit "Preisgekrönten" MSE und die MS Webseite ist auch nicht im gezeigten Design zu sehen, zudem würde MS einen Download Button NIEMALS mit "Jetzt holen" bezeichnen.

    Hier siehst Du die Original Webseite zum Download der MSE von Windows 7 aus gesehen:

    untitled1.jpg

    Ich würde sagen, Du hast ein wirklich ernstes Problem - das aber nicht an Windows sondern an einem Schädling liegt!

    An Deiner Stelle würde ich den Rechner mit einer offline Antiviren-CD scannen: http://professional.update.avira.com/package/rescue_system/common/en/rescue_system-common-en.exe - den Download doppelklicken, die Anweisungen beachten und einen CD Rohling bereithalten. Den Rechner von der erstellten CD starten und nach dem Download der neuesten Virendefinitionen einen Virenscan laufen lassen.
     
  14. #14 Kerberos, 22.06.2013
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Der zweite Link enthält weitere Informationen zu Originalversionen von MS (mit deiner Original-Vs. hast du ja wohl Probleme), und auch weiterführende Links mit Informationen zu MSE - also vielleicht auch mal lesen.
    Und die Telefonnummern könntest du mal anrufen, denn dort kannst du dich "durchfragen", was mit deiner OEM "los" ist.

    Du kannst das natürlich auch alles lassen :cool:
     
  15. #15 areiland, 22.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Rolf - lies einfach meinen Post!
     
  16. #16 hkdd, 22.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2013
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Zunächst einmal vielen Dank für Euere Hinweise.
    @Alex,
    Es könnte also sein, ich habe einen unentdeckten Virus, der ist schuld, daß MSE die Echtheit meine Windows-Kopie anzweifelt. Das bei mir installierte MSE ist eine veraltete Version...
    MSE aktualisiert sich ständig selbst.
    Bei Win7 muss man die direkt downloaden und installieren. Bei Win8 (DEFENDER) ist das von Anfang an installiert.
    Ich nutze in den XPs die 32bit-Version und in meinen zwei Win7 die 64bit-Version.
    Auch in den virtuellen XPs (ich habe davon drei auf zwei PCs) ist die 32bit-Version installiert.
    Ich werde den Tip von Alex befolgen und eine weitere Viren-Prüfung durchführen.
    Alle meine Windowse sind aktiviert und haben einen Product-ID.

    zudem würde MS einen Download Button NIEMALS mit "Jetzt holen" bezeichnen.
    Meinst Du das genannte Fenster stammt gar nicht von MSE "Jetzt online lösen" ?

    @Rolf,
    Der zweite Link enthält weitere Informationen zu Originalversionen von MS (mit deiner Original-Vs. hast du ja wohl Probleme)

    Meinst Du damit, meine Original-DVD von Win7-Ultimate ist unbrauchbar ?
    Ein ISO für Ultimate kann man leider nicht herunterladen.
    Meine DVD habe ich im Juli 2010 gekauft, damals noch ohne SP1.
    Ich habe mir daraus eine DVD mit eingearbeitetem SP1 gemacht (Kochrezept bei WinTotal-Forum).
    Mein Win7-Prof habe ich später gekauft (Mai 2011), da war bereits SP1 eingearbeitet.
    MSE habe ich separat vom MS-Downloadcenter geholt, für die Win7 jeweils die 64bit-Version. Dieses Programm aktualisiert sich ständig selbst (z.T. über Win-Update).
    Was soll ich also mit dem zweiten Link machen ? Win7-Ultimate noch einmal für 150 Euro kaufen oder einen neuen Datenträger und alles neu installieren ?
     
  17. #17 Kerberos, 22.06.2013
    Kerberos

    Kerberos Guest

    @ hkdd

    folge mal den Vorschlägen von Alex; wahrscheinlich liegt er richtig mit seinen Ausführungen.

    @ Alex

    sry - mein Beitrag hat sich wahrscheinlich zeitlich mit deinem überschnitten ;)
     
  18. #18 hkdd, 22.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2013
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Nun habe ich Avira gute 4 Stunden meinen PC prüfen lassen.
    Avira.JPG
    Code:
    Avira / Linux Version 1.9.152.0
    Copyright (c) 2010 by Avira GmbH
    All rights reserved.
    engine set:         8.2.12.66
    VDF Version:        7.11.86.62
    Scan start time: Sat Jun 22 11:11:47 2013
    configuration file: /etc/avira/scancl.conf
    ALERT: [APPL/Downloader.Gen] /media/Devices/sda2/#hk/ie/EasyBCD - CHIP-Downloader.exe <<< Contains signature of the application APPL/Downloader.Gen [renamed]
    
    
    Statistics :
    Directories............... : 131433
    Archives.................. : 5017
    Files..................... : 1254247
    Infected.............. : 1
    Renamed........... : 1
    Warnings.............. : 0
    Suspicious............ : 0
    Infections................ : 1
    Das gefundene Programm EasyBCD war nur das Resultat eines Downloads, es war nicht installiert. Es wurde in xxx.vir umbenannt. Ich habe es inzwischen gelöscht. Ich glaube auch nicht, daß es etwas mit der Unterstellung, ich habe eine illegale Windows-Kopie zu tun hat.

    Ich habe inzwischen bemerkt, daß es beim Aufruf der Info-Seite mit WIN+PAUSE ganz unten bei "Windows-Aktivierung" einen Moment dauert, bis angezeigt wird
    Windows ist aktiviert.
    Product-ID: xxx...

    Das System muß irgendwo nachsehen, ehe es zu dieser Anzeige kommt.
    Beim Hochfahren, wo ja MSE automatisch startet und dabei vermutlich die Echtheit der Windowskopie prüft, geht das evtl. manchmal schneller, als das Prüfen, ob Windows korrekt aktiviert ist. Meistens klappt es und manchmal nicht - dann kommt diese Beschuldigungsanzeige. Das wäre aber trotzdem ein Programmfehler. Wenn man so etwas tut, muss man es auch richtig tun. Das kann natürlich nur MS realisieren.

    Ich habe noch ein paar andere Virenscanner-CDs erstellt, da werde ich weitere Prüfungen machen. Die CD von AVG hat sofort gestoppt, irgendein Prüfsummenfehler.
    Nocheinmal DANKE (!) für Euere Hinweise.
    Ich warte auf die Antwort von MS.
    Hier zur Info meine Anfrage
    Code:
    Ich habe von Ihnen Win7-Ultimate-64 und Win7-Prof-64 gekauft (jeweils ohne PC). 
    Ultimate habe ich im August 2010 installiert und MSE als Virensoftware. 
    In unregelmäßigen Abständen kommt beim Hochfahren eine Meldung von MSE
    
    ##################
    Die Echtheit dieser Kopie konnte nicht bestätigt werden. 
    Security Essentials wird in 30 Tagen deaktiviert, wenn Sie das Problem nicht lösen.
    Wenn Sie Security Essentials weiterhin verwenden möchten, 
    klicken Sie auf "Jetzt online lösen", und erwerben Sie eine Originalversion von Windows.
    ##################
    
    Nach dem "Jetzt online lösen" ist alles wieder im grünen Bereich. 
    Nach etwa 4 bis 6 Wochen beginnt dieses Spielchen von vorn. 
    Ich arbeite täglich mit diesem Computer.
    
    Sie unterstellen mir, eine kriminelle Kopie zu nutzen und fordern mich auf, 
    eine weitere Win7-Kopie zu erwerben. Das ist erpresserisch. 
    Um Ihnen den Fehler auf Ihrer Supportseite mitzuteilen, 
    müsste ich dafür Geld bezahlen, weil ich ein OEM-User bin.
    
    Ich fordere Sie auf, diese erpresserischen Belästigungen ab sofort zu unterlassen, 
    andernfalls behalte ich mir eine Anzeige wegen Betruges vor.
    Eine Firma, wie die Ihre, muss doch in der Lage sein, eine legale Kopie zu erkennen. 
    Oder dient die angebliche Online-Überprüfung der Echtheit nur dem Auspionieren 
    meines Computers.
    @Alex, Dir kamen die von mir gezeigten Seiten komisch vor (nicht Original von MS). Hier die zugehörigen Links

    http://www.microsoft.com/genuine/validate/?displaylang=de&control=install

    http://www.microsoft.com/genuine/validate/ValidationResult.aspx?displaylang=de&PageName=validate
     
  19. #19 daen, 22.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2013
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    @ hkdd
    bei den jetzigen beiden Links steht doch als Button ,,herunterladen'' in deinem ersten Beitrag ist als Button ,,jetzt holen'' zu sehen.
    Daher sein Verdacht. Das meinte Alex.
     
  20. #20 hkdd, 22.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2013
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Das wurde von Alex vermutet
    Ausserdem wirbt MS nicht mit "Preisgekrönten" MSE und die MS Webseite ist auch nicht im gezeigten Design zu sehen, zudem würde MS einen Download Button NIEMALS mit "Jetzt holen" bezeichnen.
    Meine Links zeigen direkt Seiten von Microsoft, dort steht dann auch etwas von "Preisgekrönten" MSE und es gibt ein "Jetzt holen".
    Wenn also die Windows-Kopie als Originalsoftware eingestuft wurde, kann man das preigekrönte MSE JETZT HOLEN.
    Einen Button HERUNTERLADEN sehe ich nicht.
    JetztHolen.jpg
    Wenn das bei Dir nicht so aussieht, dann liegt es vielleicht daran, welches Windows gerade benutzt wird (Bist Du und Alex evtl in Win8 ?). Bei mir ist es XP bzw. Win7. Da sieht es so aus, wie angegeben. Für Win8 gibt es kein MSE, da muss man DEFENDER benutzen und das ist mit Win8 automatisch installiert und kommt zum Zuge, wenn es keinen anderen Virenscanner gibt. Ich habe gerade keinen PC mit Win8 zur Hand, um das zu prüfen.
    Hier noch einmal der Link zu dieser Seite. Unter FireFox wird diese Seite nicht angezeigt, da müsste erst noch irgendetwas installiert werden, das will ich aber nicht.

    http://www.microsoft.com/genuine/va...px?displaylang=de&cCode=DEU&PageName=validate
     
Thema: Echtheit von Win7 wird von MSE in Frage gestellt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 echtheit

    ,
  2. echtheit windows 7

    ,
  3. 06922225494

    ,
  4. windows echtheit,
  5. security essentials wird in 30 tagen deaktiviert,
  6. echtheit windows 7 nicht bestätigt,
  7. windows 7 echtheit konnte nicht bestätigt werden,
  8. security essentials echtheit windows,
  9. microsoft security ess die echtheit dieser windowskopie,
  10. appldownloader.gen,
  11. 069 22225494,
  12. security essentials echtheit konnte nicht bestätigt werden,
  13. kb 890830 wurde zweimal installiert,
  14. muss der pc internetverbindung haben beim scannen mit mse,
  15. 0180667 22 55,
  16. microsoft security essentials windows 7,
  17. chip-downloader.exe
Die Seite wird geladen...

Echtheit von Win7 wird von MSE in Frage gestellt - Ähnliche Themen

  1. Installation einer Gforce GTX1060 (Win7 32 Bit)

    Installation einer Gforce GTX1060 (Win7 32 Bit): Guten Tag, ich habe Probleme, damit die Treiber meiner Grafikkarte zu installieren. Das System erkennt lediglich eine Standard-VGA-Grafikkarte...
  2. Ordner freigeben Win7 zu Win10

    Ordner freigeben Win7 zu Win10: Habe auf meinem Win7 vor längerer Zeit 2 Ordner freigegeben, die ich z.B. auf meinem TV einsehen kann und dies auch auf meinem neuen Laptop Win10....
  3. HILFE! Win7 startet nicht mehr mit SSD Platte

    HILFE! Win7 startet nicht mehr mit SSD Platte: Hallo, habe folgendes Phänomen: Habe als Sytemplatte eine SSD mit Win7/64 Habe kürzlich eine zweite 500GB WD Blue SSD dazu erworben, eingebaut...
  4. Die Stunden-Win7-Systemuhr geht nach Korrektur immer wieder nach.

    Die Stunden-Win7-Systemuhr geht nach Korrektur immer wieder nach.: Ich muss ständig die Stunde der Win7-Systemuhr korrigieren. Sie geht immer nach. Die Minuten bleiben immer stimmig. Ich vermute einen Zusammenhang...
  5. Win7 und MSDOS mit Wechselwirkung?

    Win7 und MSDOS mit Wechselwirkung?: Guten Tag, kurz zur Überschrift: Ich habe offenbar die Begriffe BIOS und MSDOS miteinander verwechselt. Gemeint ist immer Bios. ich habe ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden