BIOS zurücksetzen?

Diskutiere BIOS zurücksetzen? im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hallo, Kann mir jemand erklären wo ich klicken muss, wenn ich mein BIOS zurücksetzen möchte ohne den PC auf zuschrauben und die Batterie raus...

  1. emigu

    emigu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Professional 32 bit
    Hallo,
    Kann mir jemand erklären wo ich klicken muss, wenn ich mein BIOS zurücksetzen möchte ohne den PC auf zuschrauben und die Batterie raus zunehmen?
    Also "Load Setup Defaults" denke ich und dann, muss ich diese Einstellung dann noch bestätigen/speichern?

    Gruß emigu
     
  2. #2 Mosuito, 13.09.2010
    Mosuito

    Mosuito Guest

    Hallo emigu,

    was ist denn der Grund Deiner Frage?
     
  3. #3 emigu, 13.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2010
    emigu

    emigu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Professional 32 bit
    Hallo,
    Mein PC, 8 Monate alt, hängt sich immer wieder auf, alles mögliche getestet, Hardwarefehler ausgeschlossen usw., 3x in der Händlerwerkstatt gewesen.
    Das letzte mal hat er das BIOS zurück gestellt. Dann lief er 4 Wochen super, nun geht es wieder los.
    Dieser Fehler in der Ereignisanzeige:
    2010.06.20.Absturtz1.JPG - Bilder und Fotos kostenlos auf ImageBanana hochladen

    2010.06.20.Absturtz2.JPG - Bilder und Fotos kostenlos auf ImageBanana hochladen


    2010.08.15Einfrieren3.JPG - Bilder und Fotos kostenlos auf ImageBanana hochladen

    Das sind alte Aufnahmen, aber so sieht es jetzt auch aus.
    Nach einem Reset geht es wieder und dieses Bild wird gezeigt:
    http://www.imagebanana.com/view/9tjthbml/2010.06.26.JPG
    bis zum nächsten Einfrieren :mad:

    Obwohl ich nicht im BIOS war, dachte ich, bevor ich zum Händler gehe, könnte ich es selber mal versuchen?!
    Keine gute Idee?
    Gruß emigu
    Sagt das was aus?
    http://www.imagebanana.com/view/d87jiy0l/EinbauPCJPG.JPG
     
  4. #4 Holgi1964, 13.09.2010
    Holgi1964

    Holgi1964 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 7 Professional 64 Bit
    System:
    Phenom X4 645 ,8GB RAM, 2,5 TB HDD,ATI 6570 + Medion MD 96640
    wie sehen denn die Abstürze aus, schaltet sich dein PC plötzlich aus,
    oder frieren deine Anwendungen komplett ein ? :confused:

    Edit: und was für Anwendungen frieren ein. ?
     
  5. #5 Gast23511, 13.09.2010
    Gast23511

    Gast23511 Guest

    Wenn Du nicht im BIOS etwas verstellt hast, dann brauchst Du das auch nicht zurückzusetzen.
    Von alleine ändert sich da nichts und ich würde das Teil wieder zum Händler bringen, weil da irgendwo anders der Wurm drin steckt.
    Oder hast Du irgendwelche Experimente mit Deinem System durchgeführt, Tuning oder so was in der Art?
     
  6. #6 Holgi1964, 13.09.2010
    Holgi1964

    Holgi1964 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 7 Professional 64 Bit
    System:
    Phenom X4 645 ,8GB RAM, 2,5 TB HDD,ATI 6570 + Medion MD 96640
    Ich gebe Ödelgedödel hier absolut recht,
    der Fehler wird nichts mit dem Bios zu tun haben,
    da ja seit deinem letzten Händlerbesuch nichts mehr daran verändert wurde. ;)
     
  7. emigu

    emigu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Professional 32 bit
    Hallo, muss ganz schnell weg, antworte am Nachmittag, danke
    emigu
     
  8. #8 daen, 13.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2010
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    @ Ödelgedödel
    Hallo Peter.
    Da muss ich dir leider wiedrsprechen. Durch nen Speicherüberläufer hat im Win 7 Betrieb sich bei mir schon 4x das Bios resettet.
    Ist mir Schleierhaft aber ist halt bei mir so.
    Passiert zwar selten, laut Asus Techhotline, aber eben es kann passieren.
    Alle meine Manuelle Einstellungen waren wieder auf Auto und die Language wieder in Englisch.
    Versuch erst mal im Bios die jetzige Einstellung, als Profil ab zu speichern.
    Dein Bios resetten so wie du es vor hattest, ist Ok. Danach im Bios selber auf speichern und beenden/übernehmen klicken. Daran zu erkennen das der Rechner sich kurz ausschaltet und von alleine wieder bootet. (wenn sich da was geändert hat, durch die Default auswahl)

    Gruß Daen
     
  9. #9 Gast23511, 13.09.2010
    Gast23511

    Gast23511 Guest

    Man kann so alt werden wie ne Kuh, man lernt immer noch dazu.:D
    Danke für die Info, hab ich noch nie von gehört, aber jetzt habe ichs mir im Hinterkopf notiert.
     
  10. #10 Tha.Piranha, 13.09.2010
    Tha.Piranha

    Tha.Piranha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    Was meint das gute alte Ereignissprotokoll dazu?
     
  11. emigu

    emigu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Professional 32 bit
    Hallo,
    da bin ich wieder.
    Danke für eure Antworten:)

    @Holgi1964
    Abstürze sehen so aus:
    PC Bild friert ein, Maus ist tot,Tastatur auch,so dass ich auch nicht den Taskmanager aufrufen kann.
    Einfrieren bei:
    Schon beim Starten, wenn die bunten Kugeln sich zum Windowszeichen formen.Aber auch wenn sich der Desktop schon zeigt,noch ohne geöffneten Programmen, aber auch erst nach einer Weile im Thunderbird oder Firefox oder andere Programme.

    @ Ödelgedödel
    Keine Experimente mit Dem System durchgeführt, kein Tuning oder so was in der Art. (ich doch nicht:eek:)

    @ daen
    Danke für deine Erklärung fürs BIOS-Reset.
    Habe auch über "Speicherüberläufer" gegoogelt, aber leider verstehe ich nicht viel, oder eher nix.
    Kann ich da selber was unternehmen/einstellen?
    Übrigens diesen Link entdeckt:
    32-Bit Nach Bluescreen BIOS Reset - Windows 7 - Winhilfe.ch 3.0

    Einen bluescreen hatte ich aber noch nicht.

    @ Tha.Piranha
    Screenshot-Link zu Ereignisprotokoll ist in der ersten Antwort Beitrag #3

    Vielleicht hat ja jemand ein "Hilfsangebot"

    Danke und Gruß emigu
     
  12. #12 Holgi1964, 13.09.2010
    Holgi1964

    Holgi1964 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 7 Professional 64 Bit
    System:
    Phenom X4 645 ,8GB RAM, 2,5 TB HDD,ATI 6570 + Medion MD 96640
    könnte es sein, das deine Tastatur und Maus evtl. über USB betrieben sind
    und Windows die USB Ports im Energiemanagement abschalten darf um Energie zu sparen ? :confused:
     
  13. #13 emigu, 13.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2010
    emigu

    emigu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Professional 32 bit
    Also, Tastatur ist am USB-Kabel, Maus ohne Kabel/Wireless.
    Sämtliche Energieoptionen sind, seit einiger Zeit, auf "Höchstleistung" und "Niemals" gestellt um eventuelle Stromabbrüche zu vermeiden.
    Hilft aber offensichtlich auch nicht :-(
    Wobei ich extra für Maus und Tastatur nicht genau weiß, ob und wo ich da was eingestellt habe. Muss noch mal nachschauen.

    Hab's gefunden, nein, darf nicht ausschalten um Energie zu sparen
     
  14. #14 daen, 13.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2010
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Erstmal:
    Im Bios die jetzige Einstellung, als Profil (im Bios)abspeichern. (mußt ein wenig in den Biosreitern suchen).
    Wenn du schon den load defaults Eintrag gefunden hast, dann klicke darauf und bestätige mit Speichern-Annehmen-übernehmen oder so ähnlich mit zweiten klick auf ja.

    Auf die zweite Frage:
    Ja du kannst vieles, Manuell im Bios einstellen. Aber da ich weder dein Bios kenne, noch weiß, wie es ausschaut wird das einstellen zur Sisifuss Arbeit.
    Am Besten sollte dir dein Händler das machen.

    Er sollte das Bios unbedingt Updaten/aktualisieren.
    Danach MANUELL ein zu stellen wären:

    1. Die DRAM-Timings (steht auf dem Ramriegel drauf)
    2. Die DRAM CommandRate (steht auch drauf)
    3. Taktfrequency der Ramriegel
    4. FSB
    5. die richtige Voltzahl (DRAM Voltage) steht auch drauf


    Wenn er die Einstellungen (laut Herstellervorgaben) eingestellt hat dann die Einstellungen im Bios mit einem Profilnamen zb: Einstellung 1 abspeichern. So danach hättest du schon ein wichtiger Grundstein für ein stabiles System gelegt.
    Leider ist Win 7 sehr empfindlich, wenn die Einstellungen im Bios nicht genau mit der Hardware stimmen.

    EDIT:
    Habe mir nochmal alle Bilder angeschaut.
    Der Händler hat nix eingestellt. Nicht mal den S.M.A.R.T von deiner 500GB Festplatte (Steht auf Disabled) sollte er umstellen auf Enabled/Anmelden. Deine Festplatte ist eine SATA II und läuft im Bios eingestellt als IDE (nicht richtig). Also das sind für mich Indizien dafür das der keine Ahnung hat, oder zu faul ist sich die Arbeit zu machen, vernünftig ein zu stellen.
    Was mir auch auffällt ist, dein ASROCK Mainboard (Baujahr 2005). Da gibt es genug negatives im Internet zu lesen, die Mainboards von ASROCK machen bei sehr vielen Leuten Ärger in Verbindung mit Win 7..


    Gruß Daen
     
  15. emigu

    emigu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Professional 32 bit
    Hallo Daen,
    Ja, dann werde ich mir mal deine "Empfehlung" ausdrucken, und damit zu meinem Händler gehen.
    Hoffentlich fühlt er sich nicht in seiner "Berufsehre" gekränkt.
    Aber wenn ich da nun zum 4.Mal antrete, kann ich ja auch mal mit Vorschlägen kommen.
    Ich habe auch noch einen Bekannten, der sich etwas mit PCs auskennt, werde mal fragen, wie es um seine BIOS-Kenntnisse beschaffen ist, und ob er was mit deinen Beschreibungen anfangen kann.

    Vielen Dank für deine Ausführungen und Gruß emigu

    Übrigens habe ich den PC von dem Händler zusammenstellen lassen, also, der stellt so verschiedene PC/Ausstattungen zur Auswahl. Dann müsste er ja auch entsprechend das BIOS einstellen, oder meinst du, dass das "mein Bier" ist?
     
  16. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Hast du mein EDIT gelesen
     
  17. emigu

    emigu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Professional 32 bit
    Oops, hat sich überschnitten.
    Und nun :confused: soll ich ihm sagen, das er null Ahnung hat, oder ganz woanders hingehen, o je , das muss ich überschlafen und beratschlagen,

    und :ASROCK Mainboard (Baujahr 2005):eek:
    darf der mir so was Dezember 2009 verkaufen?

    jedenfalls danke ich dir herzlich für deine Mühe.
    Das muss ich erst mal verdauen :mad:
    emigu
     
  18. #18 daen, 13.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2010
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Der soll das gegen ein AMD Gigabyte Mainboard austauschen.
    Aber da auch die Einstellungen, wie beschrieben, machen.

    Das mit dem IDE kann sein das zwar SATA angemeldet ist aber das Bios beim abrufen es als IDE auflistet (Das gibt es auch). Da müsstest du mal (im letztem Bild zu erkennen) mal auf der suche gehen ob das Board überhaupt Win 7 tauglich ist.
    Bescheidene frage wäre, ob die Platte (da das Board ja von 2005 ist) überhaupt richtig erkannt wird. Fragen über Fragen. Ich mache mich mal über das Board schlau. Jetzt hat mich der Ehrgeiz gepackt.
    Melde mich.

    EDIT:

    Hab dein Mainboard gefunden hier: http://www.asrock.com/mb/overview.asp?Model=N68-S
    Das Teil hat nen Grafikchip drauf, da du ne NVIDIA 9500 Grafikarte hast, muss natürlich die Onboard Grafik im Bios auch abgemeldet (disabled) sein. Aber kannst ja mal selber durchlesen. Kanns mal deinem Kumpel zeigen.
    Ich muss jetzt weg. Melde mich Morgen wieder.
    Gruß Daen
     
  19. emigu

    emigu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Professional 32 bit
    Vielen, vielen Dank :)

    Gruß emigu
     
  20. #20 daen, 13.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2010
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.

    Hier das Aktuelle Bios, stand 07.01.2010, VERSION 2.10 hier: ASRock > Products > Motherboard > N68-S > Download

    Hier die Treiber für dein Asrock Board, hier:http://www.asrock.com/MB/download.asp?Model=N68-S&o=Win7
    Den SATA RAID Treiber brauchst du nicht.
    [/B][/COLOR]Die Utility brauchst du nicht


    Grafiktreiber für deine 9500GT Grafikkarte.
    NVIDIA DRIVERS 258.96 WHQL

    Am besten alles Downloaden auf CD brennen und ab zum Händler damit.
    Der soll alles Instalieren und einstellen. (insbesondere die SATA Geschichte und S.M.A.R.T Einstellung machen)

    Wenn du Pech hast, dann musst du Win 7 neu instalieren.
    (würde ich machen)

    So jetzt muss ich aber in die Nachtschicht. Sag mal Bescheid, Morgen.

    Viel Erfolg.
    Gruß Daen
     
Thema: BIOS zurücksetzen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bios Reset windows 7

    ,
  2. bios zurücksetzen anleitung

    ,
  3. bios reset

    ,
  4. bios einstellungen zurücksetzen windows 7,
  5. bios reseten anleitung,
  6. bios zurück setzen,
  7. Win7 bios zurücksetzen,
  8. windows 7 über bios zurücksetzen,
  9. windows 7 bios zurücksetzen,
  10. win7 bios reset,
  11. BIOS zurücksetzen windows 7,
  12. Bios zuruecksetzen,
  13. windows 7 bios reset,
  14. windows 7 zurücksetzen bios,
  15. bios werkseinstellung zurücksetzen,
  16. windows zurücksetzen bios,
  17. windows 7 bios reseten,
  18. windows 7 bios resetten,
  19. 0,
  20. bios resetten,
  21. windows 7 im bios löschen,
  22. f,
  23. windows 7 im bios zurücksetzen,
  24. bios zurückstellen,
  25. Bios reseten
Die Seite wird geladen...

BIOS zurücksetzen? - Ähnliche Themen

  1. Bios-Modus verstellt, muss andauert F12 drücken, auch bei Neustart

    Bios-Modus verstellt, muss andauert F12 drücken, auch bei Neustart: Guten Tag, nach dem ich einmal ein fremdes Betriebssystem zu Windows 7 parallel geladen habe, ist die Automatik im Bios verschwunden. Erst...
  2. Microsoft Word Starter 2010 öffnet nicht mehr nach zurücksetzen eines früheren Zeitpunkt.

    Microsoft Word Starter 2010 öffnet nicht mehr nach zurücksetzen eines früheren Zeitpunkt.: Hallo, habe meinen PC Windows 7 auf einen früheren Zeitpunkt zurückgesetzt, nach Fertigstellung, komme ich nicht mehr auf meine gespeicherten...
  3. Nach zurücksetzen auf WIN 7 Bildschirm schwarz

    Nach zurücksetzen auf WIN 7 Bildschirm schwarz: Hallo Ich musste mein Notebook LENOVO T400 nach einem gescheiterten Versuch auf WIN 10 upzugraden auf WIN 7 zurück setzen. Es scheint wohl zu...
  4. BIOS Update mit Windows Fehlermeldung

    BIOS Update mit Windows Fehlermeldung: Ich möchte Windows 10 bei mir installieren, wobei ich eine BIOS Fehlermeldung bekam. Also habe ich nun vor ein ein BIOS update durchzuführen, da...
  5. Nach zurücksetzen Windows defekt

    Nach zurücksetzen Windows defekt: Hallo liebe Leute, Ich habe einen All in One Pc von Medion, den ich gestern auf Werkseinstellungen zurücksetzen wollte, nach ca. 4 Stunden ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden