DVI-Audiogerät "vermehrt" sich ständig

Diskutiere DVI-Audiogerät "vermehrt" sich ständig im Windows 7 Multimedia Forum im Bereich Windows 7; Hallo! Ich habe einen Fernseher (Sony KDL-32W655) mit einem DVI->HDMI-Adapterkabel angeschlossen. Bild und Ton funktionieren gut. Allerdings...

  1. Ham246

    Ham246 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe einen Fernseher (Sony KDL-32W655) mit einem DVI->HDMI-Adapterkabel angeschlossen. Bild und Ton funktionieren gut. Allerdings erscheinen ständig (nach Neustarts) neue Einträge des selben DVI-Audiogeräts in der Wiedergabe-Geräteliste. Inzwischen habe ich fünf mal das selbe Gerät in der Liste. Nur eins davon funktioniert, ich glaube jeweils das neueste.

    Untitled 1.jpg

    Die Geräte werden unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\MMDevices\Audio\Render mit jeweils eigener "GUID" eingetragen.

    Was könnte das verursachen? Wer erzeugt diese unterschiedichen Nummern? Ich weiß noch nichtmal, ob das eher am TV oder eher an Windows (7 x64 pro) liegt. Treiber, System und Firmware sind aktuell. Mit anderen Audiogeräten im System gibt es keine Probleme.
     
  2. #2 WinSearch, 10.03.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.03.2014
    WinSearch

    WinSearch Guest

    DVI-Audiogerät "vermehrt" sich ständig

    Ich habe bei mir 6 Mal einen Eintrag und dieser vermehrt sich dann auch nicht. Bei mir entsteht der Eintrag durch meine AMD-Grafikkarte welche auf mehreren Ausgängen eine Audioausgabe anbietet. Da ich offenbar 6 verschiedene Ausgabevarianten habe, habe ich den Eintrag 6 Mal.
    Bei Dir ist jedoch komisch, dass der Monitor immer wieder neu erkannt wird. Bei Deiner Hardcopy sieht man 5 Geräte, die alle aktiviert werden könnten.

    Also entweder benimmt sich Dein Fernseher seltsam oder aber Du musst man in Windows schauen ob Du nicht bei der Anzeigenkonfiguration etwas einstellen kannst, dass er nicht immer wieder einen neuen Monitor findet.
     

    Anhänge:

    • audio.jpg
      audio.jpg
      Dateigröße:
      77,7 KB
      Aufrufe:
      126
  3. Ham246

    Ham246 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    DVI-Audiogerät "vermehrt" sich ständig

    Inzwischen habe ich auch sechs Einträge des Geräts. Es kommt scheinbar nicht bei jedem Neustart eins dazu. Waren deine sechs Geräte von Anfang an da oder haben die sich auch angesammelt?

    Aktiviert werden können die Geräte zwar alle, aber es funktioniert nur eins. Bei den anderen kommt eine Fehlermeldung, wenn man sie nutzen will. Korrekt wäre hier dann ja wohl höchstens der Zustand "Nicht verbunden". In der Anzeigekonfiguration habe ich nichts finden können, das damit was zu tun haben könnte. Als Monitor wird er ja auch korrekt einmal erkannt und verwendet. Problem sind nur die vielen Audiogeräte.
     
  4. #4 WinSearch, 14.03.2014
    WinSearch

    WinSearch Guest

    DVI-Audiogerät "vermehrt" sich ständig

    Das weiß ich nicht mehr ob diese dazu gekommen sind, die Anzahl ist bei mir aber konstant. Ja und weil das so ist beschäftige ich mich damit auch nicht mehr.
    Wie gesagt, ich glaube das hängt mit den diversen Möglichkeiten, zumindest bei mir, zusammen ein Audiosignal auszugeben. Die vielen Einträge kommen bei mir von der Grafikkarte, da die mehrere Ausgänge hat und auch dort Audio ausgeben kann. Weitere Audiogeräte habe ich durch die mehrfachen Ausgabemöglichkeiten des onBoard-Soundchips bzw. auf Grund meiner mittlerweile antiquitiert anmutenden PCI-Soundkarte.

    Auch bei mir funktioniert nicht jedes Audiogerät, was aber logisch ist, weil nicht jedes AudioDevice auch angeschlossen ist. Zum Beispiel habe ich einen Realtek Audio Digital Ausgang welcher nicht funktioniert. Das dürfte irgendwie so ein optischer Leiter oder so etwas sein. Ist halt nix angeschlossen.
     
  5. Ham246

    Ham246 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    DVI-Audiogerät "vermehrt" sich ständig

    Möglicherweise hat es doch etwas mit der Bildschirmausgabe zu tun:

    Ich hatte die Anzeige auf "duplizieren" stehen. Nach Umstellung auf erweiterten Desktop (also normales Multiscreen) verschwanden die sechs "SONY TV"-Geräte - und zwar einen Tag später (nicht direkt und nicht beim Reboot). Jetzt steht nur noch ein namenloses Gerät mit TV-Symbol in der Liste, das auch funktioniert. Vielleicht kommen da ja auch noch fünf dazu.
     
Thema:

DVI-Audiogerät "vermehrt" sich ständig

Die Seite wird geladen...

DVI-Audiogerät "vermehrt" sich ständig - Ähnliche Themen

  1. Fujitso 5731 PC: Der Intel-Anzeigetreiber wurde nach Fehler wiederhergestellt

    Fujitso 5731 PC: Der Intel-Anzeigetreiber wurde nach Fehler wiederhergestellt: Hallo, ich habe einige Altgeräte Fujitsu 5731 erhalten, die ich neu mit Win 7 installieren möchte. Große Probleme dabei bereitet die...
  2. "Dvi" Monitor schaltet nach Windows Logo ab

    "Dvi" Monitor schaltet nach Windows Logo ab: Schönen Sonntag, verwende eine gtx 980 und 2 Monitore (synchmaster t22.. und asus vg248qe). Einer davon an die Hdmi Schnittstelle der gtx...
  3. Dvi / HDMI ?

    Dvi / HDMI ?: Der neue Monitor ist da: acer CB270HU Was mich verwirrt: neben einem neuen HDMI- Kabel ist auch ein DVI-Kabel, wie schon am alten Monitor...
  4. Windows 7 kein Sound über DVI + Klinke

    Windows 7 kein Sound über DVI + Klinke: Hallo Also mein Problem besteht darin das ich keinen Sound über DVI+Klinke bekomme(Naja manchmal gehts.. O.o) Angeschlossen ist das...
  5. Kein Bild über DVI nach "Erkennen"

    Kein Bild über DVI nach "Erkennen": Hallo erstmal, ich habe folgendes Problem: Ich habe unter dem Menü für die Auflösung auf den "Erkennen-Button" gedrückt. Der Bildschirm wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden