BSODs ohne Ende..

Diskutiere BSODs ohne Ende.. im Windows 7 Bluescreens Forum im Bereich Windows 7; Servus,- 25 Jahre PC Erfahrung sind an die Grenze gestoßen... Seit Tagen habe ich alles mögliche versucht...aber renne ständig gegen Mauern......

  1. #1 tigerduck, 14.05.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.05.2012
    tigerduck

    tigerduck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Servus,-

    25 Jahre PC Erfahrung sind an die Grenze gestoßen...

    Seit Tagen habe ich alles mögliche versucht...aber renne ständig gegen Mauern...

    Alles probiert - dieses SDK kann ich nicht runterladen - no way.

    Ram getauscht etc pp..

    Im Anhang eine kleine Auswahl der dmp Dateien - wer weiß Rat und hilft mir?

    DANKE im voraus!!!

    Den Anhang 052012-32791-04.zip betrachten
    Den Anhang 051212-34788-01.zip betrachten
    Den Anhang 051312-39171-02.zip betrachten
    Den Anhang 051412-31168-03.zip betrachten
     
  2. #2 cardisch, 14.05.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.291
    Zustimmungen:
    46
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Tach,

    fangen wir doch mal kelin an.
    Was für ein PC (welche Komponenten, welches OS, Selbstbau, Fertig gekauft ?!?!)
    Seit wann tritt der Fehler auf ?!
    Was hast du vorher mit dem Gerät gemacht ?!
    Was hast du selbst zu Fehlerbehebung (ausser RAM zu tauschen) bisher gemacht.....

    Gruß

    Carsten
     
  3. #3 tigerduck, 14.05.2012
    tigerduck

    tigerduck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Servus Carsten,

    hast Du Dir die dmp´s angeschaut?

    Win7 64BIT Ultimate, P43neo, 550W, PC2 6400 von OCZ, diverse Platten ATI Radeon HD4850 512 und ein E5200

    An dem System wird soviel gemacht...da eine letzte Aktion als Ursache zu finden ist unmöglich.

    Fehlerbehebung bisher u.a. neue Treiber, rollback von Treiberupdates, Virenscanner und etliche andere Sachen entfernt, RAM durchgetausch, Platten abgeklemmt, Thermisches Problem ausgeschlossen,Rechner zerlegt, Kabel getauscht...

    WENN man es an einen Punkt bringen möchte - es gab zusätzlichen RAM von Corsair,
    eine Installation vom MS Flight Sim X und dem Attack3 von Logitech - all dies wurde aber -soweit mir möglich- wieder entfernt/deinstalliert.

    D.h. das System ist jetzt wieder so wie es vor dem Auftreten der BSODs war...nachdem sich aber eben auch eine noch auf HD vorrätige XP Installation abgeschossen hat - tippe ich aufs Netzteil und als nächstes aufs MB...

    ABER in diesem Moment ist die Toolstar Disc nach 30 MIn abgeschmiert mit einem Error beim Simulatantest, lasse jetzt mal den Stresstest laufen....da steigt doch der Verdacht auf Netzteil/MB enorm :)
     
  4. #4 areiland, 14.05.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Du hast ein massives Problem mit dem Rechner! Wenn ich mir die Dumpfiles so ansehe, dann wechseln die Fehler vom Memory Management zum File System und zurück. Du hast ein Hardwareproblem - kein Windows Problem!
     
  5. #5 cardisch, 14.05.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.05.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.291
    Zustimmungen:
    46
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Hallo,

    wenn areiland schon über die Hardware meckert... Hier kommt noch mein Senf (habe aber noch nicht die Zeit für die Dumps gehabt):
    ALLES raus aus dem Gehäuse, nur eine Testplatte, eine onboard oder Testgrafikkarte und offline-Tests durchführen...
    Nach und anch Kompnoenten tauschen, bzw. wieder ins Gehäuse einbauen...
    Hatst du denn genug Testabfall bei dir rumfliegen (nach 25 Jahren sollte das ja durchaus der Fall sein ;-)

    Gruß

    Carsten
     
  6. #6 tigerduck, 14.05.2012
    tigerduck

    tigerduck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    "Memory Management zum File System und zurück"...

    trifft es wohl perfekt -

    "Abfall" zum testen gibts bei mir keinen - ausser Platten :)

    Der CPU Stress-Test zieht ja einiges vom Netzteil...Temperatur 50C - noch keine Störung....dann wirds wohl das MB sein...
     
  7. #7 cardisch, 14.05.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.291
    Zustimmungen:
    46
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    kannkannkann..
    Muss aber nicht..
    Helfen tut es dir aber eher nicht, der PC düfte ja schon etwas auf dem Buckel haben....
    Sie es von der "positiven" Seite:
    Wenn du nicht gerade das Zeug in der Bucht als defekt verkaufst, dann hast du jetzt den Testabfall...
    (so mache ich das, so komme ich (zumindest teilweise) an meinen Testschrott, denn ich verkaufe keine 3 Jahre alte lauffähige Grafikkarte mehr... Man bekommt KEIN Geld dafür und ich habe immer noch kein Material, auf das ich mich verlassen kann, zuhause zum testen im Schrank...

    Gruß
     
  8. #8 areiland, 14.05.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ich hab mir die Dumpfiles (sind ja genug) jetzt nicht bis zum (bitteren) Ende angesehen, aber das ist ein Hardwareproblem. Was sagt die Festplatte (Crystaldiskinfo - SMART Werte). Was sagt Chkdsk /f/r?

    Ich seh nur Fehler, die auf ein massives Hardwareproblem hinweisen. Dieses multiple Fehlerbild ist kein Softwareproblem, sondern ein Problem bei dem wohl die Festplatte keine unerhebliche Rolle spielen dürfte.
     
  9. #9 tigerduck, 14.05.2012
    tigerduck

    tigerduck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    "der PC düfte ja schon etwas auf dem Buckel haben...."

    und? ICH brauche nicht den neuesten HYPE, was ich benötige läuft perfekt auf diesem System....wenn ein Rechner "fertig" ist, landet er als Spende irgendwo oder im recycling - DIESER Rechner ist noch lange nicht am Ende und wenn man Deiner Argumentation folgt - hast Du Testabfall eingelagert, auf den Du Dich eben NICHT verlassen kannst...

    Jeder wie er will...doch manchmal ist weniger mehr!
     
  10. #10 areiland, 14.05.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Und was sagen die SMART Werte? Gib mir einen Screenshot von Crystaldisk!!
     
  11. #11 tigerduck, 14.05.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.05.2012
    tigerduck

    tigerduck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @areiland -

    die Fehler treten bei 2 verschiedenen Platten auf...einer alten mit XP und einer neuen mit WIN7...und ja - ausgelesen auch mit dem Holzhammer chkdsk - beide fehlerlos...
     
  12. #12 areiland, 14.05.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Controllerfehler? Was sagt die Ereignisanzeige?
     
  13. #13 tigerduck, 14.05.2012
    tigerduck

    tigerduck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @Areiland - danke für Deine Hilfe - Werte kommen sobald toolstar mit Adressierung durch ist -
    ca 1:30 std -

    DANKE für Eure Hilfe !
     
  14. #14 tigerduck, 14.05.2012
    tigerduck

    tigerduck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Win7 : Schwebende Sektoren...darüber kann man diskutieren - jedoch ist die Platte keine 5 Wochen alt....
    XP: wundert nicht bei einer 5 jahre alten hochbeanspruchten Platte...
    die win7Platte.jpg
    die xp Platte.jpg
     
  15. #15 areiland, 14.05.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Die zweite Platte ist aber extrem schlecht! Da dürfte auch das Problem liegen! Auch bei der ersten Platte ist der Wert für die "Wiederzugewiesenen Sektoren" schlecht.
    Entweder hast Du da ein massives Controllerproblem, oder Dein Mainbord macht Probleme. 5 Wochen sind kein Indikator für eine gute Festplatte. 140 wiederzugewiesene Sektoren sind 320 Dezimale!

    Was sagt die Ereignisanzeige!

    Ich sehe hier ein Controllerproblem - wenn es die Festplatten nicht sind.
     
  16. #16 tigerduck, 14.05.2012
    tigerduck

    tigerduck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    -die XP Platte ist irrelevant - da nur zum Test eingebaut...diese Platte lief bis Wechsel auf Win7 völlig unproblematisch - jahrelang...

    "140 wiederzugewiesene Sektoren sind 320 Dezimale!"-
    und dies bedeutet?

    Bis zur Ereignisanzeige komme ich über Win7 und diesen Rechner nicht mehr.....wie kann ich diese auslesen - Pfad?

    Wie kann ich das Controllerproblem prüfen? Oder präventiv ausschliessen?
     
  17. #17 areiland, 14.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Was sagt die Ereignisanzeige? Nach der frag ich ich Dich nicht nochmal! Die muss was aussagen über Controllerfehler.

    Zumindest die Platte 2 ist fertig!
     
  18. #18 tigerduck, 14.05.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.05.2012
    tigerduck

    tigerduck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ...das ist gut, wenn Du nicht nochmal danach fragst - weil dann brauche ich ja auch nicht nochmal antworten :)

    und wie kommt es, dass Crystaldisk nun folgendes über die XP Platte sagt?:

    die xp Platte Teil 2.jpg

    2 Versuche 2 Ergebnisse? ;-)
     
  19. #19 areiland, 14.05.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
  20. #20 tigerduck, 14.05.2012
    tigerduck

    tigerduck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ....aber ist doch strange...erst rot dann grün...da verlasse ich mich jetzt mal ganz auf DEINE Interpretation und Erfahrung bezgl. der Dumps und Frage - Was soll ich machen?
     
Thema: BSODs ohne Ende..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laufend bluescreen memory_management

    ,
  2. was ist bsods windows 7

    ,
  3. toolstar festplatte controller fehler

    ,
  4. win7 bluescreen memory management,
  5. adobe flash 11 probleme mit win 7 bluescreen,
  6. windows-7-forum.net probleme adobe flash win7 ständig updater,
  7. windows 7 64bit laufend-bluescreen memory_management,
  8. was bedeutet bei pc störung memory management,
  9. bluescreen memory management windows 7,
  10. was ist wenn bei toolstar controllerfehler auftritt,
  11. bluescreen fehlermeldung memory management unter windows 7 64bit,
  12. 25 jahre bluescreen,
  13. windows 7 bluescreen memory management,
  14. bsod ohne ende tigerduck,
  15. memory management bluescreen
Die Seite wird geladen...

BSODs ohne Ende.. - Ähnliche Themen

  1. BSODs nach jedem Neustart, verschiedene unerklärt

    BSODs nach jedem Neustart, verschiedene unerklärt: Hallo! Ich konnte letzte Woche plötzlich meinen Laptop nicht mehr benutzen, weil er sich nicht mehr starten lies, nachdem der Akku leer geworden...
  2. Win7 [SP1] BSOD: BAD_POOL_CALLER

    Win7 [SP1] BSOD: BAD_POOL_CALLER: Hallo an alle Benutzer und Helfer des Windows7-Forums. Wie der Titel schon sagt, ich brauche dringend Hilfe bei einem neuen BSOD. Windows Dumps...
  3. BSOD | Windows fährt nicht herunter | DRIVER_POWER_STATE_FAILURE

    BSOD | Windows fährt nicht herunter | DRIVER_POWER_STATE_FAILURE: Hallo liebe Communnity, ich habe folgendes Problem mit meinem Lenovo ThinkPad X220 (Windows 7 Professional SP1): Windows lässt sich nicht mehr...
  4. BSOD after KB4038782 update

    BSOD after KB4038782 update: Hello, yesterday the windows update installed KB40387. Since then every time the systems boots I got a BSOD (blue screen). Unfortunately the...
  5. Windows 7 BSOD IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL nach automatischer Treiberinstallation

    Windows 7 BSOD IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL nach automatischer Treiberinstallation: Ich versuche eine Windows 7 Professional Installation von einem defekten Fujitsu Amilo Notebook als virtuelle Maschine wiederzubeleben. Dazu habe...