DLNA-Client zeigt neue Dateien nicht sofort an

Diskutiere DLNA-Client zeigt neue Dateien nicht sofort an im Windows 7 Multimedia Forum im Bereich Windows 7; Hallo zusammen, mein Samsung Fernseher zeigt neue, in meine Videoordner gespeicherte Dateien nicht sofort an. Erst nach gefühlten 24 Stunden...

  1. #1 Forever BVB, 07.01.2015
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    57
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    Core i7@3.70GHz Kaby Lake 14nm - 16GB Ram - GeForce GTX 1070 8GB - Acer Predator 28'' 4K
    Hallo zusammen,

    mein Samsung Fernseher zeigt neue, in meine Videoordner gespeicherte Dateien nicht sofort an. Erst nach gefühlten 24 Stunden kann ich mit dem Fernseher auf neue Dateien zugreifen.
    Kennt jemand dieses Problem? Es nervt. Ansonsten habe ich mit dem DLNA unter Windows 7 mit meinem Fernseher keine Probleme. MP4 Files werden ohne Probleme über das Netzwerk abgespult. Eigentlich alles gut. Wie gesagt, nur daß neu gespeicherte Dateien erst 24 Stunden später von der Fernsehkiste angezeigt werden nervt ohne Ende:mad:
     
  2. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Nutzt Du das DLNA von Windows oder das DLNA Tool von Samsung?

    Für DLNA ist unter Windows (Mediastreaming) sind im Prinzip Komponenten des Mediaplayer zuständig. Diese scannen immer wieder die Festplatten Deines Rechners nach neuen Dateien. Das ist aber sehr unregelmäßig und langsam, weshalb Du die Verzögerungen bemerkst. Ändern kann man daran nichts!
     
  3. #3 DerJoerg, 07.01.2015
    DerJoerg

    DerJoerg Guest

    N'Abend.
    Doch. ;-)
    networking - How to force Windows 7 to update the DLNA shares? - Super User
    Windows 7 DLNA – Why aren’t all my files listed? « Kevin's Blog

    Klappt auch mit Windows 8/8.1. Aber der Weisheit letzter Schluss ist es natürlich nicht, wobei jeder DLNA-Server dieses Problem hat, ob jetzt Windows oder nicht - auch PLEX muss sich selbst regelmässig aktualisieren, damit auch neue Daten auf den DLNA-Clients angezeigt. Im Gegensatz zu WMP kann man das Aktualisierungsintervall aber bei PLEX in den Optionen einstellen....

    Cheers,
    Der Joerg
     
  4. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Danke für den Hinweis.

    Das hatte ich nicht gewusst, da ich bei mir DLNA aus lauter ärger darüber, deaktiviert habe. Meine Geräte können inzwischen alle auf Dateifreigaben zugreifen, weshalb ich auch kein DLNA mehr benötige!
     
  5. #5 Forever BVB, 08.01.2015
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    57
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    Core i7@3.70GHz Kaby Lake 14nm - 16GB Ram - GeForce GTX 1070 8GB - Acer Predator 28'' 4K
    Moin Jung's,
    vielen Dank für die Antworten. Ich werde diese als Anstoss zum Überdenken meines Videostreamingnetzwerks nehmen.
    Momentan nutze ich DLNA von Windows, werde mir diesen Plex aber mal anschauen. Ich werde versuchen, dahinter zu kommen, welcher Dienst für die Aktualisierung zuständig ist. Wenn ich den gefunden habe, kann man evtl. was dran drehen, dass er häufiger läuft.
    Evtl. bau ich mir 'nen kleinen Medienplayer selbst zusammen und greif dann mit dem auf die Netzwerkfreigaben zu. Da werde ich dann aber nicht auf Microsoft zurückgreifen. Habe mal mit unserer XBox 360 rumgespielt. Das Ding hat aber meine über 30000 Dateien auf einmal angezeigt und alle Ordner in denen die Dateien liegen einfach ignoriert. Da hab ich mir dann auch 'nen Wolf gesucht.
     
  6. #6 DerJoerg, 08.01.2015
    DerJoerg

    DerJoerg Guest

    Moin.
    Nur der Vollständigkeit halber: Dir ist schon bewusst, das DLNA und SMB zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe sind?
    Also das SMB-Zugriff völlig anders funktioniert wie DLNA?

    Cheers,
    jsysde
     
  7. #7 DerJoerg, 08.01.2015
    DerJoerg

    DerJoerg Guest

    Moin.
    Bei PLEX?
    Da musst du nix suchen, da kannst du das Aktualisierungsintervall direkt in den Optionen einstellen

    RasPi.

    Auch hier nochmal: DLNA "kennt" per se keine Ordner, es ist _kein!_ SMB-Zugriff, ergo werden Ordnerstrukturen ignoriert. Dafür gibt es ja einen Index-Dienst, der alle Media-Files auf dem jeweils als "Server" laufenden System findet und indiziert und so die Suche z.B. nach Titel, Interpret etc. ermöglicht. Ordner interessieren DLNA nicht...

    Cheers,
    Der Joerg
     
  8. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Nur mal als Anmerkung:

    Plex hat bei mir dafür gesorgt, das meine 256er Samsung SSD in einem Jahr mit "13,2 TB Total Bytes written" ausgelastet wurde. Ich staune, dass sie dies überlebt hat!
     
  9. #9 Forever BVB, 08.01.2015
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    57
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    Core i7@3.70GHz Kaby Lake 14nm - 16GB Ram - GeForce GTX 1070 8GB - Acer Predator 28'' 4K
     
  10. #10 DerJoerg, 08.01.2015
    DerJoerg

    DerJoerg Guest

    Moin.
    Ja - aber nicht, weil du direkt per SMB darauf zugreift, sondern weil einige DLNA-Clients quasi eine "emulierte" Sicht auf die Ordnerstruktur aus dem erstellten Index rausziehen und sie anzeigen.

    Cheers,
    Der Joerg
     
  11. #11 DerJoerg, 08.01.2015
    DerJoerg

    DerJoerg Guest

    Moin.
    Warum sollte sie das nicht überleben?
    Samsung gibt bis zu 40GB an täglichen Schreibzugriffen über einen Zeitraum von fünf Jahren als "Mindesthaltbarkeitsdatum" für seine SSDs an, davon bist du -auch wenn 13TB schon kein Pappenstil sind- noch ein gutes TB entfernt.

    Davon abgesehen ist das hohe Schreibvolumen nicht PLEX an sich geschuldet...

    Cheers,
    Der Joerg
     
  12. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Seit ich PLEX deinstalliert habe, ist die Steigerung des Schreibvolumen drastisch reduziert worden. (Statt 1,1 TB per Monat nur noch 0,2 bis 0,3 TB per Monat)
     
  13. #13 DerJoerg, 08.01.2015
    DerJoerg

    DerJoerg Guest

    Mahlzeit.
    Mag sein - dann installiert mal nen anderen DLNA-Mediaserver, der regelmässig seinen kompletten Index neu schreibt, da wirst du das gleiche Verhalten sehen.

    Wobei:
    Wie viele Mediafiles hast du da liegen bzw. in PLEX indiziert?
    Bei mir läuft die aktuellste PLEX-Version (schreibt auf HDD, nicht auf SSD, aber das spielt ja keine Rolle) und die schreibt bedeutend weniger häufig auf die Platte - Aktualisierung erfolgt alle 60 Minuten, sofern der Rechner läuft, ansonsten per Skript bei jedem Aufwachen. Indiziert sind allerdings nur wenige hunderte Dateien (nutze PLEX aktuell nur, um meine TV-Aufnahmen auf dem Fire TV abszuspielen).

    Cheers,
    Der Joerg
     
  14. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    @Joerg

    Ich brauch ja keinen DLNA mehr, deshalb erspare ich mir das.
    Meine Videosammlung (Serien und Spielfilme) ist leider ein wenig umfangreicher. Hab diese auf drei Platten á 2 TB verteilt, welche fast alle voll sind.
    Und der WEB-Server vom PLEX aktualisiert ja auch noch die ganzen Bilder und Beschreibungen zu den Filmen/Serien! Da kommt nun mal was zusammen...
     
  15. #15 Forever BVB, 08.01.2015
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    57
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    Core i7@3.70GHz Kaby Lake 14nm - 16GB Ram - GeForce GTX 1070 8GB - Acer Predator 28'' 4K
    Hallo Pefo,
    beim Umfang der Sammlung kann ich mithalten. Habe mittlerweile 5 Platten a 3TB am laufen. Die 2TB Platten wurden zu klein. Und ich musste schon die einzelnen Genres aufteilen.
    Finde übrigens deinen Avatar klasse. So was in der Art muss ich mir auch zulegen.
     
  16. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    @Forever BVB

    Ich fange schon mit Löschen von "älteren Klamotten" an, weil ich noch keine Zeit hatte mir größere Median zuzulegen...

    Fünf mal drei TB sind schon mächtig viel! :cool:
     
  17. #17 Forever BVB, 09.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2015
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    57
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    Core i7@3.70GHz Kaby Lake 14nm - 16GB Ram - GeForce GTX 1070 8GB - Acer Predator 28'' 4K
    Moin Jung's,
    so, weiß nicht wirklich wie, aber ich habe zwei Einstellungen in der Bibliothek des Mediaplayers geändert (Screenshots angehängt).
    Ich kann zwar keinen direkten Zusammenhang zwischen diesen Einstellungen und meinem eigentlichen Problem herstellen, aber seit dem ich diese Einstellungen geändert habe, warte ich maximal 10 Minuten und meine neu in die Bibliothek kopierte Datei wird mir am TV angezeigt. Das habe ich jetzt zwei Tage beobachtet und es hält immer noch durch. Evtl. kann das ja einer von euch mal gegenchecken.

    Gruß
    Alex
    Nav-Bereich_Mediaplayer.JPG Nav-Bereich_Synchronisation_Mediaplayer.JPG

    So, nach noch ein paar weiteren Tagen habe ich noch einen Trick herausgefunden. Wenn ich neue Dateien in meine Bibliotheken geladen habe, dann starte ich direkt danach den Windows Media Player. Sobald er alle neu gefundenen Dateien mit sich selbst synchronisiert/aktualisiert hat, zeigt meine Glotze diese neuen Dateien auch an. Dies ist jetzt der Status Quo:cool:
     
Thema: DLNA-Client zeigt neue Dateien nicht sofort an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. serviio aktualisiert nicht

    ,
  2. serviio findet nicht alle ordner

    ,
  3. win7 dlna media server aktualisieren

    ,
  4. samsung tv dlna inhalte aktualisieren,
  5. dlna aktualisieren Samsung tv,
  6. dlna anzeige files nicht aktuell,
  7. windows 10 dlna zeigt keine dateien,
  8. windows media player dlna nicht aktualisiert,
  9. dlna windows client,
  10. win 8 dlna indizieren,
  11. serviio ordner aktualisieren ,
  12. bananapi dlna zeigt neue files nicht an,
  13. Serviio zeigt nicht alle Daten in Ordner,
  14. serviio findet dateien nicht,
  15. serviio zeigt nicht alle dateien an,
  16. dlna ordner aktualisieren,
  17. my dlna server zeigt dateien nicht an,
  18. Windows 10 serviio client
Die Seite wird geladen...

DLNA-Client zeigt neue Dateien nicht sofort an - Ähnliche Themen

  1. [Windows-7-XP-Mode; Exe]Kann Datei nicht installieren

    [Windows-7-XP-Mode; Exe]Kann Datei nicht installieren: Hallo, an anderer Stelle habe ich von meinem Treiber-Problem berichtet. Meine Idee war nun, dem Setup-Programm XP nicht nur vorzugaukeln, sondern...
  2. Stelle PC neu zusammen

    Stelle PC neu zusammen: Hallo liebe Community, ich will mir meinen PC etwas aufrüsten. Das heißt ich will mir eine neue Grafikkarte sowie andere Komponenten besorgen. Zu...
  3. Vergabe „Name für eine Datei“ bei Drucken (Internet-Seite) über pdf

    Vergabe „Name für eine Datei“ bei Drucken (Internet-Seite) über pdf: Hallo allerseits, Problembeschreibung 1. dabei gehe ich über [Datei/Druckvorschau] und dort wird dann ein kleines Fenster („drucken“) ganz...
  4. Neue Berufe für nichts gut..

    Neue Berufe für nichts gut..: Bin gerade auf Jobsuche und was es da so für Jobbezeichnungen gibt ist echt unglaublich... Junior Clerk für Tippse, Payroll Executive für...
  5. Dateien extrahieren

    Dateien extrahieren: Hallo zusammen Wie extrahiere ich eine zip Datei? Danke und liebe Grüsse
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden