Backups, brauch man dies?

Diskutiere Backups, brauch man dies? im Windows 7 Sicherheit Forum im Bereich Windows 7; Hallo, da ich jetzt seit ein paar Wochen einen neuen Rechner besitze, wollte ich mal fragen wie das mit dem Backups geht? Was ich regelmässig...

  1. #1 Randor, 19.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2016
    Randor

    Randor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, da ich jetzt seit ein paar Wochen einen neuen Rechner besitze, wollte ich mal fragen wie das mit dem Backups geht?
    Was ich regelmässig mache/bzw der PC selbst, sind Systemwiederherstellungs Speicherungen.

    Also wie gesagt, ich hatte viele Jahre, bis vor ein paar Wochen noch einen Windwos XP Rechner, da gab es sowas nicht.

    Muss ich mir jetzt noch eine Extra Festplatte kaufen, zum rüberziehen?

    Habe auch gehört man kann das wohl mit einer Online Cloud machen, nur ich hab mich dort noch nirgends angemeldet.
     
  2. #2 Harald aus RE, 19.09.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    4.041
    Zustimmungen:
    41
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hi Randor,

    eine Empfehlung von mir: Ich mache Backups, seit es sie gibt. Eine externe Platte ist mindestens notwendig. Ich weiß gerade nicht, wie viele ich habe (aber für 3 Systeme) Ich benutze aber ausschließlich Acronis True Image, seit dem es die Software vom Vorgänger nicht mehr gibt. Das ist schon Jahre her.
    Die Cloud nutze ich nie. Dafür gibt es derzeit Große Platten im TB Bereich. Ich vertraue keiner Cloud.
    Mein Vorteil:
    Jederzeit kann ich in kurzer Zeit mein System oder aber auch nur Teile davon bis zur einzelnen Datei an Ort und Stelle wieder herstellen.
    Eine defekte Platte? Kein Problem, den Notfalldatenträger einlegen und Booten. Neue Platte rein und Sicherung zurück spielen, Null Probleme.

    Backup ist ein Muß und das vor allem regelmäßig und spätestens nach einer Systemänderung.
    Persönliche Daten wie Dokumente oder Bilder nach belieben. Je nach Wichtigkeit.

    Gruß Harald
     
  3. #3 Ronald BW, 19.09.2016
    Ronald BW

    Ronald BW Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
    System:
    Gigabyte X58A-UD7, i7 CPU 950 3.07GHz, GeForce GTX 670, 4096 MB Grafik, 6 x 2 GB DDR3 triple
    Ich sichere seit Jahrzehnten nur ganz vereinzelt Systeme, und wenn mit einem Klon.
    Separate Datensicherung 3-4 fach. Alles andere ist mir unwichtig.
    80% meiner Systeme laufen kein Jahr und die meisten Rechner werden in einer Konstellation auch nicht älter.

    Backup macht wohl Sinn im Produktiv Bereich, aber so privat aus meiner Sicht eher nicht.

    Das ist auch viel Gewohnheit, ob jetzt der Weg von Harald genommen wird oder meiner ist Geschmackssache.
    Wichtig ist, kein Datenverlust und jederzeit oder sehr schnell wieder ein gut funktionierendes System.
    Ich rate an der Stelle gern dazu die Lösung eines Crash oder Totalausfall zu üben, es gibt ja inzwischen genug alte Rechner um das zu testen.
     
  4. #4 cardisch, 20.09.2016
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    5.913
    Zustimmungen:
    8
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Hi,

    ist es dir wichtig, dass das System schnellstens wieder einsatzfähig ist ?!
    Sind deine eigenen Dateien (Bilder, Videos, Dokumente) dir wichtig ?!
    Installierst du öfter Sachen durchaus aus dubiosen oder unbekannten Quellen !?
    Wenn dein System dir unwichtig ist, dann benötigst du kein Backup, aber zumindest deine eigenen Dateien düften dir wichtig sein.
    Wenn du die auf eine andere HDD schiebst und händisch syncronisierst, dann kannst du ohne Backup-Programm auskommen.
    Willst du das automatisieren, dann empfehle ich dir ein Backup-Programm.
    Denn du musst auch immer davon ausgehen, dass du mal Opfer eines Erpressungstrojaners wirst, der aber erst nach Wochen zuschlägt.
    Und dann bist du froh, wenn der noch nicht aktiv ist!!

    Gruß

    Carsten
     
  5. #5 ManniEP, 20.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2016
    ManniEP

    ManniEP Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    7 Pro 32 SP1
    System:
    Eigenbau; SCSI, IDE,S-ATA, 64-Bit-CPU
    Hallo,
    aus meiner Erfahrung: Ja. Dringend sogar.
    Beispiel: SCSI-Festplatte kaputt gegangen. Nach einem Neustart, der zu schnell nach dem Rechner-Aus kam (Platte drehte sich noch). Situation also wie nach ganz kurzem Stromausfall. Trotzdem: Platte im Eimer. Kein Backup. Also Rettungsversuch (erstmal Untersuchung, gab's gratis). Ergebnis: Daten o.k., sog. Translator (das Ding direkt an den Köpfen) im Eimer, neuer Translator rein, Daten kopieren (Ersatzplatte hatte ich da) KV 399,- Euronen. Ganz schön happig, oder? Hab's dann doch gelassen.

    Zweites Beispiel: Installationsprogramm ersetzt vorhandene Windows-7-COMCTL32.DLL-Datei (besonders abgesichert, darf nicht überschrieben werden, wird von Windows doppelt gehalten, wird überwacht) durch veraltete Version. Voll in das BS eingebaut (also auch gesichert durch Windows und so). Der Rückweg war durch die Absicherung versperrt, wie die das gemacht haben, das alte Ding einzubauen ... keine Idee. Ich musste tatsächlich das BS neu installieren. Da hatte ich ein Backup, na Gott sei Dank.

    Allerdings: Das Registry-Backup war unbrauchbar, da dort die neue (alte!) COMCTL32.DLL drin stand, dann wäre die Mitgelieferte (tatsächlich neuere) nicht akzeptiert worden (ach ja, LogonUI.exe braucht diese DLL. Fehlt sie, kann man sich nicht einloggen, ist sie falsch, sperrt Windows alles wegen Sicherheitsproblem, dann geht nicht mal mehr der Abgesicherte). Ältere Backups wären da eventuell eine Hilfe gewesen (je, nachdem, wie lang da schon diese andere Version der DLL drin stand).

    Daher: Backups regelmäßig machen, mindestens zwei aufheben, zusätzlich ein sehr Altes (so'n Jahr um den Dreh). Lieber ganz alte (eventuell teilweise veraltete) Einstellungen als alles neu machen, das ist sehr mühsam und geht manchmal nicht mal mehr, dann muss neu installiert werden (auch die Anwendung). Besonders eklig können hier alte Programme werden, die vor einem Update, Patch oder SP installiert wurden. Ich habe ein Programm, das ließ sich nach einem Patch gar nicht mehr installieren, zum Glück ging's dann mit dem Kompatibilitätsmodus als angebliches XP SP3. Wegen der Registry war das Backup alleine keine Hilfe.

    Tschüß

    Manni
     
  6. Randor

    Randor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    OK Danke ,
    hm dann werd ich wohl ab und zu mal ein Back UP machen müssen, aber wo sind die Backups gut aufgehoben, eine HDD oder eine SSD?, Wie groß muss die sein, brauch doch keine mit 1000 GB?

    Im Pc hab ich ja auch beides, eins fürs Betriebsystem, und das andere für Proramme.

    Würde auch ein Guter USB Stick dafür reichen?
    Den brauch ich ja einfach nur einstecken.:)
     
  7. #7 Harald aus RE, 24.09.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    4.041
    Zustimmungen:
    41
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hi Randor,

    Ich nutze nur Externe HDD, wobei die SSD sicher auch geht. Alle anderen Speichermedien sollte man als Dauerspeicher abwählen. Die Größe der Platte(n) richtet sich nach dem Datenvolumen, was man benötigt. Dabei kann 1TB viel oder wenig sein. Das liegt an Deinen Vorlieben wie z.B. Filme oder hochwertige Bilder etc.

    Gruß Harald

    P.S. Ich habe ca 8 Platten und ein NAS zum sichern ende offen :cool:
     
  8. Randor

    Randor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Oh soviele Platten :eek:

    Nun gut,Bilder,Videos und Musik hab ich recht wenig( 1 GB wenn überhaupt)

    Aber bei dem Games sind es zurzeit 350 GB( mit Installationsdateien), da möchte ich nicht nochmal alles neu downloaden , das dauert ewig,ok es sind nur 3 Spiele.

    Werde dann wohl eine HDD kaufen , ist etwas günstiger.
    Gibt es da eine zuverlässige Marke, die eine Zeit lang hält?
     
  9. #9 Harald aus RE, 24.09.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    4.041
    Zustimmungen:
    41
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Nun denn,

    ich bevorzuge Platten von Maxtor mit dem grünen Siegel. Die werden nicht so warm. Die Plattengehäuse habe ich alle extra gekauft.
    Das aber mögen andere natürlich anders sehen.
     
  10. Randor

    Randor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    ok da werd ich mich mal umsehen, gibt ja viel gute Anbieter ^^
     
  11. #11 urmel511, 25.09.2016
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.016
    Zustimmungen:
    15
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...

    Maxtor gibt es seit 2005 nicht mehr. Sind alles Seagate HDD ;-).
     
  12. #12 Harald aus RE, 25.09.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    4.041
    Zustimmungen:
    41
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    jein,

    Seagate hat wohl den Laden übernommen, gebaut wird nach meinem Wissen aber noch zweierlei, aber auch umbezeichnet (umgelabelt)
    Maxtor

    oder aber HEISE

    Gruß Harald
     
  13. #13 urmel511, 25.09.2016
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.016
    Zustimmungen:
    15
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Dein Heise Artikel ist von 2006.

    Dann baue mal ein Maxtor Gehäuse auseinander. Drin findest Du Seagate Festplatten ;-). Maxtor HDD gibt es seit Jahren nicht mehr zu kaufen, mittlerweile auch keine umgelabelten mehr.
     
  14. Anzeige

    Hi,
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #14 Harald aus RE, 25.09.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    4.041
    Zustimmungen:
    41
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Liebe SanDee,

    sorry.gif Du hast Recht und ich habe einen Bock geschossen :eek: Das war nicht mein Wochenende.

    Richtigstellung auch an Randor,

    Ich selbst habe in den Neuen Rechnern Western Digital gewählt und muß mich entschuldigen.
    Warum ich noch immer von meinen noch laufenden Maxtor Platten geträumt habe, weiß ich selber nicht.

    Werde das nächste mal besser aufpassen.

    Gruß Harald
     
  16. #15 MemmiGrem, 09.02.2017
    MemmiGrem

    MemmiGrem Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    DISM
    Wann ist Ihr Computer gespeicherte wichtige Informationen dann ist es besser, nicht zu vernachlässigen Backups.
     
Thema:

Backups, brauch man dies?

Die Seite wird geladen...

Backups, brauch man dies? - Ähnliche Themen

  1. Win7 32 installieren... Brauche dringend hilfe

    Win7 32 installieren... Brauche dringend hilfe: Hallo Leute, Was kann ich tun, wenn win7 schon bei der neu Installation keine Updates findet und deswegen nicht weiter macht bzw abbricht?
  2. Brauche Jemand aus der Masse der sich mit Webdesign auskennt, oder eine Seite schickt

    Brauche Jemand aus der Masse der sich mit Webdesign auskennt, oder eine Seite schickt: Leute, ist hier jemand in der Masse der sich mit Webdesign auskennt, oder hat jemand eine Seite die er mir schicken könnte die sich mit so was...
  3. Windows 7 [SP1] Bluescreen (Brauche Dringend Hilfe Bei Der Fehlerbehebung)

    Windows 7 [SP1] Bluescreen (Brauche Dringend Hilfe Bei Der Fehlerbehebung): Hallo an alle Benutzer und Helfer des Windows7-Forums. Wie der Titel schon sagt, ich brauche dringend Hilfe bei einem sehr komischen BSOD der...
  4. Omg :( ich brauche dringend hilfe?

    Omg :( ich brauche dringend hilfe?: Hallo... so langsam bin ich echt verzweifelt.. Meine Verbindung mit dem LAN Kabel funktioniert nicht mehr. 1. Dort wo man den LAN Kabel...
  5. Brauche Hilfe für DataGetBack

    Brauche Hilfe für DataGetBack: Ich arbeite nun schon lange Jahre mit diesem Programm und bisher hat es immer hervorragend funktionier - Heute Morgen habe ich einen Ordner mit...