diverse Probleme Win7 64bit

Diskutiere diverse Probleme Win7 64bit im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hallo, ich habe auf meinem PC mehrere Probleme, die ich allein nicht lösen kann und bitte daher hier um Hilfe. Aufgefallen ist mir dieses in...

  1. #1 little tweety, 22.10.2013
    little tweety

    little tweety Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe auf meinem PC mehrere Probleme, die ich allein nicht lösen kann und bitte daher hier um Hilfe. Aufgefallen ist mir dieses in den den letzten Tagen an Funktionsproblemen. Ich lasse meinen PC über Nacht laufen, da das Tool oder Programm "Boinc" mitläuft (SETIatHome) . Komme ich dann morgens anden PC zurück und beende den Bildschirmschoner, dann funktionieren Mouse und Tastatur nicht mehr richtig. Die Mouse invertiert die DesktopIcons, reagiert bei Klicks gar nicht mehr und die Tastatur scheint auch nicht mehr zu reagieren (Taskmanager wird nicht geöffnet, "Geiergriff" funktioniert nicht ect.) Ich muß jeden morgen den PC resetten, nur brauche ich ihn dann ja eigentlich nicht über Nacht anlassen, wenn er eh scheinbar über Nacht abstürzt.

    Der PC ist relativ neu (halbes Jahr alt) , ein CSL mit AMD Quad bei 3,8 Ghz und integrierter Grafik, für meine Verhältnisse, Ansprüche und Anforderungen eine Rennmaschiene - Ihr lacht Euch sicherlich tod darüber ;D Er verfügt bereits über das neue Uefi-Bios, hat 16 Gb RAM DDR3 (4 Gb zieht sich davon die GPU in der CPU, ein A10 5800k) und 4 Tb Festplatten an Bord. OS ist Windows 7 Ultimate mit 64 bit. Netz sind 350 Watt. Zusätzlich hat er eine PCI-TV-Karte (Hybrid Tuner) Model "Terratec CinergyHD PCI" . Diese verursacht sporadisch ca 1 bis 2 Monate mal einen Bluescreen. Bei der Installation gabs schon Probleme, da das Programm nicht funktionierte, nur der Treiber installierbar war. Sie läuft aber mit dem Windows Media Center.

    Ich habe nun zur Fehlersuche mal einige Probleme aus der Ereignisanzeige aufgeschrieben, ob Ihr da mal drauf schauen könntet, da ich dieses nicht gelöst bekomme:

    - Die Sitzung "Homegroup Log" wurde folgenden Fehlers beendet: 0xC0000188 Quelle: Kernel Event Tracing

    - Die maximal zulässige Dateigröße der Sitzung "Homegroup Log" wurde erreicht.Dateigröße derzeit: 5242880 bytes Quelle: Kernel Event Tracing

    - Beim Starten der Sitzung "Homegroup Log" ist folgender Fehler aufgetreten: 0xC0000035 Quelle: Kernel Event Tracing

    -Fehler beim generieren des Aktivierungskontextes für: C\Windows\Installer\ {...}\recordingmanager.exe Die abhängige Assemblierung "rpshellextension.1.0,language ... konnte nicht gefunden werden. Quelle: SideBySide

    -Fehler beim Laden des Treibers\Driver\WUDFRd für das Gerät WpdBusEnumRoot\UMB\2&37c186b&0&STORAGE#VOLUME#_??_USBSTOR#DISK&VEN_GENERIC&PROD_STORAGE_DEVICE&REV_0901#000000000901&0# Quelle: Kernel PnP


    - Ereignisfilter mit Abfrage "SELECT*FROM_InstanceModificationEvent WITHIN 60 WHERE TargetInstance ISA "Win32_Processor" AND TargetInstance.LoadPercentage > 99" konnte im Namespace "//./root/CIMV2" nicht reaktiviert werden aufgrund des Fehlers: 0x80041003. Ereignisse können nicht durch diesen Filter geschickt werden, bis dieses Problem gelöst ist. Quelle: WMI


    -Die Registrierungsdatei wird noch von anderen Diensten oder Anwendungen verwendet. Die Datei wird nun entladen. Die Anwendungen oder Dienste, die Ihre Registrierung anhalten, funktionieren anschließend u.U. nicht mehr ordnungsgemäß.
    1 user registry handles leaked from \Registry\User\S-1-5-21-2379550210-1152910797-1362942308-1007: Process 1004 (\Device\HarddiskVolume4\Windows\System32\svchost.exe) has opened key \REGISTRY\USER\S-1-5-21-2379550210-1152910797-1362942308-1007 Quelle: User Profile Service


    - Die Registrierungsdatei konnte nicht entladen werden. Der für die Registrierung verwendete Arbeitsspeicher wurde nicht freigegeben. Dies wird oft durch Dienste verursacht, die unter einem Benutzerkonto ausgeführt werden. Versuchen Sie die Dienste entweder unter dem Konto "LocalService" oder "NetworkService" auszuführen. Details: Das Medium ist schreibgeschützt.Quelle: User Profile Service


    - Das Zeitlimit (30000ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung vom Dienst FontCache erreicht. Quelle: Service Control Manager


    Behobene Probleme:
    Der Star Force treiber wurde entfernt. (war irgend ein Kopierschutz für ein installiertes Spiel. Bisher wurde dieses nicht gebraucht. Dieses Programm verursachte Abstürze (Freezes)


    Für Eure Mühe herzlichen Dank. Für Lösungen bitte ich nach Möglichkeit keine Fachbegriffe zu verwenden oder englische Begriffe, da ich vieles nicht verstehe. Ich kann zwar folgen, habe aber keiner lei Kenntnisse der Programmierung. Den ein oder anderen Befehl kenne ich wie msconfig oder dxdiag und mit Mühe und nachlesen kann ich auch einen Registeryschlüssel anlegen aber das wars auch schon.


    Viren- und Schädlingsbefall:
    Keine "Vorkommnisse" bekannt. (Norton 360, Spybot S&D, Malwarebytes)


    Hackerbefall / W-Lan-Einbruch:
    Keine "Vorkommnisse" bekannt. ("WNetWatcher" zur Lifeüberwachung des Routers im Einsatz, MAC-Sperre definiert)
     
  2. #2 little tweety, 26.10.2013
    little tweety

    little tweety Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mögliche Teillösung, Betreff:

    -Fehler beim Laden des Treibers\Driver\WUDFRd für das Gerät WpdBusEnumRoot\UMB\2&37c186b&0&STORAGE#VOLUME#_??_ USBSTOR#DISK&VEN_GENERIC&PROD_STORAGE_DEVICE&REV_0 901#000000000901&0# Quelle: Kernel PnP


    Nachdem sich hier die Bluesreens häufen (in den letzten 24 Stunden zwei bad_pool_caller und eben grad ein driver_not_less_or_equal) , gehe ich davon aus, das diese durch obiges Ereignis verursacht werden (ist jetzt abzuwarten) Ich habe im Gerätemanager den Systeminternen Cardreader deaktiviert. Obiges Ereignis erscheint nun nicht mehr in der Ereignisanzeige - mal schauen, ob sich das auf die ständigen Bluescreens auswirkt. (langsam werd ich sauer, grad 6 Monate alten PC und schon muß ich Geräte abschalten, weil die im Eimer sind)
     
  3. #3 hkdd, 26.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2013
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Ich vermute Probleme bei den Energieoptionen (Erreichbar über die Systemsteuerung). Dort kommt man zu Energiesparplaneinstellungen ändern. Dort habe ich folgendes eingestellt.
    en1.jpg
    Wenn erforderlich, kommt man über Erweiterte Energieeinstellungen ändern zu weiteren Einstellmöglichkeiten, wo man die Abschalterei abstellen kann. Ich denke, wenn Du den PC stundenlang allein laufen lässt, dann schalten sich auch Maus und Tastatur ab und Du kannst den PC nicht mehr zum Leben erwecken.
     
  4. #4 areiland, 26.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Die Sitzung "Homegroup Log" wurde folgenden Fehlers beendet: 0xC0000188: http://answers.microsoft.com/de-de/...er-keine/251f5658-5a39-4828-a3a4-459c482b64de.
    Die maximal zulässige Dateigröße der Sitzung "Homegroup Log" wurde erreicht - Die verlinkte Lösung
    Beim Starten der Sitzung "Homegroup Log" ist folgender Fehler aufgetreten - Die verlinkte Lösung

    Fehler beim Laden des Treibers\Driver\WUDFRd für das Gerät WpdBusEnumRoot\UMB\2&37c186b&0&STORAGE#VOLUME#_??_ USBSTOR#DISK&VEN_GENERIC&PROD_STORAGE_DEVICE&REV_0 901#000000000901&0# Quelle: Kernel PnP - Die Startart für den Dienst: Windows Driver Foundation - Benutzermodus- Treiberframework von Automatisch auf Manuell umstellen.

    Ereignisfilter mit Abfrage "SELECT*FROM_InstanceModificationEvent WITHIN 60 WHERE TargetInstance ISA "Win32_Processor" AND TargetInstance.LoadPercentage > 99" konnte im Namespace "//./root/CIMV2" nicht reaktiviert werden aufgrund des Fehlers: 0x80041003. Ereignisse können nicht durch diesen Filter geschickt werden, bis dieses Problem gelöst ist.: Folgende Vorgehensweise:

    Eingabeaufforderung mit Adminrechten öffnen, dann unten stehende Befehle ausführen (Aufforderungen zum Beenden weiterer Dienste mit J Bestätigen):

    net stop winmgmt
    rd /s /q C:\Windows\System32\wbem\Repository
    net start winmgmt
    exit


    Nach einem Neustart sollte diese Fehlermeldung nicht mehr auftauchen.

    Die Fehlermeldungen zu den Registrierungsdateien sind nur Warnungen, die immer mal wieder auftreten können. Wahrscheinlich sind sie nach der Behebung der anderen Probleme ohnehin erledigt.

    Das Zeitlimit (30000ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung vom Dienst FontCache erreicht: Der Windows Dienst für Schriftartencache kann deaktiviert werden. Eine Beeinträchtigung des System wird es nicht geben. Wahrscheinlich ist diese Meldung aber ebenfalls durch die Behebung der anderen Probleme erledigt.
     
  5. #5 little tweety, 26.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2013
    little tweety

    little tweety Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank!! Einiges konnte ich abarbeiten und lösen, leider jedoch nicht alles.

    @hkdd

    Dieses Fenster habe ich leider nicht gefunden, jedoch die Energiesparoptionen. Diese standen bei mir auf "ausballanciert" und habe sie geändert auf "Höchstleistung" da natürlich die Leistung des Computers Vorrang haben soll. Der soll ja arbeiten, statt sich abzuschalten, weil ihm der "Saft" ausgeht. Vielen Dank!!


    @arailand

    Homegroup Log - verlinkte Lösung:

    Bringt mich leider nicht weiter, da es dort um Geräte geht, die im Gerätemanager nicht erscheinen, wie z.B. Drucker und Blutooth-Geräte (beides habe ich gar nicht) Ich habe dann oben im Suchfeld "Homegroup Log" eingegeben und "0xC0000188" aber bekam keine Ergebnisse. Ich dachte, ich wäre da sicherlich schon auf der richtigen Seite, das nur der Link, die Lösung, vielleicht ein Irrtum ist, find aber nichts. Bitte nochmals erläutern, ich steig da nicht durch.


    Windows Driver Foundation - Benutzermodus- Treiberframework von Automatisch auf Manuell umstellen.

    - stand schon auf manuell



    Ereignisfilter mit Abfrage "SELECT*FROM_InstanceModificationEvent WITHIN 60 WHERE TargetInstance ISA "Win32_Processor" AND TargetInstance.LoadPercentage > 99" konnte im Namespace "//./root/CIMV2" nicht reaktiviert werden aufgrund des Fehlers: 0x80041003. Ereignisse können nicht durch diesen Filter geschickt werden, bis dieses Problem gelöst ist.: Folgende Vorgehensweise:

    Eingabeaufforderung mit Adminrechten öffnen, dann unten stehende Befehle ausführen (Aufforderungen zum beenden weiterer Dienste mit J Bestätigen):

    - Was ist die "Eingabeaufforderung" ? (da gings schon los) Dr. Google meinte dazu: Drücken Sie die Windowstaste und "R" -> ah, "Ausführen" wird damit gemeint.

    Wie ich schon das DOS-Fenster sah, wußt ich: nun bin ich ein Blinder in mitten eines Mienenfeldes. (erster Schritt "klick", zweiter Schritt "bum!")

    net stop winmgmt

    - durchgeführt (Eingabe "J"), DOS-Fenster schloß sich selbsttätig

    rd /s /q C:\Windows\System32\wbem\Repository

    - "rd" konnte nicht gefunden werden, hatte copy/ paste benutzt um Schreibfehler auszuschließen

    net start winmgmt

    - erscheint ganz kurz ein DOS-Fenster das sofort wieder verschwindet, die Eingabe von "J" war nicht möglich

    exit

    - brauchte ich nicht, da sich das DOS-Fenster ja bereits geschlossen hatte. Diesen DOS-Befehl neben "Dir" kenne ich.

    Hier müßt ich wirklich haarklein Stück für Sück durch geführt werden, das krieg ich sonst allein nicht hin. DOS ist oder sind bömische Wälder für mich, da hab ich so absolut gar keine Ahnung von. Da kann man mir genauso gut ein chinesisches Buch geben und mich hinter her fragen, was da drinn steht.


    Edit:

    Ich brech ins Essen! Eben grad wieder Bluescreen: bad_pool_caller ... ich hab lediglich ne mp3 auf dem Mediaplayer gehört. So schlimm wars noch nie!! Das ist erst seit zwei Tagen so.
    Heut Nacht lass ich mal Memtest drüber laufen. Der PC verhält sich ja wie mein alter, der an Altersschwäche kaputt gegangen ist. Wenn sich mein Verdacht bestätigt, das die RAMs ne Macke haben, geht der Rechner zurück an CSL. Dafür hab ich nicht 670 € bezahlt!
     
  6. #6 areiland, 26.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Eingabeaufforderung kann man auch ins Suchfeld des Startmenüs eingeben, das Ergebnis rechts anklicken und dann "Als Administrator ausführen" wählen - dann die Befehle ausführen. Mir war duchaus bewusst, dass es um Geräte geht die Du im Gerätemanager nicht findest. Allerdings geht es bei den Fehlermeldungen weniger um die Geräte an sich, sondern um die Tatsache dass Ereignisse nicht protokolliert werden können. Die drei Fehler hängen direkt zusammen, hätte Dir allerdings anhand ihrer Beschreibungen auch klar sein können.
     
  7. #7 little tweety, 27.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2013
    little tweety

    little tweety Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ... Kommentar zurück gezogen / Forenausstieg ...
     
  8. #8 areiland, 27.10.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Wo liegt denn Dein Problem? Du kannst diese Geräte nicht sehen, weil der Gerätemanager sie nicht anzeigt solange sie nicht angeschlossen sind. Denn dann werden sie verborgen und müssen erst über das Setzen einer Umgebungsvariablen und unter "Ansicht" mit der Auswahl "Ausgeblendete Geräte anzeigen" sichtbar gemacht werden.

    Das ist bei jedem so und hat mit Dir nichts zu tun.

    Ansonsten, laut verlinkter Lösung hatte sie genau bei Deiner Problemstellung die Lösung gebracht. Die anderen von mir aufgezeigten Lösungsmöglichkeiten haben schon etlichen Usern geholfen und sind auch von MS als Lösungen angeboten worden.
     
  9. #9 hkdd, 27.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2013
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    @little tweety,
    Bei Win+R kann man auch Kommandos (immer nur eines) eingeben, das meinte Alex aber nicht. Der Begriff Eingabeaufforderung meint das Starten eines DOS-Fensters (wie Du schon gemerkt hast), aber eines das stehen bleibt, um mehrere Kommandos nacheinander eingeben zu können, es soll auch mit Admin-Rechten ausgestattet sein. Bei Win7 machst Du dazu folgendes
    1.) Anklicken der Windows-Button (ganz links unten) In dem sich öffnenden Fenster gibt es ein Eingabe/Suchfeld mit dem Text Programme/Dateien duchsuchen. In dieses Feld gibst die drei Buchstaben CMD ein (noch keine ENTER drücken)
    cmd1.jpg
    Anmerkung: statt CMD kannst Du auch das Wort Eingabeaufforderung eingeben. Dann erscheint anstelle der Zeile cmd.exe eine Zeile mit dem Wort Eingabeaufforderung
    2.) Wenn Du CMD getippt hast, erscheint ein Fenster, wo ganz oben cmd.exe steht. Mit dem Mauscursor gehst Du auf diese Zeile (cmd.exe) und klickst auf die rechte Maustaste, es erscheint ein weiteres Fenster. In dem wählst Du die Zeile Als Administrator ausführen aus und klickst auf die linke Maustaste.
    cmd2.jpg
    3.) Nun öffnet sich das schwarze DOS-Fenster, da muss oben drin stehen Administrator: ...
    cmd3.jpg
    4.) In dieses kannst Du nun wie von Alex empfohlen die drei Kommandos nacheinander eingeben. Das Dos-Fenster wird sich dabei nicht von selbst schliessen.
     
Thema: diverse Probleme Win7 64bit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Beim Starten der Sitzung Homegroup Log ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000035.

    ,
  2. Beim Starten der Sitzung Homegroup Log ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000035

    ,
  3. homegroup lg 0xC0000035

    ,
  4. Beim Starten der Sitzung Homegroup Log ist der folgende Fehler aufgetreten,
  5. das medium ist schreibgeschützt absturz
Die Seite wird geladen...

diverse Probleme Win7 64bit - Ähnliche Themen

  1. Diverse Probleme bei der Installation von Windows 7

    Diverse Probleme bei der Installation von Windows 7: Hallo ich habe mal eine frage kann ich ohne meine daten zu verlieren von windows 10 auf windows 7 gehen fande windows 7 klasse :) habe aber kein...
  2. Blue Screen caused by nwifi.sys / diverse Probleme

    Blue Screen caused by nwifi.sys / diverse Probleme: Guten Morgen zusammen, ich habe seit kurzen die folgenden Probleme mit meinem PC: - Blue Screen - Firefox stürzt direkt beim Starten ab und...
  3. Diverse Windows Probleme

    Diverse Windows Probleme: Hallo Community, ich habe diverse probleme unter windows 7. Ich habe ein HTPC an meinem samsung lcd fernseher dran. Nutze MCE um TV zu sehen. 1....
  4. Diverse Probleme eines XP Umsteigers

    Diverse Probleme eines XP Umsteigers: Hallo, habe mich nun hier rergistriert um vielleicht ein wenig Hilfe zu bekommen bei meinen Problemen mit Windows 7. Hatte bisher Windows XP...
  5. USB-Probleme und diverse weitere

    USB-Probleme und diverse weitere: Hey Community, vorab gesagt: Ich bin wirklich nicht sehr bewandert was PCs, deren Hard- und Software angeht. Deswegen würde ich euch bitten mir...