Drucker bis 100€ gesucht!

Diskutiere Drucker bis 100€ gesucht! im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Hi. Suche ein gutes Multifunktionsgerät. Also drucken, kopieren und scannen. Wlan sollte er auch haben. Und die Patronen sollten auch nicht allzu...

  1. #1 MC Ecko, 28.02.2013
    MC Ecko

    MC Ecko Guest

    Hi. Suche ein gutes Multifunktionsgerät. Also drucken, kopieren und scannen. Wlan sollte er auch haben. Und die Patronen sollten auch nicht allzu teuer sein. Bei Expert bei uns ist Grad nen gerät im Angebot. Ist ein epson expression home xp-402.vielleicht kennt ja jemand von euch das gerät oder kann mir eins empfehlen bzw sagen worauf ich achten muss.
     
  2. #2 Sonnschein, 28.02.2013
    Sonnschein

    Sonnschein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    8
    Version:
    Win7 Prof
    System:
    DELL XPS win7 prof / ThinkPad Yoga11e win8.1Home
    kuckst du hier

    Mit den Patronen wird wohl schwierig, weil irgendwo muss sich ja der Hersteller sein Geld holen ;-)
     
  3. #3 MC Ecko, 28.02.2013
    MC Ecko

    MC Ecko Guest

    Wollt wissen ob du nen ganz bestimmten empfehlen kannst?
     
  4. #4 Sonnschein, 28.02.2013
    Sonnschein

    Sonnschein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    8
    Version:
    Win7 Prof
    System:
    DELL XPS win7 prof / ThinkPad Yoga11e win8.1Home
    oh sorry!

    Ich kaufe nicht billig! Ich muss mit meinen Geräten Arbeiten und kann mir Ausfälle, einen schlechten Support und alle Nase lang keine neuen Geräte spontan kaufen, weil ein Gerät ein paar Stunden nach der Garantie defekt ist.

    Ein guter Multifunktionsdrucker fängt ab ca. 800,-€ an. :)
     
  5. #5 urmel511, 28.02.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Überlege wieviel Du druckst, dann schaue was die Patronen kosten oder ob es neben den Originalen auch gute Refills gibt(Geha, Jettec, Peach etc). Zudem sollte der Drucker über Einzelpatronen verfügen. Was auch nicht zu verachten ist (sofern man nicht selbst befüllt) das der Druckkopf nicht an der Patrone ist. Die sind nämlich richtig schweinteteuer.

    Ansonsten machst mit Geräten von Canon und Epson um 70 € bis 100 € bis 150 € nichts falsch. Der Epson Multifunktionsdrucker den ich 2006 für die Mutter einer Freundin für knapp 80 € gekauft habe, rennt heute noch tagtäglich. Leider hatte der aber noch keine Einzelpatronen ...
     
  6. Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    22
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
    Was aber bei geringem Druckaufkommen nicht unbedingt ein Nachteil sein muss , da man den Druckkopf halt gleich mit austauscht wenn in einer zu langen "Druckpause" mal was eintrocknet.
     
  7. #7 urmel511, 28.02.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Sollte sich an der Praxis, das beim benutzen der Scaneinheit des Multifunktionsgerätes beim einschalten nichts geändert haben, wird sowieso jedesmal eine komplette Reinigung durchgeführt. Blöd halt, wenn man nur etwas scannen möchte ... da hier jedesmal Tinte verballert wird.
     
  8. #8 MC Ecko, 01.03.2013
    MC Ecko

    MC Ecko Guest

    @urmel

    Was meinst damit?


    Das gerät wird wenn vorhanden eher wenig genutzt.
     
  9. #9 Sonnschein, 01.03.2013
    Sonnschein

    Sonnschein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    8
    Version:
    Win7 Prof
    System:
    DELL XPS win7 prof / ThinkPad Yoga11e win8.1Home
    Wenn ein Drucker wenig benutzt wird, sollte man lieber einen Laserdrucker in Betracht ziehen, da Tinte nun mal gerne verstopft.

    Wenn der Drucker nur schwarz/weiß drucken muss, gehen die Preise meist auch noch.
    O.K., wenn dann eine neue Kartusche ansteht, sind diese meist recht teuer. Aber dafür halten diese Kartuschen aber auch meist 2.000 bis 5.000 Seiten.
    Da kann meines wissens kein Tintenstrahldrucker mithalten.

    Der hier kostet nur ein wenig über dein Budget
     
  10. #10 urmel511, 01.03.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    D.h. wenn Du nur etwas scannen möchtest, wird ebenfalls der Drucker angeworfen, welcher dann im schlimmstenfall jedesmal eine komplette Druckkopfreinigung macht und somit sinnlos Tinte verballert.

    Ich tendiere da lieber für mich persönlich zu 2 Geräten (Scanner und Drucker).

    Soll es ein Multigerät sein, dann entweder sehr gute Refill Tinte oder Original. Wobei so ein 6er Satz Original Canon dann gerne 60 - 80 € kosten kann. Hier kommt es darauf an, welches Patronenmodell. Gute Refilltinte gibt es von Fremdherstellen meist so um die 30 €.

    In der Regel reicht es aus, wenn man wenig druckt wenigstens einmal im Monat mal eine bunte Testseite zu drucken. Freunden von mir nutzen ihr Multigerät wenn es hochkommt einmal im Monat. In Ihrem Canon werkelt Peach Tinte (kostet nur die hälfte der Canon Original). Und das macht er seit ca. 2 Jahren einwandfrei.
     
  11. #11 MC Ecko, 01.03.2013
    MC Ecko

    MC Ecko Guest

    Kann man druckkopfreinigung nicht manuell einstellen?

    Durch eure bisherigen Beiträge bin ich jetzt noch unsicherer geworden was ich kaufen soll.man will sich ja kein gerät kaufen was spätestens nach nenm halben Jahr Schrott ist bzw laufend nach ner neuen farbpatrone lechzt.
     
  12. #12 urmel511, 01.03.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Ohne dauernde Druckkopfreinigung geht es wohl nur das man ihn 24 std, 7 Tg nie vom Netz trennt und das Ding immer an ist. Aber das wiederspricht sich ja dann wieder mit dem Strom sparen ;-).

    EDIT
    Keine der von mir gekauften "Billigdrucker bis 100 €" ist nach 6 Monaten verreckt. Alle laufen immer noch fleißig. Mein IP3600 sogar seit 2009/2010 permanent und das nur mit 50 ct. Tinte ... und der hat mich neu gerade mal 30 € gekostet (ok, war auch Glück mit der Auktion. Regulär kostete der damals 69 €).

    Mein Canon i560 von 2003 würde vermutlich jetzt noch rennen, wenn der Win 7 gemocht hätte ... und ich nicht höhere Ansprüche an meine Fotoausdrucke gestellt hätte. Der hat auch vom ersten Tag an, auch nur Billigtinte bekommen und war bis 2009/2010 happy damit :)
     
  13. #13 MC Ecko, 13.03.2013
    MC Ecko

    MC Ecko Guest

    Hab jetzt einen in der engeren Auswahl. Canon pixma mg5350. Auf Notebooksbilliger.de hab ich gelesen das auf der mitgelieferten cd nur Treiber für xp,vista und Windows 7 dabei ist. Aber was mache ich wenn ich irgendwann mal Windows 8 auf dem Laptop habe?
     
  14. #14 urmel511, 13.03.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    bei Canon schauen ...
     
Thema: Drucker bis 100€ gesucht!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. epson expression home xp 402

Die Seite wird geladen...

Drucker bis 100€ gesucht! - Ähnliche Themen

  1. Bios-Modus verstellt, muss andauert F12 drücken, auch bei Neustart

    Bios-Modus verstellt, muss andauert F12 drücken, auch bei Neustart: Guten Tag, nach dem ich einmal ein fremdes Betriebssystem zu Windows 7 parallel geladen habe, ist die Automatik im Bios verschwunden. Erst...
  2. Vergabe „Name für eine Datei“ bei Drucken (Internet-Seite) über pdf

    Vergabe „Name für eine Datei“ bei Drucken (Internet-Seite) über pdf: Hallo allerseits, Problembeschreibung 1. dabei gehe ich über [Datei/Druckvorschau] und dort wird dann ein kleines Fenster („drucken“) ganz...
  3. Scan. Computer hat keine verbindung zum drucker/Scaner

    Scan. Computer hat keine verbindung zum drucker/Scaner: Scan. Computer hat keine verbindung zum drucker/Scaner
  4. ich kann mit meinem drucker 930c nicht mehr drucken weil er den kerneltreiber nicht mehr findet

    ich kann mit meinem drucker 930c nicht mehr drucken weil er den kerneltreiber nicht mehr findet: mein drucker hat keinen treiber mehr kann ihn nicht mehr finden ist in der anzeige immer die fehlermeldung kerneltreiber wurde nicht gefunden was...
  5. Problem beim Drucken

    Problem beim Drucken: Der Drucker, ein HP Color LaserJet 3800 druckt erst nach längerer Zeit. Wo muss ich nach dem Problem suchen. Besten Dank/Hans
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden