Bootmanager verschieben

Diskutiere Bootmanager verschieben im Windows 7 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 7; Tach, also ich habe mittlerweile 6 Festplatten im PC und wollte das Chaos bald durch neue und größere Platten beseitigen - nur habe ich dabei...

  1. #1 Karaswa, 11.01.2012
    Karaswa

    Karaswa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate 64-bit SP 1
    System:
    AMD Phenom II X4 955 | Corsair 8 GB DDR3 1333MHz | Asus D5 X ENGTX580
    Tach,
    also ich habe mittlerweile 6 Festplatten im PC und wollte das Chaos bald durch neue und größere Platten beseitigen -
    nur habe ich dabei ein Problem : Das Windows System ist auf einer 160 GB Platte und der Bootmanager anscheinend
    auf einer 640 GB Platte denn wenn ich versuche das Windows "nur" mit der ein Platte zu starten geht das nicht - nur
    mit der 640er zusammen startet das Windows.

    Ich habe durch die SuFu mittlerweile durch diese Threads :


    erfahren, das man sich einen neuen mbr auf die Windows Platte machen kann, allerdings stellt sich mir die Frage wie ich den mbr von der 640er runter bekomme ? bzw was passiert wenn ich diese wieder anschliesse ?

    Hier noch ein Bild von der Datenträgerverwaltung wenn das zusätzlich helfen sollte : http://karaswa.com/temp/verwaltung.jpg
     
  2. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Hallo!
    Ich hab da eher mal eine Gegenfrage: Wieso sind bei dir zwei Festplatten als "aktiv" markiert?

    Hast du zwei Betriebssysteme installiert? Jeweils eins auf einer Festplatte/Partition?

    Weil eine "aktive" Partition bzw. Festplatte bedeutet, dass diese bootable beim Systemstart ist und der Bootmanager da auch nach Betriebssystemen suchen soll...
     
  3. #3 Karaswa, 11.01.2012
    Karaswa

    Karaswa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate 64-bit SP 1
    System:
    AMD Phenom II X4 955 | Corsair 8 GB DDR3 1333MHz | Asus D5 X ENGTX580
    Die C: Platte ist als Aktiv weil ich da vorhin einfach ma "Rechtklick -> als aktiv makieren" gemacht hab ;D und irgendwie ... kann man das mitn rechtsklick nichmehr wegmachen -)
     
  4. #4 Xwin7userX, 11.01.2012
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    Lösch doch einfach die 100MB Partition von der 640GB Platte und schreib den MBR neu.
     
  5. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    @sebi94

    Das "Aktiv-Flag" der Festplatte ist nicht weiter störend! Ich habe 5 Festplatten im Rechner von denen drei aktiv sind, aber nur eine von der auch gebootet wird (weil sie ein System hat). Bei mir ist das enstanden, weil die Platten mal in anderen Rechner als Bootmedium eingebaut waren. Stört aber nicht im geringsten!
     
  6. #6 Sebi94, 11.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2012
    Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Sollte eigentlich schon funktionieren. Hab ich damals auch geschafft... Entferne mal den Laufwerksbuchstaben und sichere es und dann gib dem Teil wieder einen Laufwerksbuchstaben... Dann sollte es weg sein.

    Super Idee! Aber da es die einzigste ist, wird Windows glaub ich melden: "Kann nicht gelöscht werden!" Oder? Im Notfall gäbe es immerhin noch Live Systeme, die löschen sowas ohne nachzufragen. :D (Willkommen bei Knoppix.De)
    MBR neu schreiben: MBR neu schreiben (auch den folgenden Post lesen!)

    Ja, ist klar - solange die richtige Partition/Festplatte auch aktiv ist... Ansonsten würde ein Fehler wie "Kein Betriebssystem gefunden!" kommen. Aber... Auch kein verzögerter Bootvorgang oder so? Und ich find's halt einen kleinen Schönheitsfehler und unnötig. ^.^
     
  7. #7 Xwin7userX, 11.01.2012
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    Stimmt, das hatte ich gar nicht beachtet :eek: Das Volume löschen ist bei der 100MB Partition nicht mal anklickbar... Aber wie Du schon sagtest, eine Live-Disk wie GParted fragt da nicht nach :cool:
     
  8. #8 Karaswa, 11.01.2012
    Karaswa

    Karaswa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate 64-bit SP 1
    System:
    AMD Phenom II X4 955 | Corsair 8 GB DDR3 1333MHz | Asus D5 X ENGTX580
    jaaaaaaa ehhhm ....
     
  9. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    "ehhhhm" nicht so viel und lese liebe die verlinkten Beiträge, die ich postete... ;)

    Da steht alles drin... Und die Partition löschst du einfach mit einem Live Betriebssystem, wie zum Beispiel Knoppix. Downloaden -> Brennen -> Einlegen -> PC hochfahren und Knoppix booten (= starten)...

    Jetzt einfach diesen MBR Ordner zum Beispiel via Terminal löschen:
    Den Pfad, also c:/boot, musst du anpassen!

    Falls er wegen Berechtigungen meckert, mach's mit Admin-Rechten (ehergesagt "root-Rechten"):
    Oder einfach über "rechtsklick -> löschen". ;)
     
  10. #10 cardisch, 12.01.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.183
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Mahlzeit,

    aus eigener Erfahrung (hatte mal 7 Platten im System, kunterbunt gemischt SCSI und IDE) rate ich IMERMIMMERIMMER zu einem:
    Bei OS-Installationen oder schwerwiegerenden Eingriffen an (speziell) der Systemplatte, zieht immer allle nicht benötigten Platten ab.
    Und in deinem Fall rate ich dir das auch.
    Und wenn du anschliessend nur noch die 640er im System hast (mit deinem Windows), dann läst du bis zu drei mal die Systemreparatur der OS_DVD über das System juckeln, dann wird die wohl wieder funzen.
    ALs "BEweis": Ich hatte mal der der Sysprepertsellung vergessen, beim imagen diese 100MB Partition mit aufzunehmen und den Vorlagen-PC bereits an Kollegen vergeben, wenn ich mich recht entsinne hat er zwei Reparaturversuche benötigt, dann leif das OS wieder.
    Da sind dann die Systemdateinen im Wurzelverzeichnis von C:\ (wie bei allen MSBetriebssystemen VOR Vista).
    Du solltest im Eigeninteresse noch mit einem Tool das Allignement der Platte anschliessend prüfen, ohne die 100MB Partition kann dieses alsch sein.

    Gruß

    Carsten
     
  11. #11 Karaswa, 18.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2012
    Karaswa

    Karaswa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate 64-bit SP 1
    System:
    AMD Phenom II X4 955 | Corsair 8 GB DDR3 1333MHz | Asus D5 X ENGTX580
    So.. Tach Leute - Ich hab da ein kleines Problem :)

    Nunja gestern sind die neuen Platten gekommen weshalb ich mich heut mal an die Sachen ran gesetzt habe.

    1) Alle Festplatten die nicht wichtig waren abgeklemmt - sprich nurnoch die 160er und 640er mit Windows und auf der anderen den Bootrecord
    2) Knoppix angeschmissen und auf der 640er den Ordner "Boot" sowie 2 Dateien die etwas mit boot zutun hatten gelöscht
    3) die 640er abgeklemmt - somit war nurnoch die 160er mit Windows dran
    4) PC gestartet und auf die Fehlermeldung "Bootmgr fehlt" gewartet - Sie ist gekommen also weiter
    5) Win 7 DVD eingelegt und gestartet - nach der Sprachauswahl auf "Computerreperaturoptionen" gegangen
    6) Bevor andere Möglichkeiten kamen, kam eine Meldung "Fehler gefunden" also hab ich auf "Reparieren und herunterfahren" geklickt
    7) Bootmgr fehlt...
    8) Win 7 DVD : "...reperaturoptionen" -> Eingabeaufforderung -> bootrec /fixmbr UND bootrec /fixboot
    8) Bootmgr fehlt
    9) Win 7 DVD : "...reperaturoptionen" -> Eingabeaufforderung -> von X:/Sources/ auf C:/ gewechselt und dann bootrec /fixmbr UND bootrec /fixboot
    10) Bootmgr fehlt

    So nun steh ich da und weiss nicht weiter ^^ Ich hoffe jmd antwortet schnell


    EDIT : ich hab die dvd nochmal gestartet und bei den "Computerreperaturoptionen" nun die ähm Systemreperatur hiess es glaube ich gemacht - er hat dann bissl was geladen etc und dann kam neustart. Nun läuft Windows ;D

    Also ist nun alles in Ordnung - ich danke nochmal für die Tipps ^^
     
  12. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Hehe... :D

    Du hättest es es noch einmal durchlaufen müssen - nach einem Neustart. Dann sollte es auch repariert gewesen sein. :)

    Nagut... Dann bis zum nächsten Problem und weiterhin viel Spaß am Gerät! ;)
     
Thema: Bootmanager verschieben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. boot partition verschieben

    ,
  2. mbr auf andere festplatte verschieben

    ,
  3. mbr verschieben windows 7

    ,
  4. windows 7 bootmanager auf andere festplatte verschieben,
  5. windows 7 mbr umziehen,
  6. windows 8 mbr verschieben,
  7. system reserviert verschieben,
  8. bootmanager verschieben,
  9. bootmanager auf andere festplatte verschoben,
  10. system reservierte partition verschieben,
  11. boot option verschieben,
  12. bootloader verschieben,
  13. bootloader verschieben win 7,
  14. mbr andere festplatte,
  15. windows 7 100mb partition verschieben,
  16. win7 bootmanager verschieben,
  17. bootmanager auf andere festplatte verschieben,
  18. bootmanager kopieren,
  19. bootpartition verschieben,
  20. mbr umziehen,
  21. bootmanager auf andere platte verschieben,
  22. windows bootloader verschieben,
  23. bootmanager verschieben windows 7,
  24. Bootmanager die 100 MB verschieben,
  25. windows 8 bootloader verschieben
Die Seite wird geladen...

Bootmanager verschieben - Ähnliche Themen

  1. Programm verschieben von HDD C: nach HDD E:

    Programm verschieben von HDD C: nach HDD E:: Hallo, meine Frage, wie kann ich ein Spiel welches auf C Installiert wurde auf eine andere Festplatte verschieben ohne das dabei die online...
  2. Kopieren oder Verschieben einer Word-Datei

    Kopieren oder Verschieben einer Word-Datei: Seit Jahrzehnten arbeite ich mit Word und plötzlich lassen sich seit ein paar Wochen Dateien nicht mehr in andere Verzeichnisse kopieren oder...
  3. Stimmt es, dass man sich beim Dualboot-Install den Bootmanager überschreibt?

    Stimmt es, dass man sich beim Dualboot-Install den Bootmanager überschreibt?: Es soll ja so sein, dass Windows den Bootmanager (verhält sich von XP bis Windows 10 so) auf die als aktiv gekennzeichnete Partition hinschreibt....
  4. Datei ist verschwunden beim Verschieben von der wordApp am iPad air in die Dropbox

    Datei ist verschwunden beim Verschieben von der wordApp am iPad air in die Dropbox: Hallo, ich habe vor ein paar Tagen von meiner WordApp eine Datei in die Dropbox verschoben. Nun ist sie weder in der Dropbox noch in der WordApp....
  5. Bootmanager fehlt (Win7). Booten über CD fkt. aber nicht

    Bootmanager fehlt (Win7). Booten über CD fkt. aber nicht: Zu dem Thema gibt es schon einige Beiträge, habe ich gesehen, die helfen mir aber leider nicht weiter. Ich habe mein Windows 7 wieder neu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden