Bootmanager ändern - alte winversionen löschen

Diskutiere Bootmanager ändern - alte winversionen löschen im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; habe probleme mit meinem win7 und kann nur mit win cd in den hilfs und reparaturmodus wechseln.nach einem systemabbild startet der rechner nicht...

  1. #1 newyorker1979, 29.03.2011
    newyorker1979

    newyorker1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    home premium
    habe probleme mit meinem win7 und kann nur mit win cd in den hilfs und reparaturmodus wechseln.nach einem systemabbild startet der rechner nicht mehr... und im startmenü erscheinen nun 2 win7 versionen. wie kann ich aus dem bootmanager die alte löschen?? hoffe weiß jemand rat
     
  2. #2 Michael, 29.03.2011
    Michael

    Michael Guest

    Löschen kanst du die Überflüssige in der msconfig.
    Michael
     
  3. #3 newyorker1979, 29.03.2011
    newyorker1979

    newyorker1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    home premium
    sorry kannst du genauer sagen wie.... komme nur über die reparaturcd in die eingabenaufforderung... cmd... wie kann ich die 2 flaschen einträge dann löschen? habe bcdedit eingetippt und bekomme eine übersicht..will dann 2 der 3 einträge löschen bzw alle löschen damit win7 diese neu erstellt und dann von der richtigen platte mit dem win7 abbild bootet.. scheint nach dem abbild und dem abklemmen der alten platte komplett platt zu sein...komme nicht mehr ins windows...der schreibt mir nur: "die echthet dieser windows-kopie wurde noch nicht bestätigt"...hoffe kannst helfen ?
     
  4. #4 Michael, 29.03.2011
    Michael

    Michael Guest

    Ok, da klappt msconfig natürlich nicht. Für ein besseres Verständnis schildere mal die Konfiguration deiner HDDs/Partitionen.
    Michael
     
  5. #5 newyorker1979, 29.03.2011
    newyorker1979

    newyorker1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    home premium
    ok kurzfassung:
    HDD1: dort hatte ich WIN7 original installation mit mehreren partitionen, habe ein abbild erstellt auf HDD2
    HDD2: abbild lief problemlos, HDD1 war im PC aber drin. habe dann gestern HDD1 formatiert um sie frei zu haben dann abgeklemmt und WIN7 will nicht mehr starten.

    habe dann mit reparatur CD versucht system wieder zu beleben - er hat aber jetzt Win7 gefunden, und Win7 "wiederhergestellt" - das zeigt er bei pc start an. Wenn ich WIN7 auswähle bootet er gar nicht - denke das ist die version die auf HDD1 war.
    wenn ich WIN7 wiederhergestellt auswähle bootet er - dann kommt das WIN7 anmeldefenster --> anmeldung --> blauer bildschirm und kleiner schriftzug: "dirch echtheit dieser windows-kopie ist noch nicht bestätigt"...das ist die situation gerade

    habe in einem forum gelesen:
    Hab über Strg-Alt-Entf den Taskmanager aufrufen können und dort über
    neuen Task cmd gestartet.

    Zur Verwunderung bekam ich als Systempfad nicht C:\... sondern
    F:\Windows\system32\ angezeigt. Win7 hat sich einen neuen
    Laufwerksbuchstaben gegeben. ;-)

    Hab als neuen Task über den Taskmanager regedit gestartet und dann
    den Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MountedDevices gelöscht. Hier
    merkt sich Win7 die Zuordnung der Laufwerks Buchstaben zu den
    Partitionen. Windows hat wohl die verschobene SystemPartition als
    neue Partition erkannt und dann den nächsten freien Buchstaben, in
    diesem Falle F, dafür benutzt.

    Rechner neu gestartet, im Boot-Manager sicher gestellt dass nur
    wirklich die eine SystemPartition sichtbar ist.

    Beim Start kam ein Fenster das ich keine aktivierte bzw. Original
    Software verwende und ob ich das jetzt oder später tun möchte. Auf
    jetzt bzw. Original Software verwenden geklickt und sofort kam der
    Hinweis das die Aktivierung geklappt hat. :)

    Die SystemPartition hatte jetzt auch wieder den Buchstaben C:

    Und alles wird/wurde gut. :)



    scheint gleiches problem zu haben, das mit "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MountedDevices gelöscht" geht aber wie stelle ich sicher, dass "m Boot-Manager sicher gestellt dass nur
    wirklich die eine SystemPartition sichtbar ist"...das wei ich nicht
     
  6. #6 Michael, 29.03.2011
    Michael

    Michael Guest

    Mit der Formatierung der HDD1 hast du auch den Bootmanager zerschossen, der vermutlich in der 100 MB Partition lag, die Reparatur hat dann zwar wieder den Bootmanager hergestellt, aber nicht die LW-Buchstaben übernommen.
    Ich würde auf eine der HDDs eine Neuinstallation ausführen, dabei die 2. Platte abklemmen und dann das vorhandene Image auf die Partition mit der Neuinstallation zurückspielen.
    Michael
     
  7. #7 newyorker1979, 29.03.2011
    newyorker1979

    newyorker1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    home premium
    kann ich denn nicht den bootmanager löschen bzw so ändern damit er die richtige partion erkennt??

    in einem andern beitrag habe ich gelesen: bootrec /fixboot ...dabei war dein hinweis: "klappt aber nur, wenn die Partition auch aktiv ist, das müsstest du eventuell ebenfalls in der Eingabeaufforderung per diskpart einstellen."

    was passiert bei bootrec /fixboot und wie kann ich über diskpart das einstellen....?
     
  8. #8 Michael, 30.03.2011
    Michael

    Michael Guest

Thema: Bootmanager ändern - alte winversionen löschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 bootmanager bearbeiten

    ,
  2. windows start manager ändern

    ,
  3. windows start manager bearbeiten

    ,
  4. windows 8 bootmanager entfernen,
  5. bootmanager löschen,
  6. win7 bootmenü bearbeiten,
  7. bootmanager windows 7 bearbeiten,
  8. win7 bootmanager,
  9. windows 7 bootmanager,
  10. windows bootmanager bearbeiten,
  11. bootmanager ändern,
  12. bootmgr löschen,
  13. windows 7 bootmenü bearbeiten,
  14. windows 7 bootmenü anpassen,
  15. frühere windows version löschen,
  16. win7 bootmanager löschen,
  17. win7 bootmanager ändern,
  18. Win7 Bootmanager bearbeiten,
  19. Bootmanager win7,
  20. bootmanager windows 7,
  21. bootmanager bearbeiten,
  22. windows 7 bootmenü ändern,
  23. windows 7 bootmanager entfernen,
  24. windows 8 bootmanager bearbeiten,
  25. windows start manager
Die Seite wird geladen...

Bootmanager ändern - alte winversionen löschen - Ähnliche Themen

  1. winsxs verkleinern oder löschen?

    winsxs verkleinern oder löschen?: Hallo, ich habe schon einen Beitrag an einen anderen Ort gesetzt, aber der scheint nicht beachtet zu werden, weil andere Beiträge von 2012...
  2. Win 7 auf alten xp-Rechner

    Win 7 auf alten xp-Rechner: Hallo zusammen, ich habe vor Jahren eine Win 7-Programm-CD gekauft mit Win-Code drauf. Jetzt habe ich mit dieser CD auf meinem alten xp-Rechner...
  3. Ordner lässt sich nicht löschen

    Ordner lässt sich nicht löschen: Hallo! In meiner Verzeichnisstruktur lässt sich ein Ast einer Ordnerstruktur nicht löschen oder umbenennen. Es ist ein Ordner mit fünf...
  4. win update wurde so konfigu. das keine treiber instilliert werden wie kann ich das ändern ?

    win update wurde so konfigu. das keine treiber instilliert werden wie kann ich das ändern ?: win update wurde so konfigu. das keine treiber instilliert werden wie kann ich das ändern ?
  5. win 7 Bildschirmhelligkeit ändern

    win 7 Bildschirmhelligkeit ändern: WIN 7 Mit welcher Tastenkombination ändere ich die Helligkeit meines Bildschirmes?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden