Benutzer verweigert die Aufforderung, die Verbindung zu trennen.

Diskutiere Benutzer verweigert die Aufforderung, die Verbindung zu trennen. im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hallo Windows 7 Forum, ich habe eine Frage bezüglich der Anmeldung unter Windows 7 (ein Embedded Standard). Ich verwende drei verschiedene...

  1. Kilika

    Kilika Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Windows 7 Forum,

    ich habe eine Frage bezüglich der Anmeldung unter Windows 7 (ein Embedded Standard). Ich verwende drei verschiedene Benutzer. Der "User" wird beim Start des Systems automatisch angemeldet. Dies ist erforderlich da eine Anwendung automatisch gestartet wird die keinerlei Eingaben voraussetzt. Nun möchte ich aber dennoch auf das System (Remote im Optimalfall) um Administrative Tätigkeiten durchzuführen.

    Ich möchte mich also mit dem Account Admin, der sich in der Administratorengruppe befindet, am System anmelden. Sowohl Remote als auch Lokal bekomme ich die Meldung, dass ein Benutzer noch angemeldet ist und dieser getrennt wird falls ich fortfahre, dies bestätige ich woraufhin mir das System sagt das sich der Benutzer geweigert hat die Verbindung zu trennen. (GERÄTENAME\User verweigert die Aufforderung, die Verbindung zu trennen.)Ich kann nur den Nutzer remote Anmelden der eh schon angemeldet ist. (Das ist standartmäßig der User ohne Password, also keine remote Verbindung)

    Es ist nicht nötig die Nutzer gleichzeitg angemeldet zu lassen.

    Vorab vielen Dank für die Hilfe

    Mit freundlichen Grüßen
    Kilika
     
  2. #2 Kilika, 05.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2016
    Kilika

    Kilika Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mitlerweile eine "Lösung" für das Problem.

    Der remote PC befindet sich nicht in der Domäne wie mein Arbeitsgerät. Angeblich ist das der Grund, warum ich nicht einfach via PsExec den Logout Befehl auf dem Remote Gerät ausführen kann.(Fehler:" Zugriff verweigert")

    Lösung:

    mit:
    Code:
    net use \\DEVICENAME /user:SYSTEMADMINISTRATOR PASSWORT
    das Remote Gerät als Netzwerkressource anfügen, dannach kann ich ohne weitere Authentifizierung mit
    Code:
    psexec \\DEVICENAME logoff ID
    den nutzer abmelden. (ID vorher mit
    Code:
    psexec \\DEVICENAME query user
    rausfinden)

    PS.: Daran denken mit
    Code:
    net use \\DEVICENAME\IPC$ /delete
    die ressource wieder freizugeben
    Mit freundlichen Grüßen
    Kili
     
Thema:

Benutzer verweigert die Aufforderung, die Verbindung zu trennen.

Die Seite wird geladen...

Benutzer verweigert die Aufforderung, die Verbindung zu trennen. - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 weiter neben Windows 10 benutzen Nr2

    Windows 7 weiter neben Windows 10 benutzen Nr2: Sollte ich lieber ein letztes Systemabbild von Win7 einspielen - auf eine leere Partition - oder die auf getrennter Festplatte vorhandene...
  2. Zugriff auf lokalen Datenträger für Admin verweigert, nach Entzug der Berechtigungen für Benutzer

    Zugriff auf lokalen Datenträger für Admin verweigert, nach Entzug der Berechtigungen für Benutzer: Liebe Community, dieses Problem entstand folgendermaßen: Da ich festgestellt habe, dass vom Gastkonto aus die Laufwerke meines Benutzerkontos...
  3. Fehlende Berechtigung- Zugriff auf zielordner wurde verweigert

    Fehlende Berechtigung- Zugriff auf zielordner wurde verweigert: Hallo, ich kann im Ordner Kaspersky keinen neuen Ordner erstellen oder etwas hinein kopieren. Es erscheint die Fehlermeldung:Fehlende...