Das Overclocken von CPU und RAM lernen?

Diskutiere Das Overclocken von CPU und RAM lernen? im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Gibt es irgendwo gute Infos wo man das Overclocken im BIOS erlernen kann? Ich würde gerne mein Wissen in diesen Bereich ausbauen da ich...

  1. #1 Magnum Hawaii, 16.08.2014
    Magnum Hawaii

    Magnum Hawaii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate - 64 Bit SP1
    System:
    Motherboard: Gigabyte X58A-UD7 (Rev1.) CPU: i7 950 Netzteil Corsair HX1000W RAM: Corsair Dominator G
    Hallo

    Gibt es irgendwo gute Infos wo man das Overclocken im BIOS erlernen kann? Ich würde gerne mein Wissen in diesen Bereich ausbauen da ich leider vom Overclocken nicht sehr viel Wissen habe. Wie habt ihr das Overclocken gelernt?

    Vielen Dank für Infos!!!
     
  2. #2 HerrAbisZ, 17.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.296
    Zustimmungen:
    120
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  3. #3 Magnum Hawaii, 17.08.2014
    Magnum Hawaii

    Magnum Hawaii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate - 64 Bit SP1
    System:
    Motherboard: Gigabyte X58A-UD7 (Rev1.) CPU: i7 950 Netzteil Corsair HX1000W RAM: Corsair Dominator G
    Hallo

    Danke für deine Antwort. Mein Motherboard ist ein Gigabyte X58A-UD7 Revision 1 und CPU ist ein Intel i7 950. Ram sind 3x4GB Corsair Dominator GT und CPU/Ram Kühler ist ein CoolerMaster V10

    RAM: Dominator® GT with DHX Pro Connector and Airflow II Fan — 12GB Triple Channel DDR3 Memory Kit (CMT12GX3M3A2000C9)

    MB: GIGABYTE - Motherboard - Socket 1366 - GA-X58A-UD7 (rev. 1.0)

    CPU (sollte er sein da ich nach intel i7 950 gegooglet habe): ARK | Intel® Coreâ„¢ i7-950 Processor (8M Cache, 3.06 GHz, 4.80 GT/s Intel® QPI)

    Kühler: Cooler Master: V10

    In welchen Bereich vom BIOS müsste ich genau nachschauen wegs Möglichkeiten?

    Vielen Dank für Hilfe!
     
  4. #4 HerrAbisZ, 17.08.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.296
    Zustimmungen:
    120
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Trage bitte diese Daten in deinem Profil ein, dann muss man nicht immer wieder nachfragen

    Im Handbuch auf ab Seite 41

    Overclocking Gigabyte.jpg

    Da hast du schon einige Möglichkeiten.
     
  5. #5 Magnum Hawaii, 17.08.2014
    Magnum Hawaii

    Magnum Hawaii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate - 64 Bit SP1
    System:
    Motherboard: Gigabyte X58A-UD7 (Rev1.) CPU: i7 950 Netzteil Corsair HX1000W RAM: Corsair Dominator G
    Ich werde die Daten im Profil hinzufügen! :)

    Ich hab nun mal auf Seite 41+ nachgeschaut. Auf diesen Seiten wird einiges erklärt bezüglich Einstellungen wie z.B. Multi Threading (was auch immer das ist) oder C3/C6/C7 !?

    Ich denke mal das ich in diesen Bereich richtig sein muss wenn ich overclocken will. Wenn ja, welche Werte sind dafür wichtig?
     
  6. #6 HerrAbisZ, 17.08.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.296
    Zustimmungen:
    120
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    bedeutet nur, wenn eine CPU Hyperthreading hat, das man das An- und Abschalten kann.

    Aus dem Link Ark Intel - deine CPU hat das und simuliert einen 8 Core. Das war zu Zeiten der P4 Einkerner eine große Verbesserung damals.

    Allerdings kann dieses Hyperthreading bei gewissen Spielen hinderlich sein. Deswegen kann man es auch abschalten.

    Das ist ein stärkerer Energiesparmodus für die CPU. Die taktet dann runter, wenn nicht soviel Leistung gebraucht wird. (Habe ich mir erst aus dem englischen übersetzen lassen müssen)

    Aber du willst ja Overclocking
    Laut BIOS Beispiel auf x22 eingestellt. Das kann man erhöhen auf z.b. 24 ergibt 133 x 24 = 3,19 GHZ

    Bedenke aber bitte, das erhöhte CPU Frequenz = erhöhte Wärmeabgabe und kann auch zu Systeminstabilität führen. Bis hin zum Toatalausfall.

    Ich habe mal einen alten Celeron hochgetaktet - PENG! weg war er. Also lieber wieder auf normal gestellt. Später wurde das ja besser mit den CPU`s. So 10% Übertaktung sollte es aushalten mMn.

    Also sehr vorsichtig damit umgehen bitte. Danke.
     
  7. #7 urmel511, 17.08.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
  8. #8 Magnum Hawaii, 18.08.2014
    Magnum Hawaii

    Magnum Hawaii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate - 64 Bit SP1
    System:
    Motherboard: Gigabyte X58A-UD7 (Rev1.) CPU: i7 950 Netzteil Corsair HX1000W RAM: Corsair Dominator G
    Danke für eure Antworten!

    Das heißt wenn ich den Wert auf x24 stelle ist die CPU/RAM bereits overclocked?


    Urmel:

    Vielen Dank für die beiden Links. Ich hab mir dies mehrmals durchgelesen aber ehrlich gesagt verstanden hab ich null.
     
  9. #9 urmel511, 18.08.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Als ich damals meinen AMD undervolten wollte ging es mir genauso. Ich hatte dann aber glücklicherweise ein sehr gutes kleines Programm gefunden, womit ich nicht ständig ins BIOS musste und ich mir meine unterschiedlichen undervolting Profile anlegen konnte.

    Das wichtigste an Programmen was man benötigt um alles sofort zu überwachen, egal ober übertakten, undervolten etc: Prime, Core Temp, CPU-Z. Ich habe dann noch zusätzlich auch noch HW Monitor dazugenommen.

    Für mein jetziges ASUS Brett gibt es die AI Suite. Ggf. gibt es von Gigabyte ja auch sows in der Richtung.
    Für mich hat die AI Suite den Vorteil das ich im Windows übertakten kann (was mit einem i5 3470 non k eh nur marginal möglich ist), ohne ständig den PC rauf und runterfahren zu müssen. Und zeitgleich kann ich mit den Programmen umgehend alles überwachen. Wichtig ist, das man immer nur kleine Schritte macht, sonst geht es direkt mit einem Bluescreen ins aus ...


    Hier noch ein paar Suchergebnisse mit Deiner CPU und MoBo
    Let me google that for you
     
  10. #10 areiland, 18.08.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
  11. #11 HerrAbisZ, 18.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.296
    Zustimmungen:
    120
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Da geht es nur mal um die CPU

    Der Ram muss bei "Memory..." oder "DRAM Timing" oder bei den Spannungen geändert werden. Ich habe das nur einmal gemacht, weil der RAM von Werk aus so angegeben wurde

    Spende uns doch bitte ein FOTO vom BIOS von dir vom MB Intelligent Tweaker (M.I.T). Danke.

    Oder verwende mal Easy Tune6 (Intel) oder Cloud OC - das sind die Utilitys von Gigabyte
     
  12. #12 Magnum Hawaii, 18.08.2014
    Magnum Hawaii

    Magnum Hawaii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate - 64 Bit SP1
    System:
    Motherboard: Gigabyte X58A-UD7 (Rev1.) CPU: i7 950 Netzteil Corsair HX1000W RAM: Corsair Dominator G
    Vielen Dank für eure Antworten und Hilfe!!

    An die AI Suite kann ich mich noch sehr gut an mein Altes Asus Brett erinnern das ich im Vorgänger PC drin hatte. Damit hab ich die Lüfter gesteuert. Von Gigabyte gibt es Easy Tune 6. Ich hab es mir von der Gigabyte Seite heruntergeladen aber seit ich das BIOS updaten lies funktionierte es nichtmehr da es nicht mit der letzten BIOS Version kompatible ist. Somit musste ich es Deinstallieren. Auch SMART ist ein Programm von Gigabyte für das X58A-UD7 Brett aber auch hier hatte ich nur Probleme mit seit dem update vom BIOS. Bis heute gibt es aber für beide Tools leider keine Versionsupdate und somit kann ich damit nichtmehr übertakten.

    Die beiden Programme Core Temp und CPU-Z hab ich seit Jahren am PC. Prime und HW Monitor kenne ich leider nicht aber das lässt sich ja schnell ändern.

    Danke für den Link! Ich werde dort mal ein wenig weiterlesen!

    Fotos kommen in kürze! Werde welche schiessen!

    Sind Tools wie easy Tune 6 wirklich für das Overclocken zu empfehlen vorallem dann wenn man den CPU Lüfter durch einen dicken Brummer ersetzt hat und noch ein Luftiges Gehäuse hat. Bei mir wäre das ein CoolerMaster Stacker 840 mit 3x120mm Seitenlüfter, 2x 120mm Frontlüfter, 1x120mm Lüfter auf der Oberseite der rausblässt und 1x120mm Lüfter auf der Rückseite der das was der V10 (bestehend aus 2x120mm Lüftern die noch dazu den RAM Kühlen) abblast nach aussen befördert. Ich denke das man doch mehr raus holen kann als mit den Easy Tune 6 oder sonstigen Tools die ja auf den Standard Lüfter ausgelegt sind, oder liege ich da Falsch!?
     
  13. #13 Magnum Hawaii, 18.08.2014
    Magnum Hawaii

    Magnum Hawaii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate - 64 Bit SP1
    System:
    Motherboard: Gigabyte X58A-UD7 (Rev1.) CPU: i7 950 Netzteil Corsair HX1000W RAM: Corsair Dominator G
    Hier die versprochenen Bilder. Beim öffnen von M.I.T. bekam ich seltsamerweise diese Meldung wegs angeblichen Bootfailure. Boot failure wäre doch ein Start Ausfall. Ich kann mich nicht erinnern jemals so ein Problem gehabt zu haben. Des weiteren hatte ich den PC nur mit Easy Tune 6 overclocked gehabt als es damals noch lief. Seit den BIOS Update auf Version F6 und dann später F7 funktionierte weder Easy Tune 6 noch SMART mehr und somit musste ich beide Tools deinstallieren wo ich ja somit die overclocking Werte verloren haben müsste. An der Voltage habe ich auch nie herum gespielt.
     

    Anhänge:

  14. #14 Magnum Hawaii, 18.08.2014
    Magnum Hawaii

    Magnum Hawaii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate - 64 Bit SP1
    System:
    Motherboard: Gigabyte X58A-UD7 (Rev1.) CPU: i7 950 Netzteil Corsair HX1000W RAM: Corsair Dominator G
    Leider darf ich nur 5 Bilder Pro Beitrag anhängen deshalb dieser 2te Beitrag.
     

    Anhänge:

  15. #15 areiland, 19.08.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Kein Problem!
     
  16. #16 HerrAbisZ, 19.08.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.296
    Zustimmungen:
    120
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Kam diese Meldung noch einmal - nachdem du "F7 Optimized default" gespeichert hast ?
     
  17. #17 Magnum Hawaii, 19.08.2014
    Magnum Hawaii

    Magnum Hawaii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate - 64 Bit SP1
    System:
    Motherboard: Gigabyte X58A-UD7 (Rev1.) CPU: i7 950 Netzteil Corsair HX1000W RAM: Corsair Dominator G
    Ich hab nur Enter um in die Menüs wie M.I.T. Current Status und Advanced Frequenze Settings ect. zu kommen und ESC um wieder zurück ins M.I.T. Hauptmenü zu kommen und anschließend BIOS ohne zu Speichern beendet. Diese Meldung bekam ich aber nur 1 mal und zwar beim öffnen von M.I.T.. Danach kamm diese Meldung nichtmehr.
     
  18. #18 Magnum Hawaii, 20.08.2014
    Magnum Hawaii

    Magnum Hawaii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate - 64 Bit SP1
    System:
    Motherboard: Gigabyte X58A-UD7 (Rev1.) CPU: i7 950 Netzteil Corsair HX1000W RAM: Corsair Dominator G
    Sollte ich mal F7 Optimized Default ausführen?
     
Thema:

Das Overclocken von CPU und RAM lernen?

Die Seite wird geladen...

Das Overclocken von CPU und RAM lernen? - Ähnliche Themen

  1. RAM Nutzung geht hoch bei chkdsk

    RAM Nutzung geht hoch bei chkdsk: Woher kommt das ?? Dateisystem in RAM ausgelagert und dort repariert oder Dateien ???
  2. welche Vorteile hat eine 4Kern-CPU bei W7/64?

    welche Vorteile hat eine 4Kern-CPU bei W7/64?: Beim rendern meiner Videos habe ich festgestellt, daß alle 4Kerne mit 100% arbeiten, je nach Größe des Videos entsprechend lange <30Minuten. Gibt...
  3. CPU Nutzung anzeigen

    CPU Nutzung anzeigen: es gibt/gab mal die Minianwendung CPU Nutzungsanzeige bei WIN 7. Leider ist die oft während der Sitzung am PC einfach weg vom Desktop. Beim...
  4. Youtube + CPU Auslast

    Youtube + CPU Auslast: Hallo ihr lieben. Was mir aufgefallen ist, das wenn ich ein Youtube Video mit 1080p und 60 Fps schauen die CPU Last bei 2 Kernen je auf 100% geht...
  5. Ich habe 32 GB Ram installiert kann aber nur 14.9 GB verwenden Betriebssystem Windows 7...

    Ich habe 32 GB Ram installiert kann aber nur 14.9 GB verwenden Betriebssystem Windows 7...: Er zeigt an Installiert 32 GB verwendbar 14,9 GB Betriebssystem Windows 7 Ultimate
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden