Bin Laden ist tot:

Diskutiere Bin Laden ist tot: im Smalltalk Forum im Bereich Community; Top-Terrorist Bin Laden bei US-Operation getötet Washington/Islamabad (dpa) - Osama bin Laden, Amerikas Staatsfeind Nummer Eins, ist tot....

  1. #1 Holgi1964, 02.05.2011
    Holgi1964

    Holgi1964 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 7 Professional 64 Bit
    System:
    Phenom X4 645 ,8GB RAM, 2,5 TB HDD,ATI 6570 + Medion MD 96640
    Top-Terrorist Bin Laden bei US-Operation getötet
    Washington/Islamabad (dpa) - Osama bin Laden, Amerikas Staatsfeind Nummer Eins, ist tot.
    US-Elite-Kräfte töteten den Al-Kaida-Chef in Pakistan - knapp zehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September 2001.

    Den ganzen Bericht bei Web.de lesen:

    Top-Terrorist Bin Laden bei US-Operation getötet - WEB.DE
     
  2. #2 Kerberos, 02.05.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.05.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    ob er nicht schon seit jahren tot war...? die USA hätte ja keinen grund gehabt, irgendwo einzumarschieren, wenn sie sein ableben vorher erklärt hätten. und was nutzt sein tod nun? glaubt jemand, dass die Taliban keinen nachfolger hat - der vlt. noch schlimmer agiert ...

    aber BlackWater hat's ja wieder mal gerichtet ...

    (und zum allgemeinen verständnis: ich war/bin kein anhänger von Bin Laden)

    ARD:

    Rund zehn Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 ist die Jagd auf Osama Bin Laden zu Ende. US-Spezialkräfte erschossen den Terrorchef in einem Feuergefecht in der pakistanischen Stadt Abbottabad. Bei ihrem Einsatz wurden sie von pakistanischen Einheiten unterstützt. Angeblich wurde der Leichnam anschließend über dem Meer beigesetzt.

    Klar: Alle Spuren beseitigt; wer's denn glaubt :D
     
  3. #3 manny4566, 02.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2011
    manny4566

    manny4566 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro / Ultimate / Ubuntu 12.04
    System:
    siehe Signatur
    wir werden es sehen was die nächsten Tage so bringen....
    ich hoffe, dass es stimmt, da damit endlich dieses ***** von der Bildfläche verschwunden ist....

    immer diese pessimisten ;)
     
  4. #4 Anfänger50, 02.05.2011
    Anfänger50

    Anfänger50 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    17
    Version:
    Ultimate 64bit
    System:
    Clevo D900F Notebook (i7 950, GTX 280M, 6GB DDR3, 2x320GB, 1x1TB für die Plattensammlung)
    Schön, daß nicht alle unsere "Bullen" in Deutschland blauäugig sind, tumbe "Erfüllungsgehilfen" gibt es en masse...
    Ich bin sogar immer noch im Zweifel, ob Bin Laden überhaupt irgendwas mit dem 11. September zu tun hatte - vielleicht wurde er aber auch wieder einmal von Bush bezahlt - wie seinerzeit der Irakchef Saddam Hussein.
    ...und der Hoffnungsträger Obama macht in Guantanamo weiter, anders als dem Volk versprochen - dabei ist er doch gar kein Republikaner.
    Komisch, komisch...
     
  5. #5 Kerberos, 02.05.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    @ Michael: *lOl* :D

    Ich bin (wäre...) auch froh, wenn man ihn gefasst hätte; gleich erschiessen ist ja wieder typisch für dieses Land :(
    Aber dennoch: man sollte solchen Meldungen immer skeptisch gegenüber stehen. Die USA (und nicht nur die ...) haben jede Menge an Möglichkeiten, alles in die Welt zu setzen. Nicht nur Gerüchte.
    Was dies für Deutschland bedeutet, werden wir sicher in Kürze sehen ...
     
  6. #6 manny4566, 02.05.2011
    manny4566

    manny4566 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro / Ultimate / Ubuntu 12.04
    System:
    siehe Signatur
    gehen wir mal davon aus, dass die Meldungen stimmen, dann hat er sich natürlich nicht gefangen nehmen lassen sondern um sich geschossen... er wollte lieber als Märtyrer sterben...
    von daher den Soldaten keinen Vorwurf... das hat übrigens auch nix mit den USA zu tun.... in solcher Situation hätte jeder Soldat jedes Landes so gehandelt un ihn erschossen....wäre ich an der Stelle gewesen, hätte ich ihm auch eine Kugel in den Kopf gejagt a la Ausbildung....
     
  7. #7 Kerberos, 02.05.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    @ manny:

    Es geht nicht um die Sache als Solches und um das wie; es geht um diese "Firma" ...
    Und um all das, was weltweit mit ihnen zusammenhängt.
     
  8. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Und wer kassiert jetzt die 50 Mill. Kopfgeld. Der Soldat???
     
  9. #9 Michael, 02.05.2011
    Michael

    Michael Guest

    Nein, der hat im Auftrag des Staates gehandelt und wird von ihm bezahlt, daher steht im keine Belohnung zu.
    Michael
     
  10. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Schade, hätte ich Ihm gegönt.
     
  11. #11 Kerberos, 02.05.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Wahrscheinlich fließen die $50 Mill. aus dem US-Haushalt in die Beschaffung für Ausrüstung und weiteren Ausbau von BlackWater ...
     
  12. DS990

    DS990 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    13
    Version:
    WIN7 Pro 64
    System:
    Signatur
    Mal sehn, wieviel auf den Kopf des Schützen angesetzt bzw ausgesetzt werden.
    Braucht jetzt wahrscheinlich Personenschutz.
     
  13. #13 Kerberos, 02.05.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Vlt. werden es die USA noch zu ihrem Nationalfeiertag machen, dieses Ereignis.

    Video-Clip ARD
     
  14. #14 urmel511, 02.05.2011
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
  15. #15 Kerberos, 03.05.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

  16. #16 manny4566, 03.05.2011
    manny4566

    manny4566 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro / Ultimate / Ubuntu 12.04
    System:
    siehe Signatur
    Keine Angst, das braucht er nicht....
     
  17. #17 Kerberos, 03.05.2011
  18. #18 Gast23511, 03.05.2011
    Gast23511

    Gast23511 Guest

    Das stößt auch bei mir auf kein Verständnis, Bin Laden war ein Verbrecher, aber wenn ein Staat sich anmaßt ohne Gerichtsverfahren jemanden hinzurichten, dann stellt er sich auf eine Stufe mit den Terroristen.
    Völkerrechtlich ist das Vorgehen sicher nicht abgesichert.
    Wer garantiert, dass mir morgen nicht das Gleiche zustößt, aus welchen Gründen auch immer?
    Ich möchte betonen, dass ich keinerlei Symphatien für diese al Kaida Terroristen empfinde, aber die Kopf ab Methode der Amis macht mir auch eine Gänsehaut.
     
  19. #19 Michael, 03.05.2011
    Michael

    Michael Guest

    Sorry, dass ich mich da einmische, aber man hätte ja auch darauf warten können, bis noch ein paar Anschläge mit unschuldigen Opfern gekommen wären und sich bin Laden aus lauter Reue freiwillig gestellt hätte, um sich aburteilen zu lassen.
    Das Vorgehen nennt man Staatsraison und ist an dieser Stelle durch tausende toter Opfer mehr als gerechtfertigt. Eine Verurteilung war nicht notwändig, da sich bin Laden bereits als Täter bekannt hatte.
    Michael
     
  20. #20 Gast23511, 03.05.2011
    Gast23511

    Gast23511 Guest

    Na ja, warum sind dann George W. Bush und Tony Blair (siehe getötete Zivilisten) noch am Leben?
    Ist das Töten von Menschen durch westliche Nationen mehr erlaubt und gerechtfertigt?
    Wie gesagt, ich will hier keine Lanze für die Terroristen brechen, aber man sollte immer auf dem Boden bleiben und sich an die Menschenrechte halten, die auch für den erbärmlichsten Killer und Terroristen gelten.
    Hält man sich nicht daran, kann man die Menschenrechte gleich abschaffen und das Recht des Stärkeren wieder einführen.
    Zusatzinfo
     
Thema: Bin Laden ist tot:
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wodurch ist bin laden gestorben

    ,
  2. Wieviel tote durch Bin Laden

    ,
  3. Bin Ladens TOt Nationalfeiertag

    ,
  4. Bin laden wieviel tote,
  5. wie viele tote durch bin laden,
  6. Wieviele Tote durch bin Laden,
  7. wer kassiert das kopfgeld von bin laden,
  8. bin laden gestorben
Die Seite wird geladen...

Bin Laden ist tot: - Ähnliche Themen

  1. Wie lade ich mir die live Mail App runter

    Wie lade ich mir die live Mail App runter: Ich habe das Problem dass ich nicht weiß wie ich diese App herunterladen soll , kann mir jemand helfen?
  2. Windows 7 auf Windows 10 laden

    Windows 7 auf Windows 10 laden: Hallo! Wir haben seit kurzem einen PC, auf dem ursprünglich mal Windows 7 war (vor ein paar Jahren), welcher dann auf Windows 10 pro gemacht...
  3. update Code 80070103 läst sich nicht runter laden

    update Code 80070103 läst sich nicht runter laden: Microsoft Update Code 80070103 lässt sich nicht runterladen und das schon seit Jahren. Ist mein PC dadurch gefährdet ? [verschoben]
  4. Problem beim Laden eines Spiels

    Problem beim Laden eines Spiels: Hallo zusammen... Habe windows 7 auf dem laptop...zuvor ging das spiel einwandfrei...bekomme aber seit Donnerstag die meldung:::: C:/Programm...
  5. Probleme beim Laden eines Language Packs

    Probleme beim Laden eines Language Packs: Ich wollte ein Language Pack installieren, aber es kommt eine Fehlermeldung mit drei Dateien, die ich nicht verstehe:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden