Clean IT Project

Diskutiere Clean IT Project im Smalltalk Forum im Bereich Community; Clean IT - der neueste "Joke" der EU :rolleyes: Clean IT: Die EU-Kommission will das Internet überwachen und filtern, ganz ohne Gesetze...

  1. #1 Kerberos, 25.09.2012
  2. #2 Meister Proper, 25.09.2012
    Meister Proper

    Meister Proper Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 bit
    Ich druck das Internet jetzt erst mal aus und dann kann mir keiner mehr was filtern, sofern die Tinte reicht!
    Nee nee, mit mir nicht.:cool:

    PS
    Die Por..s druck ich sogar in Farbe!!
     
  3. #3 Kerberos, 25.09.2012
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Könntest du mir bitte auch eine Kopie mit ausdrucken lassen; ich kann dir auch ein paar Tintenpatronen zukommen lassen :D falls du die brauchen solltest :cool:
     
  4. #4 areiland, 25.09.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ich lads runter und speichers auf ner Diskette - dann bin ich autark und kann trotzdem surfen.
     
  5. socke

    socke Guest

    Ok, einfach mal ein objektives Statement auf die beiden Links.

    1. Link
    Der Text sagt nicht viel aus, nur eine Absichtserklärung irgendwas gegen illegale Aktivitäten zu unternehmen welche sich das Internet zu nutze machen.

    2. Link
    Hier erfährt man eine Meinung zu dem Projekt. Es macht tatsächlich Eindruck, dass hier geballte Inkompetenz etwas Unmögliches durchsetzen will.
    Nun müsste man sich mal mit diesem Projekt selber beschäftigen. Was ist eigentlich deren Motivation und wie wollen sie das "real" erreichen. Mal abgesehen irgendwelcher Gesetze ist es technisch ganz und gar nicht unmöglich den Zugriff auf das Netz zu beschränken. Das es funktioniert und es schwierig ist zu umgehen zeigt China ziemlich eindrucksvoll, wie ich finde. Damit will ich jetzt gar keine Wertung abgeben. Ich will nur sagen "technisch" unmöglich ist eine Beschränkung so ganz und gar nicht. Da muss man nur bei den ISP ansetzen.

    Wenn also die Industrie mitspielen würde und Internetanbieter wie Kabel-Deutschland, Telekom und Co entsprechende Technologien einsetzen hat man als Endbenutzer keinerlei Chance mehr.

    Das solche Technologien funktionieren kennt man ja aus der jüngeren Vergangenheit als die ersten Flatrateangebote nicht wirklich Flatrates waren. Da hat man nach einem bestimmten Datenvolumen plötzlich eine Drossel auf der Leitung gehabt oder aber bestimmte Verbindungen (Protokolle, Ports), die z.B. von Tauschbörsensoftware genutzt wurden, wurden vom ISP gedrosselt.

    Technisch möglich ist Vieles.

    Ob hingegen solche drastischen Vorschläge in einer Demokratie und dann noch in verschiedenen EU-Ländern jemals eine Chance haben ist eine ganz andere Frage. Für mich hört sich das nämlich schon ziemlich nach Überwachungsstaat an.
     
  6. #6 raptor49, 26.09.2012
    raptor49

    raptor49 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    5
    Version:
    Win 10/ 64 u 32, Win7 / 32, Lubuntu 14.04 / 32
    System:
    AMD64 X2, HP Compaq, Acer TravelMate, Fujitsu Celsius (i7-)
    Verfassung und Grundrechte scheinen langsam zur aussterbenden Art zu werden. Unabhängig davon was die wirklichen Gründe sind, habe ich seit 9/11 keinen einzigen vernünftigen Ansatz erkennen können, erstmal die Gründe für Terrorissmus zu bekämpfen.

    Das scheinbar Firmen beteiligt sind, die ihre Verfassungswidrige Software verkaufen wollen, zeigt mir das die Lobbyarbeit nachwievor funktioniert. Ja ich weiß ihr könnts nimmer hören, aber mit den Piraten im Bundestag hättens es solche Leute schwerer sowas zu planen oder gar durchzusetzen.

    Wieviele Sponsoren und Schmiergelder mögen da wieder geflossen sein? Diese ganze Energie das Geld und die Zeit, die manche Leute für so einen Schwachsinn aufwenden, könnte man sinnvoller gestalten.

    Einer der Begründungen das internet cleaner zu machen ist ja ua. das Kinder im web surfen. Ich sage da ganz klar, der Medien-Konsum der Kids gleich welchen Alters zu kontrollieren, ist erstmal Aufgabe der Eltern.

    Bauanleitungen für böse Gegenstände die BUMM machen, kann man sich überall holen, die Zutaten auch.
     
  7. socke

    socke Guest

    Man kann keine "Gründe des Terrorismus" bekämpfen. Offensichtlich geht es den Initiatoren auch nicht ausschließlich um die Bekämpfung des Terrorismus, welcher sich selbstverständlich auch das Internet zu Nutze macht.

    Wer den Terrorismus bekämpfen will muss erst einmal verstehen wieso unsere Lebensweise unser Handeln unsere Weltanschauung zu solchen agressiven Gegenmaßnahmen führt. Nur wenn man das verstanden hat, dann kann man auch etwas dagegen unternehmen.

    Welche Firmen und welche Menschen sich mit der Thematik "Clean IT" beschäftigen ist erst einmal völlig irrelevant für die Fragestellung ob die Ideen ausschließlich Fantasterein und Spinnerein sind, geschweige denn überhaupt bei geltendem Recht und Gesetz der verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten in der vollen Wunschliste umgesetzt werden.

    Natürlich beteiligen sich auch Unternehmen an solchen Projekten schließlich sind das alles keine Sozialvereine sondern in der Regel Unternehmen mit dem Ziel Umsatz und Gewinn zu erwirtschaften. Demnach muss man rechtzeitig sich aufstellen um etwas von einem "zukünftigen" Kuchen abzubekommen. Der will freilich noch gebacken werden.

    Manchmal, um im Bild zu bleiben, darf man am Rezept mitwirken und bekommt dafür sogar noch Geld. Anders gesagt womöglich ist dieses Projekt "Clean IT" finanziell gut ausgestattet und Unternehmen, die sich durch Konzepte einbringen verdienen bereits mit.

    Der Quatsch kommt sowieso nicht. Derart große IT-Projekte, selbst wenn sie auf Deutschland beschränkt waren, sind entweder kläglich gescheitert oder aber nur in einer extrem abgeschwächten Variante gekommen. Um mal 2 Beispiele zu nennen: Gesundheitskarte, Maut

    Selbstverständlich kann ich, um auf den letzten Absatz einzugehen, mit genügend Initiative an fragliche Inhalte kommen, egal wie hoch die Hürden sind. Doch man kann es eben erschweren. Nach meiner Auffassung gehört es zur gesellschaftlichen Aufgabe Schutzbefohlene, wie das Wort schon sagt, zu schützen - insbesondere der Missbrauch.

    Ja und um mal auf Deine Piraten zu kommen:

    Ausgerechnet die wollen so gar nichts mit der Thematik zu tun haben. Zwar haben sich jetzt die Piraten wohl von den Aussagen eines ihrer Parteimitglieder distanziert, aber für den war Kinderpornografie im Netz kein Problem. Für mich ein klares NOGO!
    Ich bin sehr dafür wenn solche Seiten durchaus von ISPs ohne das ein Richter das entscheiden muss vom Netz genommen werden können.

    Um einfach hier auch mal ein Beispiel zu nennen.

    Klar, nichts ist einfach schwarz und weiß und nichts ist einfach.

    Das ist ein komplexes Thema und das was uns im OP als Link präsentiert wurde ist schlicht und ergreifend einfach nur lächerlich und absurd. Damit löst man die Probleme sicherlich nicht.
     
Thema: Clean IT Project
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ms project 2010 32 bit 60 tage

Die Seite wird geladen...

Clean IT Project - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Microsoft Fix-It 50141 Programme Ordner

    Probleme mit Microsoft Fix-It 50141 Programme Ordner: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit dem Microsoft Fix-It 50141 welches Probleme mit dem C:\Programme Ordner in der deutschen Version von...
  2. Problem mit MS Fix-It 50141

    Problem mit MS Fix-It 50141: Ich habe ein Problem mit MS Fix-It 50141. Die Installation wird nicht erfolgreich abgeschlossen und das Programm schwebt in einem Zustand, in dem...
  3. Problem mit MS Fix-It 50141

    Problem mit MS Fix-It 50141: Ich habe ein Problem mit MS Fix-It 50141. Die Installation wird nicht erfolgreich abgeschlossen und das Programm schwebt in einem Zustand, in dem...
  4. Windows 7 kein Internet mehr nach AVIRA Registry Clean

    Windows 7 kein Internet mehr nach AVIRA Registry Clean: Hallo, meine Freundin hat sich den BITDEFENDER als Virenprogramm geholt und den wollten wir gemeinsam installieren. Dummerweise war bislang der...
  5. ADW Cleaner scanauswertung wer kann da helfen

    ADW Cleaner scanauswertung wer kann da helfen: Hallo würde sich wer mal einen scan von ADW Cleaner was das für dateien sind und ob ich diese löschen kann ? danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden