Bluescreen / Rechner geht einfach aus... sporadisch...

Diskutiere Bluescreen / Rechner geht einfach aus... sporadisch... im Windows 7 Bluescreens Forum im Bereich Windows 7; Hallo zusammen. Ich bin neu hier und ich hoffe ich trete nicht direkt ins Fettnäpfchen. Die Suchfunktion kenne ich, jedoch habe ich zu wenig...

  1. #1 Hatsudoku, 21.03.2016
    Hatsudoku

    Hatsudoku Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Hallo zusammen.

    Ich bin neu hier und ich hoffe ich trete nicht direkt ins Fettnäpfchen. Die Suchfunktion kenne ich, jedoch habe ich zu wenig durchblick um differenzieren zu können ob ich nach dem richtigen Begriff suche (die Bluescreens sind schon sehr kryptisch wenn einem das Verständnis fehlt).

    Ich hoffe auch dass ich es hinkriege die beiden Dateien (vom CPU-Z und die MiniDump File von Windows) brauchbar zur verfügung zu stellen (was sicherlich nötig ist für die Beurteilung meines Problemchens).

    Wie der Titel schon sagt geht der Rechner sporadisch aus / "hängt sich weg" (wenn dies der richtige Begriff ist?)

    Kurz zur "Geschichte" des Rechners:

    Wurde früher nur zum "Arbeiten" genutzt (also KEIN Zocken!, Surfen, Datensicherung vom Smartphone, Drucken etc.)
    Später wurde ein RAM Upgrade gemacht (von 4GB auf 16GB), neue SSD von Samsung (vorher 60GB), und anstatt OnBoard Grafik kam die NVIDIA GTX Grafikkarte rein, zusätzlich noch das neue Netzteil (die Grafikkarte soll ja genügend Power kriegen).

    Falls wichtige Infos fehlen (sollte ja eigentlich alles in der CPU-Z Datei drin sein hoffe ich), möge mir dies verziehen sein und ein dezeter Wink mit dem Zaunpfahl genügt :)

    Anhänge:
    - PC-PC.txt = Datei von CPU-Z mit den Infos zum Rechner
    - 032016-15303-01.zip = die .dmp Datei welche unter C:/Windows/Minidump nach dem letzten Bluescreen erstellt wurde.

    Liebe Grüsse

    André
     

    Anhänge:

  2. #2 Harald aus RE, 21.03.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.734
    Zustimmungen:
    129
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo André und willkommen im Forum,

    leider kann ich die dmp Datei nicht interpretieren und finde auch nichts im Netz dazu. Die Textdatei von CPU-Z solltest Du besser als Screenshot veröffentlichen.
    Deine Angaben zum System bitte erweitern zumindest auf 64bit, sonst hättest Du nicht die RAM Erweiterung auf 16 GB vollzogen.
    Als Beispiel mein CPU-Z als Bild
    CPU-Z-.PNG

    Gruß Harald
     
  3. #3 Hatsudoku, 21.03.2016
    Hatsudoku

    Hatsudoku Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Anbei weitere Infos zum System (hoffe habe dich so richtig verstanden)

    Gruss aus Hamm ;)
     

    Anhänge:

    • a.jpg
      a.jpg
      Dateigröße:
      64,7 KB
      Aufrufe:
      110
    • b.jpg
      b.jpg
      Dateigröße:
      54,3 KB
      Aufrufe:
      96
    • 001_e.jpg
      001_e.jpg
      Dateigröße:
      35,9 KB
      Aufrufe:
      98
  4. #4 Harald aus RE, 22.03.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.734
    Zustimmungen:
    129
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    o.k. So weiß man grob, womit man es zu tun hat. Du kannst es ja so ähnlich wie ich machen unter dem Avatar oder in der Signatur.

    Die Temperatur der CPU liegt auch im grünen Bereich. Kannst Du mal ein Foto machen, wenn der BlueScreen stehen bleibt oder ist der
    Rechner schnell aus? Kontrolliere mal den Bereich wie im Bild dargestellt. Sollte so auch bei Dir aussehen.

    Systemstart.PNG

    Gruß Harald
     
  5. #5 Hatsudoku, 22.03.2016
    Hatsudoku

    Hatsudoku Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Ich werde heute Abend mein Profil mal vervollatändigen.

    Ja dass der Rechner NICHT automatisch neu startet habe ich im anschluss an den letzten Neustart bereits so eingestellt. Uch hab auch bereits meiner Frau bescheid gegeben dass sie dann mit dem Handy schnell den Bluescreen knipsen soll.

    Ich habe mich auch mal im BIOS umgeschaut, beim AI Tweaker war die CPU auf Manuell eingestellt, das hab ich mal auf Auto gewechselt, denkst du eine reduzierung der Taktrate könnte helfen? Mich würde es nicht stören wenn der Rechner ein wenig langsamer wäre ;)

    PS, kann es sein dass dies auf das alter des Rechners zurückzuführen ist? Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke dass die CPU und das Mainboard auch schon so 5 Jahre aufm Buckel haben...
     
  6. #6 Harald aus RE, 22.03.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.734
    Zustimmungen:
    129
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hi, Spaß: Ich spiele gerne Sudoku somit habe ich auch Sudoku :cool:

    Mein alter Rechner ist von 11.2004... An der Taktung würde ich niemals was ändern. Nach fünf Jahren ist es nicht normal, dass sich die Kontakte der Kabelverbindungen ändern. Allerdings reicht eine hohe Luftfeuchtigkeit aus, und auch ich habe damit schon Erfolg gehabt durch das Bewegen diverser Verbindungen incl. RAM Bausteine Fehler zu beheben.

    Die Taktung im BIOS auf Auto ist bei mir Standard. Es werden zu viele Zugriffe beeinflusst in der gesamten Hardware. Daran leiden auch die Übertakter der Gamer. Entweder die Kiste wird so benutzt wie gekauft oder aber ich kaufe mir gleich ein Rennpferd

    Gruß Harald
     
  7. #7 Hatsudoku, 22.03.2016
    Hatsudoku

    Hatsudoku Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Ich werde das bei gelegenheit mal versuchen, sämtliche steckverbindugen lösen und sorgsam wieder einstecken.
    Übertaktet habe ich bisher nie (sonst hätte ich mir einen i7 gekauft wenn ich mehr leistung gewollt hätte). Wieso die Settings jedoch nicht auf AUTO waren kann ich mir bisher nicht erklären (ich Spiel grundsätzlich an keinen Einstellungen rum wenn ich unsicher bin, entweder ich weis was ich tu, oder aber ich lass die Finger davon).

    Bisher sind 2 Abende vergangen wo meine Frau Skyrim gezockt hat, ohne weiteren Bluescreen. Ob das ändern von manuell auf auto im BIOS dafür verantwortlich ist kann ich nicht genau sagen... Schön wärs wenn dem so ist :)
     
  8. #8 Urmelviech, 23.03.2016
    Urmelviech

    Urmelviech Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Home Premium 64
    System:
    HP G61
    Hallo.

    wenn Du schon bei der Hardware Kontrolle bist , da es sich auf ein "älteres" Mainboard ist. Schau mal nach den Elkos ob da nich paar dabei sind wo der Deckel sich wölbt. Dan wars das mit dem Board.

    Urmel
     
  9. #9 Hatsudoku, 23.03.2016
    Hatsudoku

    Hatsudoku Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Werd ich tun (Elkos, das sind diese zylindrischen "Tonnen" auf dem Board?).
    Ich weis zwar einigermassen mit Windows umzugehen, aber sobald es um elektrik (und die dazugehörenden Komponenten) geht bin ich schnell am Ende mit meinem Latein...
     
  10. #10 Harald aus RE, 23.03.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.734
    Zustimmungen:
    129
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Die Antwort greife ich gerne auf, bei meinem Oldie von 2004 gibt es auch sporadische Abschaltungen ohne dass ich einen Fehler finde. Mit Elektronik bin ich groß geworden und solch einen Elko kann ich auch auswechseln.
    Eventuell kann ich ja meine Frau überzeugen, ihr doch mal einen neuen Rechner dahin zu stellen. ;-)

    Gruß Harald
     
Thema: Bluescreen / Rechner geht einfach aus... sporadisch...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bluescreen hohe luftfeuchtigkeit

Die Seite wird geladen...

Bluescreen / Rechner geht einfach aus... sporadisch... - Ähnliche Themen

  1. Xystec Universal-Festplatten-Adapter für IDE/SATA auf USB 3.0 geht nicht mehr

    Xystec Universal-Festplatten-Adapter für IDE/SATA auf USB 3.0 geht nicht mehr: Guten Abend zusammen beieinander, anläßlich der Entsorgung meines alten PC waren zwei Festplatten mit (lächerlichen) 200 GB und 250 GB...
  2. Win 7 auf alten xp-Rechner

    Win 7 auf alten xp-Rechner: Hallo zusammen, ich habe vor Jahren eine Win 7-Programm-CD gekauft mit Win-Code drauf. Jetzt habe ich mit dieser CD auf meinem alten xp-Rechner...
  3. Regelmäßige Bluescreens Minidamps enthalten

    Regelmäßige Bluescreens Minidamps enthalten: Hi, ich bin neu Hier. Mein PC hat vor und nach dem neu installierten hat regelmäßig Bluescreens. Die Fehlermeldung ist immer eine andere. Ich...
  4. Wie weit geht Microsofts Spionage? Was ist erlaubt - was ist verboten

    Wie weit geht Microsofts Spionage? Was ist erlaubt - was ist verboten: So werden wir von Microsoft ausspioniert. Gefunden unter appdata\local\temp: dd_vcredistMSI7B31.txt I (s) (E8:E4) [19:01:39:417]: SOFTWARE...
  5. Wlan geht nicht

    Wlan geht nicht: Guten Tag, ich habe meinen alten Laptop Medion MD96630 von Vista auf W 7 Ultimate umgestellt. Leider funktioniert Wlan nicht. Kann dieser PC das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden