Bootsektor zerschossen / Boot\BCD Error

Diskutiere Bootsektor zerschossen / Boot\BCD Error im Windows 7 Bluescreens Forum im Bereich Windows 7; Hallo, bei einem Besuch des neuen Google Maps ist mein Computer hängen geblieben, hat sich aufgehangen, alles eingefroren und kurze Zeit drauf...

  1. summel

    summel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bei einem Besuch des neuen Google Maps ist mein Computer hängen geblieben, hat sich aufgehangen, alles eingefroren und kurze Zeit drauf ist er abgestürzt. Bei einem Neustart erschien diese Fehlermeldung:

    "Windows failed to start. A recent hardware or software change might be the cause. ...
    ...
    File: \Boot\BCD
    Status: 0xc000000f
    Info: An error occurred while attempting to read the boot configuration data.

    boot_2014_2.jpg

    Habe dann die Windows 7 Disc eingelegt und die Eingabeaufforderung angewählt und folgendes eingegeben:
    bootrec /rebuildbcd
    Meldung: 0 Windows Installationen gefunden.
    bootrec /fixmbr
    bootrec /fixboot
    bootrec /rebuildbcd
    Meldung: 0 Windows Installationen gefunden.

    Bei Neustart erscheint der selbe Bildschirm wie anfangs. Die Windows 7 Ultimate x64 Installation befindet sich auf einer SDD von OCZ.

    Nun. Auf einer externen HDD habe ich Ubuntu installiert. Wenn ich von dieser externen HDD boote und im Ubuntu Bootmanager Grub die Windows-Installation auswähle (die dort eingetragen ist), bootet Windows von der SDD und läuft einwandfrei.

    Zur SDD: Es ist eine OCZ Vertex. Diese habe ich vor zwei Jahren im Garantieaustausch einer OCZ Agility erhalten. Die OCZ Agility hatte damals ähnliche Probleme, nur war sie nach dem Absturz absolut tot und nicht mehr ansprechbar. Soweit ich mich erinnere war es ebenfalls ein Error im Bootsektor.

    Meine Frage: Wie kann ich den Windows 7 Bootmanager auf dieser SDD wieder herstellen?



    PS: Danke für den Timeout beim Erstellen des Themas. Zum Glück hatte ich meinen Text in den Zwischenspeicher kopiert.
     
  2. #2 HerrAbisZ, 28.11.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.388
    Zustimmungen:
    124
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  3. #3 areiland, 28.11.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Vor dem Befehl: bootrec /rebuildbcd erst den Befehl: bootrec /scanos ausführen, dann durchsucht Bootrec nicht nur die Konfiguration des Bootmanagers, sondern auch die Festplatten auf nicht erkannte Windows Installationen.
     
  4. summel

    summel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    HerrAbisZ, bei der Seite steht auch nichts anderes als was ich gemacht habe und ob ich es nun über GUI mache oder CMD kommt auf das Selbe raus.
    Die Statusmeldung dazu: "Der Startstatus besagt, dass das Betriebssystem erfolgreich gestartet wurde."
    Bei den Zwischenmeldungen steht jedesmal: Alles OK. Fehlercode 0x0
    Ein Neustart führt zur selben Fehlermeldung wie eingangs erwähnt.

    areiland, mit zusätzlich bootrec /scanos und all den anderen Befehlen lies sich der Fehler nicht beheben.
     
  5. #5 HerrAbisZ, 28.11.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.388
    Zustimmungen:
    124
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Kommt denn das selbe raus ?

    Ist etwa ein Update nicht fertig installiert worden ?
     
  6. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.141
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Hast Du im BIOS die richtige Bootreihenfolge ? Ich vermute Dein BIOS bootet nicht von der richtigen Platte.
    Du kannst ja mal alle Platten ausser der System-SSD abklemmen.
     
  7. summel

    summel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Bin jetzt bei bcdedit.exe in CMD.
    CMD mit Adminrechten gestartet.
    C:\>bcdedit /enum <Listet die Einträge im Speicher auf>
    Da kommt:
    Der Speicher für die Startkonfigurationsdaten konnte nicht geöffnet werden. Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
     
  8. #8 HerrAbisZ, 28.11.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.388
    Zustimmungen:
    124
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  9. summel

    summel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ach wie ich es liebe! :cool:
    hkdd du bist die Rettung!

    Na und ich dachte es wäre mal wieder etwas Schlimmes. Dabei war nur die SSD beim Bootvorgang nach dem Absturz nicht aufgelistet, weil wohl grad die Schnauze voll und nicht erreichbar. Da hat sich das Bootmenü einfach selbstständig geändert und eine ander Festplatte als Primary festgelegt und die SSD mit dem Win7 durfte sich nach wiedererscheinen hinten anstellen.
    So einfach :D
    Danke für den Beistand und die Hilfe!

    PS: Mit EasyBCD hatte ich vorher noch gesehen, dass im Bootsektor alles OK ist.

    Und das neue Google Maps war mir vorher schon absolut unsympathisch. Da hat sich mein Computer schon öfters dran aufgehangen. Google wollen sie ja jetzt Zwangsreformieren. Mal abwarten was das wird.
    Böse Menschen behaupten ja, das seien Obsoleszenzen. Überlastungen der Hardware durch zerstörerische Software für die Belebung der Computerindustrie. ;)
     
  10. #10 HerrAbisZ, 28.11.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.388
    Zustimmungen:
    124
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Na dann is es eh gut.
     
  11. #11 HerrAbisZ, 29.11.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.388
    Zustimmungen:
    124
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Ich habe allerdings noch einige Fragen dazu

    Wenn auf einer HDD KEIN Bootloader drauf ist, sollte nicht das BIOS zur nächsten HDD springen und suchen ? Ähnlich wie wenn eben kein Bootloader auf der CD ist ?

    Gibt es Unterschiede zwischen SATA und IDE HDD`s in diesem Zusammenhang ?
     
Thema: Bootsektor zerschossen / Boot\BCD Error
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bootrec das system kann die angegebene datei nicht finden

    ,
  2. der speicher für die startkonfigurationsdaten konnte nicht geöffnet werden

    ,
  3. bcdedit der speicher für die startkonfigurationsdaten konnte nicht geöffnet werden

    ,
  4. pc boot fehlet bcd,
  5. bootrec /fixmbr das system kann die angegebene datei nicht finden,
  6. bcdedit das system kann die angegebene datei nicht finden,
  7. bootrec rebuildbcd das system kann die angegebene datei nicht finden,
  8. speicher für die startkonfigurationsdaten konnte nicht geöffnet werden,
  9. windows bootrec datei nicht finden ,
  10. der speicher für die startkonfigurationsdaten konnte nicht geöffnet werden windows 10,
  11. bcdedit startkonfigurationsdaten konnte nicht gefunden werden,
  12. bcdedit startkonfigurationsdaten konnte nicht geöffnet,
  13. bootrec /fixboot das system kann die angegebene datei nicht finden,
  14. bcdedit speicher für die startkonfigurationsdaten konnte nicht geöffnet werden,
  15. fixmbr kann die Datei nicht finden,
  16. bcdedit der speicher für die startkonfigurationsdaten extern so geändert,
  17. fixboot das system kann die angegebene datei nicht finden,
  18. bcdedit enum Speicher für Startkonfigurationsdaten konnte nicht,
  19. bcdedit der speicher für die,
  20. BCDEdIT der speciher für die startkonfigurationsdaten konntenicht geöffnet werden,
  21. bootrec das angegebene,
  22. windows 10 der speicher für die startkonfigurationsdaten konnte nicht geöffnet werden,
  23. der speicher für die startkonfigurationsdaten konnte nicht geöffnet werden das System kann die angegebene Datei nicht finden,
  24. der speicher für startkonfigurationsdaten konnte nicht geöffnet werden,
  25. bcdedit das system kann die angegeben datei nicht finde
Die Seite wird geladen...

Bootsektor zerschossen / Boot\BCD Error - Ähnliche Themen

  1. Bootsektor von einer zur anderen Festplatte verschieben?

    Bootsektor von einer zur anderen Festplatte verschieben?: Bootsektor von einer zur anderen Festplatte verschieben? (Win7) Folgendes Problem: ich habe in meinem Computer zwei 500 GB Festplatten....
  2. Bitlocker Änderungsschutz: nur MBR oder alle Bootsektoren?

    Bitlocker Änderungsschutz: nur MBR oder alle Bootsektoren?: hi, bei aktiviertem Bitlocker wird bei einer Änderung des MBR der Autorisierungsschlüssel abgefragt. Wie sieht es mit den Bootsektoren der...
  3. Korrupte MFT, Bootsektor zerstört, Windows 7 lässt sich nicht mehr starten

    Korrupte MFT, Bootsektor zerstört, Windows 7 lässt sich nicht mehr starten: Hallo Team, meine Odysee geht nun eine Woche in der Ich schon einiges versucht habe, mich letztendlich aber doch an ein Forum richte mit der...
  4. Windows7 Bootsektor verschwindet sporadisch

    Windows7 Bootsektor verschwindet sporadisch: Ich habe in meinen HP 6715s seit Einbau einer 500er Platte Probleme beim booten von Windows7. Ein Virus ist relativ unwahrscheinlich,dank...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden