c: Partition wurde von Basis auf Dynamisch geändert - reparabel?

Diskutiere c: Partition wurde von Basis auf Dynamisch geändert - reparabel? im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Habe bereits im Unterforum 'Tuning' geschrieben, daß ich beim Versuch, c: zu vergrößern, nun statt der Basis-Partitionen nur noch Dynamische...

  1. #1 sandi, 19.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2011
    sandi

    sandi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    Samsung R780 i5 2,4GHz 4GB
    Habe bereits im Unterforum 'Tuning' geschrieben, daß ich beim Versuch, c: zu vergrößern, nun statt der Basis-Partitionen nur noch Dynamische Volumes habe.

    Kann ich das wieder rückgängig machen?
    Welche Auswirkungen hat das überhaupt auf's System?
     
  2. #2 Ralfxxx, 19.07.2011
    Ralfxxx

    Ralfxxx Gesperrt

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 / Enterprise / x64 / 4 GB RAM
    System:
    Eigenbau
    Hi,

    Windows unterscheidet zwei Arten von Festplatten: Basisfestplatten und dynamische Festplatten.
    Dabei handelt es sich nicht um zwei unterschiedliche Arten von Hardware, sondern nur um die Art, wie die grundlegenden Datenträgerinformationen auf der Platte abgelegt werden.

    - Basisfestplatten speichen Informationen über Datenträger in der Partitionstabelle, die Teil des MBR ist.

    - Dynamische Festplatten speichern Informationen über Datenträger in einem 1 MB großen Bereich am Ende einer Festplatte.
    Es gibt keinen MBR auf dynamischen Festplatten.


    Wichtig vor allem ist, dass man dynamische Platten immer erweitern kann.

    Durch Einbau einer weiteren Festplatte und Integration in dieses dynamische System hat man praktisch unbegrenzt Erweiterungsmöglichkeiten.

    Konvertieren von Basisdatenträgern in dynamische Datenträger und umgekehrt in Windows XP Professional
     
  3. #3 sandi, 19.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2011
    sandi

    sandi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    Samsung R780 i5 2,4GHz 4GB
    danke @Ralfxxx
    Du hast mir ja auch schon auf anfangs in meinem ersten Thread heute geantwortet.

    So wie ich das lese, ist es also nicht dramatisch, daß meine Laufwerke jetzt statt Basis dynamisch sind.(?)
    Kann ich denn ohne weiteres mit meinem Partitionieren weitermachen?
    Ich will nun d: löschen, habe extra ein neues LW erstellt, heißt bei mir g:
    und dann will ich c: vergrößern

    c: ist übrigens auch in Dynamisch verwandelt worden, alles bis auf die Wiederherstellungs-Partition ist von Basis in Dynamisch verwandelt worden


    edit:
    achso, jetzt hab ich glaube ich verstanden
    die LW's mußten in Dynamische LW umgewandelt werden, damit sie in ihrer Größe veränderbar werden, hab ich Recht?

    aber wenn es nun keinen MBR mehr auf c: gibt, kann ich dann überhaupt mein System starten?
     
  4. #4 urmel511, 19.07.2011
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Solange Du nicht mit Recovery Tools oder Image Programmen arbeitest, die können nämlich nix mit dynamischen Datenträgern anfangen ...

    Die Frage ist, warum hast Du jetzt überhaupt dynamische Laufwerke? Ich verändere meine hier ständig und hatte danach noch nie ein dynamisches Laufwerk ...

    Ansosnsten mal auf unseren Hotte warten, der ist unser Partitionsspezialist. Und mit Hilfe der Suche wisrt Du genug finden wegen Vergößern/verkleinern/dynamische laufwerke etc ...
     
  5. #5 Michael, 19.07.2011
    Michael

    Michael Guest

  6. #6 sandi, 19.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.07.2011
    sandi

    sandi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    Samsung R780 i5 2,4GHz 4GB
    nein, habe keine anderen Tools benutzt

    ich bin genau nach der Anleitung vorgegangen und dann erschien ein Fenster, das mich vorwarnte, ich hätte schon da stoppen und hier nachfragen sollen, denn das Fenster wurde in der Anleitung nicht erwähnt, es gab aber keine Auswahlmöglichkeiten ...

    wird mir wohl nichts weiter übrig bleiben

    Die für mich wichtigste Frage ist nun

    Kann ich normal weiterarbeiten, runterfahren, starten etc. ?

    wenn c: dynamisch ist ?
     
  7. #7 Ralfxxx, 19.07.2011
    Ralfxxx

    Ralfxxx Gesperrt

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 / Enterprise / x64 / 4 GB RAM
    System:
    Eigenbau
    Es ist keinesfalls schlimm mit "dynamischen Festplatten zu arbeiten", es bringt sogar einige Vorteile.

    Nein hier irrst Du, es wäre genauso mit Basiplatte/n gegangen. Du hättest wirklich nachfragen sollen.

    Natürlich startet sie noch.
     
  8. #8 sandi, 19.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.07.2011
    sandi

    sandi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    Samsung R780 i5 2,4GHz 4GB
    danke für den Link
    es steht zwar nichts von Windows 7 dabei, aber wenn du es im W7-Forum postest, wird es wohl auch dafür gültig sein

    muß ich TestDisk installieren und normal aufrufen?
    ist mit '1 P W2K Dynamic/SFS' und 'No Partition is bootable' die komplette Festplatte gemeint? bedeutet das, das dynamische Laufwerke grundsätzlich nicht bootfähig sind?
    was muß ich da wo eintragen? gibt es noch eine genauere Anleitung?

    Die Antwort läßt mich erstmal wieder aufatmen. :)
    Dann muß ich also meine LW's nicht zurück verwandeln in Basis-Partitionen sondern kann alles so lassen?
    Du schreibst ja, es bringt sogar einige Vorteile, gibt es auch Nachteile?

    Es gab keine Auswahlmöglichkeit, aber ich hätte natürlich trotzdem erst fragen und dann auf 'Weiter' klicken sollen.
    Hinterher bin ich immer besonders schlau ... :D
     
  9. #9 Ralfxxx, 19.07.2011
    Ralfxxx

    Ralfxxx Gesperrt

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 / Enterprise / x64 / 4 GB RAM
    System:
    Eigenbau
    Auf die schnelle fallen mir keine ein.
    Das ist jetzt kein Nachteil, richtig Sinn macht es aber erst bei 2 und mehr HDD`s.
     
  10. Vanilo

    Vanilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium, WinXP Prof 32
    System:
    Asus P5E, Intel Q6700, 2x2GB Corsair DDR2 800-RAM,ATI 5750 512VRAM, Samsung 501 LJ, 1033UJ,HD203WI,.
    Manche Imagetools könnte halt mit dynamischen Paritionen nichts anfangen, so wäre es ratsam die Windowsparition unverändert als Basis zu lassen, damit die noch sichern kann.
     
  11. #11 urmel511, 19.07.2011
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Na wie gut das dies bereits erwähnt wurde ...

     
  12. #12 Michael, 19.07.2011
    Michael

    Michael Guest

    Forenkasper dürfen das, Urmel:p.
    Michael
     
  13. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    ...er muss aber auch wirklich überall seinen Senf dazugeben und das leider auch noch oft mit absolut unsinnigen Bemerkungen!
     
  14. sandi

    sandi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    Samsung R780 i5 2,4GHz 4GB
    also ich finde das gar nicht so verkehrt, wenn manche Dinge auch 2 oder 3 mal erwähnt werden, es bleibt dann besser hängen

    danke für eure Hilfe
     
  15. #15 Michael, 19.07.2011
    Michael

    Michael Guest

    Na gut, dann verweise ich nochmal auf Testdisk, weil dir der dynamische Datenträger rein garnichts ausser Problemen bringt.
    Kannst natürlich auch weiter Vanullos Ratschlägen folgen.
    Michael
     
  16. #16 Ralfxxx, 19.07.2011
    Ralfxxx

    Ralfxxx Gesperrt

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 / Enterprise / x64 / 4 GB RAM
    System:
    Eigenbau
    Was zu Beweisen wäre!
    Allerdings artet mir dieser Thread zu sehr in einen Glaubenskrieg aus, deshalb verabschiede ich mich an dieser Stelle.
     
  17. #17 urmel511, 20.07.2011
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Davon gibt es hier im Forum bereits genug Beiträge (dynamischer Datenträger und massig Probleme. Stichwort: z.B. u.a. Image anlegen!)
     
Thema: c: Partition wurde von Basis auf Dynamisch geändert - reparabel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. datenträger dynamisch

    ,
  2. dynamisches laufwerk

    ,
  3. testdisk dynamisch in basis konvertieren

    ,
  4. dynamisches laufwerk in basis umwandeln,
  5. partition dynamisch,
  6. dynamische festplatte in basisfestplatte umwandeln windows 7,
  7. dynamische partition umwandeln,
  8. dynamische Laufwerke,
  9. dynamisches laufwerk umwandeln windows 7,
  10. dynamisches laufwerk umwandeln,
  11. testdisk anleitung dynamisch Basis,
  12. dynamischer Datenträger,
  13. windows 7 dynamische datenträger rückgängig,
  14. dynamische laufwerke umwandeln windows 7,
  15. partition von dynamisch auf basis,
  16. dynamisches laufwerk in basis,
  17. dynamisches laufwerk in basis umwandeln windows 7,
  18. dynamisch in basis konvertieren,
  19. dynamisches laufwerk rückgängig machen,
  20. datenträger basis dynamisch,
  21. partition dynamisch ändern,
  22. von dynamisch auf basis,
  23. dynamische partition in basis umwandeln,
  24. partition dynamisch basis,
  25. dynamische partition
Die Seite wird geladen...

c: Partition wurde von Basis auf Dynamisch geändert - reparabel? - Ähnliche Themen

  1. W7-64,Problem beim wiederherstellen von nicht zugeordneten Partitionen

    W7-64,Problem beim wiederherstellen von nicht zugeordneten Partitionen: [ATTACH] auf meiner 2TB HDD sind ältere Partitionen vorhanden auf die ich keinen Zugriff mehr habe. Paragon Festplattenmanager 2011 und 16.23.1...
  2. Partition ohne Datenverlust erstellen

    Partition ohne Datenverlust erstellen: Hallo zusammen, ich habe eine 1TB Festplatte in meinem Laptop die mit ca. über der Hälfte voll ist. Nun möchte ich auf C höchstens 150GB haben....
  3. Partition wieder zusammenfügen

    Partition wieder zusammenfügen: Hallo zusammen, ich habe zwei Partitionen gehabt, bereits gegoogelt und bin so vorgegangen, wie dort beschrieben war. Partition gelöscht und...
  4. Frage Bei Upgrade von WIN7home auf WIN7 ultimate auf einer 2. HDD-Partition auf MacBookpro...

    Frage Bei Upgrade von WIN7home auf WIN7 ultimate auf einer 2. HDD-Partition auf MacBookpro...: Brauche Auskunft über Verhalten eines Upgrades von WIN7home auf WIN7ultimate auf einer 2.ten Partition auf MacBook pro. Wird der Bootsektor der...
  5. Win7 wurde in 2 Partitionen installiert, warum?

    Win7 wurde in 2 Partitionen installiert, warum?: Hallo erst mal, bin der Neue. Habe dieses klasse Forum entdeckt und gleich eine Einstiegsfrage: Ich habe einen PC zusammenbauen lassen. Er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden