bizalmam az ösi erényben

Diskutiere bizalmam az ösi erényben im Word 2010 Forum Forum im Bereich Office 2010 Forum; Eben zeigte mir Word in einem deutschen Allerweltstext beim Schreiben plötzlich ein kleines Fensterchen an: "bizalmam az ösi erényben Einfügen...

  1. nu_

    nu_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Pro
    System:
    Intel DP67BG mit i7-2600; Quadro 2000; 12 GB RAM; SSD240
    Eben zeigte mir Word in einem deutschen Allerweltstext beim Schreiben plötzlich ein kleines Fensterchen an: "bizalmam az ösi erényben Einfügen mit Eingabetaste". Da habe ich nicht schlecht gestaunt, wie kommt Word auf so einen Quatsch? Der Struktur nach konnte es ungarisch sein.
    Da entsann ich mich: Ich habe voriges Jahr über Firefox bei GoogleÜbersetzer die im Titel genannten Worte eingetippt. Es ist der Text auf einem Foto, das ich in Budapest gemacht hatte. Ich wollte wissen, was das heißt (=Glaube in alter Weise).
    Wie taucht das heute, ein Jahr danach plötzlich in Word 2010 auf?
    Viel Spaß beim Knobeln (ich habe keine Lösung)
    Dieter
     
  2. #2 Harald aus RE, 05.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2014
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.734
    Zustimmungen:
    129
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Nur mal so zum Spaß

    hast Du das in Deinem Wörterbuch eigetragen und arbeitest beim Schreiben mit der Rechtschreibprüfung?

    Knobeln ENDE

    Gruß Harald

    Nachtrag: hat tatsächlich was mit Budapest zu tun KLICK
     
  3. nu_

    nu_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Pro
    System:
    Intel DP67BG mit i7-2600; Quadro 2000; 12 GB RAM; SSD240
    Nee, das war nie im Word und in keinem Wörterbuch. Die deutsche Übersetzung habe ich in einer m.objects-Show verwendet. Dieser Text war nur im GoogleÜbersetzer. Und klar hat es 'was mit Budapest zu tun. 9522.jpg
    Man ist ja nun langsam mißtrauisch (ss?) geworden. Logischerweise muss es in meinem PC einen reservierten Speicherbereich geben, in den Google gewisse, vielleicht ihm verdächtige Dinge ablegt und die nichts mit Cookies zu tun haben, denn ich habe zwischendurch die Cookies mal alle gelöscht. Vielleicht in der Hoffnung, irgendwann später die Quelle zu identifizieren. Und G.e.h.e.i.m.d.i.e.n.s.t.e machen nun auch mal Fehler. Jedenfalls muss auch Word diese Adresse kennen. Und hat infolge eines Fehler darauf zugegriffen.
    Viele Grüße auch an den Nabu Recklinghausen
     
  4. #4 Harald aus RE, 05.05.2014
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.734
    Zustimmungen:
    129
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo,

    nun sind ja die Programme von Microsoft dafür bekannt, dass sie den kompletten Rechner vereinnahmen. Bei meinem alte Office 2003 war das auch schon so und auch bei Word/Excel 5.0, welche ich noch als Diskette in der Schublade habe. Ich nutze allerdings ausschließlich Softmaker Office Prof und habe keine Probleme mehr und auch mehr Geld in der Tasche :cool: ohne zu wissen, welche Einstellungen Du bei Word hast, meine ich, das solche Meldungen wie bei Dir als Feature vorhanden ist und auch abgeschaltet werden kann.

    Gruß Harald
     
  5. nu_

    nu_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Pro
    System:
    Intel DP67BG mit i7-2600; Quadro 2000; 12 GB RAM; SSD240
    Lieber Harald,
    was sollte das für ein feature sein? "Randomisiertes Einfügen älterer Texteingaben anderer Programme" abschalten? Da würde ich mich aber arsch wundern.
    Dieter
     
  6. #6 Harald aus RE, 05.05.2014
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.734
    Zustimmungen:
    129
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    [​IMG]
    ich rede leider nur über Erlebtes, nicht aber über die Abstellung. Zumal ich Office 2010 absolut nicht kenne und haben wollte. Ähnliche 'Popups' habe ich kennen gelernt und sie ignoriert. Bei der Abstellung müsste ich selbst solch ein Problem haben, um es dann mit Office 2003 zu erledigen. Deswegen schrieb ich auch am Anfang "Knobeln ENDE"
    ggf gibt es 'Hier' einen Office Künstler, der das Problem abstellen konnte. Leider bin ich das nicht.

    Gruß Harald
     
  7. nu_

    nu_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Pro
    System:
    Intel DP67BG mit i7-2600; Quadro 2000; 12 GB RAM; SSD240
    Es ist kein Problem, das man abstellen müsste. Du bist aufs Abstellen von Problemen fixiert. Es ist ein durchaus einmaliger Vorfall, der neugierig macht. Die Neugier ist der Punkt!
     
  8. #8 areiland, 05.05.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Vielleicht die Indizierung, die speichert die Stichworte indizierter Dateien in einer eigenen Datenbank.
     
  9. #9 Harald aus RE, 05.05.2014
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.734
    Zustimmungen:
    129
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Auch ich habe das nur zum Spaß gemacht.
    Nö, ich hatte das so verstanden, dass Du nach einer Lösung suchst und ich habe keine, letztlich aber auch neugierig, wie so etwas zu Stande kommt.

    Gruß Harald
     
Thema:

bizalmam az ösi erényben

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden