Datensicherung auf externe Festplatte - was ist der beste Weg?

Diskutiere Datensicherung auf externe Festplatte - was ist der beste Weg? im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hallo Community! bin seit Sonntag Windows 7-Nutzerin. Es weicht nicht ganz so ab von Vista (weil ich jahrelang damit gearbeitet habe) aber ich...

  1. #1 SophiaL, 01.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2017
    SophiaL

    SophiaL Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Beta
    Hallo Community!

    bin seit Sonntag Windows 7-Nutzerin. Es weicht nicht ganz so ab von Vista (weil ich jahrelang damit gearbeitet habe) aber ich fitze mich schon damit rein.

    mein Problem ist wie ich meine Daten auf die externen Festplatten sichere, denn von Synchronisieren und den klassichen Backups habe ich keine Ahnung.

    das Ganze habe ich bisher manuell durchgeführt per Suchleiste

    Datum: zB 5.11.2016
    Änderungsdatum: 5.11.2016
    Erstelldatum: 5.11.2016

    damit bin ich immer ganz gut verfahren.

    dasselbe habe ich versucht jetzt mit Win7 zu machen aber da kam nichts raus obwohl Daten seitdem schon entstanden sind.
    http://bestringtones.mobi/hip-hop-ringtones/
    wie stell ich es am Besten an? Gibt es denn spezielle Programme dafür?

    nennt man das denn eigentlich Backup, Synchronisieren oder Daten abgleichen? Ich habe wie immer somit verfahren aber denKkinde noch keinen Namen dafür gegeben

    würde mich freuen über hilfreiche Beiträge (meine Rechtschreibung bitte ich zu entschuldigen)

    Danke im Voraus
    http://bestringtones.mobi/electronica/ ,
    http://bestringtones.mobi/dance-ringtones/
     
  2. #2 Forever BVB, 01.12.2016
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    58
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    Core [email protected] Kaby Lake 14nm - 16GB Ram - GeForce GTX 1070 8GB - Acer Predator 28'' 4K
    Hallo Sophia,

    also am einfachsten ist, die externe Festplatte an den uns unbekannten PC/Notebook anschließen und dann alle Dateien darauf kopiert. Dann die externe wieder entfernen und am Zielsystem anschließen und die Daten in ein Verzeichnis deiner Wahl hineinkopieren.
    Bitte nicht die Funktion "Ausschneiden-Einfügen" verwenden. Wenn dann beim Übertragen etwas passiert, dann sind die Daten im Ars...... und verloren.

    Gruß
    Alex
     
  3. dirk91

    dirk91 Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home
    Hallo Sophia,

    wie Alex geschrieben, wenn nicht viel Daten, kannst du die Daten einfach per Kopieren-und-Einfügen auf externer Festplatte sichern. Aber wenn viele Daten lassen sich sichern und die FP gängig mit dem Computer geschlossen ist, kann man die Daten mithilfe einer Datensicherung Software automatisch sichern. Hier einen relativen Artikel, der sich um externe Festplatte Daten auf Windows 10 sichern handelt. Hoffe, dir dabei helfen kann.

    LG
    Dirk
     
  4. #4 Forever BVB, 02.12.2016
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    58
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    Core [email protected] Kaby Lake 14nm - 16GB Ram - GeForce GTX 1070 8GB - Acer Predator 28'' 4K
    Der Artikel auf dieser Seite liest sich recht komisch. Fast so, als ob er aus dem russischen oder so übersetzt worden wäre.
    Wobei das Programm "Easeus" nicht unbekannt ist. Ich hoffe, das hier nicht irgendwelche "Bezahlfallen" versteckt sind.
    Bei Verwendung von Software aus dem Internet ist immer "Augen auf und Vorsicht" geboten.
    Und ich möchte niemand etwas böses unterstellen;)

    Gruß
    Alex
     
  5. dirk91

    dirk91 Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home
    :p:p:p
    haha, Alex, du hast recht. Die Software ist aus China. Der Artikel liest komisch, aber die Software ist recht zuverlässig, die auf CB, CHIP, PCWELT gefunden werden kann.
    Vielleicht du kannst ihr beim Deutsch helfen. ;)
     
  6. Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    24
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
    Moin

    Viele externe Dateimanager (z.B. Speedcommander , aber auch die freien z.B. FreeCommander etc) haben eine Synchronisationsfunktion , damit lassen sich Inhalte von ganzen Verzeichnissen nach Datum vergleichen und in beliebigige Richtung Synchronisieren.
    Oder der Klassiker TrueImage , damit lassen sich ganze Festplatten/Partitionen sichern und auch wiederherstellen , von einigen Festplatenherstellern gibt es kostenlose Versionen die sich nutzen lassen wenn mindestens eine Platte des jeweiligen Herstellers verbaut ist.
     
    dirk91 gefällt das.
Thema:

Datensicherung auf externe Festplatte - was ist der beste Weg?

Die Seite wird geladen...

Datensicherung auf externe Festplatte - was ist der beste Weg? - Ähnliche Themen

  1. Datensicherung über USB-Kabel und Laufwerk

    Datensicherung über USB-Kabel und Laufwerk: Hallo, ich betreibe regelmäßig die Sicherung meiner Daten auf 2 1/2" Laufwerken mit z. B. 500 GB. Nun habe ich ein neues 1 TB LW...
  2. Sicherung eines angeschlossenen externen Laufwerks in der Datensicherung

    Sicherung eines angeschlossenen externen Laufwerks in der Datensicherung: Im Rahmen meiner Datensicherung werden nur die Daten von "C" gesichert und nicht von "G" My Book - mit einer Ausnahme: Der Ordner Musik von...
  3. Datensicherung und Systemabbild erstellen auf externer Festplatte

    Datensicherung und Systemabbild erstellen auf externer Festplatte: Hallo, ich habe einen Rechner MAXDATA mit Windows 7 Home Premium, Arbeitsspreicher 2" GB und habe wiederholt vergeblich versucht, eine...
  4. Datensicherung

    Datensicherung: Hallo, habe mir eine grössere externe Festplatte zugelegt. Vorinstalliert war das Programm 'Memeo Backup Premium'. Aber leider nur eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden